HSV 2019 / 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Etwas dünn für den Start, aber passt natürlich zur Truppe und den Erwartungen.

      Nun sieht es so aus, als sollten wir mit dem Nürnberger Ewerton einen weitern Neuen verpflichten. Keine Ahnung, wie der hier spielen/einschlagen wird. Im Gedächtnis ist mir nur, dass hier bei uns mE noch KEIN Brasilianer mittelfristig auch nur halbwegs gut war. Muss an unserem Klima, Rasen oder wat weis ich liegen, aber darauf war immer verlass :hinterha:
    • MrOrange schrieb:

      Ewerton ist für die 2. Liga ein überragender IV und wäre mit der kolportierten 2 Mio-AK ein Schnäppchen!

      Wenn ihr es schafft den auch zu versauen, ist euch nicht mehr zu helfen.
      Wenn Du wüssest, was der HSV alles versauen kann. Die Liste der Spieler, die vor und nach der Zeit bei uns erfolgreich sind, ist seitenlang.

      zu Santos, mehren sie die Gerüchte ,das er gehen will, aber noch nicht wohin....
      Speed Draft Liga "Back to Back" 2014 , 2015 Champ
      E-Liga Champ 2010
    • Mobley schrieb:

      MrOrange schrieb:

      Ewerton ist für die 2. Liga ein überragender IV und wäre mit der kolportierten 2 Mio-AK ein Schnäppchen!

      Wenn ihr es schafft den auch zu versauen, ist euch nicht mehr zu helfen.
      Die Liste der Spieler, die vor und nach der Zeit bei uns erfolgreich sind, ist seitenlang.
      Es sei denn sie wechseln von euch nach Hannover. :thumbsup:
      Dann dauert es eine Station länger.
    • Im "versauen" ist der HSV der jüngeren Jahre einfach schon Legende. Es hat schon seinen Grund warum wir jetzt als einst europäischer bzw. zumindest Buli-Spitzenklub noch vor 10 Jahren inzwischen zu einem eher gefühlt mittleren 2.Ligisten geworden sind. Und das trotz der finanziellen Möglichkeiten und des Potentials der Stadt.

      Die große Frage dabei ist aber nachwievor das wie, warum und wann ging das los ? (Prominente) Transferflops haben alle Teams mal, aber soviele über Jahre ist schon merkwürdig. Von der Erinnerung her ging das mE massiv mit der Verpflichtung des total unfähigen Sportdirektors Arnesen los, der ja gleich einen Karren mäßig spielender Ersatzleute aus GB mitbrachte und die Spieler des eigenen Kaders selbst nach Monaten noch nicht alle kannte.
      Nach dem ist der Verein trotz diverse neuer /anderer GM, Trainer, Präsis usw. nie mehr richtig längerfristig auf die Füsse gekommen. Zwischenzeitlich mit Bruno lief es ja mal wieder , aber auch nur kurz.
    • Nu isser also weg, der Santos. War natürlich klar, aber ich dachte er bleibt irgendwo in Westeuropa. Aber uns solls egal sein und max. 15 Mio für hin sind natürlich nicht übel. Auch van Drongelen soll ja für um die 7-8 Mio angeblich noch (nach Augsburg) gehen. Dann hätte man ev. noch etwas Geld für neue Leute. Kader ist also immer noch im Umbau :paelzer:
    • RvD fand ich sowieso nicht so doll. Wenn wir für den tatsächlich 5-6 Mio+ bekommen und dafür quasi zwei wohl zumindest solide Abwehrspieler, dann ist da ok (und ja sowieso nicht zu vermeiden). Santos' Weggang wird dagegen wehtun und ich bin gespannt, wer den ersetzen soll bzw. wird :paelzer:
    • AlsterBayPacker schrieb:

      Der Leibold ist auf jeden Fall ne Rakete und für 1,8 Mio ein echter Schnapper.
      Der Tim ist eine guter Zweitliga-LV. In der BL war teilweise überfordert und zu langsam. Für den Preis aber absolut OK.

