Philadelphia Eagles 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Der Dallas Win gegen die Saints war natürlich bitter. Man darf höchstens noch 1 Spiel verlieren wenn man noch in die Playoffs will und daran glaube ich nicht wirklich. Für die Nerven wäre es definitiv besser wenn man heute Nacht verlieren würde, dann könnte man die Season abschreiben
    • Neu

      Man hat auf die guten Ansätze der vergangenen Woche gesetzt und die Leistung weiter ausgebaut. Dadurch der wichtige und verdiente Sieg.

      Offense

      Tate ist endlich angekommen. Starkes Spiel von ihm. Kann für die nächsten Spiele sehr wichtig werden, vorallem gegen die Rams und Texans wird man solch eine Waffe benötigen.

      Wentz... Ähnlich wie in den Spielen zuvor auch. Mal sehr starke Szenen, mal extrem schwache. Er ist noch nicht richtig da. Find ich zumindest mal.

      Wir hatten auch erneut ein gutes, bzw sogar sehr starkes Laufspiel. Ich finds gut, dass wir endlich auch wieder darauf mehr setzen. Adams ist halt eine Wucht.

      Mit der Oline konnte man auch zufrieden sein.

      Playcalling. Die Screens haben endlich mal stark funktioniert. Ansonsten bis auf 1-2 Drives war ich hier bei der O recht zufrieden. Einzig den 4th & 1 hätte ich mir ein anderes Play gewünscht. Aber gut, das kann man im Nachhinein immer leicht sagen.


      Defense
      Kann man auch zufrieden sein. Zwar war Pederson einmal stark durchgekommen, aber gut, sowas kommt mal vor. Dafür konnte man die Redskins in den entscheidenten Momenten stoppen. Man darf halt nicht vergessen, welche Verletzte wir noch haben. (Natürlich auch nicht, dass die Redskins heute ihren (backup)backup QB hatten.) Es ist aufjedenfall ein Trend nach oben zu sehen.
      Deswegen gibts da nicht viel zu bemängeln.



      Jetzt gilts halt gegen die Girls. Bin davon überzeugt, dass wenn wir das Spiel gewinnen, wir auch in die Playoffs kommen. Auch wenn deren Restspielplan nicht stark auf dem Blatt ausschaut, werden sie nicht alle gewinnen. Ein Win holen wir gegen die Rams oder Texans, auch wenn es beide extrem schwere Spiele sind. Aber die hatten wir letzte Saison auch gewonnen.
    • Neu

      Das war sicherlich nicht viel mehr als ein Pflichtsieg, wenn die Redskins sogar Mark Sanchez einsetzen müssen.

      Dennoch fand ich es sehr positiv, wie die Offensive in der Lage konsequent den Ball zu bewegen und ich habe meinen Augen ja kaum getraut: War das wirklich ein TD im ersten Drive? Man hat zwar mit der misslungenen 4th Down Conversion und der dummen Interception in der Red Zone einige Punkte liegen lassen, aber insgesamt war das ein klarer Schritt nach vorne.

      Eine Frage bleibt: Wer hält eigentlich bisher den Single Season Catch Record bei den Tight Ends? :bengal
    • Neu

      Der Sieg war verdient und das ist erstmal alles was zählt. Dass es trotz Sanchez lange so offen war deckt aber die Probleme der Eagles diese Saison genau auf. Die Turnover und auch die kleinen Fehler, die Drives kaputt machen sorgen dafür, dass Spiele enger bleiben als nötig und das kostet einfach Spiele (Titans, Panthers allen voran). Man hat einfach immer das Gefühl, dass sich die Eagles zu Punkten quälen, die Leichtigkeit der letzten Saison an und über die 30 Punkte Marke zu kommen ist weg. Dazu kommen die teilweise unerklärlichen Phasen der Defense, wo gar nichts gestoppt wird. Positiv war einiges, man hat den Ball bewegt und die Defense hat das zweite mal in folge eine hervorragende 2.Halbzeit gespielt.
      Jetzt kommen aber wieder andere Kaliber, man wird sich noch deutlich steigern müssen. Aber die Ansätze sind da und wer weiß? Jedes Spiel muss erst gespielt werden, das zeigt sich im Moment jede Woche in der Nfl aufs neue.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Neu

