New Orleans Saints 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • So bei uns gabs dann zum "cut tag" doch einige überraschungen. Man hat für mich unverständlicherweise Jonathan Willams gecuttet und Mike Gileslee von den patriots verpflichtet. Ich bin gespannt und halte das allein schon aus playbookgründen für kein berauschenden move. Williams ist immerhin aufs PS durchgekommen sodass das Interesse wohl nicht zu groß war.
      Außerdem hat man in der Tat Edmunds behalten hiermit kann ich nach wie vor überhaupt nichts anfangen.
      Auch unseren 4th rounder Rick Leonard hat man gecuttet aber richtig gegamblet ihn hat man aufs PS durchbekommen was vermutlich früh der wunsch war. Mich hat es überrascht das bei der allseits großen olinedürre kein anderes team zugeschlagen hat.
      Nicht so viel Glück hatten wir bei Natrell Jamerson (5th) und karim Griffin (6th) diese wurden uns leider weggeclaimt obwohl die saints die jungs gerne ins PS genommen hätten
    • Irgendwie hatte ich es vorgeahnt. Nachdem ich dann noch die Saints im Sport1 Power Ranking an erster Position gesehen habe, konnte es gar nicht anders kommen. Nächste Woche wirds dann wahrscheinlich erst so richtig peinlich.
    • Neu

      Seit 1987 nicht mehr gegen die Browns zuhause gewonnen. Mein Bauchgefühl ist kein Gutes.
      Insgesamt habe ich auch nicht das Gefühl, dass man mit der Auftaktniederlage so richtig selbstkritisch umgegangen ist. Michael Thomas wird wie ein Held für seine 16 catches gefeiert, dabei hat er nen kritischen Turnover zu verantworten. Und selbst in der Defense scheint man der Meinung zu sein, nur an ein paar Stellschrauben drehen zu müssen. Was ich von Secondary, Linebackern und Defensive Line (sowohl gegen den Lauf als auch gegen den Pass) gesehen habe, war unterirdisch. Aber statt Selbstkritik zu üben wird so getan, als habe Firtzpatrick das Spiel seines Lebens gemacht und da habe man halt nichts ausrichten können.
      Da fragt man sich, warum gefühlt 80% aller QBs der NFL, deren Namen man längst vergessen hat, das Spiel ihres Lebens gegen die Saints machen. Tyrod übernehmen Sie!
    • Neu

      Martin schrieb:

      Seit 1987 nicht mehr gegen die Browns zuhause gewonnen. Mein Bauchgefühl ist kein Gutes.
      Insgesamt habe ich auch nicht das Gefühl, dass man mit der Auftaktniederlage so richtig selbstkritisch umgegangen ist. Michael Thomas wird wie ein Held für seine 16 catches gefeiert, dabei hat er nen kritischen Turnover zu verantworten. Und selbst in der Defense scheint man der Meinung zu sein, nur an ein paar Stellschrauben drehen zu müssen. Was ich von Secondary, Linebackern und Defensive Line (sowohl gegen den Lauf als auch gegen den Pass) gesehen habe, war unterirdisch. Aber statt Selbstkritik zu üben wird so getan, als habe Firtzpatrick das Spiel seines Lebens gemacht und da habe man halt nichts ausrichten können.
      Da fragt man sich, warum gefühlt 80% aller QBs der NFL, deren Namen man längst vergessen hat, das Spiel ihres Lebens gegen die Saints machen. Tyrod übernehmen Sie!
      Dein Wort in Gottes (Football. -) Ohr...

      Saints + 13.
      Und nein, ich mach uns nicht kleiner als wir sind
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Neu

      Ein peinlicher und entblößender Auftritt, der einen totalversagenden Kicker der Browns brauchte, um das Ding mit Müh und Not zu gewinnen.

      Das kann eine schlimme Saison werden. Eine ganz schlimme Saison...ohne 1st Round Pick...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Robbes ()

    • Neu

      Da brauchen die Saints schon zwei Kicker auf dem Feld um das Ding zu gewinnen... Was Dennis Allen da wieder für Defense Calls raushaut macht manchmal sprachlos. Spielen wir man coverage werden wir tief oder horizontal geschlagen, spielen wir dann abundzu mal Zone coverage lassen wir jeden für 25 Yards catchen um ihm dann in Ruhe gangtacklen zu können. Greg Williams hat es heute vorgeturnt wie man funktionierende Blitz Packages für 3rd Downs spielt...

      Offensiv fehlt Ingram und ein zweiter receiver. Run game mäßig ging durch die Mitte gefühlt gar nix heute. Browns Defense aber mit einer guten Vorstellung, die Unit kann man schon ernst nehmen.
    • Neu

      Wenn man es positiv sehen möchte, dann hat der verschossene XP am Ende keinen grossen Unterschied gemacht. Offense konnte im letzten Viertel liefern und Will Lutz ist der beste Kicker in schwarz Gold seit laaanger Zeit.

      Marcus Williams erwacht glücklicherweise zum richtigen Zeitpunkt zum Leben und macht das wohl wichtigste Play des Spiels.
    • Neu

      Zusätzlich sollte man nicht vergessen, dass auch Lutz ein Field Goal neben die Stangen gesetzt hat. Ohne Zweifel hat das Play von Williams die Saints zurück ins Spiel geholt, aber danach war die Defense dann endgültig runter vom Feld. Was Crawley da aktuell abliefert lässt selbst David oder Browner wie Pro Bowler aussehen. Ich warte mal ab, was PFF liefert und schicke dann man ein paar Zahlen.


