NFL Tickets Saison 2019/2020

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • NFL Tickets Saison 2019/2020

    Schönen Guten Tag allerseits!

    Ich hätte eine Frage zu den NFL Tickets und würde mich über euren Rat, eure Einschätzung freuen.

    Zu zweit sehen wir uns im September Boston und Umgebung an und als glühender Fan wollen wir den alten Mann in Foxborough natürlich nochmal spielen sehen.
    Nachdem der Schedule ja jetzt draussen ist, spielen die Pats am 08. September das Sunday Night Game gegen die Steelers.

    Voller Vorfreude habe ich die Ticketportale durchstöbert (Stubhub, Ticketmaster, viagogo, etc.) und wollte Karten kaufen, überall zeigt sich aber dasselbe Bild: Karten kosten minimum 320€ pro Karte in einer der obersten Kategorien.
    Nach Recherchen hab ich gesehen, dass Ticketpreise von bis zu 150€ ja durchaus normal sind und das würde mich auch nicht schocken, aber mehr als das doppelte "nur" für das Sunday Night Game gegen die Steelers?

    War jemand von euch schon mal bei einem Spiel und hat Erfahrung?
    Ich habe Angst wenn ich zuwarte oder mich erst vor Ort um Tickets bemühe, keine mehr zu bekommen.

    Vielleicht können die Experten ja mal Ihre Erfahrung oder Einschätzung geben ob die Preise fallen oder man vor Ort noch was tun kann.

    Danke und LG
    Christoph
  • Hallo Reita4,

    320 € sind natürlich erst einmal eine Ansage. Ich denke aber, dass das nicht billiger wird. Pats gegen Steelers und das noch Sonntagabend... Ich habe gerade mal bei Ticketmaster nachgeschaut und sehe da nur noch Karten ab 500 €. Wenn Du noch einmal was in der 300 € Liga findest, würde ich da zuschlagen. Ich drück Dir die Daumen.

    Viele Grüße

    Llaros

    Be red, see red.

    P.S. Wir wollten den alten Mann auch mal sehen und haben uns für ein Auswärtsspiel Monday Night entschieden (Pats @ Jets). Da bekommt man auch Karten in der 150 € Größenordnung. Außerdem konnte ich meiner Frau noch von dem Sonntagsspiel meiner Cards bei den Giants überreden. :bounce:
    ---------------

    Be Red, See Red.
  • 1. Karten kriegt man immer
    2. Würde ich mal die erdte Euphorie abwarten.
    3. Wir sassen im 2. Rang neben den screens
    4. Nutze nur seriöse seiten
    5. Lies die diversen Foren zum Thema tickets durch



    Das Spiel wird durch Bannerverleihung usw einfach noch teurer. Wobei eben gilette stadium auf Grund des anhaltenden Erfolgs einfach sowieso teuer ist
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pmraku ()

  • Kann bitte einer die Überschrift korrigieren, mein innerer Monk zappelt schon wild...
    "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
    And I wouldn't want to play against his team!"
    Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
  • Die Tickets die momentan bei Ticketmaster angeboten werden sind genau wie bei stubhub resale tickets, von Season Ticket Inhabern. Die sind immer teurer.
    Ich kenne mich bei den Patriots nicht aus, aber ich gehe mal davon aus, dass momentan noch niemand die Tickets in den Haenden hat. Also noch kein Grund jetzt zu bestellen
    Auch weiss ich nicht ob noch Single Game Tickets bei den Patriots in den regulaeren Verkauf kommen. Bei den Texans z.B. passiert das erst Ende Juli. Ob man dann welche bekommt ist natuerlich noch eine andere Frage.

