Double Sieger FC Bayern München - Saison 2019/2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Robbes schrieb:

      Der Uli ruft kurz nochmal beim Doppelpass an, pöbelt noch etwas gegen ahnungslose Journalisten und lobt seinen Hasan übers Klee. Auf Fragen weicht er aus und verabschiedet sich dann auch ganz schnell wieder, während im Hintergrund bei ihm ein anderes Handy klingelt.

      Würdig Uli, würdig! So tritt man ab...
      Micky Beisenherz muss wohl unzählige Anfragen bekommen haben, ob er den gerade persifliert hat, hat das aber schon verneint
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ich bin wahrlich kein Müller Fan, aber ich bin hier ganz bei @Playmaker88
      in der jetzigen Situation (katastrophales Defensivverhalten) ist Müller ein deutlicher Mehrwert gegenüber Contino. Einfach weil er im Pressing viel viel besser ist. Das war er auch gestern. Was das nach vorne angeht, da sieht das immer unorthodox aus bei ihm, aber das war schon immer so. Was das langfristig bedeutet wird man sehen müssen. Die Aufgabe von Flick war erstmal wieder besser offensiv verteidigen, dass hat in beiden Spielen sehr gut geklappt, was auch an müller liegt. die viel spannendere Frage finde ich eh momentan was mit Thiago passiert. Den besten Kicker im Kader kann man auf Dauer nicht aus der ersten Elf lassen. Das wird spannend die nächsten Wochen

      @Diskussionsklima
      Ich finde es ehrlich gesagt auch nicht schlimm. Der Großteil der Kritik an Kovac richtete sich an seiner Art Fußball zu spielen bzw. seiner taktischen Beschränktheit.Es hat niemand rumgeheult, weil man momentan nur 4 oder 5 ist. Es geht vor allem um das spielerische Element. Das halte ich für ein Diskussionsforum völlig legitim.

      Was einen als Kovac Anti (so bezeichne ich mich jetzt mal) zusätzlich auf die Palme gebracht hat, war nicht nur das Gebolze auf dem Platz, sondern auch noch seine unerträgliche Selbstverliebte Art. An schlechten Leistungen war jeder Schuld (vom Wetter, vom Platzwart, über die Mannschaft die einfach nicht auf ihn hört usw.) nur er natürlich nicht. Und das er dafür von Medien noch als charakterstark gefeiert wurde ist wirklich ein tiefgreifendes Rätsel.

      Playmaker#88 schrieb:

      Stichwort PK, Verhalten im Sane Transferpoker, das Werben um Callum Hudson-Odoi, "Wenn Sie wüssten, wenn wir schon alles sicher haben.." und jetzt die Situation um Wenger. Also die Außendarstellung in der letzten Zeit fand ich schon ziemlich katastrophal.
      Ulis Stichelei gegen Ter Stegen, Internas die regelmäßig bei der Bild landen hast du noch vergessen.Die Außendarstellung ist katastrophal und wird es wohl auch erst nicht wieder sein wenn Uli keine operative Funktion mehr hat, und Kalle sich an die Zeit von 2013-2016 erinnert.

      Man muss sich nur mal die letzten 20 Stunden reinziehen.

      Uli. Ich bin in die Trainersuche nicht involviert. 10 Sekunden später. Im Verein hat man sich noch keine abschliessende Meinung gebildet.
      15 Minuten später.
      KHR: Flick bleibt erstmal.

      Heute ruft Uli dann beim Doppelpass an (wo ich immer noch nicht weiß, was ich schlimmer finde: Den Anruf oder das er die Sendung guckt, weil er glaubt das sei relevant..) um sich über Bayerns Behandlung zu beschweren. Wahnsinn.
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Wer diese Glanzstunde verpasst hat:



      LOL at "demokratischer Verein"


      EDIT: Das wars noch nicht für den Tag:

      "Der eine oder andere Journalist wird sich jetzt schon gefallen lassen müssen, dass ich die Abteilung Attacke wieder ausfahre, jetzt wo ich dann keine offizielle Funktion mehr habe", sagte Hoeneß am Sonntagabend nach dem Basketballspiel der Münchner. Am Sonntagabend kündigte er an, dass "immer, wenn ich Unsachliches höre und sehe, ich den Verein wie eine Glucke bewachen werde."
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heeeath ()

