MLB 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vladdy Jr. scheint langsam in den Majors anzukommen. Sein Average ist noch ausbaufähig, aber gefühlt - ohne da jetzt in Stats geblättert zu haben - walked er mehr als einen SO zu kassieren. Dazu hat er dieses Jahr den Hit mit der zweithöchsten Exit Velocity gehabt und ist dort 2x unter den Top12 vertreten. Das bringt jetzt sicherlich nichts, um ein MLB zu gewinnen, aber es zeigt welches Potential in seinem Bat steckt. Ich bin nach den ersten drei Wochen guter Dinge, dass aus ihm ein sehr guter Major Leaguer wird. Defensiv sieht das bei ihm erstaunlicherweise sehr beachtlich aus. Er ist jetzt auch der jüngste Blue Jay, der einen HR in den Majors geschlagen hat. Und das alles mit 20 Jahren!

      Heute soll für die Blue Jays Knuckleball Leftie Ryan Feierabend starten. Das ist wahrlich der beste Nachname eines Sportlers ever. Na, dann hoffe ich mal, dass sein Nachname nicht zu früh für ihn zum Programm wird später. Wenn er doch wüsste, welche Bedeutung sein Name in deutscher Sprache hat! Göttlich! :D
      "Play clock at 5. Pass is INTERCEPTED AT THE GOAL LINE by Malcolm Butler. Unreal!"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gronkiot22 ()

    • Gronkiot22 schrieb:



      Heute soll für die Blue Jays Knuckleball Leftie Ryan Feierabend starten. Das ist wahrlich der beste Nachname eines Sportlers ever. Na, dann hoffe ich mal, dass sein Nachname nicht zu früh für ihn zum Programm wird später. Wenn er doch wüsste, welche Bedeutung sein Name in deutscher Sprache hat! Göttlich! :D
      Bester Nachname ever wäre es, wenn er closen würde. Würde mich aber auch sehr freuen, wenn sich mal wieder ein Knuckleballer etablieren könnte.
    • Mets doing Mets things. Vier Niederlagen hintereinander gegen die Must-Win-Teams, gestern Abend ge-one-hittet vom schlechtesten Team im Baseball. Es ist zum Verzweifeln. Das einzig Spannende in dieser Saison bleibt die Frage, wie lange Callaway noch im Amt ist und wer ihm folgen wird.
    • Cespedes, einer meiner Lieblingsspieler bei den A's ist einfach aus Glas. Nun hat er sich daheim auf der Ranch den Knöchel gebrochen. Schade dass er einfach nicht fit wird. Dann mal wieder Las Vegas. Es ist nur eine Frage der Zeit bis LV auch noch ein Baseball Team bekommen wird.

      Devan Fink schrieb:

      The Triple-A Las Vegas Aviators are drawing more fans (9,617) per game than the Major League Miami Marlins (9,360).
      Und dann mal was kurioses aus dem Bereich Softball. Pitch Nummer eins, Strike. Pitch Nummer zwei, called Strike. Aber der Umpire hat den Faden komplett verloren und zeigt einen 1-1 Count an. Dann geht dass diskutieren los und er wird auf seinen Fehler aufmerksam gemacht, doch halt...

      twitter.com/Jomboy_/status/1130281977716858882
    • Die A's zur Zeit mit einem guten Lauf. In Detroit konnte man drei Siege holen, im vierten Spiel führte man nach 6.1 Innings mit 5:3 ehe es abgebrochen wurde. (wird im September fortgesetzt) Die Indians hat man in Cleveland gesteppt. Aber Junge, Junge ist Rodney katastrophal unterwegs. Aktuell kriegt er gar nichts gebacken, selbst heute beim Stand von 7:0 "all over the place". Würde mich nicht wundern wenn es bald heisst DFA oder Trade für PTBNL.
    • NoTeam schrieb:

      Die A's zur Zeit mit einem guten Lauf. In Detroit konnte man drei Siege holen, im vierten Spiel führte man nach 6.1 Innings mit 5:3 ehe es abgebrochen wurde. (wird im September fortgesetzt) Die Indians hat man in Cleveland gesteppt. Aber Junge, Junge ist Rodney katastrophal unterwegs. Aktuell kriegt er gar nichts gebacken, selbst heute beim Stand von 7:0 "all over the place". Würde mich nicht wundern wenn es bald heisst DFA oder Trade für PTBNL.
      Ich als Twins Fan bin den Oakland A´s sehr dankbar für die Siege gegen Cleveland auch wenn es bei uns selber sehr gut läuft. Bei Rodney finde ich persönlich weiß man nie was man bekommt, wenn er pitcht. Auch letztes Jahr bei meinen Twins ging der Puls immer schneller, weil es nicht sicher war ob das nun gut ausgeht oder nicht. Ich hoffe für ihn, dass er sich fängt und vor allem mehr Konstanz reinbekommt.
    • Die Mets tun mir irgendwie leid. Cespedes, Saisonaus bestätigt. Und zu allem Überfluss wieder was kurioses bei den Mets:

      Laura Albanese schrieb:

      So Robinson Cano gets put on blast for not running out ground balls, is benched, told he needs to run out plays, runs out a play today...and leaves with left quad tightness.

      You can't make this stuff up.
    • nach dem grauenvollen Saisonstart haben sich die Red Sox berappelt und spielen jetzt seit einigen Wochen deutlich besser.
      Wenn man aber einberechnet, dass die Yankees trotz ihrer vielen Verletzten einige Spiele vorne sind, dann wird das Einholen ziemlich schwer...
    • NoTeam schrieb:

      Die Mets tun mir irgendwie leid. Cespedes, Saisonaus bestätigt. Und zu allem Überfluss wieder was kurioses bei den Mets:

      Laura Albanese schrieb:

      So Robinson Cano gets put on blast for not running out ground balls, is benched, told he needs to run out plays, runs out a play today...and leaves with left quad tightness.

      You can't make this stuff up.

      Ja, inzwischen ist es echt wieder übel: Vom ursprünglich vorgesehenen Lineup ist mehr als die Hälfte verletzt – Cano, Lowrie, Nimmo, McNeill und Conforto, dazu Cespedes, mit dem man gegen Ende der Saison gerechnet hätte. Keon Broxton, für den man vor der Saison noch die Pitcher Bobby Wahl, Adam Hill und Infielder Felix Valerio hergegeben hatte, erwies sich als kompletter Bust und wurde für 500.000 Dollar Bonuspool-Money zu den Orioles weitergereicht. Gut, dass der weg ist – sich mit einem Average von .143 vor die Kameras stellen und über zu wenig Einsatzzeit beschweren soll er bitte woanders.

      Übrigens haben die Marlins(!) sechs(!) Spiele(!) hintereinander(!) gewonnen(!). Mit den Leistungen der letzten Woche sind sie on pace für eine 131-31-Saison. :tongue2:
    • Hier, weil du Jed Lowrie genannt hast. Wahnsinn, irgendwie funktioniert er auch nur in Oakland, insbesondere was die Verletzungen angeht. Jed Lowrie PA's in Oakland: 662, 566, 369, 645, 680 - In den anderen sechs Jahren war die Höchstzahl an der Platte 387, im Jahre 2012 bei Houston. In den fünf Jahren in Oakland hatte er also im Durchschnitt 584.4 PA. In den sechs Jahren (Mets nicht mit einberechnet) bei den anderen Teams, hatte er im Schnitt 260.1
    • Silversurger schrieb:

      NoTeam schrieb:

      Die Mets tun mir irgendwie leid. Cespedes, Saisonaus bestätigt. Und zu allem Überfluss wieder was kurioses bei den Mets:

      Laura Albanese schrieb:

      So Robinson Cano gets put on blast for not running out ground balls, is benched, told he needs to run out plays, runs out a play today...and leaves with left quad tightness.

      You can't make this stuff up.

      Übrigens haben die Marlins(!) sechs(!) Spiele(!) hintereinander(!) gewonnen(!). Mit den Leistungen der letzten Woche sind sie on pace für eine 131-31-Saison. :tongue2:
      Ja, wir gefährden gerade den #1 Pick :hinterha:
      Aber gut, ne historische Loss-Anzahl braucht auch keiner ;)

      Muss aber schon sagen, dass die letzten Wochen schon Spaß machen, unser Pitching sieht (auf allen Leveln) aktuell auch für die Zukunft ganz brauchbar aus.

      Die Offense bleibt halt weiterhin Stückwerk aber ich finde es gut, dass man da seine besten Prospects noch weiter in den Minors lässt, so lange es geht.

      btw: ich vermisse Derek Dietrich :tongue2:
      ARMIN GEH!
      „Ich weiß nicht immer, wie es geht. Aber wie es nicht geht, weiß ich.“
      Armin Veh, 11.03.2019 :hinterha:
    • Aus den Pirates soll mal einer schlau werden, ist teilweise zwischen gut und böse.
      Verletzungstechnisch ist die Saison sowieso absolute Katastrophe, jeder der Starting Pitcher war/ist verletzt. Bullpen außer Crick und Vazquez alle zum vergessen bzw. auch verletzt.
      Bell entwickelt sich unglaublich, die Call-Ups machen Spaß. Die "Erfahrenen" sind unkonstant ohne Ende. Hurdle geht mir auf die Nerven.

      Übrigens den Trade für Archer hätte man sich letzte Saison auch sowas von sparen können.
    • MaHo20 schrieb:

      Aus den Pirates soll mal einer schlau werden, ist teilweise zwischen gut und böse.
      Verletzungstechnisch ist die Saison sowieso absolute Katastrophe, jeder der Starting Pitcher war/ist verletzt. Bullpen außer Crick und Vazquez alle zum vergessen bzw. auch verletzt.
      Bell entwickelt sich unglaublich, die Call-Ups machen Spaß. Die "Erfahrenen" sind unkonstant ohne Ende. Hurdle geht mir auf die Nerven.

      Übrigens den Trade für Archer hätte man sich letzte Saison auch sowas von sparen können.
      Frag mal bei den Yankees nach zum Thema Verletzungspech ;)

      Trotzdem stehen sie überraschend an der Spitze der Division.
    • Ich fühle mit dir. Die A's sind auch vogelwild unterwegs. Ein Mittelding gibt es nicht. Nach zehn Siegen in Folge steht man aktuell bei fünf Niederlagen in Folge. Der Bullpen, letztes Jahr eine absolute Stärke ist dieses Jahr nicht in der Lage Führungen ins Ziel zu bringen. Rodney, bei dem man die Option im Wert von über fünf Millionen gezogen hat wurde entlassen. Soria, für den die A's für ihre Verhältnisse viel Geld ausgegeben haben funktioniert nicht, und zu allem Überfluss wackelt dass Traumduo aus dem letzten Jahr Treinen & Trivino ebenso. Insgesamt elf Blown Saves. Irgendwie bezeichnend, die Mets haben sogar zwei mehr, ein Team dass vermeintlich auch einen starken Bullpen hat.
    • Ihr habt Familia zurückgeholt, ein RP der jahrelang bei euch zuverlässiger Closer war, und dass als Set-Up Man für... Diaz, letztes Jahr RP of the year in der AL. Allein schon diese Kombo sollte zahlreiche Führungen ins Ziel bringen. Mit Lugo und Gsellman habt ihr zwei weitere solide/starke RP. Dass allen voran Familia dieses Jahr nicht zuverlässig pitcht (in diesem Ausmaß) ist überraschend, dennoch behaupte ich, zahlreiche Teams würden diese vier RP mit Kusshand nehmen. Wenn dass auf dem Papier kein starker Bullpen sein sollte, dann weiß ich auch nicht weiter.
    • NoTeam schrieb:

      Ihr habt Familia zurückgeholt, ein RP der jahrelang bei euch zuverlässiger Closer war, und dass als Set-Up Man für... Diaz, letztes Jahr RP of the year in der AL. Allein schon diese Kombo sollte zahlreiche Führungen ins Ziel bringen. Mit Lugo und Gsellman habt ihr zwei weitere solide/starke RP. Dass allen voran Familia dieses Jahr nicht zuverlässig pitcht (in diesem Ausmaß) ist überraschend, dennoch behaupte ich, zahlreiche Teams würden diese vier RP mit Kusshand nehmen. Wenn dass auf dem Papier kein starker Bullpen sein sollte, dann weiß ich auch nicht weiter.
      Ja klar, aus dem Blickwinkel "vermeintlich", "sollte" und "auf dem Papier" hast du völlig Recht. Mein Lachen war eher Ausdruck der Fassungslosigkeit angesichts dessen, was und wie der Bullpen der Mets in letzter Zeit trotzdem regelmäßig verkackt.
    • NoTeam schrieb:

      Für alle interessierten. Heute Nacht ist der MLB Draft.
      Könnte mit 3 der ersten 46 Picks die Marlins-Draft sein, die in 2 Jahren darüber entscheidet, ob man ein Playoff Team sein kann oder nicht.
      ARMIN GEH!
      „Ich weiß nicht immer, wie es geht. Aber wie es nicht geht, weiß ich.“
      Armin Veh, 11.03.2019 :hinterha: