Battlefield V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Battlefield V

      Aktuell läuft die Open Beta

      Hab gestern ganz kurz reingesehen. Erster Eindruck: gefällt einem Battlefield 1 wird man auch hier seine Freude haben.

      Werde übers Weekend sicher noch ein paar Stunden damit verbringen.
    • Troy43 schrieb:

      gefällt einem Battlefield 1 wird man auch hier seine Freude haben.
      Ja :(
      Also mich haben die 3 Stunden gestern abend nicht überzeugt das Spiel zu kaufen. Die gleichen Punkte von BF1 die mir nicht gefallen haben sind auch hier wieder da. Dazu habe ich das Gefühl, dass ich die Gegner kaum erkenne (wird also Zeit für Rosa Plüsch Jacken via Micro Transaction), habe ungefähr die Hälfte der Munition die ja eh schon knapp ist auf Teammitglieder verballert. Ansonsten finde ich das Prinzip mit dem Munition und Health aufnehmen ganz gut. Gunplay hat mich auch nicht überzeugt. Teamplay hat auch erstmal nicht so richtig funktioniert, kann aber daran liegen dass man die Maps auch noch nicht so wirklich kennt. Was mich schockiert hat: Was haben die in Rotterdam mit dem Wasser gemacht? So beschissen sah das ja vor 10 Jahren nicht aus?
      Also ich werd über die Beta-Phase noch 1,2 Abende spielen aber zu den Vorbestellern haben sie mich bisher nicht gemacht.

      Edit: Achja und richtig frustiert haben mich die Sniper. An jeder Ecke geoneshotted worden ohne den Gegner auch nur im Ansatz zu sehen. Das waren auf beiden Maps richtig nervig.
    • Habs auf der PS4 gestern mal ein paar Stündchen gespielt, dabei sowohl positive als auch negative Momente gehabt.
      Positiv:
      - Panzer fahren klappt immer noch (hauptsächlich auf Narvik getestet)
      - Muni und Health aufnehmen gut gelöst
      - knappe Munition sorgt bisher für weniger Spray and Pray
      - Squadplay wird durch Einsatz von Supply-Drop oder Raketeneinschlag stärker belohnt, Wiederbeleben im Squad fördert das auch
      Negativ:
      - manchmal gab es Probleme, dass man nicht vom Bauwerkzeug oder dem Fernglas des Snipers auf die Waffe zurückwechseln konnte
      - viele verstehen noch nicht, wie man mit der großen Munikiste / Sanikiste interagieren kann und stehen dann ratlos davor ^^
      - Sniper sind schon jetzt wieder ständig am Nerven
      Die Tendenz im Moment ist schon dahingehend, es nach Release zu holen, ob ich die 10% Vorbesteller-Rabatt auf der PS4 noch mitnehme, bin ich nicht sicher. Ein paar mehr Informationen zu den Maps wären gut, da ich vermute, dass Rotterdam das nächste Strike at Karkand / Metro / Spind / Amiens sein wird und somit die anderen Maps weitläufiger und fahrzeugintensiver sein werden. Narvik ist hier auch noch etwas unentschlossen.
    • marduk667 schrieb:

      Gucky schrieb:

      - manchmal gab es Probleme, dass man nicht vom Bauwerkzeug oder dem Fernglas des Snipers auf die Waffe zurückwechseln konnte
      Mist das wollte ich ja auch probieren. Wie verwendet man denn das Bauwerkzeug?

      Das Werkzeug auswählen (Steuerkreuz unten oder oben war es), wenn man es gewählt hat, sind die Stellen durchsichtig markiert, an denen man bauen / reparieren kann.
    • Also Battlefield V macht wirklich Spaß zu spielen aber es gibt ein paar Dinge, die mich skeptisch machen. Auch wenn es erst die „Beta“ ist.