    Zusammenfassend gesagt, es ist das erste Saison Spiel, es ist Sunday Night, es ist gegen die Steelers = es wird teuer. Ich bezweifle dass du was fuer $150 findest.
    Trotzdem wuerde ich jetzt noch nicht kaufen sondern bis Juni / Juli warten und vor allen Dingen schauen ob es im regulaeren Verkauf noch was gibt, bevor du Resale Tix kaufst.
    -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
  • Moin Leute .Ich bin schon länger am mitlesen und hab mich jetzt mal angemeldet.Wir wollen am 12.10. nach LA fliegen und das Steelers Game besuchen.Chargers Standart Tickets über Ticketmaster ab 310,00 Dollar.Bei Der bekannten Plattformen gibts die Resale Tickets ab 270,00 Dollar.Da es ein SNF Game ist wird da nach unten wohl nicht viel passieren.Hat jemand nen Tipp für mich?
  • Hallo, also ich war letztes Jahr in den USA und habe mir 3 Spiele angeschaut. Ich war im November. Ticketes gab es nur noch resale Verkauf. Ich habe nur über Ticketmaster vor dem Stadion gebucht. Am günstigsten war Buffalo gegen die Pats. in der billigsten Kategorie 1 1/2 h vor Spielbeginn für 32$. Ca. 15min nach Spielbeginn hat sich das Stadion dann nochmal richtig gefüllt ( übrigens bei allen drei Spielen). Was ich gesehen hab waren noch Tickets für 35$. Zweite Spiel war Packers gegen Miami, da hab ich 98$ bezahlt, wollte aber auch schon eher ins Stadion. Wie weit die Preise da gefallen sind habe ich nicht mehr verfolgt. Beim Spiel Packers gegen die Pats war das günstigste Ticket welches ich ab 1 Woche vor Spiel gesehen habe knapp 600$. Das letzte Ticket stand kurz vor Halbzeitpause noch bei 1200$. Bei Chicago gegen die Vikings haben wir 110$ bezahlt, da wollten wir aber noch den Blick auf Downtown. Wieder direkt vor dem Stadion aber vor Spielbeginn. Mein Sitznachbar erzählze er hat nur 17$ bezahlt. Er kam aber 25min später und das kann ich nicht verifizieren, als er gesehen hat das ich in Packersmontur da war war er nicht mehr so gesprächig bis wir beide gegen die Vikings waren.
    Ich habe dann noch ein paar Spiele von zu Hause aus über Ticketmaster verfolgt und kann bestätigen das es eigentlich immer Karten gibt. Es gibt jedoch keine Formel wann die Tickets am günstigsten sind, manchmal steigen sie auch wieder. Die günstigsten habe ich bei den Bills gesehen für 7$.
    So ich hoffe das hilft etwas, manche Preise sind eben manchmal von einem anderen Stern....
    Viele Grüße
    Go PACK
    Ps: Preise pro Ticket wenn man zwei abnimmt. Einzeltickets waren in der regel teurer
  • Rakatak schrieb:

    Hallo, also ich war letztes Jahr in den USA und habe mir 3 Spiele angeschaut. Ich war im November. Ticketes gab es nur noch resale Verkauf. Ich habe nur über Ticketmaster vor dem Stadion gebucht. Am günstigsten war Buffalo gegen die Pats. in der billigsten Kategorie 1 1/2 h vor Spielbeginn für 32$. Ca. 15min nach Spielbeginn hat sich das Stadion dann nochmal richtig gefüllt ( übrigens bei allen drei Spielen). Was ich gesehen hab waren noch Tickets für 35$. Zweite Spiel war Packers gegen Miami, da hab ich 98$ bezahlt, wollte aber auch schon eher ins Stadion. Wie weit die Preise da gefallen sind habe ich nicht mehr verfolgt. Beim Spiel Packers gegen die Pats war das günstigste Ticket welches ich ab 1 Woche vor Spiel gesehen habe knapp 600$. Das letzte Ticket stand kurz vor Halbzeitpause noch bei 1200$. Bei Chicago gegen die Vikings haben wir 110$ bezahlt, da wollten wir aber noch den Blick auf Downtown. Wieder direkt vor dem Stadion aber vor Spielbeginn. Mein Sitznachbar erzählze er hat nur 17$ bezahlt. Er kam aber 25min später und das kann ich nicht verifizieren, als er gesehen hat das ich in Packersmontur da war war er nicht mehr so gesprächig bis wir beide gegen die Vikings waren.
    Ich habe dann noch ein paar Spiele von zu Hause aus über Ticketmaster verfolgt und kann bestätigen das es eigentlich immer Karten gibt. Es gibt jedoch keine Formel wann die Tickets am günstigsten sind, manchmal steigen sie auch wieder. Die günstigsten habe ich bei den Bills gesehen für 7$.
    So ich hoffe das hilft etwas, manche Preise sind eben manchmal von einem anderen Stern....
    Viele Grüße
    Go PACK
    Ps: Preise pro Ticket wenn man zwei abnimmt. Einzeltickets waren in der regel teurer

    Interessant. Die Variante Handyticket über Ticketmaster kurz vor Kickoff habe ich bis jetzt noch gar nicht in Betracht gezogen, weil ich lieber was Festes in den Händen habe, aber auch weil mir bisher das mobile Internet auf dem Parkplatz gefehlt hat.

