Pittsburgh Steelers 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MattLambert schrieb:

      SteelFrankie schrieb:

      Also bei aller Liebe, da kann man doch auch mal unter der Saison nach was Neuem gucken, oder?
      Chris Boswell signed a 4 year, $16,806,000 contract with the Pittsburgh Steelers, including a $6,000,000 signing bonus, $7,295,000 guaranteed, and an average annual salary of $4,201,500. CapHit 2019 4,8M
      Letztes Jahr haben wir ihn noch zum Killer B gemacht und dieses Jahr killt er uns. (Wortspiel für Insider, sorry)

      Der Junge hat sein Potential gezeigt. Er wird die Saison zu Ende spielen im Camp Konkurrenz bekommen und wenn er dann seinen Kopf wieder in den Griff bekommt, ballert er die Dinger auch wieder rein. (Soweit der Plan 8) ) Funktioniert das nicht, steht nach ein paar Gamedays der nächsten Saison ein Teamwechsel an.
      --------------------------------------------------------------------------------
      Werbeblock:

      Anmeldung hier: NFL-Talk Superbowltreffen 2019 in Wiesbaden
    • Mal schauen, wie wir zu Boswell stehen, wenn er in dieser Saison nochmal richtig einen verballert. Ich mag den Jungen dennoch und hoffe, das er wieder zu alter Konstanz findet.

      Dante LeRoi schrieb:

      Gerade gelesen: Colbert/Tomlin haben seit 2008 insgesamt 19 DBs gedrafted. Und die haben in ihrer Zeit bei den Steelers sage und schreibe 18 (in Worten: achtzehn!!!!) INTs gefangen :dogeyes: :no:
      Das ist nicht viel. :D
      Go Steelers 8)
    • hawk210984 schrieb:

      Mal schauen, wie wir zu Boswell stehen, wenn er in dieser Saison nochmal richtig einen verballert. Ich mag den Jungen dennoch und hoffe, das er wieder zu alter Konstanz findet.
      Ich mag ihn auch, aber diese Saison habe bzw. hatte ich wirklich oftmals ein ungutes Gefühl wenn Boswell aufs Feld kommt - aufgrund der Meinungen nach dem Chargers-Spiel sind mir wieder meine Vorbehalte nach den ersten Spieltagen in den Sinn gekommen und ich habe mich gefragt, ob mich das Gefühl die letzten Spieltage getäuscht hat. Wenn ich die Statistiken jedoch ein wenig differenziert betrachte, hat er sich m.E. nach schon gefangen. Die im Verhältnis "lediglich" 14 FG ATT wirken einerseits extrem (eines entspricht knapp über 7%), andererseits hat er 3 von 4 weiteren verschossenen Fieldgoals in den ersten drei Spielen gehabt - danach hat er die FG bis auf das geblockte @DEN mehr oder weniger souverän versenkt. Bei den PAT ATT sieht es anders aus, aber 2 von 5 verschossenen sind ebenfalls aus den ersten drei Spielen - klammert man diese aus, ist er mit 27/30 bei 90%. Auch kein überragender Wert, aber (und dies einfach behauptet und nicht statistisch geprüft) bei den gesamten Kicker-Geschichten in dieser Saison noch nicht alarmierend. Auf seine Quoten aus den letzten beiden Jahren (2016: 100%, 2017: 94.9%) wird er sicherlich nicht mehr kommen.

      Klar, traue keiner Statistik, die du nicht selber gefälscht hast ;) Aber die Tendenz stimmt mich eher positiv und lässt mich auf den Winning-FG-Boswell hoffen :D
    • Unseren Injury report von gestern lese ich ja nicht so gerne...

      CB Joe Haden (Coach's Decision) - DNP
      RB James Conner (Ankle) - DNP
      C Maurkice Pouncey (Coach's Decision) - DNP
      LB Anthony Chickillo (Ankle) - DNP
      OT Marcus Gilbert (Knee) - DNP
      WR Antonio Brown (Coach's Decision) - DNP

      Bezüglich Gilbert habe ich überhaupt keine Infos gefunden, wie, wann und ob er diese Saison überhaupt nochmal auf das Feld kommt.
      Go Steelers 8)
    • Finde da jetzt nichts ungewöhnliches... :madness
      Ok, Chickillo wusste ich bisher nicht aber ansonsten: 3 Vets kriegen am Mittwoch frei, Conner war klar und Gilbert...mit dem rechne ich ehrlich gesagt eigenrlich schon fast nicht mehr in einer Steelers Uniform :(

