Philadelphia Eagles 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich glaube an Foles und die Jungs. Finds auch gut, dass man mit Wentz nichts überstürzt. Wir wollen ja keinen zweiten RG3.
      Sie haben letzte saison schon bewiesen, dass Verletzungen ihnen nichts ausmachen und werden es auch dieses mal.

      Vorallem bin ich gespannt auf Mailata. Wenn man sieht,was er jetzt schon kann, wirds ja umso spannender, was er nach 1-2 Jahre kann.
    • QB – 3 – Wentz, Foles, Sudfeld
      RB – 4 – Ajayi, Sproles, Clement, Smallwood
      WR – 6 – Jeffery, Agholor, Wallace, Hollins, Gibson, Carter
      TE – 4 – Ertz, Goedert, Rodgers, Perkins
      OL – 10 – Peters, Wisniewski, Kelce, Brooks, Johnson, Vaitai, Seumalo, Mailata, Pryor, Warmack
      DE – 5 – Graham, Barnett, Long, Bennett, Sweat
      DT – 4 – Cox, Ngata, Vaeao, Hector
      LB – 5 – Hicks, Grugier-Hill, Gerry, Reynolds, Walker
      S – 4 – Jenkins, McLeod, Graham, Sullivan
      CB – 5 – Darby, Mills, Jones, Douglas, Maddox
      ST – 3 – Elliott, Lovato, Johnston

      LB Bradham und S Hall (Trade mit den Bears) zählen momentan noch nicht gegen das Roster, da beide in Woche 1 gesperrt sind.

      Deshalb würde ich an Stelle von Sullivan, Perkins, Carter noch keine Flasche Champagner aufmachen.

      Bei Warmack gibt’s hoffentlich noch nen Trade.

      16-0.
      #FreeMeekMill
    • Es ist auch nicht gerade beruhigend, wenn der Head Coach schon auf einer Pressekonferenz die Nerven verliert. Die Eagles sind noch nicht da wo sie gerne wären und das wird alles andere als einfach die ersten Wochen der Saison zu überstehen. Man kann aber genau deswegen auch richtige Big points sammeln, sollte man es trotzdem schaffen Spiele zu gewinnen.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • GermanEagle schrieb:

      Super Bowl Champion. Zuhause zum Saison Start. Bereits ins Höschen machen. This is Philadelphia!
      wir machen einstellungsmässig eben da weiter womit wir erst 2 Minuten nach SB-Gewinn aufgehört haben: wir warten das die alten eagles wieder zurückkommen
      Thank you Brian Dawkins - One of the greatest players in Eagles history
    • Ich denke den Sieg nehmen wir einfach mal so mit.

      Die D hat ein sehr gutes Spiel abgeliefert. Einfach Fehler wie bei dem Special Team TO dürfen einfach nicht passieren. Die O war auch nicht sehr prickelnd aber das lag mit Sicherheit auch daran das die Falcons eine sehr gute Defense haben. Ertz mit zwei sehr blöden Drops die er sonst definitiv nicht hat. Die Interception war bitter, aber sowas kann immer mal passieren, war jetzt kein Fehler von Foles oder Goedert.

      Die Falcons RedZone Offense hat uns allerdings das Spiel gegeben, sehr sehr unkreativ das muss man schon sagen.

      Die Flaggen waren echt mieß, das ganze Spiel hat sich sehr gezogen, aber das wird besser werden.

      Philly Philly !
    • Ich habdas spiel angeguckt und aus bekannten gründen mit euch mitgefiebert :)
      Für mich unerklärlich warum schwartz erst im letzten drive in der redzone angefangen hat julio (zumindest hin und wieder) zu doppeln. Wie effektiv das war hat man am Ende gesehen. Davor hatte julio narrenfreiheit und hat vorallem Mills unzählige Male schlecht aussehen lassen. Mehr hatten die Falcons einfach nicht zu bieten.
      Die Offense von euch hat natürlich noch massig Luft nach oben und das steht und fällt natürlich mit Foles der kein super spiel hatte. Ertz ganz schwache Leistung hilft da dann aber natürlich auch überhaupt nicht. Ein Lichtblick für euch war mMn Ajayi der immer wieder super Läufe hatte. Unverständlich fande ich hier warum er nicht noch mehr carrys bekam. Immer wieder die sproles läufe durch die mitte fand ich doch sehr uninspierend. Und auch im passing game fande ich sproles nicht optimal eingesetzt.

      Naja a Win is a Win und darüber hab ich sehr gefreut :) danke dafür und glückwunsch :)
    • Nik1995 schrieb:


      Ein Lichtblick für euch war mMn Ajayi der immer wieder super Läufe hatte. Unverständlich fande ich hier warum er nicht noch mehr carrys bekam. Immer wieder die sproles läufe durch die mitte fand ich doch sehr uninspierend. Und auch im passing game fande ich sproles nicht optimal eingesetzt.
      Ajayi hatte eine Fußverletzung. Ich denke mal,das war der Grund, warum man zunächst auch nur auf Clement/Sproles gesetzt hat, um zu schauen, ob es auch so geht.

      Danke für das mitfiebern und die Glückwünsche :P
    • Hat Foles überhaupt nen Wurf genommen der mehr als 10Yds in der Luft war? Das ein Agholor bei 8 catches am Ende 33 Yds zu verzeichnen hat ist ... sagen wir mal: ungewöhnlich.

      Stellt sich natürlich die Frage ob es vom Gameplan her gewollt war so den Druck zu nehmen von Foles, der Line usw aber dann kann man dem restlichen Supporting Cast keinen Vorwurf machen.