      -snoopy- schrieb:

      By the way, wir werden uns noch sowas von in den Arsch beißen dass wir Mahomes nicht gedrafted bekommen haben...
      Möglich, aber man sollte nicht vergessen, dass die Chiefs hochgetradet haben und man ihn nur einfach nicht gedraftet hat. Zusätzlich hat man mit Lattimore einen großartigen Corner bekommen und ob der Mahomes-Code nicht vielleicht auch noch geknackt wird, werden wir auch noch sehen müssen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Robbes ()

    • Neu

      Glückwunsch, auch wenn es sich blöd anhören mag.

      Das Team mit den insgesamt weniger errors hat gewonnen.
      = The hard reality of NFL Football
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Neu

      drew11 schrieb:

      Glückwunsch, auch wenn es sich blöd anhören mag.

      Das Team mit den insgesamt weniger errors hat gewonnen.
      = The hard reality of NFL Football
      Kopf hoch, das war schon nicht schlecht und darauf lässt sich aufbauen. Ihr werdet schon dieses Jahr den ein oder anderen Sieg holen. Und von Baker rede ich da noch nichtmal...

      Das mit den „Fehlern“ fand ich allerdings recht ausgeglichen. Man sollte nicht vergessen, dass die Saints den Browns auch zwei kurzer Felder durch Turnover geschenkt haben und der letzte TD der Browns darf so eigentlich auch nicht passieren.
    • Neu

      Robbes schrieb:

      drew11 schrieb:

      Glückwunsch, auch wenn es sich blöd anhören mag.

      Das Team mit den insgesamt weniger errors hat gewonnen.
      = The hard reality of NFL Football
      Kopf hoch, das war schon nicht schlecht und darauf lässt sich aufbauen. Ihr werdet schon dieses Jahr den ein oder anderen Sieg holen. Und von Baker rede ich da noch nichtmal...
      Das mit den „Fehlern“ fand ich allerdings recht ausgeglichen. Man sollte nicht vergessen, dass die Saints den Browns auch zwei kurzer Felder durch Turnover geschenkt haben und der letzte TD der Browns darf so eigentlich auch nicht passieren.

      +1
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Neu

      ein komplett schmutziger sieg. man kann es erarbeitet, erzwungen oder einfach nur glücklich nennen. aber wie heißt es so schön - a win is a win is a win! ich seh auch nicht alles so schwarz, wie manche hier im forum. vom bauchgefühl hätte ich mit einer niederlage gerechnet und war daher eher überrascht - vor allem darüber, dass die denfese nicht ganz so grauslich war. big plays wurden auch letztes jahr immer wieder zugelassen und sind nach wie vor ein problem. aber in summe fand ich zumindest die d-line + LB besser als gegen die buccs. das laufspiel der browns wurde relativ gut neutralisiert (3,4 yds/carry). secondary ist halt weiterhin eine größere baustelle. big play, unnötige PI-strafen ... ein jammer. hier hat davis noch einiges an arbeit vor sich.

      das spiel hätte auch frühzeitig in eine ganz andere richtung gehen können, wenn brees einen freien watson in der endzone trifft. es zeigt sich aber, dass die offense der saints aktuell lediglich aus thomas und kamara besteht. das kann auf dauer nicht gut gehen. hier muss reagiert werden. das ganze rein auf das fehlen von ingram zu schieben, wäre zu billig. smith wurde im camp übern grünen klee gelobt aber blieb auch gestern recht farblos. meredith zum zweiten mal inactive gewesen... dazu dann noch unnötige turnovers die dir das leben doppelt schwer machen.

      payton und co haben die nächsten wochen genug aufgaben zu erledigen, aber das team hat extrem viel talent und kann den turnaround schaffen. meine hoffnung begründet sich auch wegen dem letzten jahr. nur eines ist klar, gegen die falcons muss man sich deutlich steigern.
      have a problem make a point take it easy smoke a joint :saint:
    • Neu

      Scipio schrieb:

      Unsere Secondary? Ich habe die Spiele nicht live gesehen, aber stehen Lattimore und Co. so neben sich?
      lattimore mit unnötiger PI-strafe
      robinson mit unnötiger PI-strafe in der endzone
      crawley lässt sich überrumpeln und callaway macht ein fettes play (47yds TD)
      crawley schaut zu wie callaway den ball fängt und out of bounds läuft, damit die uhr bei 8 sec. stehenbleibt und die browns somit die chance auf ein FG haben


      EDIT: ach übrigens, kann mir einer von euch paytons clock management erklären?! bei einem verbleibenden timeout, 2x laufen lassen - timeout nehmen - und dann FG kicken, aber doch nicht 2x tief passen und den browns alle chancen geben :angry
      have a problem make a point take it easy smoke a joint :saint:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sir_KiNgSiZe ()

    • Neu

      sir_KiNgSiZe schrieb:

      Scipio schrieb:

      Unsere Secondary? Ich habe die Spiele nicht live gesehen, aber stehen Lattimore und Co. so neben sich?
      EDIT: ach übrigens, kann mir einer von euch paytons clock management erklären?! bei einem verbleibenden timeout, 2x laufen lassen - timeout nehmen - und dann FG kicken, aber doch nicht 2x tief passen und den browns alle chancen geben :angry
      Dazu gibt es ein Lied :)