Chicago Sport & Sightseeing Reise im September

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Chicago Sport & Sightseeing Reise im September

      Hallo zusammen,

      da ich den Thread von TheDude ungerne mit meinen Fragen weiter zuspammen möchte mache ich mal meinen eigenn Thread auf.

      Ich reise vom 24.09.2019-30.09.2019 nach Chicago. Da ich alleine reise bin ich recht flexibel was die einzelnen Programmpunkte angeht.

      Auf dieser Reise möchte ich gerne einiges von Chicago sehen aber auch so viel wie möglich an Sportevents mitnehmen.

      Bislang steht ein Event fest für welches ich auch schon eine Karte habe. Am Sonntag 29.09.19 geht es zum Spiel Bears vs Vikings. Da es vom regulären Verkauf noch Einzelkarten gab habe ich mir bereits eine Karte geholt.

      Folgende Sportevents sind schon geplant bzw. würden evtl stattfinden.

      In Chicago

      -Chicago Bears vs Minnesota Vikings
      -Chicago White Sox Spiel(e) gucken gehen (Leider spielen die Cubs auswärts)
      -Ballpark Tour Wrigley Field
      -Blackhawks Preseason Game (Falls zu dem Zeitpunkt eins ist)
      -Bulls Preseason Game (Falls zu dem Zeitpunkt eins ist)

      Weitere Events in anderen Städten

      -Thursday Night Football Game Packers vs Eagles ( Zu diesem Event würde ich eine Tour nach Milwaukee verbinden)
      26.09.19 morgens nach Milwaukee und dort bis Mittags was die Stadt erkunden. Mittags geht denn ein Shuttle Bus von Downtown aus nach Green Bay zum Spiel gegen die Eagles und nach dem Spiel zurück nach Milwaukee

      27.09.19 in Milwaukee Miller Park Ballpark Tour evtl Brauereitour und Sightseeing. Abends dann mit Bus oder Bahn zurück nach Chicago

      28.09.19 NCAA Football Spiel in Notre Dame. Morgens früh hin und nach dem Spiel zurück


      Das ist der grobe Plan mal sehen ob ich alle Events durchzieh bzw schaffe.

      Aber besonders wichtig ist mir, das Spiel in Green Bay mitzuerleben.

      Gerne würde ich auch zum College Football, aber da gehe ich denke ich nur hin, wenn ich Face Value Tickets im freien Verkauf bekomme. Die aktuellen Preise laut dem offiziellen Händler VividSeats fangen bei 163$ plus Gebühr an ist es mir dann nicht wert.

      Jetzt ist meine Sorge nur das ich in der kurzen Zeit zu viele Events plane und von der Stadt nicht viel mitbekomme.

      Ich komme Dienstags um 15 Uhr an und bin ja realistisch nicht vor 18-19 Uhr in meiner Unterkunft.

      Somit hätte ich von Mittwoch bis Montag (Flieger geht um 22.45 Uhr zurück) Zeit vor Ort. Da ich bislang noch nie in Chicago war kann ich nicht einschätzen wie viel Zeit da ausreicht um das typische Sightseeing Programm entspannt anzugehen und sich nicht abhetzen zu müssen)

      Wenn ich zum Packers Game fahren würde dann wären ja schon zwei Tage weg und sollte ich das Notre Dame Spiel mitnehmen noch ein weiterer. Überlege dann halt ob ich Notre Dame sein lasse.


      Ich bin gespannt auf eure Meinung und Anregungen.

      PS: Wie sieht es mit Tailgating bei den Bears aus gibt es da Tipps wo es sich besonders lohnt vor dem Spiel hinzugehen?

      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
    • Hat keiner Tipps oder Anregungen für mich? ?(
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
    • Es sind nichtmal 24h vorbei. Und die meisten Tipps zu der Gegend sind in den anderen Threads dazu ja schon genannt :madness . Für mehr musst du vielleicht konkreter fragen.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Werder05 schrieb:

      Jetzt ist meine Sorge nur das ich in der kurzen Zeit zu viele Events plane und von der Stadt nicht viel mitbekomme.

      Ich komme Dienstags um 15 Uhr an und bin ja realistisch nicht vor 18-19 Uhr in meiner Unterkunft.

      Somit hätte ich von Mittwoch bis Montag (Flieger geht um 22.45 Uhr zurück) Zeit vor Ort. Da ich bislang noch nie in Chicago war kann ich nicht einschätzen wie viel Zeit da ausreicht um das typische Sightseeing Programm entspannt anzugehen und sich nicht abhetzen zu müssen)





      PS: Wie sieht es mit Tailgating bei den Bears aus gibt es da Tipps wo es sich besonders lohnt vor dem Spiel hinzugehen?


      An die User die bereits in Chicago waren. Ist das Programm zu straff? Da ich ja auch die Stadt erkunden möchte. Oder würdet ihr sagen für Chicago reichen 2 volle Tage?

      Und hat jemand schon am Tailgating vor einem Bears Spiel teilgenommen und kann mir seine Erfahrung mitteilen
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Werder05 ()

    • Werder05 schrieb:

      Hat keiner Tipps oder Anregungen für mich? ?(
      Mittwoch bis Montag in Chicago? Reicht definitiv.

      Hier gibt es ja schon das Thema eine Woche Chicago, da steht eigentlich alles drin was man wissen sollte.

      Bei solchen Gelegenheiten machen wir öfter am 1. Tag eine Tour mit dem Hop on Hop of Bus. Da siehst Du die Stadt schon mal im Groben und kannst individuell entscheiden, was Du Dir länger angucken möchtest.

      Viel Spaß in der windy City, uns hat es letztes Jahr sehr gut gefallen. Und probier auf jeden Fall die Deep Dish Pizza.
    • Danke für deine Rückmeldunf Fireborg.

      Ich lande am Dienstag und fliege Montags zurück.

      Da ich aber überlege nach Green Bay zum Thursday Night Game zu fahren und einen Zwischenstop in Milwaukee zu machen fallen zwei Tage weg (Donnerstag und Freitag). Und in der Überlegung ist ob ich Samstags nach Notre Dame zum Football fahre.

      Somit hätte ich effektiv nur den Mittwoch als ganzen Tag in Chicago, Sonntag vor und nach dem Bears Spiel und dann Montag bis ca 18 Uhr.

      Ich weiß halt nicht ob das dann zu wenig Zeit in Chicago ist.

      Eine Hop on Hop Off Bus Tour plane ich auch da ich es so wie du sehe und mir gerne einen Überblick verschaffe. Weiterhin würde ich gerne eine Architektur Bootstour machen und entweder beide Aussichtsplattformen besuchen oder eine der beiden. Wie sind da die Erfahrungen? Lohnt es sich beide zu besuchen oder reicht auch eine Aussichtsplattform?
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
    • Ich persönlich wür

      Werder05 schrieb:

      Ich weiß halt nicht ob das dann zu wenig Zeit in Chicago ist.
      Kommt halt drauf an was deine Prioritäten sind. Ich persönlich würde lieber alle Spiele mitnehmen - auch da sieht und erlebt man ja was. Auch auf der Fahrt, etc.

      Ich kenne Chicago nicht (habe die Stadt aber ganz weit oben auf meiner Bucketlist), aber ich bin allgemein kein Fan von zu viel Sightseeing (habe da vielleicht auch schon "zu viel gesehen") und konzentriere mich lieber auf ein paar typische Punkte während ich denn auch einfach mal durch die Stadt spaziere und die Eindrücke wirken lasse. Museen oder auch Denkmäler, etc. interessieren mich eigentlich nicht - daher reichen mir in einer Stadt meist auch 1-2 Tage für einen Eindruck. Mach dir keinen Stress im Urlaub, genieße lieber ein paar Highlights als dich durch die Masse an Touristenattraktionen zu quälen! Zumindest ich hab da hinterher mehr davon.

