Baltimore Ravens 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Win Nummer 1

      +
      - Flacco (mit Ausnahme der obligaten Kurzpässen extrem souverän und abgeklärt.)
      - Oline (das passt zusammen)
      - WR Corp (alle Starter mit nem TD)
      - Defense (Martindales Einfluss sieht man schon sehr stark)
      - Dixon (Warum ist das nicht unser Starter)

      -
      - Drops (Crabtree hatte einige davon, hat sich dann gefangen)
      - Collins (Bin kein Fan, der Fumble typisch)

      Schön das man Lamar so früh reinbringen kann im Spiel, gebt ihm Spielpraxis.

      1-0, am Donnerstag schon gegen die Bengel aus Cincy!!
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • achja, danke fürs Eröffnen des Threads. Damit hast du meine Serie beendet, gefällt mir sehr gut, dass es noch andere aktive Ravens gibt ;)
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • Nächsten Donnerstag gleich das Aufeinandertreffen der einzigen siegreichen AFC North-Teams :D . Glückwunsch zum eindrucksvollen Sieg. Ist Flacco wieder der alte Alte?
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • In den nächsten 5 Spielen, tritt man 4-mal auswärts an. Kommt man aus den Spielen insgesamt 4:2 raus, sieht es doch ganz gut aus und man kann zufrieden sein ;)

      Ob Flacco der alte ist, also mittlerweile muss man ja schon einige Jahre zurückgehen, um den alten Flacco zu finden :mrgreen: wird man sehen, Ausreißer nach oben hatte er ja immer wieder mal und Buffalo wird man dieses Jahr wohl auch nicht zum oberen Drittel der Liga zählen dürfen. Das Zusammenspiel mit den Receivern und den Tight Ends hat gestern aber auf jeden Fall Spaß gemacht, wenn man jetzt noch Dixon an #1 der RB's bekommt, kann das schon ganz nett aussehen in der Offense. Die Defense steht ja sowieso, hatte Buffalo in der 1.Hälfte überhaupt ein First Down?
    • Das sah mal sowas von dominant aus. Die Bills haben auch nicht ansatzweise auf Augenhöhe gespielt, dass war schon fast ne Demontage.

      Flacco scheint die Konkurrenz gut zu tun, denn das war seit langer Zeit ein richtig gutes Spiel von ihm.

      ws
      "Kritik ohne Mitgefühl ist Gewalt" (nakagawa roshi)
      -.-.-.-
      "Die Würde des Menschen ist kein Konjunktiv"
      -.-.-.-
      Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war,
      stets kannst du im Heute von neuem beginnen.
    • ob Flacco der Alte ist, weiss ich nicht. Wäre noch zu früh das zu beurteilen. Aber wenn er dieses Jahr ähnlich unkonstant spielt wie die Jahre zuvor hat er wirklich KEINE Ausreden mehr. Die O-Line ist bärenstark, das Running Game sollte sich ebenfalls einpendeln und seine Receiver sind auch besser als viele Jahre davor. Er hat nun drei solide NFL Receiver (wann hatte er das zuletzt? 2010? 11?). Und wenn Hurst kommt hat er sogar vier TEs die funktionieren. Selbst Maxx-Williams sah gestern okay aus. Nun MUSS Dixon unser Starter werden auf Runningback und Mornhinweg noch ein bisschen die Kurzpässe bei 3& Long rausnehmen und dann wäre die Offense zumindest auf dem Papier konkurrenzfähig. Wie weit man schon ist wird sich am Donnerstag zeigen. Es geht um die AFC North Spitze!

      BTT: Übrigens, Tavon Young in dieser Rolle gefällt mir super. Zudem war für mich das Play of the game, als Humphrey Benjamin den Ball aus den Händen schlägt und somit das First Down verhindert. Zu diesem Zeitpunkt extrem wichtig für das Selbstvertrauen der Defense und das der gegnerischen Offense.
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • immer wenn ich nach einer starken Leistung DIXON als Starter forder, verletzt er sich. Soll nun wieder länger ausfallen. Der Typ ist aus Glasknochen. Dann halt weiterhin die lästigen Collins und Allen.
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • hawk210984 schrieb:

      aikman schrieb:

      Kann mir einer erklären, was die Ravens im letzten Drive gemacht haben und vor allem wieso? ...
      Meinst du bei sieben Sekunden auf der Uhr und 11 Punkte hinten? Da war eh nicht mehr drin. Endzone mit 8 Deep... :madness
      Sieben Sekunden? Die haben mit ungefähr 40 Sekunden locker Tuckers FG Reichweite (3 & 1 an der CIN 29) gehabt. Selbst bei dem Spike mit 25 Sekunden kann man kicken (Ball war an der 25) und dann Onside-Kick versuchen. Aber ein 4 Yard Pass in die Mitte des Feldes und dann noch einer für 2 Yards? ... Das war alles andere als sinnvolle 2-Minute-Offense.
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)
    • Flacco mal wieder Avg. Flacco. Was war das für ne Leistung am Anfang?

      Dennoch, die Deep Balls im Playcalling zu finden, geil.

      Humphrey ist noch nicht soweit, hat Licht & Schatten in beinahe jedem Spiel. Kann keinen Nr. 1 WR verteidigen. Momentan ist Carr unser bester CB.
      Allen gefällt mir mittlerweile besser als Collins. Füttert ihn mit Pässen.

      0 Sacks???
      0 INTs
      0 Fumbles

      Schwach, aber man hat Moral bewiesen und ist immerhin zurück gekommen. 1-1 what else
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • aikman schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      aikman schrieb:

      Kann mir einer erklären, was die Ravens im letzten Drive gemacht haben und vor allem wieso? ...
      Meinst du bei sieben Sekunden auf der Uhr und 11 Punkte hinten? Da war eh nicht mehr drin. Endzone mit 8 Deep... :madness
      Sieben Sekunden? Die haben mit ungefähr 40 Sekunden locker Tuckers FG Reichweite (3 & 1 an der CIN 29) gehabt. Selbst bei dem Spike mit 25 Sekunden kann man kicken (Ball war an der 25) und dann Onside-Kick versuchen. Aber ein 4 Yard Pass in die Mitte des Feldes und dann noch einer für 2 Yards? ... Das war alles andere als sinnvolle 2-Minute-Offense.
      Deswegen habe ich ja gefragt, ab wann du meinst. Wenn man zu dem Punkt zurückschaut ist es mir auch nicht ersichtlich...

      ekat schrieb:

      Flacco mal wieder Avg. Flacco. Was war das für ne Leistung am Anfang?
      War auf jeden Fall wieder der Alte. Teilweise aber auch undankbares playcalling. Da waren so viele Situationen, wo er den Ball aber auch einfach gar nicht an den Mann bringen konnte..
      Go Steelers 8)
    • mit so einer miesen Leistung sollte man nie gewinnen, aber who cares. War ein typisches Post-SB-Win-Spiel. Ideenlos, die Defense richtets, man profitiert von Geschenken und Strafen des Gegners.

      Tucker, Suggs, Crab, Brown waren gut.Die Oline ist eine Zumutung. Rechts okay, links schwach. Stanley hat körperliche Probleme, Lewis steht neben sich, was auch mit der Centerposition zu tun hat. Erinnert ein wenig an, wie hiess der Center nochmals vor Zuttah?

      Naja 2-1!!
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • ekat schrieb:

      mit so einer miesen Leistung sollte man nie gewinnen, aber who cares.
      Ui, da bist Du entweder überkritisch oder (erfolgs)verwöhnt ;) . Hatte ja gestern mit meinem Sohn das Vergnügen, dem Ravens-Sieg im Stadion beizuwohnen. Wir empfanden die Vorstellung der Ravens keinesfalls als "miese Leistung" (das traf dann eher auf die Vorstellung der Redskins eine Woche vorher gegen die Colts zu...). Und was sollen denn dann erst die (nicht wenigen) Broncos-Fans sagen, die sich zusammen mit uns haben durchregnen lassen...? Nach dem unglücklichen Auftakt war das nach meiner Auffassung doch ein grundsolider Auftritt (gerade auch von Flacco).
      Der Sieg war letztlich kaum gefährdet. Kannst Dich somit doch eigentlich ordentlich freuen :bier: .
      Noch was zum Drumherum: Die Atmosphäre im Stadion war trotz der schlechten Witterungsverhältnisse ziemlich gut, das Stadion hat uns (gerade auch im Vergleich zum FedEx) sehr gut gefallen. Top gelegen, exzellente Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr, Verpflegung deutlich günstiger als bei den Redskins, um das Stadion herum (Ravens-Walk) nette Angebote für die Fans. Schön, dass mein Sohn einen Sieg feiern konnte und den gestern offiziell gefeierten Hall of Famer Ray Lewis zu Gesicht bekam.
    • Ich fand die Leistung auch nicht so, dass man damit 'nie gewinnen' sollte. Ich fand sogar dass man nie wirklich Angst um den Sieg haben musste. Aber wie auch immer, Hauptsache am Ende steht ein Sieg. Jetzt folgen drei Auswärtsspiele, das wohl 'einfachste' erscheint mir das Spiel bei den Titans zu sein, bei den Browns sagt mir mein Bauchgefühl eher eine Niederlage voraus (hoffentlich täusche ich mich da) und bei den Steelers.. habe ich zumindest ein besseres Gefühl als die letzten 1-2 Jahre. Liegt vielleicht auch an Flacco, der zumindest wesentlich besser spielt als die letzten Jahre und die geballte Faust am Ende des Spiels gegen Denver ist ja für seine Verhältnisse schon ein emotionaler Ausbruch. Werten wir das mal als positives Zeichen.
      CJ Mosley soll ja möglicherweise diese Woche wieder ins Training zurückkehren, wäre natürlich sehr wichtig, oder gibts dazu mittlerweile schon ein neuen Stand? Das gleiche gilt auch für Hayden Hurst.
    • vlt. habe ich mich da falsch ausgedrückt. ich meinte eher, dass wir extrem lange das Spiel offen gehalten haben, obwohl wir das längst entscheiden hätten können. Wäre die INT von Onwuasor nicht gekommen, wären die Broncos wieder auf ein Scoring Play dran gewesen. Dieses immer den Gegner im Spiel halten macht mich Wahnsinnig. Ich fand das einfach extrem in die länge gezogen von unseren Mannschaftsteilen. John Brown gefällt mir übrigens sehr gut. Geiler Spieler.
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • Nimmermehr schrieb:

      und ich Trottel picke Krabbenbaum vor Brown ins Fantasyteam :o(
      der gefällt mir aber auch ordentlich, klar bringt er nicht die FF Stats, aber die sind mir egal wenn er immer mal wieder ein First Down herausholt. Von Snead erwartete ich allerdings ein wenig mehr. Der geht fast unter und ist irgendwie fehl am Platz bei unserem Offense Scheme. Mal schauen wie er sich in den anderen Spielen machen wird.
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • Nimmermehr schrieb:

      hat es eigentlich einen Grund warum Crab fast immer ohne Gloves spielt? gibts ja nicht umsonst die Dinger .
      keine Ahnung, er fängt die Bälle wenigstens, jedenfalls besser als die 2017er WR.

      Hayden soll wohl sein Debut gegen die Steelers geben können. Nettes Duell für nen Rookie würd ich sagen. Dazu wird er uns ordentlich helfen können.
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • Wow, ich werde alt. Konnte mich nicht überwinden, selbst für eine AFC North Rivalität der Superlative nicht. Hab mich dann umso mehr über das Ergebniss gefreut heute morgen. Wie hat man die Ravens schon abgeschrieben nach der Klatsche gegen die Bengalen. Wir sind zurück und könnten(!) gegen die Browns auf 4-1 ziehen. Dazu werden uns hoffentlich Jimmy Smith und Hayden Hurst helfen, welche ab nächste Woche wieder einsatzbereit sind. Auch wenn ich dem Braten nicht 100% traue, es macht wieder Spass. Man merkt Flacco die Konkurrenz an und wie er dadurch angespornt ist.

      Tim Williams mit seinem ersten NFL Sack :bounce:
      Go Ravens! 15-1
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • Lokist91 schrieb:

      Hatte Williams seinen ersten NFL Sack nicht gegen Buffalo? Kann mich da auch vertan haben, ist ja letztlich auch egal 8)
      Flacco wird ja noch zu einer richtigen Passing Machine :mrgreen: kann gerne so weitergehen..
      stimmt, hatte ich nichtmehr im Kopf. Hauptsache er macht seine Big Plays jetzt.
      Baltimore Ravens

      8 Lamar Jackson (117 Rush Yards - Franchise Record by a QB)
    • ..habe ich gemerkt, wie ich im Gameday Fred mit den schwarzgelben alleine gelassen wurde

      insgesamt waren einige Sahnepässe von Flacco dabei, vor allem einer auf Brown, wo er genau in die Schnittstelle des Laufweges zweier Verteidiger wirft, krass.

      Trotz allem Überschwang.
      Langsam nervt mich Fumblex Collins.
      Wenn er bei dem Fumble auf der 1yd Line das Ding einfach reinbringt (oder wenigstens nicht verliert) wäre mit nem 21 zu 0 früher der Käse gegessen.

      Krabbenbaum auch wieder einen Monsterdrop, den jeder hätte fangen müssen.

      Die D stabil, vor allem die CB waren stark und es war Carr glaube ich, hatte einige Bigplays.
      Trotzdem muss noch mehr Passrush her, das war nicht so viel.

      Kick und Puntreturns auch sehr ausbaufähig.

      Trotzdem
      Oh Happy day :D