Angepinnt NFL-Talk Mock Draft 2019 - Diskussion

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Conan Troutman schrieb:

      ja auch von mir schönen dank an die draftleitung! das war ja teilweise ein echtes mördertempo was wir da vorgelegt haben, gerade in den letzten runden.
      Zu Zeiten von Smartphones und Tablets macht es natürlich vieles einfacher. Man ist einfach regelmäßiger Online und wenn man sein Board vorbereitet hat, dann erfolgt der Pick ja eigentlich relativ schnell.
    • mizzery schrieb:

      Conan Troutman schrieb:

      ja auch von mir schönen dank an die draftleitung! das war ja teilweise ein echtes mördertempo was wir da vorgelegt haben, gerade in den letzten runden.
      Zu Zeiten von Smartphones und Tablets macht es natürlich vieles einfacher. Man ist einfach regelmäßiger Online und wenn man sein Board vorbereitet hat, dann erfolgt der Pick ja eigentlich relativ schnell.
      Das interessante ist: Vor einigen Jahren mehr (als es noch weniger Interessenten für die späten Runden gab, hat sich stark verändert) hatten wir Zwei-Stunden-Fenster in den Late Rounds. Und meistens hat das dennoch geklappt.

      Von mir einen schönen Dank an die Mitspieler! So reibungslos lief es selten. Dazu wurde keine 5 mal ein noch nicht gepickter Spieler genannt, eine hervorragende Quote für den Talk :mrgreen:

      Dann sieht man sich wahrscheinlich im nächsten Jahr wieder. Gleiche Stelle, gleiche Welle.
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Dann schließe ich mich mal an. War wieder mal eine tolle Sache.
      Dieses mitfiebern und hoffen, dass seine Wunschprospects bis zum eigenen Pick durchrutschen macht richtig Spaß. Und selbst wenn es nicht klappt, Plan B erarbeiten und ähnliches.
      Vielen Dank an das Orgateam, großartiger Job.

      Und man lernt in diesem Forum so verdammt viel. Obwohl es erst mein zweiter Mock Draft war, habe ich schon so viel neues mitgenommen.
    • 12to83 schrieb:

      Das interessante ist: Vor einigen Jahren mehr (als es noch weniger Interessenten für die späten Runden gab, hat sich stark verändert) hatten wir Zwei-Stunden-Fenster in den Late Rounds.
      he he, das waren noch zeiten. wenn ich daran zurückdenke, was ich da teilweise veranstaltet habe, um die picks online zu bringen... :tongue2:

      bei der gelegenheit möchte auch ich mich bei allen beteiligten bedanken. der mock ging in der tat nahezu reibungslos über die bühne. in den letzten wochen gab es hier viele interessante picks, beiträge und diskussionen in einem sehr angenehmen gesprächsklima. so solls sein. es wäre schön, wenn das ganze auch ein wenig auf die anderen bereiche im talk abfärbt :)
    • Noch ein paar Tage bis zum Draft und ich habe ein paar Leute so weit noch oben auf meinem 250er Board, dass ich die doch als UDFA hier signen werde (gut manch einer wurde schon erwähnt aber was solls :D ), hoffentlich keine die hier gepickt worden sind, bin aber mit mit STRG+F im Draft Thread unterwegs gewesen

      TE Caleb Wilson
      S Zedrick Woods
      RB Alexander Mattison (aiki hier schon erwähnt)
      RB Dexter Williams
      RB Alex Barnes
      OL Deion Calhoun
      LB Cody Barton
      S Andrew Wingard

      Glaub die reichen erstmal, auch wenn noch ein paar für mich zum auflisten wären :jeck:
    • Jemand Bock auf nen Live Chat?

