Urlaub in den USA

  • Servus,


    ich habe nun meine Route für Oktober 22 fertig. Ich bin schon sehr USA erfahren habe aber einige Fragen weil die Route für mich, außer Vegas, nur Neues beinhaltet.


    Route:


    Flug München-Charlotte mit Spiel 49ers-Panthers und noch 1 Tag Charlotte

    Dann Fahrt mit 2 Zwischenstopps nach Cleveland. Spiel Patriots-Browns

    Fahrt von Cleveland über Cincinnati-Louisville bis nach Nashville

    Dann Flug nach Vegas mit Spiel Texans-Raiders

    Dann Fahrt über Beaver nach Salt Lake City. Von da dann Heimflug.


    Meine Fragen dazu:


    Kann mir jemand Tipps geben wo man zwischen Charlotte und Cleveland Stoppen sollte ? Wir haben auf der gesamte Strecke 2 Stopps mit je einer Übernachtung geplant. Einen Stopp haben wir mal im George washington and Jefferson national Forest ins Auge gefasst ? Kennt diesen Park jemand ? Wo sollte man da am Besten übernachten ?

    Der 2. Stopp ist noch völlig offen. Da hoffe ich auf Input :)


    Gibt es auf der Strecke CIncinnati nach Nashville irgendwas besonderes wo man Stoppen sollte ? Ich habe jetzt mal Louisville geplant weil ich gelesen habe das das sehr schön sein soll. Bin hier für andere Tipps aber sehr offen :)


    Und dann noch eine Frage zur Route Vegas-Salt Lake City. Gibt es hier besondere Übernachtungs Orte ? Ich habe da jetzt Beaver geplant weil das etwas größer ist und auf fast halber Strecke liegt.


    Über Sonstige Tipps (vor allem für die Städte ) wäre ich sehr dankbar.


    Vielen Dank schon mal :thumbsup:

  • In Tennessee (kann aber nicht abschätzen, wie groß der Umweg wäre) würde ich nach Gatlinburg fahren. Moonshiner-Bar mit einer grossen Auswahl an Schnäpsen oder auf den Clingmans Dome fahren. Schöne Aussicht auf die

    Great Smokey Mountains.


    Vor Gatlinburg liegt Pigeon Forge... eine Touristenstadt in den Sommermonaten. Im Oktober sehr ruhig und für Hard Rock Cafe Liebhaber - dieses kleine Städtchen hat sogar ein HR-Cafe :)

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Benals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers

  • Kann mir jemand Tipps geben wo man zwischen Charlotte und Cleveland Stoppen sollte ? Wir haben auf der gesamte Strecke 2 Stopps mit je einer Übernachtung geplant. Einen Stopp haben wir mal im George washington and Jefferson national Forest ins Auge gefasst ? Kennt diesen Park jemand ? Wo sollte man da am Besten übernachten ?

    Der 2. Stopp ist noch völlig offen. Da hoffe ich auf Input :)

    Vielen Dank schon mal :thumbsup:


    Grob wäre meine Route:


    Charlotte - Blue Ridge Parkway - Roanoke (Übernachtung - viele Optionen) - Morgantown (West Virginia Football - da auf dem Weg) - Pittsburgh (Innenstadt sehenswert - Übernachtung) - Cleveland


    Sind so 700 mi. Blue Ridge Parkway frisst Zeit ist aber echt lohnenswert! Siehe auch: Parkway

  • Das sieht sehr gut aus.

    Blue Ridge schaue ich mir an. Sieht schon mal gut aus.

    Roanoke habe ich schon auf dem Schirm. Ich denke das wird ein Stopp.

    Morgentown schaue ich mir an. Football ist immer gut :)

    Pittsburgh habe ich auch schon mal geschaut. Wusste aber gar nicht das die Innenstadt sehenswert ist.