      Vorallem wenn man sieht was passiert wenn du wie Ryan den Ball viel zu lange hälst.
    • kingcoffee schrieb:

      Hat Foles überhaupt nen Wurf genommen der mehr als 10Yds in der Luft war? Das ein Agholor bei 8 catches am Ende 33 Yds zu verzeichnen hat ist ... sagen wir mal: ungewöhnlich.
      ja, er hat einige geworfen, die meisten auf Wallace (alle incomplete mit einer PI die übersehen wurde), der wichtigste war aber der auf Ertz direkt vor dem ersten TD (18 Yards). Bei dem Grundsystem der Falcons (hauptsächlich Cover 3) und den starken DBs der Falcons, zusammen mit dem Ausfall von Jeffery war es aber keine Überraschung, dass die Eagles versuchen mit underneath Pässen und Läufen vorzugehen.

      Der Sieg am Ende ist sehr wertvoll für das Klima der Mannschaft. Trotz der offensichtlichen Probleme haben die Eagles es geschafft sich in das Spiel zu kämpfen. Das war das divisional final 2.0, unglaublich wie ähnlich die Spiele verliefen. Von Woche zu Woche wird sich die Situation mehr entspannen und dabei hilft natürlich wenn der öffentliche Druck nicht Überhand nimmt.
      Ein besonderes Lob an Fletcher Cox, unfassbar wie oft er einen O-Liner der Falcons in Ryan schieben konnte, besonders im letzten Viertel.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Buccaneer schrieb:

      Also zumindest hat man gesehen, dass Foles nach dem Superbowl eigentlich hätte umgehend zurücktreten müssen
      Dann guck dir mal bitte das Spiel gegen Oakland und die erste Halbzeit gegen Dallas in der letzten Saison an. Auch das Playoffspiel gegen die Falcons war nicht so viel besser. Dass er dann gegen die Vikings und Patriots so explodiert ist, war damals auch nicht zu erwarten. Warum sollte es jetzt ausgeschlossen sein, dass er seinen Rhythmus wieder findet? Auch Ryan war im übrigen nicht deutlich besser, er hatte nur seinen top WR dabei. Die Eagles Receiver die auf dem Feld standen haben Foles ja auch nicht gerade geholfen sondern nur die sichersten Bälle gefangen.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Schaut nicht gut aus für unseren primary Punt [Sproles] und Kick [Gibson] Returner für Sonntag. Beide haben heute nicht mittrainiert, generell kein vielversprechendes Zeichen..

      Sollte Gibson ausfallen, werden wir nur mit 4 aktiven WR auflaufen können. Bleibt zu hoffen, dass sich kein weiterer verletzt.

      Auf der Seite der Bucs scheint dagegen DeSean (von dem Joe Banner sagt, er war der beste WR unter Andy Reid!) rechtzeitig fit zu werden.

      Das könnte trotz dem evtl. Ausfall beider starting CBs der Bucs eine buchstäblich heisse Kiste werden...!
      #FreeMeekMill
    • in Wentz we trust 8) ansonsten wird das eine kurze Saison .Unnötige Flaggen in der Offensive. Foles ist halt Foles und wenn die Def halt mal das Spiel nicht raus reist kommt so was bei raus.Hoffe das die key Player inklusive Wentz spätestens in 2 Wochen fit sind
    • Eagles schrieb:

      in Wentz we trust 8) ansonsten wird das eine kurze Saison .Unnötige Flaggen in der Offensive. Foles ist halt Foles und wenn die Def halt mal das Spiel nicht raus reist kommt so was bei raus.Hoffe das die key Player inklusive Wentz spätestens in 2 Wochen fit sin
      Vielleicht hätten wir das Ding mit Wentz heute gewonnen, aber wenn deine top 3 WR fehlen, noch dazu dein starting LT, Sproles und in der 1. HZ Ajayi, dann ist es irgendwann auch einfach mal zuviel der Verletzungen.

      Zudem denke ich, dass heutiger L auf unsere D geht.
      #FreeMeekMill
    • GermanEagle schrieb:

      Eagles schrieb:

      in Wentz we trust 8) ansonsten wird das eine kurze Saison .Unnötige Flaggen in der Offensive. Foles ist halt Foles und wenn die Def halt mal das Spiel nicht raus reist kommt so was bei raus.Hoffe das die key Player inklusive Wentz spätestens in 2 Wochen fit sin
      Vielleicht hätten wir das Ding mit Wentz heute gewonnen, aber wenn deine top 3 WR fehlen, noch dazu dein starting LT, Sproles und in der 1. HZ Ajayi, dann ist es irgendwann auch einfach mal zuviel der Verletzungen.
      Da geb ich dir recht, aber keiner von denen spielt in der Defense. Da lag der Knackpunkt. Die Offense hat 20 Punkte gemacht, musste aber vom ersten Play an einem Rückstand hinter laufen. Ich denke man muss akzeptieren, dass die Bucs mit Fitzmagic derzeit einfach heiß sind und das am gestrigen Tag nicht zu bremsen war.
    • Diese Woche lag es definitiv nicht an Nick Foles. Die D war ne Katastrophe, kaum Druck auf Fitzmagic aufgebaut und die Secondary war auch nicht besonders. Mittlerweile sind es in der O einfach zu viele Verletzungen, ausser Ertz und Agholor war ja niemand mehr da, der Pässe fangen könnte. Dann fehlen Sproles und Jay Ajayi war auch nicht wirklich fit. Dann ist es einfach schwer in der O was zu reißen.

      Mal sehen wie es mit Wentz weiter geht.