Dallas Cowboys Offseason 2019

  • Für mich ist dann auch ziemlich klar, dass man mit JG nicht vorzeitig verlängern sollte.

    Bisher so der Berater von JG gab es da auch keine Verhandlungen, wo ich das gelesen habe weiß ich aber nicht mehr (Sorry)


    Moore & Kitna okay dann sollen sie auch ihre Chance bekommen.


    Macht Kellen Moore so weiter dürfte er bald Head Coach werden bei einen anderen NFL Team.


    Nun sollte aber auch bald der Vertrag mit Lawrence gemacht werden.

  • Denke auch, dass Moore sich jetzt erstmal ein paar Jahre seine Sporen als OC verdienen sollte. Unser neuer HC (falls JG die Ziele nicht erreicht) haben wir sowieso schon im Team. Für mich wäre Kris Richard auf jeden Fall der neue Mann :love:


    Aber erstmal abwarten. Moore und Kitna kriegen ihre Chance.

  • Ich möchte Kris Richard nicht als HC bei einen anderen Team sehen.


    Ich sage mir schlimmer als mit Linehan kann es ja eigentlich nicht mehr werden. :)


    Ich bin froh das er nicht mehr OC bei den Cowboys ist, auch wenn ich am Anfang bei Moore auch Bedenken hatte. Zu jung und unerfahren als Coach.

    Einmal editiert, zuletzt von Gondor ()

  • Noch kann man Garrett ja immer verlängern, aber es hängt ja schon seit einigen Wochen der Name 'Sean Payton' über dem Cowboys-Gelände. Und wie es scheint, wird Garrett die Saison 2019 unter einem vergrößerten Fokus coachen. Die Entlassung von Linehan war nur der erste Warnschuss. Hätte er den Umschwung in 2018 nicht geschafft, wäre er wohl ebenfalls bereits Geschichte.


    Aufgrund dieser Konstellation kann ich mir schon vorstellen, dass Moore ein bisschen mehr Freiraum erhält und nicht nur Linehan 1B spielen darf. Wenn man sich innerhalb der Cowboys und außerhalb umhört, dann heißt es immer er sei kreativ, ein Genie etc. Dann muss man ihn auch machen lassen. Nussmeier und Garrett können ihn am Gameday am Anfang noch unterstützen aber die Calls sollten von Moore selber kommen.


    Und wenn 2019 dann aus den Fugen gerät, dann wird 2020 mit einem neuen Coaching Staff gestartet. Das ist jetzt schon offensichtlich.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Jason Garrett hat noch ein Jahr Vertrag und Sean Payton bei den Saints ?


    Vielleicht ist die nächste Saison für Jason Garrett die letzte als HC bei den Cowboys, es sei denn ihn gelingt der große Wurf.

  • bis nach 2020

    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Dann stelle ich zwei Fragen des Videos auch mal hier in den Thread:


    1) Nehmen wir an, dass drei Spieler mit ähnlichen Draft-Ratings an #58 zur Verfügung sind, was würdet ihr nehmen? DT, TE oder Safety?


    2) Wen die Cowboys auf #58 einen RB ziehen würden, wie wäre eure Reaktion? Enttäuscht, Frustriert, Überrascht, Zufrieden, Euphorisch?

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • 1) Nehmen wir an, dass drei Spieler mit ähnlichen Draft-Ratings an #58 zur Verfügung sind, was würdet ihr nehmen? DT, TE oder Safety?


    2) Wen die Cowboys auf #58 einen RB ziehen würden, wie wäre eure Reaktion? Enttäuscht, Frustriert, Überrascht, Zufrieden, Eupho

    1. DT
    2. Enttäuscht

  • 1) Nehmen wir an, dass drei Spieler mit ähnlichen Draft-Ratings an #58 zur Verfügung sind, was würdet ihr nehmen? DT, TE oder Safety?


    2) Wen die Cowboys auf #58 einen RB ziehen würden, wie wäre eure Reaktion? Enttäuscht, Frustriert, Überrascht, Zufrieden, Euphorisch?

    1. Safety
    2. Überrascht

  • Nach jetzigem Stand könnte ich mit allem leben. Egal ob DT, TE, Safety, RB oder Slot Receiver. Kommt natürlich auch darauf an, was in der Free Agency passiert.

  • Die Cowboys haben einen langjährigen Coach und Back-up QB verloren: Wade Wilson ist heute im Alter von 60 Jahren (an seinem Geburtstag auch noch) verstorben. Wilson war von 95-97 als Spieler Back-up von Troy Aikman und von 2000 bis 2002 und dann wieder ab 2007 bis 2017 QB Coach, hat viel für die Entwicklung von Romo getan und galt als einer der größten Befürworter für Dak Prescott.


    RIP Coach.


    https://www.dallascowboys.com/…h-wade-wilson-passes-away

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • From Cowboys Ring of Honor to NFL Hall of Famer? Gil Brandt is hopeful to get 'that knock on the door'


    Zitat

    As vice president of personnel for the Cowboys, Brandt helped assemble the rosters for teams that went on to win two Super Bowls and 13 division titles and enjoyed 20 consecutive winning seasons. He oversaw the selection or signing of 10 players who are now in the Hall of Fame and 15 who are in the Cowboys Ring of Honor.


    Brandt was ahead of the curve in the use of technology and employed it to give the Cowboys an advantage. He put together an extensive network of friends and contacts he utilizes to this day to gather and exchange information.


    Außer man hat eine Anti-Cowboys-Haltung kann das heute nur mit dem Eintritt in die Hall belohnt werden.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Der SB hat (mir) mal wieder gezeigt, dass (wichtige) Spiele an der line of scrimmage gewonnen werden. Unsere OL hat Probleme.
    LT sehr gut aber verletzungsanfällig
    LG Durchschnitt
    C krank, Ersatz nicht schlecht, aber auch nicht mehr
    RG das Beste das wir haben
    RT Durchschnitt


    Daher die Frage an die (College) Fachleute. Welche O-Liner würdet ihr in der Draft wählen und haben wir ein Chance (per trade) den zu bekommen?

  • Connor Williams wird in seiner 2. Saison sicher stärker sein.
    Lael Collins hat für mein Verständnis eine gute Saison gespielt.


    Und wenn Frederick wieder zu 100% zurück kommt sehe ich keine großen Probleme.


    Am ehesten eine zukünftige Ablöse für Smith. Ich glaube das der ziemlich fertig ist.

  • Ich glaub das Spiel hat eher gezeigt, wie wichtig Coaching ist. Die Patriots haben die Rams nicht mit einer bessere O-Line gestoppt, sondern mit besserem Gameplanning. Und wenn wir eine Position verbessern müssen, dann ist es DT, wobei die Pats es mit Schemes aufgefangen haben, nicht mit der Qualität auf der Position.


    Die O-Line sollte sofern Tyron Smith halbwegs zusammenhält nächstes Jahr ohnehin verbessert sein. Gründe siehe über mir.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • The Hall of Fame owner is so hellbent on seeing the infusion of new concepts into the playbook that he wants Moore to let him know if there's any resistance.
    "I've said this to [Moore]: I want those new ideas," Jones said with a smile. "I want them fought for until the glass breaks. Squeal. Holler. If they're not being implemented, call me, but let's get in here and do the kinds of things we do to get the most out of a very talented roster.
    "I think Kellen has got the skill and the right attitude and style to make this work."

    Das wird eine Make-or-Break-Saison für Garrett.



    "No," Cooper said. "I don't want to play with Tom Brady. I want to beat Tom Brady. I want to play with Dak Prescott. And I believe that we can get the job done."

    :love

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

    Einmal editiert, zuletzt von aikman ()

  • Der SB hat aus meiner Sicht gezeigt das Bill Belichick ein großartiger Coach ist und eben diese Erfahrung hat.


    Sean McVay musste wie Jared Goff Lehrgeld zahlen, und aus solchen Niederlagen lernt man auch.


    Wollen die Pats tatsächlich um Amari Cooper werben? So einen WR fehlt ihnen doch.


    Garrett steht auch nächste Saison unter Druck, da reicht es für ihn wohl auch nicht mehr die Play offs zu erreichen.


    Wie sagte J. Jones über die letzte Saison, es war gut aber das reicht nicht.

  • Die neue Ausgabe der Draft-Show ist online:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Spannende Diskussion über Tight End, Safety, Defensive Tackle und vieles mehr. Wie immer sehens und hörenswert.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • After ‘Long Road,’ Frederick Excited For Spring


    Zitat

    “I don’t know if it’s going to be 100 percent full go. I don’t if it’s going to be some. We’re just going to kind of feel it out sort of as we’ve felt this whole process,” the Cowboys’ veteran center said Tuesday night at the second annual Jason Witten Collegiate Man of the Year award ceremony at The Star in Frisco.



    “I’m to the point now where I can do almost everything that I’ve been able to do previously,” he said. “Now, am I running at my top speed? I don’t know because I haven’t hit that number. Am I jumping as high as I have? I’m not sure yet. But once we get back in March and April we’ll get a good feeling on where things are.

    Weiter Daumen drücken.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Bei Earl Thomas bin ich auch gespannt, er möchte wohl schon zu den Cowboys.


    WR Demaryius Thomas wurde von den Texans entlassen, wäre vielleicht ein Kandidat für die Cowboys.

  • Nein bitte nicht Thomas, also den WR


    Einen slot WR im Draft holen, dann passt das mit den WR


    Cooper, Gallup, hurns, brown, wilson und mr. X