      Wie man es Woche für Woche schafft so schlecht vorbereitet in ein Spiel zu gehen ist mir echt ein Rätsel.
      Nach dem ersten Play dachte ich noch, die Refs entscheiden das Spiel. Aber bei der Leistung der Eagles Offense braucht man davon gar nicht reden.
      Nur 6 Punkte zur Halbzeit hinten sind ein Wunder, jetzt muss man die Pause aber wieder eine 180°-Drehung her, sonst geht man sang- und klanglos unter.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Neu

      Eine vollkommen verdiente Niederlage und das Ende der letzten Playoff-Hoffnungen. Die erste Halbzeit haben die Eagles das Spiel in der Offensive verloren, wie schon so oft diese Saison. Die zweite Halbzeit war deutlich besser und dem Team kann man nicht vorwerfen, dass es nicht gekämpft hat. Man hätte das Spiel durchaus noch gewinnen können, aber Dallas hatte heute zusätzlich zu der deutlich besseren Offense noch den Papst in der Tasche und die Refs in sehr wichtigen Calls auf ihrer Seite. Ich denke der Cointoss in der OT hat das Spiel entschieden. Die Defense hat es insgesamt erstaunlich gut gemacht, wenn man die Umstände bedenkt. Spätestens als Sidney Jones nicht mehr laufen konnte, wurde das Spiel ein Schlagabtausch. Da war es dann eben auch zu spät für die Eagles Offense mal das Spielen anzufangen. Man muss aber auch klar sagen, dass die Eagles diese Saison überhaupt nichts in den Playoffs verloren haben, erst Recht nicht in dem verletzungsbedingten Zustand. Das wird auch eine mega schwere Offseason, weil die Eagles einiges umstellen werden müssen.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Neu

      Kopf hoch. Für so eine Rumpftruppe hat sich eure Defense wirklich achtbar geschlagen. Und ja, wir hatten dieses Mal das Glück auf unserer Seite, geb ich unumwunden zu.

      Mich hätte noch interessiert, ob die Overtime-Regeln geändert worden wären, wenn die Cowboys die ganze OT-Periode heruntergespielt hätten um dann das FG zu kicken. So war es natürlich umso bitterer für euch.

      Faszinierend, wie das Spiel eine Halbzeit lang eine absolute Grottenpartie war und in der zweiten dann so ein Feuerwerk. Eagles vs. Cowboys halt...
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • Neu

      HighFlyEagle schrieb:

      Eine vollkommen verdiente Niederlage und das Ende der letzten Playoff-Hoffnungen. Die erste Halbzeit haben die Eagles das Spiel in der Offensive verloren, wie schon so oft diese Saison. Die zweite Halbzeit war deutlich besser und dem Team kann man nicht vorwerfen, dass es nicht gekämpft hat. Man hätte das Spiel durchaus noch gewinnen können, aber Dallas hatte heute zusätzlich zu der deutlich besseren Offense noch den Papst in der Tasche und die Refs in sehr wichtigen Calls auf ihrer Seite. Ich denke der Cointoss in der OT hat das Spiel entschieden. Die Defense hat es insgesamt erstaunlich gut gemacht, wenn man die Umstände bedenkt. Spätestens als Sidney Jones nicht mehr laufen konnte, wurde das Spiel ein Schlagabtausch. Da war es dann eben auch zu spät für die Eagles Offense mal das Spielen anzufangen. Man muss aber auch klar sagen, dass die Eagles diese Saison überhaupt nichts in den Playoffs verloren haben, erst Recht nicht in dem verletzungsbedingten Zustand. Das wird auch eine mega schwere Offseason, weil die Eagles einiges umstellen werden müssen.
      war auf jedenfall ein komisches spiel. In der ersten halbzeit müssen wir eigentlich den sack zu machen. In der zweiten halbzeit hättet ihr den sieg durchaus verdient. Die Refs waren eine katastrophe. Es gab fragwürdige calls auf beiden seiten, allerdings waren wir trotz allem dabei auf der glücklicheren seite... Wie man den fumble von lewis direkt am anfang nicht geben kann bleibt für michh ein rätsel.