      Invite Link zur Gruppe:
      discord.gg/94jNGqM

      Discord ist über den Browser, hier:
      discordapp.com/channels/@me

      oder eben über das Windows/Mac/Linux/iOS/Android Programm verfügbar. Anmeldung über wegwerf-Email sollte keine allzu große Barriere darstellen. Falls jemand Vorbehalte gegen Discord hat, bin ich für Alternativen offen. Das war jetzt nunmal der schnellste Weg und ist am einfachsten für Alle zugänglich.
    • Cold as Ice schrieb:

      So viel zum Thema Downtrades wären so beliebt beim Mock Draft :wein2 :wein2 :wein2

      Hab die Falcons, Redskins und Panthers angeschrieben, aber keiner wollte meine verlockenden Angebote :tongue2:

      Leider ist genau das eingetreten was ich befürchtet habe, mein Wunschspieler ist nun endgültig weg. Anfangs habe ich noch zwischen Dillard und Sweat geschwankt, aber ziemlich schnell wollte ich nur noch den OT aus Washington State. Für mich der absolute Lieblings OL in diesem Jahr. Und es hätte noch wunderbar ein Need der Eagles abgedeckt :wein2 :wein2 :wein2
      Hat Howie wohl auch so gesehen, zum Glück hat es real life geklappt!
    • Robbes schrieb:

      Daniel Jones war mein erster Value Puck seit wahrscheinlich 5 Jahren! Dafür dann aber ein richtiger :thumbsup:
      Ich kann mich mit meinen Bengals Picks auch nicht beklagen. :mrgreen:
      Meine drei ersten Mockdraft Picks (QB Haskins - 1st Round, CB Baker - 2nd Round, OT Howard - 4th!!! Round) wurden alle gestern in der ersten Runde gepickt! :xmargevic
      .... Suck again 2018 - We'll see... OK, Suck again 2018... :heul
    • Howard dürfte der Steal des Jahrzehnts sein :D .
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • Muss mich hier doch nochmal zurückmelden. Habe in meiner nun wirklich langen Mock-Karriere (ja nicht nur in diesem Forum) die valuetechnisch mit Abstand mieseste Draft meines Lebens hingelegt:

      (1) S Chauncey Gardner-Johnson - fällt in Tag 3
      (2) WR Hakeem Butler - fällt in Tag 3
      (3) LB Blake Cashman - fällt in Tag 3
      (3) EDGE D'Andre Walker - fällt in Tag 3

      Das kriegt man nicht mal hin, wenn mans absichtlich versuchen würde :jeck:

      Auf jeden Fall sollten @Earl Piggot und @pointi nie wieder auf mich bezogen das Wort Value in den Mund nehmen. Wirklich nie, nie, nie wieder.

      A propos Earl: Takitaki und Harris am zweiten Tag, wer hat das im Urin gehabt? ;)
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Abgesehen von D'Andre Walker der bei mir sehr tief gerankt ist, kann ich das bei deinen anderen 3 Spielern auch nicht verstehen. Alle 3 haben bei mir ein 2nd Round Grade :madness Bei allen war eine gute Production und gute Athletik vorhanden, also bin da echt verwundert. Mir gehts da noch mit Amani Hooker, Anthony Nelson, Julian Love, Emanuel Hall, Maxx Crosby genauso, unverständlich wie die bis in Tag 3 rutschen konnten
    • Cold as Ice schrieb:

      Abgesehen von D'Andre Walker der bei mir sehr tief gerankt ist, kann ich das bei deinen anderen 3 Spielern auch nicht verstehen. Alle 3 haben bei mir ein 2nd Round Grade :madness Bei allen war eine gute Production und gute Athletik vorhanden, also bin da echt verwundert. Mir gehts da noch mit Amani Hooker, Anthony Nelson, Julian Love, Emanuel Hall, Maxx Crosby genauso, unverständlich wie die bis in Tag 3 rutschen konnten
      Naja, du siehst das ja aus einer relativ reinen Analytics-Sicht, das ist ja schon nochmal was anderes.
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Cold as Ice schrieb:

      Abgesehen von D'Andre Walker der bei mir sehr tief gerankt ist, kann ich das bei deinen anderen 3 Spielern auch nicht verstehen. Alle 3 haben bei mir ein 2nd Round Grade :madness Bei allen war eine gute Production und gute Athletik vorhanden, also bin da echt verwundert. Mir gehts da noch mit Amani Hooker, Anthony Nelson, Julian Love, Emanuel Hall, Maxx Crosby genauso, unverständlich wie die bis in Tag 3 rutschen konnten
      Gerade bei CGJ verstehe ich das auch gar nicht. Gibt's da ne charakterliche Red Flag von der man nichts wusste? Hab gestern irgendwie aufgeschnappt, dass er bei den Team Interviews nicht gut angekommen ist...
    • 12to83 schrieb:

      Cold as Ice schrieb:

      Abgesehen von D'Andre Walker der bei mir sehr tief gerankt ist, kann ich das bei deinen anderen 3 Spielern auch nicht verstehen. Alle 3 haben bei mir ein 2nd Round Grade :madness Bei allen war eine gute Production und gute Athletik vorhanden, also bin da echt verwundert. Mir gehts da noch mit Amani Hooker, Anthony Nelson, Julian Love, Emanuel Hall, Maxx Crosby genauso, unverständlich wie die bis in Tag 3 rutschen konnten
      Naja, du siehst das ja aus einer relativ reinen Analytics-Sicht, das ist ja schon nochmal was anderes.
      Finde es aber interessant, wenn beide Ansichten bei bestimmten Spielern zu einem ähnlichen Schluss kommen. Würde dann echt gern wissen, was die Teams wussten/wissen und wir nie mitbekommen werden :hinterha:
    • quatschi schrieb:

      Cold as Ice schrieb:

      Abgesehen von D'Andre Walker der bei mir sehr tief gerankt ist, kann ich das bei deinen anderen 3 Spielern auch nicht verstehen. Alle 3 haben bei mir ein 2nd Round Grade :madness Bei allen war eine gute Production und gute Athletik vorhanden, also bin da echt verwundert. Mir gehts da noch mit Amani Hooker, Anthony Nelson, Julian Love, Emanuel Hall, Maxx Crosby genauso, unverständlich wie die bis in Tag 3 rutschen konnten
      Gerade bei CGJ verstehe ich das auch gar nicht. Gibt's da ne charakterliche Red Flag von der man nichts wusste? Hab gestern irgendwie aufgeschnappt, dass er bei den Team Interviews nicht gut angekommen ist...
      Genau das solls gewesen sein. Muss sich sehr schlecht präsentiert haben - was insofern ungewöhnlich ist, dass es meiner Erfahrung nach weniger die spielintelligenten Prospects sind, die sich entsprechend präsentieren.
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • Cold as Ice schrieb:

      12to83 schrieb:

      Cold as Ice schrieb:

      Abgesehen von D'Andre Walker der bei mir sehr tief gerankt ist, kann ich das bei deinen anderen 3 Spielern auch nicht verstehen. Alle 3 haben bei mir ein 2nd Round Grade :madness Bei allen war eine gute Production und gute Athletik vorhanden, also bin da echt verwundert. Mir gehts da noch mit Amani Hooker, Anthony Nelson, Julian Love, Emanuel Hall, Maxx Crosby genauso, unverständlich wie die bis in Tag 3 rutschen konnten
      Naja, du siehst das ja aus einer relativ reinen Analytics-Sicht, das ist ja schon nochmal was anderes.
      Finde es aber interessant, wenn beide Ansichten bei bestimmten Spielern zu einem ähnlichen Schluss kommen. Würde dann echt gern wissen, was die Teams wussten/wissen und wir nie mitbekommen werden :hinterha:
      Keine Sorge, wollte keine Grundsatzdiskussion über Analytics lostreten ;) Was ich damit meinte, war nur, dass die round grade ja eine direkte Korrelation zur (meist punktemäßigen) Grade nach vorab festgelegten analytischen Kriterien aufweist. Soundsoviel Punkte gleich dieseundjene Grade. Das ist für den einzelnen Mocker ja eine notwendigerweise weniger individuell vorgenommene Einordnung.
      Nun zu erreichen unter:
      Twitter
      Triple Option Blog
    • 12to83 schrieb:

      quatschi schrieb:

      Cold as Ice schrieb:

      Abgesehen von D'Andre Walker der bei mir sehr tief gerankt ist, kann ich das bei deinen anderen 3 Spielern auch nicht verstehen. Alle 3 haben bei mir ein 2nd Round Grade :madness Bei allen war eine gute Production und gute Athletik vorhanden, also bin da echt verwundert. Mir gehts da noch mit Amani Hooker, Anthony Nelson, Julian Love, Emanuel Hall, Maxx Crosby genauso, unverständlich wie die bis in Tag 3 rutschen konnten
      Gerade bei CGJ verstehe ich das auch gar nicht. Gibt's da ne charakterliche Red Flag von der man nichts wusste? Hab gestern irgendwie aufgeschnappt, dass er bei den Team Interviews nicht gut angekommen ist...
      Genau das solls gewesen sein. Muss sich sehr schlecht präsentiert haben - was insofern ungewöhnlich ist, dass es meiner Erfahrung nach weniger die spielintelligenten Prospects sind, die sich entsprechend präsentieren.
      Spielintelligenz ist wichtig, aber der Charakter muss auch passen. Dir nützt z.B. kein spielintelligenter Spieler, der überhaupt nicht coachable ist weil er sehr dickköpfig oder arrogant ist (also nur als Beispiele, sage nicht, dass er das ist). Hab da teilweise auch meine Probleme mit bestimmten Spielern im Team hier in real life, vorallem viele Ami Importe meinen sie wüssten alles besser, aber das ist wieder ne andere Geschichte

      12to83 schrieb:

      Cold as Ice schrieb:

      12to83 schrieb:

      Cold as Ice schrieb:

      Abgesehen von D'Andre Walker der bei mir sehr tief gerankt ist, kann ich das bei deinen anderen 3 Spielern auch nicht verstehen. Alle 3 haben bei mir ein 2nd Round Grade :madness Bei allen war eine gute Production und gute Athletik vorhanden, also bin da echt verwundert. Mir gehts da noch mit Amani Hooker, Anthony Nelson, Julian Love, Emanuel Hall, Maxx Crosby genauso, unverständlich wie die bis in Tag 3 rutschen konnten
      Naja, du siehst das ja aus einer relativ reinen Analytics-Sicht, das ist ja schon nochmal was anderes.
      Finde es aber interessant, wenn beide Ansichten bei bestimmten Spielern zu einem ähnlichen Schluss kommen. Würde dann echt gern wissen, was die Teams wussten/wissen und wir nie mitbekommen werden :hinterha:
      Keine Sorge, wollte keine Grundsatzdiskussion über Analytics lostreten ;) Was ich damit meinte, war nur, dass die round grade ja eine direkte Korrelation zur (meist punktemäßigen) Grade nach vorab festgelegten analytischen Kriterien aufweist. Soundsoviel Punkte gleich dieseundjene Grade. Das ist für den einzelnen Mocker ja eine notwendigerweise weniger individuell vorgenommene Einordnung.
      Ich kenne leider dieses Problem. Ich versuche die reinen abstrakten Analytics dann in einen Kontext zu setzen. Dass das System seine massiven Lücken hat ist klar. Ich sehe es auch eher bei dem Ansatz mit der Glas halb voll Ansicht. Wenn ein Spieler niedrig bewertet ist, muss ich ihn mir genauer anschauen weil die Zahl alleine kein Ausschlusskriterium sein sollte.
    • CGJ muss es echt geschafft haben, jedes Team-Interview in den Sand zu setzen. Was die Florida-Jungs da im Kopf haben... oder nicht (Polite ja ähnlich), ist schon bemerkenswert.
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012