    Ich persönlich kaufe in Green Bay immer vor Ort (Bekannte oder Scalper) und komme da fast immer mit Face Value oder drunter weg. Dass 2 Tickets zusammen günstiger sind als ein Einzelticket, das halte ich bei Ticketmaster durchaus für möglich, da viele 2 Tickets haben und die auch gemeinsam los werden wollen, vor dem Stadion ist es aber definitiv einfacher und günstiger ein Einzelticket zu bekommen. Also 2 Tickets kosten mehr als doppelt soviel wie ein Einzelticket.

    Auch mit der Mär, dass es teuer sein muss, weil es ein SNG ist, möchte ich kurz aufräumen. GERADE DIESE Spiele sind zum Beispiel in Green Bay am günstigsten, weil Viele Dauerkarteninhaben 3 bis 4 Stunden Anreise haben und sich die Night games sparen, weil sie erst um 3 Uhr morgens ins Bett kommen würden. Selbe Erfahrung habe ich in Atlanta und Pittsburgh gemacht, 30 bzw 40 Dollar pro Karte für deutlich höheren Face Value.

    Was bei dem Pats Spiel (ich tippe du meinst Packers@Pats 2018) los war, weiss ich aber auch nicht. War ja auch ein Night Game und in den DAZN Pauseneinblendungen waren die Ränge gähnend leer. Vielleicht weil jeder auf seinen $1000 Bucks in der Halbzeit beharrt hat :tongue2: :tongue2:
    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar
  • muss man nicht Papier tickets haben?

    Irgendwo kam mir unter-, dass tickets gedruckt sein müssen. Kann aber Team oder stadienabhängig sein
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • Handyticket (Barcode) dürfte eigentlich inzwischen überall möglich sein, oder? War bei Skins und Ravens vergangenen September jedenfalls auch so. Das Problem, auf das öfter hingewiesen wird, ist eher die möglicherweise fehlende Internetverbindung am Stadion, daher das Ticket besser entsprechend vorher abspeichern.
    Maryland Terrapins - Fear the Turtle
  • Was bei dem Pats Spiel (ich tippe du meinst Packers@Pats 2018) los war, weiss ich aber auch nicht. War ja auch ein Night Game und in den DAZN Pauseneinblendungen waren die Ränge gähnend leer. Vielleicht weil jeder auf seinen $1000 Bucks in der Halbzeit beharrt hat :tongue2: :tongue2:

    Bei Ticktmaster werden ja alle freien Tickets angezeigt die bei TM verkauft werden und da gab es nur noch eins. Ich habe das Spiel bei Fox geschaut und wir waren uns einig das es voll war.
    Kann ja nochmal bei Gamepass reinschauen.



    muss man nicht Papier tickets haben?

    Irgendwo kam mir unter-, dass tickets gedruckt sein müssen. Kann aber Team oder stadienabhängig sein

    Nein Handytickets reichen. Ich hatte mir für 50$ eine Simkarte mit unbegrenzten Trafic für 1 Monat geholt. Kann ich nur empfelen. Die gibt es auch günstiger, ich glaube das geht ab 25$ los.
    Am eingang habe Ich auch nur den Screenshot der Ticketmasterapp gezeigt, da es schneller geht und auch definitiv funktioniert. Wird so auch als bestpractis empfolen.
    Da Ticketmaster der offizielle Verkäufer für Tickets ist gehe ich stark davon aus das das in jedem Stadion so ist.
  • Riggins44 schrieb:

    Handyticket (Barcode) dürfte eigentlich inzwischen überall möglich sein, oder? War bei Skins und Ravens vergangenen September jedenfalls auch so. Das Problem, auf das öfter hingewiesen wird, ist eher die möglicherweise fehlende Internetverbindung am Stadion, daher das Ticket besser entsprechend vorher abspeichern.
    wie gesagt, bei mir ist es etwas her.. und da stand am ticket sinngemäß, dass es nur ausgedruckt (print at home) auf Papier gültig ist
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • pmraku schrieb:

    muss man nicht Papier tickets haben?
    Wenn es ein PDF-Ticket ist ist das für Vorgabe, klappt aber wohl auch am Handy-Bildschirm (ohne Gewähr).

    Hier geht es um Mobile Tickets, die muss man nicht drucken.
    RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
  • trosty schrieb:

    pmraku schrieb:

    muss man nicht Papier tickets haben?
    Wenn es ein PDF-Ticket ist ist das für Vorgabe, klappt aber wohl auch am Handy-Bildschirm (ohne Gewähr).
    Hier geht es um Mobile Tickets, die muss man nicht drucken.
    ja hatte immer PDF tickets.. von Ticketmaster/Stubhub.. als download

    was unterscheidet pdf-Tickets von mobilen Tickets?
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • pmraku schrieb:

    trosty schrieb:

    pmraku schrieb:

    muss man nicht Papier tickets haben?
    Wenn es ein PDF-Ticket ist ist das für Vorgabe, klappt aber wohl auch am Handy-Bildschirm (ohne Gewähr).Hier geht es um Mobile Tickets, die muss man nicht drucken.
    was unterscheidet pdf-Tickets von mobilen Tickets?
    Das eine ist ein PDF dass du drucken sollst, das andere ein Mobil Ticket dass du zB auch in der Wallet speichern kannst.
    RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
  • trosty schrieb:

    pmraku schrieb:

    trosty schrieb:

    pmraku schrieb:

    muss man nicht Papier tickets haben?
    Wenn es ein PDF-Ticket ist ist das für Vorgabe, klappt aber wohl auch am Handy-Bildschirm (ohne Gewähr).Hier geht es um Mobile Tickets, die muss man nicht drucken.
    was unterscheidet pdf-Tickets von mobilen Tickets?
    Das eine ist ein PDF dass du drucken sollst, das andere ein Mobil Ticket dass du zB auch in der Wallet speichern kannst.
    ok

    würde ich persönlich nicht machen, da ich immer Angst hätte kein Internet zu haben
    ------
    Live gesehen:
    Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
  • pmraku schrieb:

    trosty schrieb:

    pmraku schrieb:

    trosty schrieb:

    pmraku schrieb:

    muss man nicht Papier tickets haben?
    Wenn es ein PDF-Ticket ist ist das für Vorgabe, klappt aber wohl auch am Handy-Bildschirm (ohne Gewähr).Hier geht es um Mobile Tickets, die muss man nicht drucken.
    was unterscheidet pdf-Tickets von mobilen Tickets?
    Das eine ist ein PDF dass du drucken sollst, das andere ein Mobil Ticket dass du zB auch in der Wallet speichern kannst.
    ok
    würde ich persönlich nicht machen, da ich immer Angst hätte kein Internet zu haben
    Mach doch nen Screen Shot! Hab ich letztes Jahr auch gemacht als wir in Atlanta waren. Bild am Eingang unter den Scanner halten, durchgehen, die freundliche Frau sagt Danke und alles ist gut.

    War auch erst unsicher, zur Not hätte ich mit halt nen Tagespass freigeschaltet, war aber kein Problem.
  • pmraku schrieb:

    trosty schrieb:

    pmraku schrieb:

    trosty schrieb:

    pmraku schrieb:

    muss man nicht Papier tickets haben?
    Wenn es ein PDF-Ticket ist ist das für Vorgabe, klappt aber wohl auch am Handy-Bildschirm (ohne Gewähr).Hier geht es um Mobile Tickets, die muss man nicht drucken.
    was unterscheidet pdf-Tickets von mobilen Tickets?
    Das eine ist ein PDF dass du drucken sollst, das andere ein Mobil Ticket dass du zB auch in der Wallet speichern kannst.
    ok
    würde ich persönlich nicht machen, da ich immer Angst hätte kein Internet zu haben
    Hallo,
    deshalb hab ich einen Screeshot vom Ticket gemacht und das gezeigt.
  • von "es wollen" kann nicht mehr die rede sein. seit paar jahren sind von mehreren teams einzig Mobile Tickets erwünscht. (eventuell papier/PDF tickets werden noch im sonderfall akzeptiert).

    Bears nur 1 saison nach einführung - Mobile Tickets / dauerkartenbesitzer hatten noch die auswahl papier.
    "New in 2019, the Bears will move to mobile-only ticket entry for games at Soldier Field. Printed tickets will no longer be issued to season ticket holders or single-game buyers."



    zu Single Game kartenverkauf.
    vielleicht weitere teams, relativ neu ist ein beginn verkauf nach veröffentlichung vom Schedule nur 60-90 min. später.

