GFL 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Hurricanes spielen 28-28 gegen die Potsdam Royals. Das Spiel hat man im letzten Viertel verloren als man 15 Punkte abgab. Am Ende aber ein wichtiger Punkt gegen den Abstieg und das 1 Viertel mit 21-0 war der beste Canes Football seit langem. Man hat es im 2ten Viertel verpasst aufs Scoreboard zu kommen aber die Royals Defense war auf zack.
      Am Ende ein Punkt mit dem ich nicht gerechnet hatte und mich freue jetzt schon 3 auf der Haben Seite zu haben.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • BSI schrieb:

      Stuttgart erhöht gerade per 1-Point-Safety auf 21:6. Na, wer hat so was schon mal gesehen und kann es erklären? :D
      Das gibts wirklich selten. Ist mir aber auch schon unter gekommen.
      Gibt diverse Variaten dazu, die häufigste die ich gesehen habe, ist dass der Ball geblockt wird und die ursprünglich verteidigende Mannschaft den Ball erobert zurück in die Endzone läuft und dann darin ein Foul begeht oder darin getackelt wird.
      Das trifft aber nur zu wenn es ein PAT Versuch war, also gekickt wurde, ansonsten wären es 2 Punkte.
      GO Irish!
    • Rupi#57 schrieb:

      BSI schrieb:

      Stuttgart erhöht gerade per 1-Point-Safety auf 21:6. Na, wer hat so was schon mal gesehen und kann es erklären? :D
      Das gibts wirklich selten. Ist mir aber auch schon unter gekommen.Gibt diverse Variaten dazu, die häufigste die ich gesehen habe, ist dass der Ball geblockt wird und die ursprünglich verteidigende Mannschaft den Ball erobert zurück in die Endzone läuft und dann darin ein Foul begeht oder darin getackelt wird.
      Das trifft aber nur zu wenn es ein PAT Versuch war, also gekickt wurde, ansonsten wären es 2 Punkte.
      Ja, da gab es sogar mal vor paar Jahren ein Bowl Spiel, Oregon war es glaub ich. Da wurde ihnen ein Punkt für einen Safety gegeben. Davor und danach habe ich es nie wieder gesehen...

      Edit:

      Oregon gegen Kansas State war es!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Guybrush ()

    • Die Baltic Hurricanes haben das direkte Duell gegen den Abstieg gegen die Düsseldorf Panther mit 20-10 verdient gewonnen.
      Dieser Sieg vergoldet das Unentschieden gegen die Royals! Müssen die Panthers 3 Spiele gewinnen um an den Canes vorbei zu kommen und vielleicht holen wir ja auch noch den einen oder anderen unerwarteten Punkt?
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • So, den Thread mal wieder in Fahrt bringen.
      Es geht in die heiße Phase der Saison.
      Morgen spielt Universe und heute schon Marburg in Ingolstadt.
      Die Söldner haben sich langsam zu einen der besten Offensiv-Teams entwickelt.
      Gut möglich, dass sie den Level von Universe erreicht haben.
      Durch die Niederlage gegen Stuttgart wird es aber zu mehr als dem 3. Platz in der Süd-Gruppe nicht reichen.

    • Die Hurricanes verlieren 27-7 in Hildesheim. Man wehrte sich zwar nach Leibeskräften und vielleicht wäre was gegangen wen man das eine oder andere down konsequenter spielt. Letztlich aber ein Verdienter Sieg der Invaders.
      Mit 5:11Punkten liegt man punktgleich vor den Potsdam Royals und am Ende der Tabelle und auch 2 Spielen mehr als Kiel und Potsdam liegen die Panthers aus Düsseldorf mit 0:20 und ich denke das man da sportlich wohl runter geht. Aber so wie ich einen Kumpel verstanden habe der bei den Canes Betreuer ist könnte es sein das tng als Sponsor abspringt und das finanzielle Loch wäre ohne neuen potenten Hauptsponsor nicht möglich.
      Da kommt noch was aus Kiel und ich hoffe nur gutes. Sportlich hat man ja seinen Teil bis jetzt getan.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Horrorverletzung eines Kirchdorfer Spielers in Frankfurt. Spiel seit etwa einer halben Stunde unterbrochen. Verletzung im Rücken-/Nackenbereich. Und er hat laut Kommentator Renner kein Gefühl in den Fingern. Puh, ganz übel. Hoffentlich geht es nicht so schlimm aus, wie es derzeit aussieht.
      Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers
    • Auf Facebook haben die Kirchdorf Wildcats gute Nachrichten gemeldet. Hier der Wortlaut:

      Update zu Maxi Langbauer - Auf dem Weg der Besserung!

      Maxi darf bereits heute das Krankenhaus verlassen und trägt eine Prellung der Wirbelsäule davon.
      Wir bedanken uns im Namen von Maxi für die Anteilnahme und die Genesungswünsche, die uns auf sämtlichen Kanälen erreichten. Ebenso möchten wir uns bei den Physios, den Ersthelfern und den Ärzten für die schnelle Hilfe bedanken!
      Football ist trotz der Härte ein respektvoller und fairer Sport. Das zeigte vor allem die Geste, als Maxi ins Krankenhaus transportiert wurde. Alle Spieler und Betreuer standen Spalier und begleiteten Maxi unter tosenden Applaus der Fans aus dem Stadion. Im Anschluss versammelten sich alle an der 50 Yard Linie, um an ihn zu denken. Das war ganz Groß, vielen Dank dafür!
      Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers
    • Ich war nach dem Dynamospiel gegen Heidenheim noch rüber zum Football gefahren und muss sagen, dass war wenig bis nix was Kiel hier gezeigt hat, weder offensiv noch defensiv. Aber, die Situation der Canes ist halt schwierig und man muss Respekt haben dass sie es unter diesen Voraussetzungen überhaupt geschafft haben eine halbwegs konkurrenzfähige Mannschaft aufs Feld zu bekommen.
    • Die Hurricanes haben ihr letztes Heimspiel gegen die Berlin Rebels erst im 4ten Qtr mit 9-21 verloren.
      Auch wenn diese Saison bis auf die Spiele gegen die Royals und Panthers nur selten Grund zur Freude lieferte darf man auch die Begleitumstände nicht vergessen! Da sind schon ganz andere gescheitert. Man musste viele Eigengewächse aus der Jugend und der Zweiten ins kalte Wasser GFL werfen um ein Team zu haben und sie haben ihre Sache ordentlich gemacht und ein paar mal nur knapp an einer Überraschung vorbei. Über 2000 Zuschauer beim 4ten white out zeigen das Kiel eine GFL Stadt ist.
      Bin gespannt wie die ganzen Rooks sich im Jahr 2 machen wenn sie eine Saison hinter sich haben. Die nächsten drei Saisons kann es nur um den Klassenerhalt gehen bzw sollte Prämisse Nr. 1 sein und vielleicht ist man ja schon früher soweit? Aber erstmal muss der eingeschlagenen Weg so weiter beschritten werden.
      Alles auf Jugend und der ein oder andere US Import und dann bleiben die Canes da wo sie hingehören, in der GFL.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###
    • Verdienter Sieg der Lions gegen Universe, aber erschreckend wie disziplinlos und teilweise auch dreckig Frankfurt gespielt hat.
      Da die Disziplin schon seit Jahren ein Problem in Frankfurt darstellt muss man auch die Coaches hinterfragen!

      German Bowl Unicorns - Lions, welch Überraschung ;)
    • Raedwulf schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      German Bowl Unicorns - Lions, welch Überraschung ;)
      das 5. Aufeinandertreffen der letzten 6 Jahre.Nachdem ich 5 Jahre in Folge in Berlin war, schenke ich mir in diesem Jahr den GB. Frankfurt ist mir einfach zu weit weg. Außerdem finde ich die Commerzbank-Arena einfach zu groß.
      Zu groß und ohne Universe wird es wohl noch weniger Zuschauer geben.

      Die PSD Bank Arena, in der Universe spielt, wäre perfekt für diese Veranstaltung.
      Da passen 12500 Leute rein und so wäre die Arena garantiert ausverkauft.......von der Stimmung ganz zu schweigen.

      Falls die Hütte für zukünftige German Bowls zu klein sein sollte wäre das Carl Benz Stadion in Mannheim ideal.

      Da passen 24.000 Menschen rein und es gibt 13.500 Sitzplätze.
    • Bronco Bomber schrieb:

      Raedwulf schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      German Bowl Unicorns - Lions, welch Überraschung ;)
      das 5. Aufeinandertreffen der letzten 6 Jahre.Nachdem ich 5 Jahre in Folge in Berlin war, schenke ich mir in diesem Jahr den GB. Frankfurt ist mir einfach zu weit weg. Außerdem finde ich die Commerzbank-Arena einfach zu groß.
      Zu groß und ohne Universe wird es wohl noch weniger Zuschauer geben.
      Die PSD Bank Arena, in der Universe spielt, wäre perfekt für diese Veranstaltung.
      Da passen 12500 Leute rein und so wäre die Arena garantiert ausverkauft.......von der Stimmung ganz zu schweigen.

      Falls die Hütte für zukünftige German Bowls zu klein sein sollte wäre das Carl Benz Stadion in Mannheim ideal.

      Da passen 24.000 Menschen rein und es gibt 13.500 Sitzplätze.

      kriegt man im Amateursport(? überhaupt soviel Leute ins Stadion?


      Andere Frage:

      Sind da auch viele Freikarten in der GFL im Umlauf wie bei uns in Tirol bei den Raiders?
    • Neu

      BSI schrieb:

      Braunschweig hat gegen Schwäbisch Hall 10:7 gewonnen. Vor 20300 Zuschauern.
      20.000+ ist schon richtig gut. Als ich zuletzt beim GB in der Coba war, waren es knapp 10.000. Das hat keinen Spaß gemacht, da kaum Stimmung aufkam.