    • Leute versaut mir doch nicht meinen sonntag. Das Wochenende war sportlich perfekt, Denver kann auch nicht verlieren. :mrgreen: Ich werde mit diesen Fremdscham Delux Moment jetzt nicht geben. Nein ich werde es nicht tun und auf den link klicken. Eher whamme ich mich freiwillig...
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Mile High 81 schrieb:

      Leute versaut mir doch nicht meinen sonntag. Das Wochenende war sportlich perfekt, Denver kann auch nicht verlieren. :mrgreen: Ich werde mit diesen Fremdscham Delux Moment jetzt nicht geben. Nein ich werde es nicht tun und auf den link klicken. Eher whamme ich mich freiwillig...
      Die fremdschämigen Momente hielten sich in Grenzen, auch wenn sie natürlich da waren. Dass er v. a Salihamizic verteidigt hat, kann man ihm nun wirklich nicht negativ auslegen. Im Gegenteil.
    • Kann sich ja sonntags zehn Minuten im Dopa reservieren lassen und zur Lage der Nation sprechen :mrgreen:
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • AlexSmith schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Leute versaut mir doch nicht meinen sonntag. Das Wochenende war sportlich perfekt, Denver kann auch nicht verlieren. :mrgreen: Ich werde mit diesen Fremdscham Delux Moment jetzt nicht geben. Nein ich werde es nicht tun und auf den link klicken. Eher whamme ich mich freiwillig...
      Die fremdschämigen Momente hielten sich in Grenzen, auch wenn sie natürlich da waren. Dass er v. a Salihamizic verteidigt hat, kann man ihm nun wirklich nicht negativ auslegen. Im Gegenteil.
      Na ja die Frage bleibt doch , bringt es irgendwas in dieser Kirmessendng anzurufen um Brazzo zu verteidigen. Ich meine nein.
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Mile High 81 schrieb:

      AlexSmith schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Leute versaut mir doch nicht meinen sonntag. Das Wochenende war sportlich perfekt, Denver kann auch nicht verlieren. :mrgreen: Ich werde mit diesen Fremdscham Delux Moment jetzt nicht geben. Nein ich werde es nicht tun und auf den link klicken. Eher whamme ich mich freiwillig...
      Die fremdschämigen Momente hielten sich in Grenzen, auch wenn sie natürlich da waren. Dass er v. a Salihamizic verteidigt hat, kann man ihm nun wirklich nicht negativ auslegen. Im Gegenteil.
      Na ja die Frage bleibt doch , bringt es irgendwas in dieser Kirmessendng anzurufen um Brazzo zu verteidigen. Ich meine nein.
      Vor allem strahlt es nicht gerade Souveränität aus. Normalerweise müsste der FCB doch sagen, was wollt ihr überhaupt ? Wir werden jedes Jahr Deutscher Meister, warum muss ich dann den Sportchef verteidigen ?
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • DarthRaven schrieb:

      Und wer sollte es dann aus Deiner Sicht tatsächlich sein/werden?
      ten Haag passt schon.

      Ich wollte damit nur sagen dass andere Trainer in der Vergangenheit schon am ersten Tag soweit waren, Bayern zu trainieren (Heynckes, Pep).
      Bei ten Haag ist das halt noch mit einem großen Fragezeichen versehen.

      Wenn man in Manchester ungeduldig wird und Pep rausschmeisst, wäre der mir jedoch lieber.
    • So Uli hat seinen letzten Willen bekommen. Brazzo soll zum Sportvostand befördert werden. :bengal :bengal :bengal

      Das haben diese Herrn heute entschieden.
      Hoeneß
      Hainer (ehmals Adidas)
      Diess (stellv. VV der VW AG, Jahresumsatz 235 Milliarden Euro)
      Zedelius (stellv. Vorsitzender Senior Advisor Allianz SE. Umsatz, 130 Milliarden Euro)
      Diederich (Sprecher d. Vorstand der UniCredt, Umsatz 19 Milliarden Euro)
      Höttges (VV Telekom, Umsatz 75 Milliarden Euro)
      Unser eV-Vize Dieter Mayer
      Stoiber (ehm. bayrischer Ministerpräsident)
      Weimer (VV Deutsche Börse mit bescheidenen 2 Milliarden Euro Umsatz)


      Wahsinn. Absolut irre. In deren Unternehmen würde Brazzo nicht mal Pförtner werden.