    - Bears, Seahawks

    dazu muss gesagt werden, beide arbeiten mit variable+dynamic ticket pricing. bedeutet restlose abverkauf der originaltickets, ist der preis dort praktisch genau so fraglich zu sehen wie über reseller/secondary market.
  • Ich hatte vor ein paar Tagen auch von der Steelers Unite eine Mail,in der mir ein Vorkaufsrecht eingeräumt wurde.Offiziell geht der VVK morgen am 3.5. los.Preislich auch von 130 Dollar ganz oben bis 300 Dollar + weiter unten.Was mir am Tag der Bekanntgabe der Schedule auffiel,das z.B. die Chargers sofort mit dem regulären Verkauf begannen.Da ich 2.00 Uhr schon auf dem Weg zur Arbeit war,konnte ich schon unterwegs mal schauen.Als ich dann mal gegen 8 meinen Rechner nutzen konnte,waren die regulären Tix schon fast weg,und nur noch Resale Tickets drin.Egal Am 13.10 in LA möchte ich dabei sein.Stand jetzt ,3 zusammen hängende Tickets zu ca.320 Dollar das Stück,und nur Mobile Tickets.Ob Ticketmaster ,Stubhub,Vividseats oder Seatgeek.Weiter Tee trinken angesagt.
  • Ich spiele mit dem Gedanken im September eine Woche nach Chicago zu fliegen. Da ich unbedingt ein NFl Spiel in den Staaten besuchen möchte, liegt es ja nah die Bears gucken zu gehen.

    Jetzt habe ich mir die Preise einmal angeschaut. Zum Season Opener gegen die Packers fangen die Karten erst bei 350$ an. Das ist es mir nicht wert so viel Geld für ein Spiel auszugeben. Die Alternative ist Bears vs Vikings. Dort beginnen die Karten bei 180$.

    Mir war bewusst das die Karten in Chiacgo teurer sind als z.b. in Houston oder Jacksonville. Aber wie sind da eure Erfahrungen, gehen die Kartenpreise noch was runter? Da ja vor kurzem erst der Spielplan rausgekommen ist oder sind das die normalen Preise die man bereit sein muss zu zahlen?

    Als ich vorletztes Jahr in Boston war habe ich mir Celtics vs Rockets angesehen und die Karten recht günstig (80$ je Karte) relativ früh gekauft. Die Karten kosteten zwei Monate später schon 200$ im gleichen Block. Ich weiß das es immer Glückssache ist aber vll habt ihr ja Erfahrungswerte?
  • Ich werd wohl auch Bears vs Packers mitnehmen !

    Ich denke mal für diesen Opener wird man selten Glück haben , das die noch viel billiger werden .. bin aber auch kein Experte und mir ist das auch ehrlich gesagt relativ egal. NFL ist man nicht 50 mal im Stadion und warum soll ich, wenn ich rüberfliege ,Hotel bezahle, für die Hauptattraktion noch aufs Geld schauen , wegen 100 oder 200 Euro? Aber muss jeder selbst wissen.

    Gegen die Vikings ist halt auch Division. Ich denke da wird (ausser Glück) nicht mehr viel gehen
  • für wirklich niedrige preise muss die leistung der Bears schon arg im keller sein, sonst sind die tickets mit die teuersten in der NFL.

    dieser betrag wurde bereits vor mehreren jahren erreicht, stadion günstigste sitzplatz original Single Game Ticket = $100.

    mit der einführung 'variable pricing' gnadenlos angepasst = $140 (dieser preis galt wohlgemerkt für gegner mit niedrigste einstufung, Packers war es dann $240).
    1. dauerkartenbesitzer (geschätzt 80% vom stadion) sind die tickets grundsätzlich 15-30% günstiger zu Single Game
    2. mit der einführung 'dynamic pricing" Single Game werden die startpreise gar nicht veröffentlicht oder sind die o.g. preise im grunde hinfällig = preis nach abverkauf/nachfrage

    die ausführung zum verdeutlichen der preissituation. saison 2019 sicher hohe preisniveau, denke es spricht nichts gegen warten und immer wieder schauen ob jemand seine tickets abgeben will in nähe zum selbstkostenpreis. man darf 'good luck' wünschen.



    ----
    Sieg geht damit an LA Chargers.

    Schedule: Wednesday at 5 pm PT / Tickets: Wednesday at 5 pm PT = 0 min.

    bei suche/eingabe Chargers. verkauf Chiefs folgender tag - 8am, nächste team mit aufschieben nur um stunden.

    - Bears, Seahawks, Chiefs, Chargers, Bucs

    Edit:
    Bucs zugefügt

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mark Bavaro ()

  • Neu

    GilbertBrown schrieb:

    Rakatak schrieb:

    Hallo, also ich war letztes Jahr in den USA und habe mir 3 Spiele angeschaut. Ich war im November. Ticketes gab es nur noch resale Verkauf. Ich habe nur über Ticketmaster vor dem Stadion gebucht. Am günstigsten war Buffalo gegen die Pats. in der billigsten Kategorie 1 1/2 h vor Spielbeginn für 32$. Ca. 15min nach Spielbeginn hat sich das Stadion dann nochmal richtig gefüllt ( übrigens bei allen drei Spielen). Was ich gesehen hab waren noch Tickets für 35$. Zweite Spiel war Packers gegen Miami, da hab ich 98$ bezahlt, wollte aber auch schon eher ins Stadion. Wie weit die Preise da gefallen sind habe ich nicht mehr verfolgt. Beim Spiel Packers gegen die Pats war das günstigste Ticket welches ich ab 1 Woche vor Spiel gesehen habe knapp 600$. Das letzte Ticket stand kurz vor Halbzeitpause noch bei 1200$. Bei Chicago gegen die Vikings haben wir 110$ bezahlt, da wollten wir aber noch den Blick auf Downtown. Wieder direkt vor dem Stadion aber vor Spielbeginn. Mein Sitznachbar erzählze er hat nur 17$ bezahlt. Er kam aber 25min später und das kann ich nicht verifizieren, als er gesehen hat das ich in Packersmontur da war war er nicht mehr so gesprächig bis wir beide gegen die Vikings waren.
    Ich habe dann noch ein paar Spiele von zu Hause aus über Ticketmaster verfolgt und kann bestätigen das es eigentlich immer Karten gibt. Es gibt jedoch keine Formel wann die Tickets am günstigsten sind, manchmal steigen sie auch wieder. Die günstigsten habe ich bei den Bills gesehen für 7$.
    So ich hoffe das hilft etwas, manche Preise sind eben manchmal von einem anderen Stern....
    Viele Grüße
    Go PACK
    Ps: Preise pro Ticket wenn man zwei abnimmt. Einzeltickets waren in der regel teurer
    Interessant. Die Variante Handyticket über Ticketmaster kurz vor Kickoff habe ich bis jetzt noch gar nicht in Betracht gezogen, weil ich lieber was Festes in den Händen habe, aber auch weil mir bisher das mobile Internet auf dem Parkplatz gefehlt hat.

    Ich persönlich kaufe in Green Bay immer vor Ort (Bekannte oder Scalper) und komme da fast immer mit Face Value oder drunter weg. Dass 2 Tickets zusammen günstiger sind als ein Einzelticket, das halte ich bei Ticketmaster durchaus für möglich, da viele 2 Tickets haben und die auch gemeinsam los werden wollen, vor dem Stadion ist es aber definitiv einfacher und günstiger ein Einzelticket zu bekommen. Also 2 Tickets kosten mehr als doppelt soviel wie ein Einzelticket.

    Auch mit der Mär, dass es teuer sein muss, weil es ein SNG ist, möchte ich kurz aufräumen. GERADE DIESE Spiele sind zum Beispiel in Green Bay am günstigsten, weil Viele Dauerkarteninhaben 3 bis 4 Stunden Anreise haben und sich die Night games sparen, weil sie erst um 3 Uhr morgens ins Bett kommen würden. Selbe Erfahrung habe ich in Atlanta und Pittsburgh gemacht, 30 bzw 40 Dollar pro Karte für deutlich höheren Face Value.

    Was bei dem Pats Spiel (ich tippe du meinst Packers@Pats 2018) los war, weiss ich aber auch nicht. War ja auch ein Night Game und in den DAZN Pauseneinblendungen waren die Ränge gähnend leer. Vielleicht weil jeder auf seinen $1000 Bucks in der Halbzeit beharrt hat :tongue2: :tongue2:

    Deinen Beitrag finde ich sehr interessant. Da ich überlege einen Abstecher nach Green Bay zu machen während meiner Chicago reise. Es wäre das Thursday Night Game gegen Philadelphia.

    So pauschal kann man das ja meistens nicht sagen, aber da du ja schon in Green Bay warst ist meine Frage ob ich besser warten soll und dann evtl. auf gut Glück zum Stadion fahren soll? Da ich nur ein Einzelticket benötige. Und aktuell würde ich 175$ für das günstigste Ticket zahlen.

    Ich freue mich auf deine Einschätzung und Tipps