      Ewerton ist ein moderner IV, stark gegen den Mann und überragend in der Spieleröffnung. Halt schon etwas in die Tage und hat ab und an mal ein Wehwehchen.
    • Ihr wollt jetzt nicht ernsthaft Pollersbeck, Sakai, Janjicic, Bates und Ito ablösefrei verscherbeln? :eek:
      Was haben die denn für Verträge, dass man sowas ernsthaft überlegt?
      "Where's Roethlisberger?"
      Antonio Brown's son @ Raiders Training Camp, August 2019
    • Pollersbeck und Janjicic haben vor allem inzwischen einen schlechten Ruf, der ihnen vorauseilt und am Rest hat keiner Interesse. Ändert ja wenig, ob jetzt ablösefrei oder Vertrag aussitzen und dann ablösefrei...
    • Schon, aber die sind ja teilweise noch recht jung und haben 2-3 Jahre Vertrag - so jemanden lässt man doch nicht mal eben so ablösefrei gehen.
      "Where's Roethlisberger?"
      Antonio Brown's son @ Raiders Training Camp, August 2019
    • Pollersbeck muss irgendwas angestellt haben anders lässt sich dieser rasante Fall vom Torwart Nr. 1 zu 3 nicht erklären. Und ganz wenig verdienen wird er auch nicht
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Letzendlich isses so, dass alle o.g. beim HSV keine Perspektive mehr haben, dem Verein mit z.T. massiven Verträgen auf der Tasche liegen und sie scheinbar wirklich kein anderer Verein (zumindest für Ablöse) haben will. Natürlich kann man sowas auch aussitzen, sowohl als Spieler wie auch als Verein, zumal bestimmt irgendwann mal wieder ein neuer Trainer kommt :hinterha:

      Wahrscheinlich isses dann am Ende so, das ein paar von denen bleiben und ein paar wirklich für lau gehen können/werden. Ito und Sakai könnten z.B. von mir aus gerne bleiben, obwohl sie wirklich in der letzten Saison (wie soviele andere aber auch) mies waren. Aber so schlecht sind sie nun auch nicht.

      Ist aber eben auch eine Frage des Geldes, weil der Verein wohl einiges sparen würde, wenn die alle nicht mehr da wären.
    • Von der Spielanlage her sah das auf jeden Fall viel besser aus als alles, was wir diesbezüglich in den letzten vier, fünf Jahren vorgesetzt bekamen. Es ist sogar ein klares taktisches Konzept mit sichtbar eingeübten Spielformen zu beobachten - in den letzten Jahren bei uns geradezu undenkbar! Nicht zu vergessen: Die Neueinkäufe wissen fast durch die Bank zu gefallen. Gestern ganz besonders Gymerah (oder wie immer man das schreibt), Fein und Kittel. Und ich freu mich jetzt schon auf Amaechi - der Junge ist eine Vollgranate. Keine Ahnung, wie wir den in die 2. deutsche Liga locken konnten...
    • Vor ein paar Jahren haben/hätten wir solche Spiele aber bestimmt noch vergeigt, das ist der kleine Unterschied :hinterha: Wobei die "Hand-" Elfmeterenscheidung ein echter Witz war und insofern wohl das Karma am Ende zurück geschlagen hat :paelzer:
    • Ich fand das Spiel nicht so schlecht. Chemnitz stand gut und hat wenig zugelassen. Uns hat im Zentrum am Ende die Durchschlagskraft bzw. der letzte Pass gefehlt. Dass wir nach zweimaligem Rückstand jeweils nicht aus der Ruhe gebracht wurden und das Ding am Ende mit etwas Glück gewonnen haben, wäre vielen anderen HSV-Mannschaften der letzten Jahre nicht im Ansatz gelungen...