      Ach ja geklaut aus dem FCB Forum . Wer hat es gesagt

      "Niemals hätten wir den Dax-Vorständen einen Lahm verkaufen können, jemanden ohne jeglichem Studium und wirtschaftlicher Erfahrung!"

      a) Uli Hoeneß
      b) a)
      c) Alkohol!
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Mile High 81 schrieb:

      So Uli hat seinen letzten Willen bekommen. Brazzo soll zum Sportvostand befördert werden. :bengal :bengal :bengal

      Das haben diese Herrn heute entschieden.
      Hoeneß
      Hainer (ehmals Adidas)
      Diess (stellv. VV der VW AG, Jahresumsatz 235 Milliarden Euro)
      Zedelius (stellv. Vorsitzender Senior Advisor Allianz SE. Umsatz, 130 Milliarden Euro)
      Diederich (Sprecher d. Vorstand der UniCredt, Umsatz 19 Milliarden Euro)
      Höttges (VV Telekom, Umsatz 75 Milliarden Euro)
      Unser eV-Vize Dieter Mayer
      Stoiber (ehm. bayrischer Ministerpräsident)
      Weimer (VV Deutsche Börse mit bescheidenen 2 Milliarden Euro Umsatz)


      Wahsinn. Absolut irre. In deren Unternehmen würde Brazzo nicht mal Pförtner werden.

      Ach ja geklaut aus dem FCB Forum . Wer hat es gesagt

      "Niemals hätten wir den Dax-Vorständen einen Lahm verkaufen können, jemanden ohne jeglichem Studium und wirtschaftlicher Erfahrung!"

      a) Uli Hoeneß
      b) a)
      c) Alkohol!
      Das lässt mich etwas ruhiger wegen Eberl schlafen. Ich glaube der wäre mit dem Hammer gekämmt, unterhalb eines Brazzo anzufangen. Und dem goldenen Schlüssel zum Vorstand werden sie ihm sichern nicht überreichen.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • BeRseRkeR schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Wahsinn. Absolut irre. In deren Unternehmen würde Brazzo nicht mal Pförtner werden.
      in jedem Konzern gibt es doch genug Nasen die irgendwie die Karriereleiter hochfallen ...
      Ja das stimmt natürlich. Es dann so zu sehen ist trotzdem irre. Da sitzen Leute die Unternehmen mit X millionen Umsätze leiten etc. und die lassen sich vom Würtschen Uli diktiieren wie es zu laufen hat.

      Hainer wird künftig erster Ansprechpartner der Basketballer sein, deren größter Förderer Hoeneß ist. „Ich bin hundertprozentig sicher, dass er den Basketball genauso forcieren wird wie ich. Und wenn er Hilfe braucht vom Tegernsee, dann werde ich immer da sein“, sagte Hoeneß nach dem BBL-Spiel der Bayern gegen Alba Berlin Magentasport.
      Zwar wolle er „die Anlaufstelle Bad Wiessee“ für unzufriedene Spieler schließen, wie er dem kicker sagte. Gleichwohl stehe er „gerne zur Verfügung, wenn Ratbedarf da ist.“ Von Hainer ließ Hoeneß sich zudem zusichern, dass er sein im Herzen der Klubzentrale liegendes Büro, das noch nicht ausgeräumt ist, weiter nutzen darf.

      Quelle Tz.
      Das wird der größte Nichtrückzug aller Zeiten.
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Mittlerweile wäre mir sogar lieber dass er einfach noch mal antritt.

      Dann wird er mit für ihn katastrophalen 80 % wiedergewählt, statt des nordkoreanischen Parteitages den wir diesen Freitag erwarten dürfen. Und in offizieller Position kann man zumindest so ein wenig nachvollziehen wie er schaltet und waltet.
      Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'

      (Khalil Gibrani)
    • Kevin Faulk #33 schrieb:

      Mittlerweile wäre mir sogar lieber dass er einfach noch mal antritt.

      Dann wird er mit für ihn katastrophalen 80 % wiedergewählt, statt des nordkoreanischen Parteitages den wir diesen Freitag erwarten dürfen. Und in offizieller Position kann man zumindest so ein wenig nachvollziehen wie er schaltet und waltet.
      Nun das ist doch sein Ziel. Ein "katastrophales" Ergebnis verhindern, aber weiter schalten und walten dürfen.
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Mile High 81 schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Wahsinn. Absolut irre. In deren Unternehmen würde Brazzo nicht mal Pförtner werden.
      in jedem Konzern gibt es doch genug Nasen die irgendwie die Karriereleiter hochfallen ...
      Ja das stimmt natürlich. Es dann so zu sehen ist trotzdem irre. Da sitzen Leute die Unternehmen mit X millionen Umsätze leiten etc. und die lassen sich vom Würtschen Uli diktiieren wie es zu laufen hat.
      Hainer wird künftig erster Ansprechpartner der Basketballer sein, deren größter Förderer Hoeneß ist. „Ich bin hundertprozentig sicher, dass er den Basketball genauso forcieren wird wie ich. Und wenn er Hilfe braucht vom Tegernsee, dann werde ich immer da sein“, sagte Hoeneß nach dem BBL-Spiel der Bayern gegen Alba Berlin Magentasport.
      Zwar wolle er „die Anlaufstelle Bad Wiessee“ für unzufriedene Spieler schließen, wie er dem kicker sagte. Gleichwohl stehe er „gerne zur Verfügung, wenn Ratbedarf da ist.“ Von Hainer ließ Hoeneß sich zudem zusichern, dass er sein im Herzen der Klubzentrale liegendes Büro, das noch nicht ausgeräumt ist, weiter nutzen darf.

      Quelle Tz.
      Das wird der größte Nichtrückzug aller Zeiten.
      Die Leute sind doch alle nur durch seine Gnade in den Verein gekommen. Du glaubst doch nicht, dass auch nur einer da gegen ihn aufmucken würde oder wird. Die Seilschaften ziehen sich doch da von Politik bis in die Großwirtschaft. Alternativen zu den bisherigen Geldgebern gäbe es zudem genug (siehe zuletzt BMW) Der FCB ist Uli Hoeneß....und wird es auch so lange bleiben, so lange er Bock darauf hat.
      Wer sollte denn da den Königsmörder machen.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Mile High 81 schrieb:

      So Uli hat seinen letzten Willen bekommen. Brazzo soll zum Sportvostand befördert werden. :bengal :bengal :bengal

      Das haben diese Herrn heute entschieden.
      Hoeneß
      Hainer (ehmals Adidas)
      Diess (stellv. VV der VW AG, Jahresumsatz 235 Milliarden Euro)
      Zedelius (stellv. Vorsitzender Senior Advisor Allianz SE. Umsatz, 130 Milliarden Euro)
      Diederich (Sprecher d. Vorstand der UniCredt, Umsatz 19 Milliarden Euro)
      Höttges (VV Telekom, Umsatz 75 Milliarden Euro)
      Unser eV-Vize Dieter Mayer
      Stoiber (ehm. bayrischer Ministerpräsident)
      Weimer (VV Deutsche Börse mit bescheidenen 2 Milliarden Euro Umsatz)


      Wahsinn. Absolut irre. In deren Unternehmen würde Brazzo nicht mal Pförtner werden.

      Ach ja geklaut aus dem FCB Forum . Wer hat es gesagt

      "Niemals hätten wir den Dax-Vorständen einen Lahm verkaufen können, jemanden ohne jeglichem Studium und wirtschaftlicher Erfahrung!"

      a) Uli Hoeneß
      b) a)
      c) Alkohol!

      Naja man muss diese Meldung schon etwas differenziert sehen. Es ist keine Ernennung zum Sportvorstand, sondern eine schwammige Absichtserklärung. Nach dem unsäglichen Auftritt des Würstelbarons Im Dopa (der verkündet dort einen Tagesordnungspunkt) musste man irgendeine Meldung rausgeben. Für mich heißt das das im AR sehr große Bedenken gegenüber dem Grüßgottaugust bestehen und der Würstelbaron es nicht geschafft hat seinen "Kanidaten" zu befördern. Stattdessen gab es eine lauwarme Absichtserklärung und mehr nicht. D. h. die Sache ist noch nicht entschieden. Nach dem Anruf war es allerdings auch unmöglich das ganze abzulehnen. Es bleibt also spannend und am Ende kann es sein das der Grüßgottaugust komplett weg ist, denn wenn die Ernennung zum Sportvorstand nicht erfolgt, dann ist eine Weiterbeschäftigung als Sportdirektor (Vertrag endet Ende dieser Saison) kaum mehr vermittelbar.

      Im Gegensatz zu den Ausführungen eines "Bayernkenners" in diesem Thread sitzen im AR eben nicht nur Leute des Würstelbarons, es gibt sogar eine regelrechte Opposition ihm gegenüber. Welche Seite sich am Ende durchsetzt, wird man sehen.
      [SIZE="4"]In Peyton we trust!! [/SIZE]
    • Neu

      BeRseRkeR schrieb:

      die Zahlen beim Umsatz/Gewinn sind schon zum staunen - umso mehr weil man ja früh aus der CL raus war
      auch nett das man 2 Gehälter als Bonus an alle Mitarbeiter zahlt - sowas hätte ich auch gerne mal :)
      Jau das sind Wahnsinns Zahlen... :eek:


      FC Bayern meldet Rekorde: "Da reibt man sich die Augen"

      Satte 14,1 Prozent beträgt die Umsatzsteigerung: Von 657,4 ging's auf 750,4 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum um rund 400 Millionen Euro in den vergangenen zehn Jahren.

      Das Eigenkapital der FC Bayern München AG stieg seit vergangenem Sommer von 451,3 auf 497,4 Millionen Euro.

      Vor Steuern beläuft sich der Gewinn auf 75,3 Millionen Euro (Vorjahr: 46,2), nach Steuern auf 52,5 Millionen (Vorjahr: 29,5).

      kicker.de/762648/artikel/fc_ba…reibt_man_sich_die_augen_
    • Neu

      gringofcb schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      die Zahlen beim Umsatz/Gewinn sind schon zum staunen - umso mehr weil man ja früh aus der CL raus war
      auch nett das man 2 Gehälter als Bonus an alle Mitarbeiter zahlt - sowas hätte ich auch gerne mal :)
      Jau das sind Wahnsinns Zahlen... :eek:

      FC Bayern meldet Rekorde: "Da reibt man sich die Augen"

      Satte 14,1 Prozent beträgt die Umsatzsteigerung: Von 657,4 ging's auf 750,4 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum um rund 400 Millionen Euro in den vergangenen zehn Jahren.

      Das Eigenkapital der FC Bayern München AG stieg seit vergangenem Sommer von 451,3 auf 497,4 Millionen Euro.

      Vor Steuern beläuft sich der Gewinn auf 75,3 Millionen Euro (Vorjahr: 46,2), nach Steuern auf 52,5 Millionen (Vorjahr: 29,5).

      kicker.de/762648/artikel/fc_ba…reibt_man_sich_die_augen_
      Na also, den Leroy zahlen wir wieder vom Festgeldkonto
      Minga Oida!
    • Neu

      Pick-Six schrieb:

      gringofcb schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      die Zahlen beim Umsatz/Gewinn sind schon zum staunen - umso mehr weil man ja früh aus der CL raus war
      auch nett das man 2 Gehälter als Bonus an alle Mitarbeiter zahlt - sowas hätte ich auch gerne mal :)
      Jau das sind Wahnsinns Zahlen... :eek:
      FC Bayern meldet Rekorde: "Da reibt man sich die Augen"

      Satte 14,1 Prozent beträgt die Umsatzsteigerung: Von 657,4 ging's auf 750,4 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum um rund 400 Millionen Euro in den vergangenen zehn Jahren.