      Schade das ihr soviel verletzungsprobleme (glück für uns) habt. In normalbesetzung wäre das spiel vermutlich anders ausgegangen.
    • Neu

      Son-Y schrieb:

      HighFlyEagle schrieb:

      Eine vollkommen verdiente Niederlage und das Ende der letzten Playoff-Hoffnungen. Die erste Halbzeit haben die Eagles das Spiel in der Offensive verloren, wie schon so oft diese Saison. Die zweite Halbzeit war deutlich besser und dem Team kann man nicht vorwerfen, dass es nicht gekämpft hat. Man hätte das Spiel durchaus noch gewinnen können, aber Dallas hatte heute zusätzlich zu der deutlich besseren Offense noch den Papst in der Tasche und die Refs in sehr wichtigen Calls auf ihrer Seite. Ich denke der Cointoss in der OT hat das Spiel entschieden. Die Defense hat es insgesamt erstaunlich gut gemacht, wenn man die Umstände bedenkt. Spätestens als Sidney Jones nicht mehr laufen konnte, wurde das Spiel ein Schlagabtausch. Da war es dann eben auch zu spät für die Eagles Offense mal das Spielen anzufangen. Man muss aber auch klar sagen, dass die Eagles diese Saison überhaupt nichts in den Playoffs verloren haben, erst Recht nicht in dem verletzungsbedingten Zustand. Das wird auch eine mega schwere Offseason, weil die Eagles einiges umstellen werden müssen.
      Wie man den fumble von lewis direkt am anfang nicht geben kann bleibt für michh ein rätsel.
      Angeblich soll ja nur die Recovery vom Fumble nicht klar gewesen sein, um irgendwas ändern zu können. Dabei müssen die Refs komplett verpasst haben, dass die Eagles mit dem Ball in der Hand aus dem "Schweinehaufen" kommen. In solchen Fällen ist es ja auch die Aufgabe der Refs die Possession zu klären, auch wenn sie nicht auf Fumble entschiel
      Dateien
      • Eagles Ball.jpg

        (54,86 kB, 14 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Eagles Ball2.jpg

        (61,56 kB, 7 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Neu

      Die Recovery muss aber auf dem Feld klar erkennbar sein. Auf dem Feld kann der Ball ja mehrfach den Besitzer gewechselt haben. Und da gab es leider für euch kein TV-Bild, bei dem das eindeutig zu sehen war. Das Beste war ein Shot, als der Ball zwischen den Beinen eines Eagles Defenders zum liegen kam. Aber das reicht nicht aus laut Mike Pereira.
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • Neu

      Zum Spiel sag ich mal nichts.

      Ansonsten bitte Wentz noch sein Spiel gegen die Rams geben und danach sollte man Foles seine Abschiedsspiele gönnen. Das hätte er mehr als verdient. Aber bitte unter einem neuen OC,ansonsten wäre das mehr als schädlich für unseren Super Bowl QB, was zukünftige Jobangebote angeht. Duce sollte seine Chance kriegen, um zu sehn, ob er was taugt.
      Genauso hoffe ich, dass man Mailata noch diese Saison sehen wird. Zumindest mal gegen die Redskins.
    • Neu

      aikman schrieb:

      Die Recovery muss aber auf dem Feld klar erkennbar sein. Auf dem Feld kann der Ball ja mehrfach den Besitzer gewechselt haben. Und da gab es leider für euch kein TV-Bild, bei dem das eindeutig zu sehen war. Das Beste war ein Shot, als der Ball zwischen den Beinen eines Eagles Defenders zum liegen kam. Aber das reicht nicht aus laut Mike Pereira.
      Hau mir ab.
      #FreeMeekMill