      Die Verletzung zieht sich jetzt schon so lange hin, dass ich davon ausgehe, dass das diese Saison nichts mehr (dauerhaft) wird. Und Feiler/Chucks waren ordentlich genug, dass ich mir gut vorstellen kann, dass man sich in der Offseason trennt.
    • Dante LeRoi schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      Das definitiv out ist habe ich z.B. überlesen. :madfan:
      Ich glaube, das kam als eine der ersten Meldungen am Dienstag (zumindest gefühlt ;) ).
      Bin daher auch eher pessimistisch und befürchte, er fehlt mehr als nur ein Spiel.
      Das war auch mein Gedanke. Wenn man ihn schon so früh für out erklärt, ist die Verletzung wohl etwas schwerwiegender, so dass man mit mehr als einer Woche Ausfallzeit durchaus rechnen kann
    • Dante LeRoi schrieb:

      Finde da jetzt nichts ungewöhnliches... :madness
      Ok, Chickillo wusste ich bisher nicht aber ansonsten: 3 Vets kriegen am Mittwoch frei, Conner war klar und Gilbert...mit dem rechne ich ehrlich gesagt eigenrlich schon fast nicht mehr in einer Steelers Uniform :(

      Die Verletzung zieht sich jetzt schon so lange hin, dass ich davon ausgehe, dass das diese Saison nichts mehr (dauerhaft) wird. Und Feiler/Chucks waren ordentlich genug, dass ich mir gut vorstellen kann, dass man sich in der Offseason trennt.
      Die Frage, ob man sich von Gilbert auf Grund seiner Verletzungsanfälligkeit trennen sollte, wurde ja bereits öfters diskutiert. Nach Abschluss dieser Saison wird hoffentlich nicht mehr diskutiert, sondern Fakten geschaffen.

      Auf das RB Duo Ridley und Samuels bin ich gespannt. Aber nachdem ich ja schon behauptet habe, dass selbst Dante hinter dieser O-Line erfolgreich wäre, bin ich recht optimistisch.

      PS: Was passiert eigentlich mit LvB‘s Marktwert, wenn Samuels die kommenden drei Wochen, drei 100+ Yards Spiele raushaut?
      --------------------------------------------------------------------------------
      Werbeblock:

      Anmeldung hier: NFL-Talk Superbowltreffen 2019 in Wiesbaden
    • El_hombre schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Finde da jetzt nichts ungewöhnliches... :madness
      Ok, Chickillo wusste ich bisher nicht aber ansonsten: 3 Vets kriegen am Mittwoch frei, Conner war klar und Gilbert...mit dem rechne ich ehrlich gesagt eigenrlich schon fast nicht mehr in einer Steelers Uniform :(

      Die Verletzung zieht sich jetzt schon so lange hin, dass ich davon ausgehe, dass das diese Saison nichts mehr (dauerhaft) wird. Und Feiler/Chucks waren ordentlich genug, dass ich mir gut vorstellen kann, dass man sich in der Offseason trennt.
      Auf das RB Duo Ridley und Samuels bin ich gespannt. Aber nachdem ich ja schon behauptet habe, dass selbst Dante hinter dieser O-Line erfolgreich wäre, bin ich recht optimistisch.
      „Selbst“ Dante - was soll das denn heißen? :eek:
      Ich hab moves on top of moves :jeck:
    • El_hombre schrieb:

      Aber nachdem ich ja schon behauptet habe, dass selbst Dante hinter dieser O-Line erfolgreich wäre, bin ich recht optimistisch.

      Dante LeRoi schrieb:

      „Selbst“ Dante - was soll das denn heißen?
      Ich hab moves on top of moves


      Und da ist sie schon die Meldung:

      Adam Schefter schrieb:

      Dante LeRoi signed a 1 year, $790,000 contract with the Pittsburgh Steelers, including an average annual salary of $790,000. In 2018, LeRoi will earn a base salary of $185,882, while carrying a cap hit of $185,882.
      :rockon: :xywave: :fleh

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MattLambert ()

    • El_hombre schrieb:

      PS: Was passiert eigentlich mit LvB‘s Marktwert, wenn Samuels die kommenden drei Wochen, drei 100+ Yards Spiele raushaut?
      Selbst wenn Samuels, Conner oder Dante noch vier 100+ Yards Spiele raushauen und Players of the Week werden würden, denke ich, dass es egal sein wird und keinen Einfluss mehr auf Bell`s Vertrag hat. Entweder steht ein FO auf ihm, oder nicht.
    • MattLambert schrieb:

      El_hombre schrieb:

      Aber nachdem ich ja schon behauptet habe, dass selbst Dante hinter dieser O-Line erfolgreich wäre, bin ich recht optimistisch.

      Dante LeRoi schrieb:

      „Selbst“ Dante - was soll das denn heißen?
      Ich hab moves on top of moves
      Und da ist sie schon die Meldung:

      Adam Schefter schrieb:

      Dante LeRoi signed a 1 year, $790,000 contract with the Pittsburgh Steelers, including an average annual salary of $790,000. In 2018, LeRoi will earn a base salary of $185,882, while carrying a cap hit of $185,882.
      :rockon: :xywave: :fleh
      Dann freut euch schon mal auf Sonntag :king

      Was den Vertrag angeht: ich wollte was langfristiges und hab mit holdout gedroht - da sagten sie „ok, geh bitte“ :dogeyes:
      Und da hab ich ihnen natürlich doch schnell nen Fanboy-Discount gegeben :jeck:
    • Neu

      Gameday! :supz:

      Raiders in Oakland. Kultige Fans in fast noch kultigerer Spielstätte. Da wäre ich gerne vor Ort.

      Nachdem wir uns drei Wochen in Folge ziemlich dämlich angestellt haben, wäre es Heute an der Zeit in die Erfolgsspur zurückzufinden. Was ich heute Abend nicht benötige, ist eine Flashback Veranstaltung. Die letzten Spiele gegen die Raiders habe ich nicht gut in Erinnerung. Zuletzt haben wir uns dem Niveau des damals sehr schlechten Gegners problemlos angepasst. Wir haben selbiges sogar noch unterboten und dafür die Quittung bekommen.

      Wie sollte es laufen? Unsere O-Line sollte die Raiders D-Line dominieren und auch ohne Conner sollte der Lauf funktionieren. Ebenso sollte unsere D-Line die Patchwork O-Line der Raiders dominieren. Daraus sollte resultieren das sich Dr. Kimble, ähm QB Carr den ganzen Abend auf der Flucht befindet.

      Win! Etwas anderes akzeptiere ich am heutigen Tage nicht. Basta!

      #Here we go! :bounce:
      --------------------------------------------------------------------------------
      Werbeblock:

      Anmeldung hier: NFL-Talk Superbowltreffen 2019 in Wiesbaden

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El_hombre ()

    • Neu

      Oakland ist der einzige Ort innerhalb der AFC in dem Ben noch nicht gewonnen hat. Hoffentlich reisst er sich heute mal wieder zusammen. Passing-Yards-Leader ist ja schön auf dem Papier... Ein, zwei Siege durch weniger dämliche Interceptions wäre mir aber lieber!

      Alles was zählt und da schliesse ich mich @El_hombre an ist der Win! Fertig!
    • Neu

      Zur Info:

      Bei europe.nflshop.com gibt es aktuell eine Rabattaktion von 20%. Man muss lediglich „Advent“ beim Gutscheincode eintragen, dann bekommt man den Rabatt. Falls noch jemand ein Weihnachtsgeschenk für mich oder auch für sich selbst sucht .... :tongue2:
      --------------------------------------------------------------------------------
      Werbeblock:

      Anmeldung hier: NFL-Talk Superbowltreffen 2019 in Wiesbaden
    • Neu

      Ich sach mal so vor Spielende

      SCHEISSKICKER :cursing: :angry

      Und ich hab ihn immer verteidigt, aber genug ist genug, raus mit dem und gebt von mir aus Dante den Job
      "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974

      Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt

      I'm old, but not obsolete, Paps
    • Neu

      Dante LeRoi schrieb:

      kontakt_97 schrieb:

      ...und gebt von mir aus Dante den Job
      Ich bin schon RB - kann ja nicht alles machen :tongue2:
      Was bist du nur für ein yawarakai tamago
      erinner dich an George Blanda, der war auch Kicker und QB

      Und wie kann man in einer solchen Situation noch Witze machen :angry ? Ich will in Dein Gelassenheits-Seminar.
      "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974

      Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt

      I'm old, but not obsolete, Paps
    • Neu

      Ach so, ich vergaß
      Boswell raus, Boswell raus, Boswell raus, Boswell raus.....
      "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974

      Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt

      I'm old, but not obsolete, Paps
    • Neu

      Die Steelers kriegen gar nix mehr auf die Reihe.

      Ich mach jetzt mal die Tante

      Fire Tomlin, fire Butler, fire Boswell, fire Dobbs
      "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974

      Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt

      I'm old, but not obsolete, Paps
    • Neu

      Was für ein Vollidiot

      So hab ich mich noch nie über einen Spieler aufgeregt, noch nicht mal über Tim McKyer, mir fehlen die Worte
      "I'm not singing anything"; Jack Lambert, training camp 1974

      Tradition ist etwas Wichtiges, aber es ist nicht der Hauptzweck des Lebens, Helmut Schmidt

      I'm old, but not obsolete, Paps