      Das Eigenkapital der FC Bayern München AG stieg seit vergangenem Sommer von 451,3 auf 497,4 Millionen Euro.

      Vor Steuern beläuft sich der Gewinn auf 75,3 Millionen Euro (Vorjahr: 46,2), nach Steuern auf 52,5 Millionen (Vorjahr: 29,5).

      kicker.de/762648/artikel/fc_ba…reibt_man_sich_die_augen_
      Na also, den Leroy zahlen wir wieder vom Festgeldkonto
      Plus Kai :thumbsup:
    • Neu

      gringofcb schrieb:

      Pick-Six schrieb:

      gringofcb schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      die Zahlen beim Umsatz/Gewinn sind schon zum staunen - umso mehr weil man ja früh aus der CL raus war
      auch nett das man 2 Gehälter als Bonus an alle Mitarbeiter zahlt - sowas hätte ich auch gerne mal :)
      Jau das sind Wahnsinns Zahlen... :eek: FC Bayern meldet Rekorde: "Da reibt man sich die Augen"

      Satte 14,1 Prozent beträgt die Umsatzsteigerung: Von 657,4 ging's auf 750,4 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum um rund 400 Millionen Euro in den vergangenen zehn Jahren.

      Das Eigenkapital der FC Bayern München AG stieg seit vergangenem Sommer von 451,3 auf 497,4 Millionen Euro.

      Vor Steuern beläuft sich der Gewinn auf 75,3 Millionen Euro (Vorjahr: 46,2), nach Steuern auf 52,5 Millionen (Vorjahr: 29,5).

      kicker.de/762648/artikel/fc_ba…reibt_man_sich_die_augen_
      Na also, den Leroy zahlen wir wieder vom Festgeldkonto
      Plus Kai :thumbsup:
      Schlecht wärs nicht, aber alle zwei auf einmal zu verpflichten :paelzer: Ein Gesamtpaket von 200-250 Mio bezweifel ich, das macht Bayern nicht, da sind wir zu Deutsch dafür. Ich sag Havertz geht zu Pool
      Minga Oida!
    • Neu

      Pick-Six schrieb:

      gringofcb schrieb:

      Pick-Six schrieb:

      gringofcb schrieb:

      BeRseRkeR schrieb:

      die Zahlen beim Umsatz/Gewinn sind schon zum staunen - umso mehr weil man ja früh aus der CL raus war
      auch nett das man 2 Gehälter als Bonus an alle Mitarbeiter zahlt - sowas hätte ich auch gerne mal :)
      Jau das sind Wahnsinns Zahlen... :eek: FC Bayern meldet Rekorde: "Da reibt man sich die Augen"
      Satte 14,1 Prozent beträgt die Umsatzsteigerung: Von 657,4 ging's auf 750,4 Millionen Euro. Das entspricht einem Wachstum um rund 400 Millionen Euro in den vergangenen zehn Jahren.

      Das Eigenkapital der FC Bayern München AG stieg seit vergangenem Sommer von 451,3 auf 497,4 Millionen Euro.

      Vor Steuern beläuft sich der Gewinn auf 75,3 Millionen Euro (Vorjahr: 46,2), nach Steuern auf 52,5 Millionen (Vorjahr: 29,5).

      kicker.de/762648/artikel/fc_ba…reibt_man_sich_die_augen_
      Na also, den Leroy zahlen wir wieder vom Festgeldkonto
      Plus Kai :thumbsup:
      Schlecht wärs nicht, aber alle zwei auf einmal zu verpflichten :paelzer: Ein Gesamtpaket von 200-250 Mio bezweifel ich, das macht Bayern nicht, da sind wir zu Deutsch dafür. Ich sag Havertz geht zu Pool
      Ja denke ich auch nicht. Oder aber man holt Sane tatsächlich schon im Winter. Das ist aber jetzt eh alles sehr wage. Erstmal schauen wer Trainer wird usw...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher