W-LAN Router

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • W-LAN Router

    Servus zusammen,

    wenn ich am TV über die amazon Fire Box z.b. DAZN oder den Gamepass schauen will, gleichzeitig aber mein Sohn am PC online zockt (LAN-Kabel) oder am Smartphone Videos guckt, habe ich kein Top-Bild bzw. buffert es immer wieder.
    Ich habe eine 100k-Leitung. Daran kann es also schon mal nicht liegen.

    Kann mir jemand sagen ob mein W-Lan Router dafür zu lahm ist oder welche typischen Gründe es dafür noch geben könnte.

    TP-Link TL-WR841 - 300Mbit/s-WLAN-Router

    Technische Details: tp-link.com/de/products/detail…R841N.html#specifications

    Danke schonmal.
  • welche generation hat die fire-tv box? 1., 2. oder 3.?
    in welchem Modus sendet dein Wlan? N, G oder B?

    theoretisch müsste das der router vom datendurchsatz her schaffen.
    mir persönlich gefallen aber 2 Dinge nicht:
    • LAN Ports haben "nur" 100Mbit, da ist imho 1Gbit eigentlich standard heute
    • WLAN-Standard ist nur maximal N mit 2,4 GHz,
    der AC Standard auf 5 GHz hat zwar etwas schlechtere Reichweite, dafür deutlich höheren Datendurchsatz und idR weniger "Frequenz-Konkurrenz" in der Nachbarschaft
    ausserdem (ich bin da jetzt kein Experte), keine Ahnung wie 300 MBit für ein einzelnes Gerät mit Standard N erreicht werden sollen.
    Wenn ich das nach kurzem Einlesen richtig verstanden habe, werden hier lediglich marketing-technisch die beiden Bandbreiten zweier Kanäle (20 und 40 MHz) zusammengeschmissen und suggerieren hier einen Datendurchsatz der so aber nie an einem Gerät ankommt, geschweige denn zugleich an mehreren.



    nichtsdestotrotz will ich damit jetzt nicht sagen, du brauchst unbedingt was neues.

    erstmal die 2 Fragen eingangs klären, dann mach ich mich spezifisch nochmal schlauer
    oder hier meldet sich noch jem, der noch mehr Ahnung von der Materie hat :)
    "Some people have no idea what they're doing - and a lot of them are really good at it." - George Carlin

    NE Depthchart incl. Contracts & Transactions
    Last Update 9.10.18
  • Exodus1028 schrieb:

    welche generation hat die fire-tv box? 1., 2. oder 3.?
    in welchem Modus sendet dein Wlan? N, G oder B?

    erstmal die 2 Fragen eingangs klären, dann mach ich mich spezifisch nochmal schlauer
    oder hier meldet sich noch jem, der noch mehr Ahnung von der Materie hat :)


    - Die Fire Box hab ich mir im Februar diesen Jahres gekauft und es war die aktuellste Generation (2017)

    - Modus ist "N"
  • Raider11 schrieb:

    Servus zusammen,

    wenn ich am TV über die amazon Fire Box z.b. DAZN oder den Gamepass schauen will, gleichzeitig aber mein Sohn am PC online zockt (LAN-Kabel) oder am Smartphone Videos guckt, habe ich kein Top-Bild bzw. buffert es immer wieder.
    Ich habe eine 100k-Leitung. Daran kann es also schon mal nicht liegen.

    Kann mir jemand sagen ob mein W-Lan Router dafür zu lahm ist oder welche typischen Gründe es dafür noch geben könnte.

    TP-Link TL-WR841 - 300Mbit/s-WLAN-Router

    Technische Details: tp-link.com/de/products/detail…R841N.html#specifications

    Danke schonmal.

    Was für Hardware fungiert bei dir als Modem?

    Das Teil dient ja nur als Erweiterung eines bestehenden Anschlusses, und die Austattung ist leider mehr als dürftig, was sich wiederum auch am Preis zeigt (Online ab 17 Euro erhältlich).
    Würde allgemein von der Marke TP-Link Abstand nehmen, im privaten Bereich zwar recht beliebt da günstig aber qualitativ absolut minderwertig.

    Wenn ich du wäre würde ich mir über Amazon von AVM die FRITZ!Box 4040 bestellen und damit die Verbindung ausgiebig testen.
    Wenns nicht besser wird, was ich jetzt nicht glaube kannst du das Teil jederzeit wieder zurückschicken.

    PS: Am TP-Link Router versuchen ein Firmware Update durchzuführen.
    Immer schön den Ball hoch halten!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dodo ()

  • Also aufgrund der Tatsache, dass dein Fire TV mit der 3. Generation da auch für bessere Netzwerkübertragungen gerüstet ist, würde ich da ein Upgrade wohl auch in Erwägung ziehen.


    Das Modell ist von 2008, damit jetzt nicht unbedingt unbrauchbar, aber eben veraltet, was sich halt in Sachen Bandbreite, maximale Verbindungszahl etc niederschlägt.
    Wie Dodo richtig sagt, ist das bei dir ein reiner Router. Das heisst das Ding hängt noch irgendwo an einem Modem, je nachdem ob du Inet via DSL (Telekom) oder Kabel empfängst.

    Die Ausstattung ist zwar ok, vor allem für den Preis. Dennoch fürcht ich, mit dem immer mehr aufkommenden Datendurchsatz den Haushalte heuer haben wäre ein Upgrade angebracht.
    Sollte der Gamepass, wir immer gemunkelt wird, dann irgendwann zb. tatsächlich auf 60 fps upgraden, spätestens dann kommst du eh nicht mehr dran vorbei imho.

    Die von Dodo verlinkte Box sollte mit beiden Modems funktionieren und reicht da auch aus.