      Werder05 schrieb:

      Sonntag vor und nach dem Bears Spiel
      Wenn du da ein bisschen Tailgating machen willst, dann plane an dem Tag vorher und hinterher lieber nix. Geniesse den Spieltag von Anfang bis Ende, komm früh zum Stadion und geh hinterher lieber noch in eine Sportsbar als da noch irgendwelche Touristen-Highlights abzuarbeiten. Da hast du in der Erninnerung mehr davon aus meiner Sicht.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • Werder05 schrieb:

      Danke für deine Rückmeldunf Fireborg.

      Ich lande am Dienstag und fliege Montags zurück.

      Da ich aber überlege nach Green Bay zum Thursday Night Game zu fahren und einen Zwischenstop in Milwaukee zu machen fallen zwei Tage weg (Donnerstag und Freitag). Und in der Überlegung ist ob ich Samstags nach Notre Dame zum Football fahre.

      Somit hätte ich effektiv nur den Mittwoch als ganzen Tag in Chicago, Sonntag vor und nach dem Bears Spiel und dann Montag bis ca 18 Uhr.

      Ich weiß halt nicht ob das dann zu wenig Zeit in Chicago ist.

      Eine Hop on Hop Off Bus Tour plane ich auch da ich es so wie du sehe und mir gerne einen Überblick verschaffe. Weiterhin würde ich gerne eine Architektur Bootstour machen und entweder beide Aussichtsplattformen besuchen oder eine der beiden. Wie sind da die Erfahrungen? Lohnt es sich beide zu besuchen oder reicht auch eine Aussichtsplattform?
      Okay, dann bist Du Mittwoch mit dem Bus unterwegs, machst anschließend noch die Bootstour (Architektur interessierte und nicht die Bohne, aber war trotzdem interessant), dann hast Du nur noch den Tag vor dem Flug. Ist schon extrem eng. Mußt halt gucken was Dir wichtiger ist.

      Notre Dame würde mich extrem reizen, aber DIE Entscheidung kann Dir keiner abnehmen. :)
    • Mich reizt das Notre Dame Spiel auch sehr, aber ich bin nicht bereit den Preis zu zahlen der aktuell verlangt wird. Und gegen die Virgina Caveliers ist es jetzt auch kein Top Spiel. Sollte ich die Karten im freien Verkauf bekommen, die fangen da ab 65$ an dann werde ich es auch machen.

      Ich überlege halt ob ich Milwaukee dann eher abkürzen soll.

      Geplant war ja eine Stadion Tour durch den Miller Park und eine Brauhaus Tour aber hadere noch mit mir ob ich mir das nicht spare und dafür an dem Freitag morgen früh zurück nach Chicago fahre und die Zeit dort verbringe.

      War schon mal jemand von euch in Milwaukee und kann berichten? Im besten Fall noch im Miller Park zu einer Ball Park Tour :whistling:
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
    • Hi Werder05,

      wenn ich Deinen Anfangspost richtig deute liegt der Schwerpunkt Deines Trips schon beim US-Sport!

      Dann packe dsbzgl. soviel wie möglich rein!

      Green Bay, ja auf jeden Fall. Ich kenne dort nur die Stadiontour und das hat Lust auf mehr gemacht. Thursday Night ist da sicher ein Highlight. Ich kenne diese Shuttlebus Variante ab Milwaukee nicht. Sollte dies die einzige Möglichkeit sein zeithan nach dem Spiel wieder gen Süden zu kommen dann mache es. Vielleicht gibt es sowas aber auch für Green Bay Fans aus Chicago, dann würde ich dies bevorzugen. Die Nacht auf Freitag ist sowieso Übernachtungstechnisch verloren. Apropos wie willst Du gepäckmäßig diesen Trip händeln? Du wirst sicher nicht vor 2:00 Uhr in Milwaukke zurück sein, eher noch später. Da lohnt sich keine Übernachtung und ich würde mit der ersten Möglichkeit gen Chicago weiterziehen.

      Zum Baseball, White Sox brauchst Du nicht! Cubs machen nur für ein Spiel Sinn. Das war toll! Eine Tour stelle ich mir hingegen nicht prickelnd vor.

      Notre Dame. Campus und Stadion habe ich besucht. Hammer. Spiel bisher noch nicht. Leider! Wie willst Du dorthin kommen? Vielleicht doch einen Mietwagen für die gesamte Zeit? Das Spiel dort beginnt um 15:30 Uhr. also frühestens um 19:00 Uhr fertig.

      Bears. Haben wir ein Spiel besucht. Macht Spaß. Zugegeben habe ich viel an Tailgating nicht gesehen. Waren aber auch knapp dran. Auch da Mittagsspiele dort schon um 12 beginnen. Vorteil aber ist, da das Stadion quasi im Zentrum ist, Du hast Sonntag Nachmittag und Abend auch für Chicago.

      Mich persönlich erschlagen solche Großstädte ziemlich schnell. Bin auch kein Fan von HoppOn ... Ich plane mir eher eine Route mit Öffis. Da sieht man gleich viel. In Museen etc. gehe ich auch nicht, höchstens sie haben sportbezug. Sollte es Dir ähnlich gehen reicht die Zeit für Chicago meiner Meinung. Sogar wenn man Notre Dame mit einbindet.
    • husky schrieb:



      Bears. Haben wir ein Spiel besucht. Macht Spaß. Zugegeben habe ich viel an Tailgating nicht gesehen. Waren aber auch knapp dran. Auch da Mittagsspiele dort schon um 12 beginnen. Vorteil aber ist, da das Stadion quasi im Zentrum ist, Du hast Sonntag Nachmittag und Abend auch für Chicago.
      Oh, gerade gesehen, die Bears spielen um 15:30 Uhr. Da bleibt Zeit vor dem Spiel. Aber nur noch der Abend für Chicago.

      Wenn Du zwei Aussichtspunkte besuchst, auf jeden Fall einen bei Dunkelheit!
    • husky schrieb:

      Green Bay, ja auf jeden Fall. Ich kenne dort nur die Stadiontour und das hat Lust auf mehr gemacht. Thursday Night ist da sicher ein Highlight. Ich kenne diese Shuttlebus Variante ab Milwaukee nicht. Sollte dies die einzige Möglichkeit sein zeithan nach dem Spiel wieder gen Süden zu kommen dann mache es. Vielleicht gibt es sowas aber auch für Green Bay Fans aus Chicago, dann würde ich dies bevorzugen. Die Nacht auf Freitag ist sowieso Übernachtungstechnisch verloren. Apropos wie willst Du gepäckmäßig diesen Trip händeln? Du wirst sicher nicht vor 2:00 Uhr in Milwaukke zurück sein, eher noch später. Da lohnt sich keine Übernachtung und ich würde mit der ersten Möglichkeit gen Chicago weiterziehen.


      Leider habe ich keine Tour ab Chicago nach Green Bay gefunden. Da ich alleine reise und mich nicht wirklich traue mit dem Auto alleine durch die Staaten zu fahren verlasse ich mich auf Bus und Bahn. Leider kommt der Bus aus Green Bay um 1 Uhr nachts an und der nächste Bus zurück geht um 4 Uhr. Und da bin ich dann ja noch müder als wenn ich dann ne Nacht in Milwaukee schlafe. Mein Hauptgepäck bleibt für den Trip in meiner Unterkunft in Chicago








      Notre Dame. Campus und Stadion habe ich besucht. Hammer. Spiel bisher noch nicht. Leider! Wie willst Du dorthin kommen? Vielleicht doch einen Mietwagen für die gesamte Zeit? Das Spiel dort beginnt um 15:30 Uhr. also frühestens um 19:00 Uhr fertig.

      Ab Chicago fährt sowohl ein Bus als auch ein Zug hin. Würde früh morgens hin und Abends nach dem Spiel wieder zurück mit dem Bus oder Zug
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
    • Woher kommt die Angst vorm Autofahren? Das ist in den USA entspannter als hier. Und in der City nicht stressiger, das kann man ja auch vermeiden durch einen PP am Stadtrand (bzw. Auto am Motel stehen lassen) und ÖV. Den Mix hab ich schon oft gemacht und das ist echt zu empfehlen!

      Mit einem Mietwagen gewinnst du vor allem bei so einer Tour verdammt viel Flexibilität und vor allem auch Zeit.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • trosty schrieb:

      Woher kommt die Angst vorm Autofahren? Das ist in den USA entspannter als hier. Und in der City nicht stressiger, das kann man ja auch vermeiden durch einen PP am Stadtrand (bzw. Auto am Motel stehen lassen) und ÖV. Den Mix hab ich schon oft gemacht und das ist echt zu empfehlen!

      Mit einem Mietwagen gewinnst du vor allem bei so einer Tour verdammt viel Flexibilität und vor allem auch Zeit.

      Ich habe 10 Jahre Green Bay immer ohne Mietwagen (bis auf das erste) gemacht, aber hatte auch immer meine Unterkunft direkt am Lambeau Field. Jetzt, wo ich in den Staaten lebe, wuerde ich wohl auch das eine oder andere Mal ein Auto nehmen, aber nicht am Gameday. Parken kostet zwar $20 mit 5 Minuten Fussmarsch zum Stadion (im Vergleich zu anderen Stadien sehr guenstig), aber vorallem ein DUI wuerde mich abschrecken. Lieber ein Bierchen mehr und eine Alternativmoeglichkeit nach Hause ;)
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • trosty schrieb:

      Woher kommt die Angst vorm Autofahren? Das ist in den USA entspannter als hier. Und in der City nicht stressiger, das kann man ja auch vermeiden durch einen PP am Stadtrand (bzw. Auto am Motel stehen lassen) und ÖV. Den Mix hab ich schon oft gemacht und das ist echt zu empfehlen!

      Mit einem Mietwagen gewinnst du vor allem bei so einer Tour verdammt viel Flexibilität und vor allem auch Zeit.

      Ich weiß auch nicht aber es schreckt mich ab in einem fremden Land dann alleine Auto zu fahren.

      Außerdem habe ich mal geschaut wenn ich mir von Donnerstag bis Sonntag einen Mietwagen nehmen würde dann hätte ich Kosten von 170€ + Tanken

      Und wenn ich mit dem Bus und der Bahn fahre komme ich inklusive Unterkunft auf 150€.

      Und um von Milwaukee nach Green Bay zu kommen würde ich einen Fan Shuttle Bus nehmen das ist denke ich mal auch schon ein Erlebnis mit den ganzen Fans richtung Green Bay zu fahren.

      Ich gebe dir recht das ich dann flexibler wäre aber auch die Tatsache dann übermüdet nach dem Spiel in Green Bay wieder nach Chicago zurück zu fahren hält mich davon ab. Und eine Unterkunft in Green Bay ist am Spieltag ja so unverschämt teuer das ich mir dann eher eine im umliegendem Gebiet suchen würde.
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
    • GilbertBrown schrieb:

      trosty schrieb:

      Woher kommt die Angst vorm Autofahren? Das ist in den USA entspannter als hier. Und in der City nicht stressiger, das kann man ja auch vermeiden durch einen PP am Stadtrand (bzw. Auto am Motel stehen lassen) und ÖV. Den Mix hab ich schon oft gemacht und das ist echt zu empfehlen!

      Mit einem Mietwagen gewinnst du vor allem bei so einer Tour verdammt viel Flexibilität und vor allem auch Zeit.
      Ich habe 10 Jahre Green Bay immer ohne Mietwagen (bis auf das erste) gemacht, aber hatte auch immer meine Unterkunft direkt am Lambeau Field. Jetzt, wo ich in den Staaten lebe, wuerde ich wohl auch das eine oder andere Mal ein Auto nehmen, aber nicht am Gameday. Parken kostet zwar $20 mit 5 Minuten Fussmarsch zum Stadion (im Vergleich zu anderen Stadien sehr guenstig), aber vorallem ein DUI wuerde mich abschrecken. Lieber ein Bierchen mehr und eine Alternativmoeglichkeit nach Hause ;)
      Ich meine den Mietwagen wie geschrieben natürlich für die langen Strecken von Stadt zu Stadt. Innerhalb dann ein günstig gelegenes Motel nehmen und das Auto stehen lassen (vor allem wenn man was trinken will!!!), mit ÖV oder zu Fuss zum Stadion oder in die City.

      Ich buche immer ein Motel in Laufweite vom Stadion (Laufweite heißt für mich bis zu 5km), dann reise ich entsprechend früh an, kann dort einchecken und gratis parken und nach dem Spiel einfach "heimlaufen". Wenn das nicht so klappen würde dann einfach Motel nah an einem ÖV-Haltepunkt von dem man direkt zum Stadion kommt (am besten Richtung aus der Stadt raus, da ist nach dem Spiel dann weniger los).
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • ich kann mich @Banane nur anschliessen. chicago ist so eine geile stadt (war schon 3x jeweils mehrere tage dort), für einen schnellen überblick wird es reichen, aber _mir_ wäre dies viel zu kurz.

      ich denke, du solltest dich für eine der beiden varianten entscheiden:
      a) chicago (mit us-sport)
      b) us-sport, dann eben richtig, so wie trosty bereits geschrieben hat.

      alles unter einen hut à la „been there, done that“ zu bringen, wird der sache nicht gerecht.

      ich selbst habe spiele in green bay gesehen, white sox und cubs ebenfalls, war bei den brewers im miller park und auch in south bend. allesamt mega geil, aber wenn ich es machen würde, dann eben richtig. vor ort die atmosphäre aufsaugen, einfach richtig dabei sein (pregame, postgame).
      in deiner beschränkten zeit alle veranstaltungen zu besuchen und dann noch chicago _erleben_ : schwierig. nur meine meinung.
      Florida GatorsIowa HawkeyesNotre Dame Fighting Irish

      [SIZE=3]"When it rains in The Swamp, Tim Tebow doesn't get wet. The rain gets Tim Tebow'd"
      [/SIZE]
    • Danke für eure Rückmeldungen.

      Ich habe wie ihr auch die Bedenken das ich mir zu viel in die kurze Zeit packe und nachher die Sorge habe was in Chicago verpasst zu haben.

      Die Tour nach Green Bay ist aber etwas das ich mir ungerne entgehen lassen möchte. Ich habe erst durch zufall gesehen das ein Donnerstag Nacht Spiel in Green Bay ist. Und ich denke so schnell komme ich nicht mehr nach Chicago das ich sagen kann "Ok beim nächsten mal fahre ich nach Green Bay"

      Also die Tour nach Green Bay wird denke ich mal schon stattfinden. Ich überlege nur noch wie ich es am besten anstelle. Ich denke das ich in Milwaukee dann nicht die Ballpark Tour mache und mich dann am Freitag Morgen direkt wieder auf den Weg zurück nach Chicago mache.

      Nur die Umsetzung der Tour ist noch etwas unbefriedigend für mich. Da ich nicht alleine mit dem Auto fahren möchte, werde ich auf den Bus zurückgreifen. Nur die ganzen Shuttlebusse kommen erst 2-3 Std vor Spielbeginn an und um das ganze aufzusaugen ist mir das evtl was zu wenig Zeit. Aber da es ja noch recht früh vor der Saison ist warte ich noch was ab ob weitere Touren zum Spiel angeboten werden die früher losgehen und ich dann mehr Zeit in Green Bay habe.