    Vielen Dank. Schaue ich mir alle an :)

  • Louisville geplant

    aja ... in Louisville ist Muhammad Ali beerdigt... würde für mich eine Pause wert sein

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Benals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers

  • 2 kleine US-Reisenews:


    Die Testpflicht für Reisen in die USA entfällt voraussichtlich bereits ab Sonntag 12.6. (Quelle = diverse Medien)


    ESTA kostet seit Ende Mai 21 Dollar statt 14 Dollar für alle Einreisenden z.b aus DE.

    Florida 2010, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2018, 2022 (erstmals zu Dritt ♥)

  • So inzwischen habe ich auch meine Flüge für den Sommer gebucht. Es geht im August nach Huntsville Alabama. Dort wohnt meine Mama seit ein paar Jahren.


    Eigentlich wollte ich ja erst September/Oktober rüber um endlich mal entweder ein NFL oder College Football Spiel mitnehmen zu können, aber für meine Tochter ist genau für den Zeitraum, nach langer Wartezeit ein längerer Klinikaufenthalt geplant also fliegen wir doch schon früher.


    Mal schauen was man da im Sommer so machen kann. Im schlimmsten Fall liegen wir 3 Wochen am Pool :mrgreen:

  • Hoffe das passt hierher. Ich bin vom 29.10-4.11 in Seattle/ Vancouver und werde mir das Spiel Seahawks-Giants am 30.10 anschauen.

    Würde aber auch gerne mindestens ein NHL-Spiel (lieber 2) sehen. Zur Auswahl stehen Kraken-Penguins (29.10), Canucks-New Jersey (1.11) und Canucks-Anaheim (3.11).

    Wäre dankbar über Tipps und Erfahrungen.


    Was sollte man beachten? Tickets vorher bestellen(die günstigsten Karten sind aktuell bei 140€)? Empfehlungen zu Sitzplätzen? Etc.


    Danke schonmal

  • Ich bin vom 29.10-4.11 in Seattle/ Vancouver

    Kannst noch verlängern?

    Ich würde am 04.11. das Spiel der Huskies mitnehmen....

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Benals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers

  • Kannst noch verlängern?

    Ich würde am 04.11. das Spiel der Huskies mitnehmen....

    Hatte ich auch erst überlegt, aber erst am Sonntag zurückzufliegen, war mir dann doch zu knapp.


    Und NHL wär für mich da auch mehr als ein kleiner Trost ;)

    Bin mir nur nicht sicher, wie ich das am besten mit den Tickets handhabe. Das Ticket für die Seahawks hab ich schon, aber bei den NHL-Spielen muss ich nicht unbedingt 150€ aufwärts zahlen.

  • Bin mir nur nicht sicher, wie ich das am besten mit den Tickets handhabe.

    Ich kaufe die Karten immer vorab über Stubhub oder Ticketmaster. Ich möchte vor dem Spiel keinen Stress haben, Karten suchen/kaufen und dann ev spät ins Stadion kommen.

    Wenn man Glück hat, bekommt man auch kurzfr über diese Anbieter günstige Tickets (mein Glück 2016 waren die Cubs in der World Series, da haben wir die Blackhawks-Tickets um 40 Euro bekommen, anstatt 80)

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Benals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers

  • Wenn man Glück hat, bekommt man auch kurzfr über diese Anbieter günstige Tickets (mein Glück 2016 waren die Cubs in der World Series, da haben wir die Blackhawks-Tickets um 40 Euro bekommen, anstatt 80)

    Ich denke das hat weniger mit Glück zu tun wenn man Eishockey Tickets für Baseball bekommt :D

    Wenn dann Glück für den Verkäufer ;)

  • Ich denke das hat weniger mit Glück zu tun wenn man Eishockey Tickets für Baseball bekommt :D

    Wenn dann Glück für den Verkäufer ;)

