Wem gönnt ihr den SuperBowl LIII ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wem gönnt ihr den SuperBowl LIII ?

      Wem gönnt ihr den SuperBowl LIII ? 179
      1.  
        New England Patriots (63) 35%
      2.  
        Los Angeles Rams (116) 65%
      Nachdem im ersten/klassischen Thread zum Thema ("Wer gewinnt ihn ?") schon viele Doppelnennungen im Sinne von "hoffe die, glaube (aber) die" kamen und wir das dort schon kurz angeregt haben, jetzt also der "kleine Bruder" der Hauptfrage. Mit anderen Worten, wie sind die Sympathien für die SB-Teilnehmer hier auf dem Board verteilt bzw. wer soll ihn nach eurer Meinung gewinnen ?
    • BB > McVay
      Goff >>>>>>>>>> Brady
      Donald > gesamte Pats D
      Suh, Talib < gesamte Pats D
      Kraft = Kroenke (im einem buttom scratcher duel from hell)
      Whitworth > wer immer bei den Pats in den 2 Wochen jemanden aus einem brennenden Auto rettet
      Wade Phillips > McDaniels

      Auch auf die Gefahr hin dass irgendwann McVays Postbote einen coaching job in der NFL bekommt: es sind wohl knapp die Rams.

      achja: Sam Shields ist als ehemaliger Packer auch ein Pluspunkt für die Rams. Kein großer, aber immerhin.
      -------------
      Team Goff
      Yes, I have a dream, and it's not some MLK dream for equality. I want to own a decommissioned lighthouse. And I want to live at the top. And nobody knows I live there. And there's a button that I can press and launch that lighthouse into space.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Doylebeule ()

    • Es mag langweilig klingen und ich möchte ungern als Neidhammel oder Hater gelten, aber ich bin zurzeit (d. h. seit ein paar Jahren und vermutlich für noch ein paar Jahre) in wichtigen Spielen für jeden Gegner der Patriots, weil sie mir einfach schon zu oft gewonnen haben. Deflategate und andere Stinkereien kommen erschwerend hinzu.

      Im aktuellen Fall drücke ich außerdem die Daumen für Todd Gurley und Robert Woods, weil die beiden Jungs mein Fantasy-Team zum Aufstieg geführt haben und das unbedingt belohnt gehört.
    • Silversurger schrieb:

      Deflategate und andere Stinkereien kommen erschwerend hinzu.
      Deflategate haben die Pats bei mir auf der "Habenseite", weil sie da absolut garnix gemacht haben und sich die NFL die ganze Nummer komplett 'hinten raus' gezogen hat.
      (in meinem Buch) eine einzige Peinlichkeit die ganze Story und wenn ich jetzt daran erinnert werde, wächst in mir die Lust meinen Pick hier zu tauschen.
      -------------
      Team Goff
      Yes, I have a dream, and it's not some MLK dream for equality. I want to own a decommissioned lighthouse. And I want to live at the top. And nobody knows I live there. And there's a button that I can press and launch that lighthouse into space.
    • Doylebeule schrieb:

      Silversurger schrieb:

      Deflategate und andere Stinkereien kommen erschwerend hinzu.
      Deflategate haben die Pats bei mir auf der "Habenseite", weil sie da absolut garnix gemacht haben und sich die NFL die ganze Nummer komplett 'hinten raus' gezogen hat.(in meinem Buch) eine einzige Peinlichkeit die ganze Story und wenn ich jetzt daran erinnert werde, wächst in mir die Lust meinen Pick hier zu tauschen.
      Du hast ein Buch geschrieben? Details bitte!
    • Silversurger schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Silversurger schrieb:

      Deflategate und andere Stinkereien kommen erschwerend hinzu.
      Deflategate haben die Pats bei mir auf der "Habenseite", weil sie da absolut garnix gemacht haben und sich die NFL die ganze Nummer komplett 'hinten raus' gezogen hat.(in meinem Buch) eine einzige Peinlichkeit die ganze Story und wenn ich jetzt daran erinnert werde, wächst in mir die Lust meinen Pick hier zu tauschen.
      Du hast ein Buch geschrieben? Details bitte!
      deinen Autorenrang möcht ich dir vorerst nicht streitig machen :P
      -------------
      Team Goff
      Yes, I have a dream, and it's not some MLK dream for equality. I want to own a decommissioned lighthouse. And I want to live at the top. And nobody knows I live there. And there's a button that I can press and launch that lighthouse into space.
    • Ich würde - das hatte ich ja schon mehrfach geschrieben - niemandem den Titel mehr gönnen, als den Rams und den Browns. Da sich Zweiteres (noch) erübrigt und Erstere gegen die Pats spielen, gönne ich dann wann anders.
      GO PATS!

      I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3
    • Doylebeule schrieb:

      Silversurger schrieb:

      Deflategate und andere Stinkereien kommen erschwerend hinzu.
      Deflategate haben die Pats bei mir auf der "Habenseite", weil sie da absolut garnix gemacht haben und sich die NFL die ganze Nummer komplett 'hinten raus' gezogen hat.(in meinem Buch) eine einzige Peinlichkeit die ganze Story und wenn ich jetzt daran erinnert werde, wächst in mir die Lust meinen Pick hier zu tauschen.
      ein weiterer Anreiz zum Pick Tausch - die vielen Verbindungen Packers-Patriots :) :bier:
      patriots.com/news/connections-patriots-packers
    • Ich gönne es einem Spieler wie Jason McCourty, genau so wie einem Andrew Whitworth. Spieler, die in ihrer langen NFL-Karriere nie weiter als in die erste Playoff-Runde geschafft haben (oder in Jasons Fall nicht mal in die Playoffs - letzte Saison dazu in dieser Jauchegrube) und jetzt vor dem großen Wurf stehen.
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aikman ()

    • Eigentlich niemanden, so egal war mir ein Superbowl noch nie. Die Rams geben mir gar nichts und die Patriots kann ich einfach nicht mehr sehen, die gehen mir unfassbar auf den Zeiger.

      Werde für diesen Superbowl auch keinen Urlaub opfern, und erst am Montag gucken.

      Wenn es hart auf hart kommt würde ich es aber eher den Rams gönnen.
    • kann mit beiden Teams leben. Aber wäre irgendwie Ironisch, wenn die Reise dort endet, wo sie begonnen hat...
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Ich werde mit den Rams gehen. Ich muss zugeben das mir die Rams in St.Louis besser gefallen haben.
      Auf der anderen Seite die Patriots und die haben das Ding nun wirklich oft genug gewonnen!
      Zudem gönne ich es dem einen oder anderen Rams Usern hier aus dem Forum ;) .
      Go Rams
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Ganz ehrlich :
      Wenn ich mir ansehe, was die letzten Spiele hier im Forum für Wellen schlagen, dann wünsche ich mir eigentlich nur ein Spiel, welches nicht durch Zebra - Entscheidungen entschieden wird.

      Vielleicht wäre ein Sieger mit 3+ TD's Unterschied am besten, dann würden überhaupt keine Diskussionen aufkommen.

      Mir persönlich ist es komplett gleichgültig, wer den SB gewinnt.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von drew11 ()

    • Ich halte es am 3.2 mit den Rams. Dann können Whitworth, Sullivan und Talib in den wohl verdienten Ruhestand gehen, Wade Phillips evtl. auch; Suh, Joyner und Saffold unterschreiben irgendwo anders dicke Verträge und dann siehts 2019 in der NFC West schon wieder ganz anders aus :3ddevil:

      Aber mal ernsthaft, die Entwicklung die die Rams in den letzten zwei Jahren gemacht haben, nötigt mir aller höchsten Respekt ab. Man hat da eigentlich nur richtige Entscheidungen getroffen. Wäre schön wenn man sich dann auch dafür belohnen könnte.
      Die Pats leisten sogar schon etwas länger als 2 Jahre hervorragende Arbeit, deswegen könnte ich auch mit deren Sieg leben. Ich fände es nur schade, wenn Spieler wie Suh & Donald keinen Ring in ihrer Karriere holen würde, gerade bei Suh könnte es die letzte Chance sein. Deswegen Sieg Rams.
    • Eigentlich wärs ne klare Sache für die Rams, aber nach diesem Zebra-Ding tu ich mich schwer es ihnen zu gönnen, es hat doch nen fahlen Beigeschmack auch wenn sie nicht viel dafür können. Ich hab halt doch das Gefühl die Saints solltn um die Superbowl spielen...

      .... aber da ich zuviele Pats "Fans" in meinem Umkreis kenne, die immer so Neunmalklug daherreden als wären sie schon Fan der ersten Stunde kann ich dem Team aus Boston nur alles schlechte wünschen. Es mag gehate sein, vielleicht. Aber die New England Patriots sind einfach das Team mit dem niedrigsten Sympathiewert in meinen Augen. Von Owner bis hin zu Brady wobei ich letztere Leistungen durchaus anerkenne und vor seiner Karreiere mus man respekt zollen. Aber mögen tu ich weder Kraft, noch Brady und BB.

      Deswegen: Go Rams, macht bitte die Patriots platt. Danke.
    • Eigentlich sind mir beide Teams relativ egal. Und wenn ich mir eine SB-Paarung vor dem 1. Wild Card Spiel hätte aussuchen dürfen, dann wäre sicherlich nicht Rams-Patriots rausgekommen.

      Da ich aber riesigen Respekt vor BB habe - seine Fähigkeiten als HC hat er sicherlich damals in Cleveland erlernt ;) - können es von mir aus die Pats machen.
    • Raedwulf schrieb:

      Ringe, wir brauchen Ringe. :rockon:
      Wozu hat der Mensch 10 Finger? Diese nur mit 5 Ringe zu schmücken ist zu wenig.
      Da kann man ja auch 10 mal heiraten (und sich 9 mal scheiden lassen) - da muss man nicht zwangsläufig der NFL-Fangemeinde jedes verdammte Jahr auf den Sack gehen.... ;)