      Braunschweig dürfte nach allem was ich so mitbekommen habe die Saison über das beste Team gewesen sein und somit verdient Meister. Bekannte, die vor Ort waren sagen das es trotz des mageren Ergebnisses das beste Spiel war, welches sie im Laufe der Saison besucht haben. Ein paar Flaggen zu viel, aber starke Defensive Leistungen auf beiden Seiten.
      Muss nächste Saison doch mal schauen, dass ich mir wieder mehr als zwei Spiele die Saison anschaue.
    • Neu

      Mal ein kleiner Bericht vom German Bowl am Samstag:
      Einerseits war es wie eine kleine Familienfeier der deutschen Football-Szene. Viele outeten sich als Spieler von kleinen Mannschaften, von denen ich noch nie gehört habe. Aber auch so ziemlich alle NFL-Teams waren “vertreten”, bei der Power-Party saß zum Beispiel ein ganzer Tisch mit Fans der Arizona Cardinals neben mir. Gefühlt würde ich sagen, dass am meisten Fanartikel der Green Bay Packers zu sehen waren, gefolgt von den Patriots. Die Power Party war recht nett, mit sehr guter Rock-Livemusik, vielen Ständen – und was ich auch sehr schön fand: Die anderen Frankfurter Teams bekamen die Gelegenheit, sich zu präsentieren. Auch wenn ich leider an der Annahme-Maschine bei den Volleyballern nicht die von meiner Freundin in mich gesetzten Erwartungen erfüllen konnte ;)
      Andererseits war es halt mit über 20000 Zuschauern für eine Amateurveranstaltung schon heftig – offenbar waren die Organisatoren ziemlich überfordert, gerade in Bezug auf die Freiwilligen Helfer oder die Cheerleader, die ebenfalls aus ganz Deutschland angereist waren. Da gibt es wohl noch ziemlich Nachholbedarf. Auf der PK ließ man durchblicken, dass man mit diesem Zuschauerandrang im Vorfeld niemals gerechnet hätte.
      Zum Spiel ist alles schnell erzählt: Die Defenses beider Mannschaften dominierten das Finale, so dass Punkte Mangelware waren. 0:0 zur Pause – damit hat wohl niemand gerechnet. Der knappe 10:7-Erfolg für Braunschweig ging in Ordnung, Schwäbisch Hall kam einfach nie ins Rollen. Ach ja, das Stadion war gefühlt zu zwei Drittel in der Hand von Schwäbisch Hall – klasse, was die Fans der Unicorns bis zum Schluss für eine Stimmung gemacht haben. Hatte was von College Football-Atmosphäre (“The U!”). Schwäbisch Hall muss ja am Samstag ziemlich leer gewesen sein ;)
      Was ich schade fand: In der Stadt selbst hat man vom German Bowl, abgesehen von ein paar Plakaten, das ganze Wochenende nix mitbekommen. Da sollte man sich was überlegen, gerade in einer Großstadt wie Frankfurt geht man sonst unter. Zum Beispiel waren viele Fans (wie wir auch) schon am Freitag angereist, hatten aber keinerlei Anlaufpunkt. So eine Power-Party am Vorabend wäre da echt nett.
      Stolzer Mitbesitzer des vierfachen Superbowl-Champions Green Bay Packers
    • Neu

      Bronco Bomber schrieb:

      troy2k schrieb:

      Allerdings hab ich in FB gelesen, dass die Orga für die Ehrenamtlicher Helfer, Cheers etc. eine absolute Frechheit gewesen sein muss.
      Es muss alles sehr schlecht organisiert gewesen sein, vom Einlass über den Verkauf von Speisen und Getränken bis zum Sound.
      Das ging wohl darüber hinaus. Die Maskottchen, die Stundenlang in ihren Kostümen für die Zuschauer da waren, haben nicht mal was zu Essen bekommen, obwohl sie auf eigene Kosten angereist sind usw.

      Finde ich schon Krass für die Leute, die Zeit und Geld opfern, nicht mal ein kleines Büffet aufgebaut wird. Und das bei Eintrittspreis die mMn heftig waren. Tickets im Block, die bei der Eintracht 45 Euro kosten, haben beim GB 60 Euro gekostet.
    • Neu

      troy2k schrieb:

      Bronco Bomber schrieb:

      troy2k schrieb:

      Allerdings hab ich in FB gelesen, dass die Orga für die Ehrenamtlicher Helfer, Cheers etc. eine absolute Frechheit gewesen sein muss.
      Es muss alles sehr schlecht organisiert gewesen sein, vom Einlass über den Verkauf von Speisen und Getränken bis zum Sound.
      Das ging wohl darüber hinaus. Die Maskottchen, die Stundenlang in ihren Kostümen für die Zuschauer da waren, haben nicht mal was zu Essen bekommen, obwohl sie auf eigene Kosten angereist sind usw.
      Finde ich schon Krass für die Leute, die Zeit und Geld opfern, nicht mal ein kleines Büffet aufgebaut wird. Und das bei Eintrittspreis die mMn heftig waren. Tickets im Block, die bei der Eintracht 45 Euro kosten, haben beim GB 60 Euro gekostet.
      Hauptsache der Präsi konnte sich wieder als der große Held darstellen, dann war auch der GB gut ;)