      Oder kennt einer von euch noch eine Homepage auf der man Mitfahrgelegenheiten suchen kann? So wie in Europa Bla Bla Car
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
    • Der stinknormale Linienbus geht morgens 8:50 von Milwaukee nach Green Bay (wahlweise auch 6:10 ab Chicago) und ist um kurz nach 11 vormittags in Green Bay. Da hast du genuegend Zeit alles aufzusaugen. Fuer die Rueckfahrt kannst du dann den Shuttle nehmen. Gepaeckteschnisch waere es aber dann wohl am geschicktesten schon Mittwoch Nacht nach Milwaukee zu fahren, damit du deinen Koffer im Hotel lassen kannst.

      Die Edith meint, dass du dann zwar nichts von Milwaukee hast, aber dass man der Meinung des Volkes nach dort eh nichts verpasst, wenn nicht gerade ein Brewers oder Bucks Spiel ist.
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Der Bus von Chicago nach Green Bay braucht ungefaehr 5 Stunden. Als Alternative werfe ich daher mal einen Flug von Chicago nach Green Bay in die Runde. Flugzeit < 1 Std. Donnerstag morgens hin, Freitag morgens zurueck. Alternative mit dem Shuttle von Green Bay zurueck nach Milwaukee und von da am naechsten Morgen Flug zurueck nach Chicago.

      Wie Gilbert schon meinte, verpassen kannst du in Milwaukee eh nicht viel, und die Strecke von Chicago rauf nach Green Bay ist auch kein Scenic Drive, daher je weniger Zeit du mit dem Trip verbringst, desto besser.
      -- Die zweite Heirat ist der Triumph der Hoffnung über die Erfahrung --
    • Flüge sind wirklich nicht bezahlbar. Für Hin und Rückflug sind es aktuell 450€ und da habe ich für den Flug von Frankfurt nach Chicago deutlich weniger gezahlt.

      Die Busverbindung von Chicago nach Green Bay habe ich auch gesehen. Die wäre optimal, aber zum Umsteigen in Milwaukee bleiben mir nur 15 min und das ist dann zu knapp falls der Bus nicht pünktlich ist verpasse ich den Anschluß nach Milwaukee.

      Ich bin gerade noch dabei mir eine Schlafgelegenheit in Green Bay zu suchen. Sollte dies klappen reise ich morgens früh mit der Bahn von Chicago nach Milwaukee und dann weiter mit dem Bus. Dann bin ich wie GilbertBrown auch schreibt gegen 11 Uhr in Green Bay.

      Alternativ wird es sonst so sein das ich den frühsten Shuttle Bus in Milwaukee um 14 Uhr nehme und dann gegen 16.15 in Green Bay bin.

      Aber das klärt sich alles noch ob ich einen Schlafplatz in Green Bay erhalte.
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
    • Wenn ich Städtetrips plane, dann nutze ich immer die Karten von Sygic: Beispiel für Chicago

      Hauptgrund dafür ist, dass man sich bei einigen Großstädten doch vertut, was Entfernungen angeht,

      Mit einem Account kann man da die einzelnen Tage planen und sehen wie weit die Spots, die man sich ansehen will auseinander sind. Also gut planen wie lange man zu Fuß oder per ÖPVN oder dem Auto braucht und wie lange man wohl für die geplanten Spots in etwa benötigt. Ausserdem bekommt man noch ganz gute Hinweise, was noch Interessantes in der Nähe ist und man sonst übersehen hätte. Ausserdem kann man, wenn man will auch gleich Eintrittskarten oder Ähnliches buchen.

      Beim Premiumaccount (einmalig 10,-€ für die Smartphone App) bekommt man die Möglichkeit seine Touren mit der Smartphone App zu synchroniseren, bekommt für einige Städte Vorlagen (für die Dauer von einige Stunden, über 1 Tages Touren bis hin zu Mehrtagestouren), Offlinekarten mit Wegbeschreibung etc.

      Ansonsten kann ich nicht beurteilen, ob 3 Tage in Chicago ausreichen, ich befürchte aber nein. Wir werden im Juli fliegen und bleiben auch nur drei Tage. Danach bin ich dann schlauer. Aber man kann ja wieder kommen.
      Football Is an honest game. It's true to life. It's a game about sharing. Football is a team game. So is life.
      -
      Joe Namath
    • Wie der Zufall es so will ist in dem Zeitraum auch ein NHL Preseason Spiel der Blackhawks gegen die Capitals.

      Hat einer von euch schon mal ein NHL Preseason Spiel in einer Arena gesehen?

      Ist es wie in der NFL das die Dauerkartenbesitzer auch die Preseason mit kaufen müssen? Und die Karten dadurch relativ günstig sind?
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
    • ich war schon öfter in NY zur Preseaon.. Es steht zwar in den Statistiken immer quasi ausverkauft, aber die Halle war zwischen 1/2 und dreiviertel voll. kaum Stimmung, keine Orgel usw..


      Tickets kriegst du problemlos.. schau Ticketmaster oder Stubhub

      was ich dich aber empfehlen würde:
      schau nach, wann die Trainings laufen. oft sind diese öffentlich; wir waren damals in Buffalo zufällig in der Halle als das Training lief.. und dann gabs ein eigenes Tagesprogramm und am Nachmittag dann ein Trainingsspiel im Team.. sogar mit offiziellen Refs.

      Eintritt war kostenlos und es waren ein paar 1000 Leute dort
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Kennt sich einer mit dem ESTA Verfahren aus? Mein letzter ESTA Antrag ist von November 2017, somit müsste dieser ja noch gültig sein für meine Reise im September diesen Jahres.

      Jetzt habe ich aber zwischenzeitlich geheiratet, muss ich jetzt einen neuen ESTA Antrag stellen? Ich finde leider nur Artikel das ich einen neuen Antrag stellen muss wenn sich mein Name geändert hat. Dies ist aber nicht der Fall, würde aber gerne auf Nummer sicher gehen und nicht das ich nachher keinen neuen ANtrag stelle dies aber notwendig gewesen wäre.

      Vll hat ja jemand Erfahrungswerte. Danke :)
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers
    • Werder05 schrieb:

      Kennt sich einer mit dem ESTA Verfahren aus? Mein letzter ESTA Antrag ist von November 2017, somit müsste dieser ja noch gültig sein für meine Reise im September diesen Jahres.

      Jetzt habe ich aber zwischenzeitlich geheiratet, muss ich jetzt einen neuen ESTA Antrag stellen? Ich finde leider nur Artikel das ich einen neuen Antrag stellen muss wenn sich mein Name geändert hat. Dies ist aber nicht der Fall, würde aber gerne auf Nummer sicher gehen und nicht das ich nachher keinen neuen ANtrag stelle dies aber notwendig gewesen wäre.

      Vll hat ja jemand Erfahrungswerte. Danke :)

      hast du einen neuen/anderen Reisepass? dann müsstest du sowieso neu beantragen?


      Heiraten selbst würde ich nicht als Grund für einen neuen antrag sehen (ohne Gewähr)
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Nein bei mir hat sich nichts geändert weder Nachname noch Reisepass. Lediglich das Status verheiratet. Aber finde auch nut die Info das man einen neuen ESTA Antrag bei Namensänderung beantragen muss und nicht generell wenn man heiratet.
      Bereits Live gesehen:

      NFL: Jaguars ,Ravens,Saints,Dolphins,Packers,Eagles,Bears,Vikings
      NBA: Knicks,Jazz,Celtics,Rockets,Nets,Magic
      MLB: Red Sox,Yankees,White Sox,Indians,Tigers
      NHL: Blackhawks,Capitals
      NCAA: Notre Dame Fighting Irish,Virgina Caveliers