    Ich glaube eher, dass er sagen wollte, dass die Blackhawks Tickets so günstig waren, da die Cubs zeitgleich in der WS gespielt haben und somit die Stadt lieber Baseball statt Eishockey gesehen hat. ;)


    deganawida (Kurz Off-Topic): Warst du in all den Stadien die in deiner Signatur enthalten sind, oder hast du die Teams alle gesehen? Also warst du z. B. In Green Bay und hast Sie gegen die Bears gesehen und hast damit zwei Teams in deiner Liste „erledigt“ oder warst du bei jedem der Teams auch im Stadion. Ich hatte dies erst so interpretiert, dass zu bei 50% der Teams im Stadion warst und das andere somit auch „Live“ gesehen hast. Dann ist mir aber aufgefallen, dass die Pacers allein in der NBA stehen und da kam die Theorie ins Wanken, da die ja auch einen Gegner gehabt haben müssen. So oder so eine sehr respektable Anzahl an Teams.:bier:


    Was sollte man beachten? Tickets vorher bestellen(die günstigsten Karten sind aktuell bei 140€)? Empfehlungen zu Sitzplätzen? Etc.


    Ich würde die Tickets für Spiele die ich in jedem Fall sehen will, immer vorab kaufen. Für die Spiele die „nice to have“ sind, kann man auch mal spontan vor Ort kaufen. Bears @ Ravens habe ich mir damals z. B. vorab gesichert. Aber die Tickets für Mets@Dodgers (entscheidendes Spiel um den WS Einzug) habe ich mir spontan kurz vorher zu einem Preis deutlich unter Face Value gekauft.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Hat jemand von euch schonmal Urlaub mit einem Kind in den USA gemacht und wie waren so die Erfahrungen? Ich würde eigentlich gerne nochmal die Chance 2024 nutzen mit unserem Sohn vor der Einschulung in die USA zu reisen unabhängig von den Schulferien. Unsere bisherigen Reise in den USA (ohne Kind) waren eher Road Trips mit Städte Sightseeing.


    Nur was hat ein Kind davon, wenn man tagelang entweder Auto fährt oder in der Stadt rumläuft. Dieses Jahr hat sich mal wieder gezeigt, dass der junge Mann lieber 8 Stunden im Sand der Nordsee buddelt als auch nur eine Stunde durch die Stadt zu laufen… eigentlich auch verständlich.


    Uns fehlt nach 2013 (NY - Miami - Key West), 2015 (LA - SF - LV - LA) und 2017 (Washington - Baltimore -Philly - NY) eigentlich noch der Nordwesten der USA mit Anbindung nach Chicago. Also ggfs. im Herbst den Indian Summer im Nordwesten mitnehmen und von da nach Chicago um endlich mal die Bears zuhause zu erleben.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Hat jemand von euch schonmal Urlaub mit einem Kind in den USA gemacht und wie waren so die Erfahrungen?

    Bestens. Unsere Kinder waren in so ziemlich jedem Alter von 0 bis 9 mit uns in den USA und es war immer toll. Die Roadtrips haben wir etwas zurückhaltender gestaltet als wir es zu zweit getan hätten, also nicht zu viele ganz lange Fahrten und auch immer ein paar Tage an jedem Ort, denn der Aufwand für das Einpacken und Auspacken ist mit Kindern doch deutlich größer. Und natürlich immer mal ein Highlight für die Kinder einplanen - Freizeitpark, Strandtag etc.

    Als goldwert haben sich bei unseren Kids Unterkünfte mit Pool erwiesen. Der konnte noch so klein sein, aber allein die Aussicht, dort am Abend noch eine Runde planschen zu können, hat oft die Moral über ganze Fahr- oder Wandertage hinweg aufrecht erhalten. Ein weiteres gutes Mittel, um (zumindest meine) Kinder bei Wanderungen und Stadtspaziergängen bei der Stange zu halten, ist Geocaching.

    Русскій воєнний корабль, іді …!

  • Warst du in all den Stadien die in deiner Signatur enthalten sind, oder hast du die Teams alle gesehen?

    Ich war in diesen Stadien... die Pacers haben gegen die 76ers gespielt. Seahawks gegen Bucs, Huskies gegen Utah, Tennessee mal gegen Kentucky, Titans gegen Ravens usw

    Also Mannschaften sind schon einige mehr (Packers hab ich in Minnesota, Kansas und Tennessee gesehen)

    Live gesehen (bzw in den Stadien gewesen):

    NFL: Green Bay Packers, Chicago Bears, Minnesota Vikings, Cincinnati Benals, Tennessee Titans, Seattle Seahawks, Kansas City Chiefs

    NCAA: Wisconsin Badgers, Notre Dame Fighting Irish, Iowa Hawkeyes, Tennessee Volunteers, Washington Huskies, Northwestern Wildcats

    NHL: Chicago Blackhawks, Colorado Avalanche, Minnesota Wild

    NBA: Indiana Pacers

  • Hat jemand von euch schonmal Urlaub mit einem Kind in den USA gemacht und wie waren so die Erfahrungen?

    Wir fliegen mit unserer 2-jährigen Tochter und meinen Schwiegereltern am 05.08. nach Denver und machen dann eine Rundreise mit dem Wohnmobil (Rockies, Yellowstone, etc.). Im September kann ich dann berichten mit wem es anstrengender war :tongue2:

  • Hat jemand von euch schonmal Urlaub mit einem Kind in den USA gemacht und wie waren so die Erfahrungen?

    Ja. In dem Thread findest du auch paar Erfahrungen dazu:


  • Würde aber auch gerne mindestens ein NHL-Spiel (lieber 2) sehen. Zur Auswahl stehen Kraken-Penguins (29.10), Canucks-New Jersey (1.11) und Canucks-Anaheim (3.11).

    Wäre dankbar über Tipps und Erfahrungen.

    Also mit Blick auf die Partie in Seattle würde ich dir auf jeden Fall empfehlen vorab Karten zu kaufen. Hier ist halt das Problem, dass auch in Jahr 2 mit einem großen Ansturm auf die Karten gerechnet wird und mit den Pens auch noch ein recht attraktiver Gegner kommt. Da könnte ich mir vorstellen, dass es in Vancouver wesentlich leichter mit den Tickets wird.

    Excuses are for Losers

  • Unsere Reiseplanungen für Herbst sind soweit auch schon sehr fortgeschritten und ich bin bei diesen beiden Spielen vor Ort:

    Dolphins @ Ravens

    Vikings @ Eagles


    Was meint ihr, Tickets gleich jetzt kaufen oder noch warten? War schon mal wer bei Spielen in Baltimore bzw. Philly und hat Tipps und Erfahrungen?

    Live gesehen:

    NFL: New England Patriots, LA Rams, Oakland Raiders, NY Jets, Cincinnati Bengals, Seattle Seahawks

    NBA: Miami Heat, Brooklyn Nets, Memphis Grizzlies

    MLB: San Francisco Giants, Arizona Diamondbacks

  • Was meint ihr, Tickets gleich jetzt kaufen oder noch warten? War schon mal wer bei Spielen in Baltimore bzw. Philly und hat Tipps und Erfahrungen?


    Fuer Philly gibt es eigentlich nur einen Tip. Neutral kleiden, nichts vom Gegner und auch nichts von anderen NFL Teams. Ausser Du stehst auf Bierduschen. :hinterha::hinterha:

    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar

  • Unsere Reiseplanungen für Herbst sind soweit auch schon sehr fortgeschritten und ich bin bei diesen beiden Spielen vor Ort:

    Dolphins @ Ravens

    Vikings @ Eagles


    Was meint ihr, Tickets gleich jetzt kaufen oder noch warten? War schon mal wer bei Spielen in Baltimore bzw. Philly und hat Tipps und Erfahrungen?

    In Baltimore war ich 2017 gegen die Bears. Das Stadion selbst fand ich relativ unspektakulär (ganz im Gegensatz zum Spiel: Bears Win in OT). Karten wurden jetzt rund ums Stadion nicht offensiv angeboten. Wir haben unsere Tickets im Vorfeld über StubHub gekauft.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)