Fußball Bundesliga 2019/2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Robbes schrieb:

      Ich finde es toll, dass die DFL versucht die Bundesliga spannend zu halten, indem sie den BVB nach CL Spielen auswärts antreten lässt, während die Bayern immer zu Hause ran dürfen :thumbup:
      na ja so richtig System steckt da wohl eher nicht dahinter


      Die Bayern spielen im Gegensatz zum BVB nach allen Gruppenspielen in der Königsklasse am Wochenende darauf zu Hause. In der vergangenen Saison waren die Zeichen aber anders herum. Da hatte Dortmund in der Hinrunde nach Champions-League-Auftritten fünfmal Heimrecht und musste nur einmal auswärts ran. Die Bayern mussten fünfmal auswärts spielen, aber nur einmal daheim.
      I can, I will
    • Gibt es eigentlich die gleiche Betrachtung bei Auswärtsspielen vor einem CL-Spiel? Die sind ja jetzt nicht unbedingt angenehmer.
      -------------
      Team Goff
      scrambles to his left, under pressure rolling right, escapes, right side looking, rainbows high and deep into the end zone...and it is CAUGHT! CAUGHT FOR A TOUCHDOWN!!! A leaping touchdown catch is made and the Packers have won!
    • Doylebeule schrieb:

      Gibt es eigentlich die gleiche Betrachtung bei Auswärtsspielen vor einem CL-Spiel? Die sind ja jetzt nicht unbedingt angenehmer.
      Der Reiseaufwand zurück vor einem CL Spiel innerhalb Deutschlands ist in der Regel deutlich weniger aufwendig als nach einem CL Spiel irgendwo in Europa.
    • Robbes schrieb:

      Doylebeule schrieb:

      Gibt es eigentlich die gleiche Betrachtung bei Auswärtsspielen vor einem CL-Spiel? Die sind ja jetzt nicht unbedingt angenehmer.
      Der Reiseaufwand zurück vor einem CL Spiel innerhalb Deutschlands ist in der Regel deutlich weniger aufwendig als nach einem CL Spiel irgendwo in Europa.
      Steh ich jetzt irgendwo auf dem Schlauch, oder ist der Reiseweg andersrum jetzt nicht sonderlich leichter?

      Wenn ich Samstag (als Bayern) ein Auswärtsspiel in Bremen habe und dann nach Porto muss

      vs.

      wenn ich Mittwoch ein Spiel in Porto habe und dann Samstag nach Bremen muss
      -------------
      Team Goff
      scrambles to his left, under pressure rolling right, escapes, right side looking, rainbows high and deep into the end zone...and it is CAUGHT! CAUGHT FOR A TOUCHDOWN!!! A leaping touchdown catch is made and the Packers have won!
    • Allein schon durch die zeitliche Ansetzung ist es Samstag idR noch ohne Probleme möglich wieder zurück zu reisen. Selbst bei einem Abendspiel. Spielst du um 21 Uhr auf nem Mittwoch in Porto, kommst du nicht vor Donnerstag Vormittag wieder in München an. Unabhängig davon, dazu kommt halt noch die kürze Flugzeit etc.

      Ist die DFL dann noch so gütig, dich danach auf einem Samstag Nachmittag auswärts in Bremen spielen zu lassen, hast du für Regeneration eigentlich grundsätzlich keine Zeit.
    • Union beim ersten BL-Spiel der Geschichte ausgerechnet gegen RB ... Deeskalation seitens der DFL sieht anders aus.

      Dass die Eisernen aber mal jemanden wie Ujah verpflichten, das hätten sie vor drei, vier Jahren wohl auch nicht gedacht ...
    • DarthRaven schrieb:


      Dass die Eisernen aber mal jemanden wie Ujah verpflichten, das hätten sie vor drei, vier Jahren wohl auch nicht gedacht ...
      Der Tony bei den Eisernen....nicht schlecht. Nachdem er 2015 meinen FC verlassen hat und zu Werder gewechselt ist, habe ich seinen Werdegang kaum mehr verfolgt. Hat er nicht sogar in China gespielt?
    • Mikkes schrieb:

      DarthRaven schrieb:

      Dass die Eisernen aber mal jemanden wie Ujah verpflichten, das hätten sie vor drei, vier Jahren wohl auch nicht gedacht ...
      Der Tony bei den Eisernen....nicht schlecht. Nachdem er 2015 meinen FC verlassen hat und zu Werder gewechselt ist, habe ich seinen Werdegang kaum mehr verfolgt. Hat er nicht sogar in China gespielt?
      Mainz - FC - Werder - China - Mainz - Union ;)
      *sing* schalalala... schalalala... schalalalalalalalala... oh DFB, super DFB, du bist mein Verband ich liebe dich...
    • Dante LeRoi schrieb:

      Mikkes schrieb:

      DarthRaven schrieb:

      Dass die Eisernen aber mal jemanden wie Ujah verpflichten, das hätten sie vor drei, vier Jahren wohl auch nicht gedacht ...
      Der Tony bei den Eisernen....nicht schlecht. Nachdem er 2015 meinen FC verlassen hat und zu Werder gewechselt ist, habe ich seinen Werdegang kaum mehr verfolgt. Hat er nicht sogar in China gespielt?
      Mainz - FC - Werder - China - Mainz - Union ;)
      Eine neue Vogelart...der nigerianische Wandervogel :D ;)
    • Mal sehen ob und was er da bringt :paelzer: Das klasssiche alte Problem vieler Aufsteiger. Auf der einen Seite muss man sich verstärken, um in der 1.Buli ne bessere Chance (auf Verbleib) zu haben und auf der anderen Seiet muss man aufpassen nicht eingespielte Mannschaftsgefüge zu ruinieren :madness
    • Charger schrieb:

      Mal sehen ob und was er da bringt :paelzer: Das klasssiche alte Problem vieler Aufsteiger. Auf der einen Seite muss man sich verstärken, um in der 1.Buli ne bessere Chance (auf Verbleib) zu haben und auf der anderen Seiet muss man aufpassen nicht eingespielte Mannschaftsgefüge zu ruinieren :madness
      Also normalerweise profitieren Aufsteiger-Vereine von solchen Spielern. Sie bringen Qualität und vor allen Dingen Erfahrung, was die 1. Liga angeht, in den Kader. Die Spieler wissen halt wie der Hase in der 1. Liga läuft, dass ist viel Wert.
    • Und gleich der nächste Überraschungscoup von Union auf dem Transfermarkt ... Neven Subotic (Ex-BVB) kehrt in die Liga zurück.

      Ujah und er sind jetzt zwei (sicherlich) Verstärkungen, die ich dem Klub von der Machbarkeit her jetzt nicht unbedingt zugetraut hätte ... wird spannend werden zu beobachten, wie die sich im Teamgefüge einordnen und wie dann letztendlich ihr Wert auf dem Spielfeld sein wird.

      Aber auf dem Papier sind das schon mal gute und sinnvolle Investitionen.
    • Robbes schrieb:

      Ich finde es toll, dass die DFL versucht die Bundesliga spannend zu halten, indem sie den BVB nach CL Spielen auswärts antreten lässt, während die Bayern immer zu Hause ran dürfen :thumbup:
      In der letzten Saison war es fast umgekehrt 5:1 für Dortmund und 1:5 für Bayern. Warum wurde das da aus Dortmund nicht thematisiert?
      ... am Anfang war es nur ein Gedanke...
    • huesla schrieb:

      Robbes schrieb:

      Ich finde es toll, dass die DFL versucht die Bundesliga spannend zu halten, indem sie den BVB nach CL Spielen auswärts antreten lässt, während die Bayern immer zu Hause ran dürfen :thumbup:
      In der letzten Saison war es fast umgekehrt 5:1 für Dortmund und 1:5 für Bayern. Warum wurde das da aus Dortmund nicht thematisiert?
      Ähm weil man sich nicht benachteiligt fühlte? ;)
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • DarthRaven schrieb:

      Und gleich der nächste Überraschungscoup von Union auf dem Transfermarkt ... Neven Subotic (Ex-BVB) kehrt in die Liga zurück.
      Ein Zusammenhang mit Robbens Karriereende ist höchstens zufällig :jeck:
      -------------
      Team Goff
      scrambles to his left, under pressure rolling right, escapes, right side looking, rainbows high and deep into the end zone...and it is CAUGHT! CAUGHT FOR A TOUCHDOWN!!! A leaping touchdown catch is made and the Packers have won!
    • Windei oder Rückenwind

      Hertha jetzt mit "Rückenwind vom Horst".

      Der Lars positioniert sich schon einmal für die Zeit nach 50+1. Schöner Artikel in der letzten Spiegelausgabe.

      Ich habe meine Zweifel, daß Hertha Richtung EL geschweige denn CL marschiert.
      Im DFB-Pokal killt eher Ritter Keule dit Herthinho als umgekehrt.

      Im Bundesliga-Auftaktspiel gegen FcBayern laß ich mich gerne eines Besseren belehren.

      :football: "You don´t always need a plan bro.
      Sometimes you just need balls." :king :football:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von halfback option play () aus folgendem Grund: Keule vs Herthinho

    • DarthRaven schrieb:

      Und gleich der nächste Überraschungscoup von Union auf dem Transfermarkt ... Neven Subotic (Ex-BVB) kehrt in die Liga zurück.

      Ujah und er sind jetzt zwei (sicherlich) Verstärkungen, die ich dem Klub von der Machbarkeit her jetzt nicht unbedingt zugetraut hätte ... wird spannend werden zu beobachten, wie die sich im Teamgefüge einordnen und wie dann letztendlich ihr Wert auf dem Spielfeld sein wird.

      Aber auf dem Papier sind das schon mal gute und sinnvolle Investitionen.
      Das ist ja fast ne FC Köln-Resterampe :D ;)
    • Mikkes schrieb:

      DarthRaven schrieb:

      Und gleich der nächste Überraschungscoup von Union auf dem Transfermarkt ... Neven Subotic (Ex-BVB) kehrt in die Liga zurück.

      Ujah und er sind jetzt zwei (sicherlich) Verstärkungen, die ich dem Klub von der Machbarkeit her jetzt nicht unbedingt zugetraut hätte ... wird spannend werden zu beobachten, wie die sich im Teamgefüge einordnen und wie dann letztendlich ihr Wert auf dem Spielfeld sein wird.

      Aber auf dem Papier sind das schon mal gute und sinnvolle Investitionen.
      Das ist ja fast ne FC Köln-Resterampe :D ;)
      Eine WAS??? :eek: :nono:
      *sing* schalalala... schalalala... schalalalalalalalala... oh DFB, super DFB, du bist mein Verband ich liebe dich...
    • Jeden Tag ein Überraschungstransfer bei Union ... :D ... nun ist es Ex-VfB Käptn Christian Gentner, der die Alte Försterei als neue Heimat bezeichnen kann. Zwar nur ein Einjahresvertrag, aber zumindest wieder Bundesliga ... an ihm schieden sich ja in Stuttgart immer so ein wenig die Geister zwischen Akzeptanz und Anerkennung als Leit- und Identifikationsfigur bzw. Ablehnung und Mißkredit als Sündenbock und erheblich Mitschuldiger am Niedergang.

      Vielleicht tut ihm da mal ein Tapetenwechsel ganz gut ... die Erwartungshaltung ist ja bei Union auch eine andere ... Klassenerhalt und alles ist gut.
    • Dante LeRoi schrieb:

      Mikkes schrieb:

      DarthRaven schrieb:

      Und gleich der nächste Überraschungscoup von Union auf dem Transfermarkt ... Neven Subotic (Ex-BVB) kehrt in die Liga zurück.

      Ujah und er sind jetzt zwei (sicherlich) Verstärkungen, die ich dem Klub von der Machbarkeit her jetzt nicht unbedingt zugetraut hätte ... wird spannend werden zu beobachten, wie die sich im Teamgefüge einordnen und wie dann letztendlich ihr Wert auf dem Spielfeld sein wird.

      Aber auf dem Papier sind das schon mal gute und sinnvolle Investitionen.
      Das ist ja fast ne FC Köln-Resterampe :D ;)
      Eine WAS??? :eek: :nono:
      Nun ja, beide haben doch schon für den FC gespielt.... deswegen auch meine Smilies hinter meinem Beitrag.
    • Vieles deutet drauf hin das Fortuna heute Tommy aus Stuttgart und Ampomah aus Waasland-Beveren verpflichtet. Bei waren gestern beim Medizin-Check.

      Für uns sicherlich sehr gelungene Transfers. Gestern schon Zack Steffen von Man City ( :eek: ) geliehen und ich hoffe er verdrängt Rensing aus dem Tor auch wenn er nur 1 Jahr bleibt.

      War ja ein wenig skeptisch aber Pfannenstiel macht bisher nen prima Job!
    • kingcoffee schrieb:

      Vieles deutet drauf hin das Fortuna heute Tommy aus Stuttgart und Ampomah aus Waasland-Beveren verpflichtet. Bei waren gestern beim Medizin-Check.

      Für uns sicherlich sehr gelungene Transfers. Gestern schon Zack Steffen von Man City ( :eek: ) geliehen und ich hoffe er verdrängt Rensing aus dem Tor auch wenn er nur 1 Jahr bleibt.

      War ja ein wenig skeptisch aber Pfannenstiel macht bisher nen prima Job!
      Tommy war ein brutal guter Spielmacher beim Jahn. Viel Spaß mit dem.