      1. Interface/Menü ist fürchterlich.
      2. Das Leveln der Waffen und Fahrzeuge ist fragwürdig und muss mit Ingame Geld bezahlt werden. Ich sehe da schon wieder einen IngameShop... :S
      3. Irgendwie sind die Karten sehr klein und haben so einen Call-of-Duty Flair

      Aber das Gameplay ist wirklich super. Der Sound, wie immer, grandios. Aber irgendwie frage ich mich, ob in der heutigen Zeit , wo alles „Free to play“ ist und einige Titel weniger kosten und mehr Inhalt bieten, der Preis für Battlefield V noch gerechtfertigt ist. :madness
    • Also ich hab am Freitag auch nochmal 3 Stunden gespielt und mit den richtigen Leuten hat das im Teamplay auch gleich viel mehr Spaß gemacht.


      flying_wedge schrieb:

      1. Interface/Menü ist fürchterlich.
      2. Das Leveln der Waffen und Fahrzeuge ist fragwürdig und muss mit Ingame Geld bezahlt werden. Ich sehe da schon wieder einen IngameShop...
      3. Irgendwie sind die Karten sehr klein und haben so einen Call-of-Duty Flair
      Zu 1: Volle Zustimmung, das hat sich seit BF4 so unglaublich verschlechtert dass es nicht mehr nachvollziehbar ist.
      Zu 2: Das wäre dann aber natürlich entgegen der Aussage "nur kosmetische Teile werden mit Echtgeld bezahlt"
      Zu 3: Sehe ich ähnlich, hatte auch oft das CoD Gefühl weil es auch keine richtigen Chokepoints mehr gibt, der Feind kann immer aus jeder Richtung kommen.

      Für kommen nach wie vor die OP Sniper dazu, richtig nervig. Mein subjektiver Eindruck war auch, dass die upgegradede Waffe deutlich besser zu handlen ist, also richtig spürbar.

      Vorbestellen werd ich nicht mehr und vermutlich mal die ersten Tage/Wochen nach Release abwarten. Aber insgesamt gefällt mir die Beta besser als BF1 jemals...
    • Gibt es hier noch andere, die es aktuell spielen?
      Ich habe jetzt leider wegen Termingründen erst wenige Runden spielen können, manche Bugs aus den Reports lassen mich auch da nicht so hinterherhetzen jetzt (Freischaltungen werden nicht freigegeben, bestimmte Menu-Aufrufe führen zum Freeze im Spiel,..), bin aber weder positiv noch negativ überrascht. Es ist anders als BF1 (gegen weiter zurückliegende Teile vergleiche ich ungern, weil die Spielmechanik sich über die Reihe immer wieder geändert hat), aber es verfügt über alles, was man in BF schon kennt: Inf-Kämpfe, alles beherrschende Fahrzeuge, direkt kaputte Fahrzeuge,... Grand Operations fehlte mir bis jetzt noch die Zeit dazu, ich treibe mich gerade nur bei Conquest herum, um die Maps mal anzuschauen, kennenzulernen und die Klassen durchzuprobieren.
      Assault spielt sich super, wenn man offensiv werden will, unabhängig davon, ob es gegen Inf oder Fahrzeuge geht. Als Medic sollte man die erste Angriffswelle meiden, hierzu ist die Waffe nicht geeignet (in meinen Augen). Als Supporter mit dem MG kann man gut aus dem Hintergrund Deckung geben oder auch ne Flagge verteidigen. Der Aufklärer treibt sich wie immer sehr häufig rum in dem Spiel, ist aber in meinen bisherigen Runden kein sehr großes Ärgernis gewesen und kann durch Aufklärung wirklich sinnvoll teilnehmen.
    • Hatte noch nicht viel Zeit dafür aber war bis jetzt ~5 Stunden im MP unterwegs. Bin positiv überrascht. Grafik und Sound sind eh top, jede Waffe spielt sich anders und fühlt sich auch total unterschiedlich an. Toll das man jetzt jeden seiner Squadmitglieder wiederbeleben kann. Als Sani aber halt einfach viel schneller. Auch positiv: wenn man mehrmals vergeblich einen Befehl anfordert und der Squadleader nicht reagiert wird dieser als Leader abgesetzt und man kann dann die Befehle selber geben. Die Fahrzeuge erscheinen mir nicht mehr ganz so stark, können aber noch immer den Unterschied machen.

      Schlichtweg genial ist das Map Design. Auf dem Berggipfel im Schnee(sturm) um Flaggen zu kämpfen ist eeeecht cool 8o

      Habe jede Klasse schon kurz ausprobiert und gefühlt ist es viel wichtiger (im Gegensatz zu BF1), dass man jetzt auch wirklich seinen Job übernimmt.
      Die Gesundheit regeneriert sich nicht mehr einfach so -> Sani
      Munition ist einiges weniger vorhanden -> Supporter
      Gegner markieren kann nur noch der Aufklärer
      Der Aussault hat mehr Energie als die anderen.

      Einige Bugs stören noch aber alles in allem kommt es sehr gut daher. Auch das es keinen Season Pass mehr gibt finde ich echt in Ordnung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Troy43 ()

    • Das mit den Befehlen war schon in BF1 so. ;)

      Aber von allen was man so hört und liest stellt BFV ein sehr starkes Fundament dar, dem halt an vielen Ecken noch der Feinschliff fehlt. Ich werde es mir dann beim ersten größeren Rabatt holen. Bis dahin sind auch die gröbsten Bugs behoben.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Doch ziemlich sicher. Hab in BF1 regelmäßig erfolgreich gemeutert.

      Der Squad Leader hatte dann eine Minute (?) einen Befehl festzulegen, sonst ging das Kommando an denjenigen der als Erster einen Befehl einforderte.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Mal eine total blöde Frage, weil ich das Spiel überhaupt nicht kenne:

      kann man das auch für sich alleine zu Hause spielen, also gibts da Stories etc. oder ist das ein reiner Multi-Player für Online-Freaks?
      Danke.
      Ich hätte gerne die Gelassenheit eines Stuhls!
      Der kommt auch mit jedem Arsch klar ...

      WOUNDEDDUCKS.DE ... the hottest Cover Rock'n Roll in Germany !!!
    • Kevin Faulk #33 schrieb:

      Doch ziemlich sicher. Hab in BF1 regelmäßig erfolgreich gemeutert.

      Der Squad Leader hatte dann eine Minute (?) einen Befehl festzulegen, sonst ging das Kommando an denjenigen der als Erster einen Befehl einforderte.
      kann ich so bestätigen. Auf BFV habe ich bisher verzichtet. Wenns wieder ein Battlefield mit Helis gibt wäre ich wohl wieder dabei
    • Dieses Weekend mal intensiv (ca 10h) den Multiplayer gespielt und ich muss sagen: es rockt!
      Egal ob Vorherrschaft, grosse Operationen oder einfach mal ein paar Runden Team-Deathmatch.

      Jede Klasse erfordert eine total unterschiedliche Spielweise und gefühlt beherzigen das die Spieler auch deutlich mehr als früher.
      Die Waffen unterscheiden sich im Handling zum teil deutlich und es dauert eine Weile, bis man die richtige für seinen bevorzugten Spielstil gefunden hat.
      Die Karten sind genial (hoffentlich kommt da noch einiges an Nachschub) und auch bei 64 Spieler läuft das Spiel wunderbar flüssig (XBox Live).

      Nur das Matchmaking dauert beim ersten Einstieg ab und an etwas (1-5min).
    • Ich hab mir das Spiel geholt und kurz getestet. Ehrlich gesagt: ich war total überfordert. :jeck: Außer wild in der Gegend rumzulaufen, Kameraden verarzten und wiederbeleben sowie als Zielscheibe für den Gegner zu fungieren, bekomme ich noch nichts hin. :axe:

      Werde wohl noch bisschen üben müssen. An dieser Stelle ein großes Sorry an alle meiner Squad-Kollegen. :jeck:
      Excuses are for losers!
    • Neu

      In den bisherigen Spielen ging das mit der gleichen Taste mit der man spotted, jeweils mit dem Fadenkreuz auf die anzugreifende / zu verteidigende Flagge gerichtet.


      Bin bisher sehr angetan von dem Spiel. Die Karten sind durch die Bank gut und es spielt sich sowohl im Gunplay als auch in der Bewegung des Soldaten deutlich flüssiger und dynamischer als die bisherigen Teile. Unter der Haube hat man da doch merklich an der Engine geschraubt. Da könnte sich Bethesda mal eine Scheibe von abschneiden. :hinterha:
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)