Washington Redskins 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wir haben im Moment die fünft beste "scoring defense der Liga" und das noch vor den Rams und Chicago. wtf 8|

      Unsere Passing Offense ist zwar weiterhin mies aber solange AP und Kerrigan und co. so weiter spielen soll es mir recht sein.

      Es wundert mich trotzdem ein bisschen, das man sich nicht um G.Tate, D.Thomas oder A. Cooper bemüht hat aber wenigstens können wird bald Trey Quinn und/oder Cam Sims von der IR Liste zurückbringen. Viel schlechter als B.Quick, M.Floyd und M.Harris können sie nicht sein. :cursing:
      Fuxx off Dan Snyder!!!
    • Besonders auf Cam Sims bin ich ziemlich gespannt. Hat mir in seinen Preseason Einsätzen wirklich gut gefallen. Ich hoffe wirklich Alex Smith hat jetzt gegen die Falcons sein bestes Spiel. Zumindest sollte er mal an den 300 yards passing kratzen. Sollte auch mit dem vorhandenen Receiver Material möglich sein.
    • Ein Spiel zum Vergessen heute, Atlanta wusste in allen Bereichen zu überzeugen, unser Team nicht. Das erinnerte mich schwer an Spiele der letzten beiden Jahre. Heute klappte hinten wie vorne nicht viel (zurückhaltend ausgedrückt), mal von den beiden schönen Drives abgesehen, die zu den TD führten sowie die INT von Dunbar. Alles was unser Spiel zuletzt ausmachte, war heute nicht zu sehen, eine starke Run Defense, wachsame DBs und das gute Laufspiel von Adrian Peterson. Allein und ausgerechnet das Passspiel, eigentlich unsere bisherige Schwäche, fiel heute recht positiv auf. Und dann waren da noch die unglaublich vielen (einseitig vergebenen) Penalties, die teilweise auch zweifelhaft erschienen, das kann dann nicht gut gehen, soll aber auch nicht als Entschuldigung herangezogen werden. Am meisten schmerzen die Verletzungen von Scherff, Lauvao und möglicherweise Moses. Scherff und Lauvao fallen - so wie es aussah - erstmal aus. Unsere O-Line befindet sich damit aktuell im selben Zustand wie längere Zeit in der vergangenen Saison. Backups und Improvisieren sind nun angesagt. Trotzdem hoffe ich auf einen Rebound in Tampa. Das Spiel dürfen wir nicht auch noch verlieren...
    • #Redskins coach Jay Gruden announces their worst fears are true: G Brandon Scherff (torn pec), G Shawn Lauvao (ACL) and WR Paul Richardson (AC joint) will all have surgery and are out for the season. Richardson is a surprise.

      :(
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Vielen Dank für Euer Mitleid :ptown ! Das ist ja noch schlimmer, als ich befürchtet habe, mit dem Aus für Richardson habe ich nicht gerechnet ;( . Dass Scherff und Lauvao ausfallen würden, hatte man gestern schon an ihren Gesichtern ablesen können. Unsere O-Line ist damit nur noch die Hälfte wert. Gerade Scherff war besonders wichtig, der ist nicht zu ersetzen. So ein Mist :( . Hoffentlich ist wenigstens Trent Williams bald wieder dabei.

      Edit: 3 bis 4 neue O-Liner werden jetzt laut Gruden geholt, Ex-Raven Austin Howard ist wohl der erste.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Riggins44 ()

    • Schön ist anders, aber immerhin dank starker Defense gewonnen und nun mit einem 6-3 Record gut im Rennen. Angesichts der vielen Ausfälle im Team darf man da wohl zufrieden sein. In den nächsten Spielen muss aber in der Offense mehr kommen, um eine Siegchance zu haben. Vielleicht haben wir gegen die Texans ja den ein oder anderen Spieler wieder mehr an Bord. Crowder und Thompson etwa würden schon ordentlich weiterhelfen.
    • Na da erleben wir ja ein Wechselbad der Gefühle in den letzten Wochen. Dem Sieg gegen die "geliebten" Giants toppte die Verpflichtung von HaHa.
      Dann die dicke Klatsche gegen die Falcons und den 3 verletzten Spielern. Mit Scherff trifft es uns auch richtig dick. :wein2
      Und dann letzte Woche ein sehr glücklicher, dreckiger Sieg gegen die Bucs. Wir sind so eine richtige "Stinkertruppe" geworden. Defensiv mit Können und viel Glück.
      Offensiv nur nichts zerstören. Smith darf den Ball nicht verlieren, was ihm auch sehr gut gelingt. Er ist ein ordentlicher Verwalter.Ap der nochmal eine gute Saison raushaut und fertig ist unsere Offense.
      Eigentlich auch kein Wunder bei diesen vielen verletzten Spielern. Gut von Gruden das Play Calling dahin gehend anzupassen. Erst wenn Thompson, Crowder und vor allem T. Williams wieder im Einsatz sind kann er kreativer werden.

      Gegen die Texans erwarte ich eher eine NL. Wir gewinnen in dieser Saison die für uns wichtigen Spiele. Also noch gegen die Cowboys und 2mal gegen die Eagles und fertig sind die PO's :thumbsup:
    • GermanEagle schrieb:

      Mr. Snyder schrieb:

      Gegen die Texans erwarte ich eher eine NL. Wir gewinnen in dieser Saison die für uns wichtigen Spiele. Also noch gegen die Cowboys und 2mal gegen die Eagles und fertig sind die PO's :thumbsup:
      und dann aus in runde 1 mit dieser Stolpertruppe. ;)
      Hallo mein Lieber :)
      Das wäre nicht so schlimm. Da bin ich realistisch. Wenn wir die NFCE gewinnen ist das mehr als gedacht.
      Oder vielleicht setzen wir uns auch ein paar Hundemasken auf? ;) :D
    • Mr. Snyder schrieb:

      GermanEagle schrieb:

      Mr. Snyder schrieb:

      Gegen die Texans erwarte ich eher eine NL. Wir gewinnen in dieser Saison die für uns wichtigen Spiele. Also noch gegen die Cowboys und 2mal gegen die Eagles und fertig sind die PO's :thumbsup:
      und dann aus in runde 1 mit dieser Stolpertruppe. ;)
      Hallo mein Lieber :) Das wäre nicht so schlimm. Da bin ich realistisch. Wenn wir die NFCE gewinnen ist das mehr als gedacht.
      Oder vielleicht setzen wir uns auch ein paar Hundemasken auf? ;) :D
      Hunde...Indianer...Hauptsache underdog!?

      Ja die NFCE ist dieses Jahr ein Glücksrad welches ihr aufgrund eures leichten Restprogramm's weiterhin gewinnen solltet - trotz eurer Verletzungen.

      Aber sag mal, hättest Du lieber Smith, Gruden und Snyder anstelle von Wentz, Pederson und Lurie?! ;)
      #FreeMeekMill
    • von Wikipedia:
      Joe Theismann's career ended on November 18, 1985, when he suffered a comminuted compound fracture of his leg while being sacked by New York Giants linebackers Lawrence Taylor and Harry Carson during a Monday Night Football game telecast by ABC from RFK Stadium in Washington, D.C.


      November 18, 2018:
      eine schwere Fußverletzung bei Alex Smith..
      Gute Besserung
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • sehr schade für Smith. echt zum kotzen diese Verletzungen. Beinahe hätte es ja noch gereicht.
      Der Call gegen Norman war recht fraglich. Und die Aktion gegen Doctson war kein PI? :madness
      Ich versteh das Spiel nicht mehr. Und so mag es wohl vielen Amis gehen. Es ist ja nicht nur das FedEx so leer.
    • Mr. Snyder schrieb:

      Beinahe hätte es ja noch gereicht.
      Der Call gegen Norman war recht fraglich. Und die Aktion gegen Doctson war kein PI? :madness
      Ich versteh das Spiel nicht mehr. Und so mag es wohl vielen Amis gehen. Es ist ja nicht nur das FedEx so leer.
      Geht mir ähnlich. Und der Call gegen Norman war nicht nur "recht fraglich", sondern m.E. völlig unverständlich, hat uns letztlich das Genick gebrochen.
    • Mr. Snyder schrieb:

      sehr schade für Smith. echt zum kotzen diese Verletzungen. Beinahe hätte es ja noch gereicht.
      Der Call gegen Norman war recht fraglich. Und die Aktion gegen Doctson war kein PI? :madness
      Ich versteh das Spiel nicht mehr. Und so mag es wohl vielen Amis gehen. Es ist ja nicht nur das FedEx so leer.
      Erst mal alles Gute fuer Axel Smith. Das sah schon sehr uebel aus.

      Der Call gegen Norman war ein Witz, die angebliche PI gegen Doctson hingegen war wirklich nix. Auch der Defender hat das Recht zum Ball zu gehen.
      Insgesamt waren die Refs heute nicht auf der Hoehe. Holding gibts scheinbar nicht mehr, und beim zweiten Turnover auf Fumble zu entscheiden und das auch nach Videobeweis zu bestaetigen war unglaublich. Falls der Ball nicht am Boden war, koennte es eine Interception sein, ich konnte es von den Bildern nicht erkennen, ein Fumble never ever.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • Bitter für euch :thumbdown:
      Jetzt ist die NFC East absolut offen.
      Hatte euch vor der Verletzung von smith eigentlich als Playoffteilnehmer eingeplant.
      Aber mit McCoy? Mal schauen.
      Wie auch schon geschrieben wurde, gibt der QB Markt auch nicht sonderlich viel her.
      Kap vielleicht?
      Wird spannend.
    • Für Smith eine gute Besserung, ich will es gar nicht ansehen.

      Wegen Colt, ich drücke ihm die Daumen, ich fand ich nicht schlecht bei uns. Er hatte nur Pech, falsche Zeit beim falschen Team. An Ihm lag es nicht damals.
      Ich hoffe er wird Euch positiv überraschen.
      Viel Erfolg Colt!

      Bf
      Cleveland rocks