    Wir haben hier zu Hause den hier rumstehen, allerdings haben wir auch 3 PCs, 3 Konsolen, n Laptop, 4 Handys und diverse Tablets etc....wir sind halt höchst technik-affin.
    "Some people have no idea what they're doing - and a lot of them are really good at it." - George Carlin

    NE Depthchart incl. Contracts & Transactions
    Last Update 9.10.18
  • Ja, der Router dürfte in der Tat nicht prickelnd sein. Bevor du dir aber gleich ein neues 175 EUR Gerät (was ohne Frage ein tolles Gerät ist) anschaffst, würde ich erstmal noch weiter analysieren.

    - Welches Modem steckt an deinem Anschluß? Ist es gut genug für deine 100 MBit Leitung?
    - Welche Internetleistung erreichst du denn eigentlich an deinem Anschluß wirklich? Verbinde deinen Laptop über LAN. Teste dazu mehrmals über den Tag verteilt über. z.B. wieistmeineip.de deine Werte. Wie schnell kommt das bei den Geräten eigentlich an. Maches dieselben Test via W-Lan mit deinen W-Lan Geräten. Für den Fire TV geht das schlecht. Versuche es sonst mit dem neuesten Gerät und stelle das möglichst exakt da hin, wo die Fire TV Box steht.

    - Gibt es in deinem Router Menü eine Übersicht, wo für die verbundenen Geräte die möglichen Übertragsgeschwindigkeiten angezeigt werden?

    Ein Punkt, der mich stutzig macht ist, dass es selbst dann zu Rucklern kommt, wenn der Sohnemann via PC am Lan Kabel zockt. Ansonsten nicht? Das würde gegen ein Problem mit dem W-Lan sprechen. Wenn es generell Problem mit der W-Lan Verbindung zur Fire TV Box gibt macht es eventuell auch Sinn, eine der beiden Rundumantennen gegen eine Richtantenne auszutauschne.
  • Danke erst mal für die Hilfe.

    Den W-Lan Router gab es von Kabel Deutschland damals (schon einige Jahre her) gratis als ich zu denen gewechselt bin.
    Zum Surfen mit Smartphone/ipad hat der Router immer ausgereicht.

    Speedtest habe ich bereits gemacht. Mit LAN ca. 90 (bei versprochenen 100) und mit dem Laptop über WLAN ca. 60. Allerdings war ich da näher am Router als die Fire Box steht.

    Firmware habe ich gestern mal aktualisiert. Die war doch schon sehr veraltet. Muss jetzt mal testen ob das eine Verbesserung bringt.
  • So, manchmal ist die Lösung scheinbar äußerst banal. Offensichtlich hatte das Firmware update große positive Auswirkungen.

    Test gestern (HD Video am Smartphone und gleichzeitig Gamepass über WLAN) war erfolgreich.



    Nun aber zur nächsten Frage bezüglich WLAN-Router. Im größten Teil der Wohnung (ca. 120qm) habe ich guten Empfang.
    Im Zimmer meines älteren Sohnes, welches am weitesten vom Router entfernt liegt, ist der Empfang nur schwach.
    Woanders hinstellen kann ich den Router allerdings nicht.

    Daher meine Frage, an welchem Merkmal der Produktbeschreibung erkenne ich die Reichweite bei einem WLAN Router?
  • Reichweite kommt auch immer darauf an wie dick Deine Wände sind, ob metallene Gegenstände im Weg sind (Heizungsrohre, Kabel).
    Für die Reichweite würde ich Dir einen Repeater empfehlen, Kostenpunkt, um die 30,- EUR.
    Freie Steckdose auf halbem Weg und es sollte deutlich besser werden.
  • Robbie schrieb:

    Reichweite kommt auch immer darauf an wie dick Deine Wände sind, ob metallene Gegenstände im Weg sind (Heizungsrohre, Kabel).
    Für die Reichweite würde ich Dir einen Repeater empfehlen, Kostenpunkt, um die 30,- EUR.
    Freie Steckdose auf halbem Weg und es sollte deutlich besser werden.
    Schon klar (wegen Wänden etc.), ich frage mich jedoch ob es nicht ein Kennzeichen für die Reichweite (z.b. unter Optimalbedingungen) gibt.

    Repeater hatte ich schon und irgendwie hat das nicht dauerhaft geklappt. Kann allerdings auch am Repeater gelegen haben.
    Außerdem möchte meine Frau das nicht im Schlafzimmer haben.
    Ich bin ja bereit, von mir aus 200€ für einen neuen WLAN-Router auszugeben (z.B. FritzBox 7590), nur möchte ich bereits vorher so sicher wie möglich sein
    dass alles so funktioniert wie ich mir das vorstelle. Ich möchte einfach einen (mehrfachen) Umtausch vermeiden.
    Aktuell muss ich den Kunden-Bewertungen glauben wenn diese über die Reichweite urteilen.

    edit: vielleicht eine blöde Frage aber wenn ich nach WLAN Router mit hoher Reichweite google, bekomme ich welche mit bis zu 8 sichtbaren Antennen angezeigt.
    Die FritzBoxen haben keine sichtbare. Macht das einen Unterschied?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Raider11 ()

  • Das wird Dir vorher niemand beantworten können. Was man aber sagen kann ist das sich in der letzten Jahren einiges getan hat und neue Router mittels Beam Forming usw schon eine höhere Reichweite haben sollten.
    Ich würde einfach darauf achten einen Router zu kaufen der MESH kann. Im Zweifel kaufst Du einen MESH Access Punkt (keine normalen Repeater kaufen, das ist alles Mist) und gut ist es. Muss auch nicht im Schlafzimmer sein, häng ihn auf halbem Weg auf oder so.
    erstmals einen Beitrag wegzensiert bekommen. Bin ein Rebell :hinterha: