Unbeaten Team 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unbeaten Team 2018

      Wer bleibt am längsten unbesiegt? 75
      1.  
        Los Angeles Rams (40) 53%
      2.  
        Jacksonville Jaguars (22) 29%
      3.  
        Kansas City Chiefs (9) 12%
      4.  
        Tampa Bay Buccaneers (3) 4%
      5.  
        Miami Dolphins (1) 1%
      6.  
        Cincinnati Bengals (0) 0%
      7.  
        Denver Broncos (0) 0%
      Nach 2 Spieltagen haben genug Mannschaften verloren für eine neue Runde "welches Team bleibt am längsten unbesiegt". Vikings und Packers haben gestern beide verloren und sind disqualifiziert!

      Immer eine schöne Übung in der Abwägung der individuellen Stärke der Teams und ihres Spielplans! Und hat jemand die Chance undefeated zu gehen?
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Doylebeule schrieb:

      Vikings und Packers haben gestern beide verloren und sind disqualifiziert!
      Subjektiv für uns beide verständlich, objektiv ganz falsch :tongue2: , daher: Vikings :mrgreen:

      Unbeaten und untied hingegen: Jaguars, denn die Rams verlieren ja schon in 10 Tagen ;)
      Minnesota Vikings 'Bromance' - pace for 2018 (after week 6):

      #19 WR Adam Thielen: 155 rec. / 1899 yards / 11 TDs
      #14 WR Stefon Diggs: 107 rec. / 1160 yards / 8 TDs
    • Adi schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      MrOrange schrieb:

      Die Bucs natürlich :mrgreen:
      Ich gehe von nichts anderem aus. Wer sollte uns denn stoppen :D
      niemand! Ausser vielleicht eure Defense und Ryan Fitzpatrick, wer er anfangen sollte wieder wie Ryan Fitzpatrick zu spielen. ;)
      Ryan Fitzpatrick spielt doch endlich Ryan Fitzpatrick Football....der musste nur geweckt werden :mrgreen:
      Seit seine Frau ihn neu einkleidet, ist der einfach viel lockerer :jeck:

      (*dabei muss mal erwähnt werden, dass der Kerl im Januar zum 7. mal Vater wird....keine Ahnung, wann der dazu noch Zeit hat, aber es stört die Superbowl Vorbereitung)
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

    • Allzu lange ungeschlagen bleibt da kein Team. Aber die Rams sind zumindest in beiden Units sehr gut besetzt und ausgewogen. Vielleicht zahlt sich deren All IN Strategie, speziell in der Defense ja für sie aus. Aber komplett ohne Loss gehen die auch nicht aus der Saison.

      Chiefs (Offense) und Jags (Defense) haben nur eine wirklich gute Unit und das wird mit Sicherheit nicht für unbeaten reichen.

      Und der Rest der ungeschlagenen wird es mE sowieso nur noch max. 2-3 bleiben
    • Buccaneer schrieb:

      Adi schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      MrOrange schrieb:

      Die Bucs natürlich :mrgreen:
      Ich gehe von nichts anderem aus. Wer sollte uns denn stoppen :D
      niemand! Ausser vielleicht eure Defense und Ryan Fitzpatrick, wer er anfangen sollte wieder wie Ryan Fitzpatrick zu spielen. ;)
      (*dabei muss mal erwähnt werden, dass der Kerl im Januar zum 7. mal Vater wird....keine Ahnung, wann der dazu noch Zeit hat, aber es stört die Superbowl Vorbereitung)
      Hat er als Harvard Alumni so einen hohen IQ, dass er seine Gene möglichst verbreiten will? :D

      übrigens: kennen Sie diesen Spieler im Rams Trickot? Really?
      Dateien
      • EP-311109512.jpg

        (275,22 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • EP-311109512.jpg

        (275,22 kB, 5 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pmraku ()

    • pmraku schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Adi schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      MrOrange schrieb:

      Die Bucs natürlich :mrgreen:
      Ich gehe von nichts anderem aus. Wer sollte uns denn stoppen :D
      niemand! Ausser vielleicht eure Defense und Ryan Fitzpatrick, wer er anfangen sollte wieder wie Ryan Fitzpatrick zu spielen. ;)
      (*dabei muss mal erwähnt werden, dass der Kerl im Januar zum 7. mal Vater wird....keine Ahnung, wann der dazu noch Zeit hat, aber es stört die Superbowl Vorbereitung)
      Hat er als Harvard Alumni so einen hohen IQ, dass er seine Gene möglichst verbreiten will? :D
      übrigens: kennen Sie diesen Spieler im Rams Trickot? Really?
      Er hatte den 3.-höchsten Wonderlic-Score aller je gemessenen Spieler.
      Insofern scheint der schon ein bisschen was im Kopf zu haben :D
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      pmraku schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Adi schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      MrOrange schrieb:

      Die Bucs natürlich :mrgreen:
      Ich gehe von nichts anderem aus. Wer sollte uns denn stoppen :D
      niemand! Ausser vielleicht eure Defense und Ryan Fitzpatrick, wer er anfangen sollte wieder wie Ryan Fitzpatrick zu spielen. ;)
      (*dabei muss mal erwähnt werden, dass der Kerl im Januar zum 7. mal Vater wird....keine Ahnung, wann der dazu noch Zeit hat, aber es stört die Superbowl Vorbereitung)
      Hat er als Harvard Alumni so einen hohen IQ, dass er seine Gene möglichst verbreiten will? :D übrigens: kennen Sie diesen Spieler im Rams Trickot? Really?
      Er hatte den 3.-höchsten Wonderlic-Score aller je gemessenen Spieler.Insofern scheint der schon ein bisschen was im Kopf zu haben :D
      nicht nur im Kopf vermutlich... :D :D
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Inzwischen sind nur noch die Chiefs und die Rams übrig.
      Wie stehen die Chancen das die erste Niederlage erst im direkten Aufeinandertreffen produziert werden?
      Spiel wäre leider bei den Chiefs und man hätte nicht noch extra ein neutral field in LA.
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Rams sind das einzige, noch ungeschlagene, Team.

      Nächste Gegner:
      @ 49ers (sollte kein Problem sein)
      vs Packers (schon interessanter - wenn auch Rodgers auswärts immer eine Nuance unter Rodgers zu Hause anzusiedeln ist)
      @ Saints (hier könnte die Niederlage passieren)
      "Jason Witten is the standard as a person and as a football player" (Jason Garrett)