PlayStation Classic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • PlayStation Classic

      Am 3. Dezember 2018 erscheint die PlayStation Classic mit 2 Controllern und 20 vorinstallierten Spielen für 99,99 €.

      Bisher bekannte Spiele sind: Tekken 3, Final Fantasy VII, Jumping Flash, Ridge Racer Type 4 und Wild Arms.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • cujo31 schrieb:

      Reizt mich absolut nicht, in meinen Augen ist die damalige 3D-Grafik um Welten schlechter gealtert als die Pixelgrafiken von SNES und Megadrive.
      Sehe ich grundsätzlich genau so. Hatte ich ja glaube ich auch beim Release des NES oder SNES Mini schon geschrieben.

      Das könnte für mich nur ein absolutes Knaller-Lineup retten mit Spielen, bei denen die Grafik nicht so „auffällt“. Das wäre bspw. bei FF7 der Fall - das würde ich durchaus noch mal in der Form spielen.
      Aber auf PS1 Tekken oder Ridge Racer hab ich ehrlich gesagt nicht sooooo viel Lust. Da wäre mir aus Nostalgie-Gründen sogar RR1 lieber gewesen ;)

      Aber mal die anderen 15 Spiele abwarten...
    • Dante LeRoi schrieb:

      cujo31 schrieb:

      Reizt mich absolut nicht, in meinen Augen ist die damalige 3D-Grafik um Welten schlechter gealtert als die Pixelgrafiken von SNES und Megadrive.
      Das wäre bspw. bei FF7 der Fall - das würde ich durchaus noch mal in der Form spielen.
      Grundsätzlich ja, aber der kurze Ausschnitt im Ankündigungstrailer hat mir doch mehr Augenschmerzen verursacht als ich gerdacht hätte, bzw. als ich es in Erinnerung hatte. Da warte ich dann doch lieber auf das remake.
      :king Vhm Seahawks: NFL-Talk-Fun-League Fantasy Football Champion 2008 :king
    • jombes schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      cujo31 schrieb:

      Reizt mich absolut nicht, in meinen Augen ist die damalige 3D-Grafik um Welten schlechter gealtert als die Pixelgrafiken von SNES und Megadrive.
      Das wäre bspw. bei FF7 der Fall - das würde ich durchaus noch mal in der Form spielen.
      Da warte ich dann doch lieber auf das remake.
      ...darauf warte ich schon seit Jahren ;)

      Aber ich befürchte, das wird am Ende gameplaytechnisch nicht mehr viel mit FF7 zu tun haben.
      Ich hätte einfach nur das gleiche Spiel wie damals mit ein paar Interface-Verbesserungen und Bombast-Optik gewollt, nichts weiter.
      So wie es bspw. beim Shadow of the Colossus Remake gehandhabt wurde.

      Und auf jeden Fall weiterhin mit rundenbasierten Kämpfen.

      Davon hab ich mich aber geistig schon verabschiedet :(
    • Irgendwie finde ich es cool und kacke zugleich…

      Für Sammler okay, aber sonst sehr fraglich. Naja ist gerade ein Trend alles „mini“ machen zu müssen. Von Nintendo über Sega, Neo Geo und C64...

      Und ich lache jetzt schon, wenn kein Metal Gear Solid drauf ist!
    • jombes schrieb:

      Grundsätzlich ja, aber der kurze Ausschnitt im Ankündigungstrailer hat mir doch mehr Augenschmerzen verursacht als ich gerdacht hätte, bzw. als ich es in Erinnerung hatte.
      Ich hab vor 2 Jahren mal 'Vagrant Story' emuliert, weil ich so gute Erinnerung an das Spiel hatte. Das war dann nix für 2016er Augen und ist heute nix für 2018er Augen.

      Tekken 3 (das einzig wahre Tekken) spiel ich heute noch regelmäßig gegen den Typen gegen den ich es schon vor 20 Jahren gespielt habe, auf einer original PS.
      Wenn der kompetetive Charakter der Hauptbestandteil des Spiels ist, dann versenkts die Grafik bei mir nicht. Also genau umgekehrt zu Dante.
      -------------
      Team Goff #FreePulisic
      I think you're always going to have tension in the Middle East when there's people who want to kill the Jews and Jews who don't want to be killed and neither side is willing to compromise.
    • Adi schrieb:

      wenn MGS und Resident Evil drauf ist, würde ich es mir überlegen.

      Welche Kontroller sind dabei?
      Resident Evil gibts ja schon neu, ich habe vor ein zwei Jahren mal wieder RE2 gespielt, das fand ich damals genial aber mittlerweile ist es dann doch enttäuschend.
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • flying_wedge schrieb:

      Nicht nur die Grafik (die ich locker verzeihen könnte) aber die Tank-Steuerung, würde ich heute nicht mehr packen…
      Ma davon weg, ich fand RE1 auch rattenschwer. Ich hab die anderen Teile nach einer gewissen Zeit durchgespielt. Beim 1er ist mir das nie gelungen trotz großem Aufwand. Damals hatte ich noch die Zeit dazu ;)
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • flying_wedge schrieb:

      Nicht nur die Grafik (die ich locker verzeihen könnte) aber die Tank-Steuerung, würde ich heute nicht mehr packen… :D
      Um ehrlich zu sein ist die Steuerung auch mein größtes Problem ;)
      Ja, die Grafik ist natürlich (mittlerweile) auch alles andere als hübsch, aber ich weiß nicht, ob noch etwas spielen kann, bei dem eine 360° Drehung zweieinhalb Minuten dauert :D
    • olibo66 schrieb:

      Ach, ich hab das Original noch im Schrank, was soll´s also
      ich hab noch drei davon(zwei schmale und einen Brotkasten), aber mal ehrlich die pack ich eh nicht mehr aus. Bei der Retrokonsole würde ich aber die ein oder andere runde noch drehen, wenn denn gute Spiele dazu gibt, oder sie gar mit USB Stick betrieben werden könnte.