Borussia Mönchengladbach Saison 2019/2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war richtig schön zu gucken. Auch die Freiburger mit einem sehr gepflegten Kurzpassspiel. Gefährlich wurden die allerdings tatsächlich immer nur durch / nach Standards. Gut im Griff gehabt. Nach vorne haben wir brutale Qualität inzwischen. Stindl und Plea saßen ja sogar auf der Bank. Embolo und Thuram sind Naturgewalten. Und PH7 hat seinen 6. Frühling.

      Der FCB kann kommen. So oder so bleiben wir noch einen Spieltag vor denen. In Woche 14 auch nicht verkehrt.

      Das Testprogramm mit Hertha, Wolfsburg und Paderborn ist jetzt auch nicht soooo brutal. Da holt man hoffentlich noch ein paar Punkte
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Alter Falter, was eine Offensivpower heute :rockon: Wenn es überhaupt was zu kritteln gibt, dann an der Chancenverwertung in HZ 1 und am Abwehrverhalten beim zweiten Gegentor. Ansonsten aber ein blitzsauberer Auftritt. Flaco blüht immer mehr auf, Embolo war heute eine echte Naturgewalt, und Tikus ist halt Tikus :bounce:
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Blöde Frage: Haltet ihr es für möglich, dass es am Ende für die Schale reicht? Ich mein auch die Bayern unter Flick sind auch schlagbar und der BVB tut sich keinen gefallen mehr mit Favre. Ihr macht mir momentan jedenfalls den stabilsten Eindruck in der Bundesliga.
    • Neo schrieb:

      Blöde Frage: Haltet ihr es für möglich, dass es am Ende für die Schale reicht? Ich mein auch die Bayern unter Flick sind auch schlagbar und der BVB tut sich keinen gefallen mehr mit Favre. Ihr macht mir momentan jedenfalls den stabilsten Eindruck in der Bundesliga.
      Nope. Aber es macht trotzdem Spaß.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • So... Der nächste bitte :thumbsup:
      rp-online.de/sport/fussball/bo…-verlaengert_aid-47581047

      Das ist ja schon fast ein Backup-Vertrag. Aber als Typ ist der einfach wichtig

      Eberl macht das smart. Man hat so ein bisschen das Gefühl, dass da gerade so eine Eigendynamik in die Verlängerungen kommt.

      Jetzt noch Zakaria :saint:
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Elvedi würde mich ebenfalls sehr freuen - auch wenn er Gerüchten zufolge dank Vertragsoption noch bis 2022 an uns gebunden ist. Hoffe, da ist was dran.

      Ansonsten ist die Kramer-Verlängerung natürlich super. Wird zwar dauerhaft nicht als Starter genügen, aber als Edel-Backup hätte ich da keinerlei Bauchschmerzen. Und dank internationaler Spiele (hoffentlich nächstes Jahr wieder!) wird er auch in Zukunft hoffentlich auf seine Spiele kommen.
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors
    • der erwartete und zu keinem Zeitpunkt gefährdete Pflichtsieg gegen einen Gegner aus dem erweiterten oberen Tabellenmittelfeld. Kann ich jetzt nichts besonderes dran finden :D

      was war das für eine geile Party im Park :bier: :bier:

      Hatte meine Eltern heute völlig überraschend mit Karten bei Ihnen zu Hause abgeholt. sozusagen als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Die waren nachher auch völlig hin und weg.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buccaneer ()

    • Ziemlich entsetzliche 1. HZ mit reichlich Dusel und einem wieder mal starken Yann Sommer. Und kaum machen die Bayern das Tor, fangen wir an Fußball zu spielen :madness Embolo und Flaco kommen rein, und plötzlich ist es ein ganz anderes Spiel. Jetzt schön am Boden bleiben und Donnerstag die KO-Phase bzw im Idealfall den Gruppensieg in der EL klar machen.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • olibo66 schrieb:

      Ziemlich entsetzliche 1. HZ mit reichlich Dusel und einem wieder mal starken Yann Sommer. Und kaum machen die Bayern das Tor, fangen wir an Fußball zu spielen :madness Embolo und Flaco kommen rein, und plötzlich ist es ein ganz anderes Spiel. Jetzt schön am Boden bleiben und Donnerstag die KO-Phase bzw im Idealfall den Gruppensieg in der EL klar machen.
      Rose hat sich in der ersten Halbzeit etwas verzockt (es sei ihm gegönnt). Die neuen Spieler haben überhaupt nicht gezündet und das System wollte auch nicht wirklich passen. Hat er dann im Laufe der zweiten Hälfte immerhin korrigiert und dann wurde es bedeutend besser. Bin bissl erschrocken, in welchem Zustand sich derzeit unser Lars befindet. Sicher, er war lange verletzt und braucht noch Zeit (die man ihm geben muss), aber die Auftritte bislang waren doch eher brutal schwach. So ist er - Stand jetzt - eigentlich kaum eine Option für die Startelf.
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors
    • Charger schrieb:

      Das hatte was. Man kann nur hoffen, dass eure Truppe langfristig Kurs hält und es nicht (wie so fot schon bei Teams mit einem gutem Lauf) durch die Winterpause einen Bruch gibt :paelzer:
      Ich glaube zwar in keinster Weise, dass man das Team von letztem Jahr mit diesem Jahr vergleichen kann, aber der Leistungsabfall in der letztjährigen Rückrunde lässt mich schon etwas unruhig werden.
      Mein Herz schlägt für: Jacksonville Jaguars, Borussia Mönchengladbach, Toronto Raptors
    • Um einen Einbruch in der Rückrunde mache ich mir keine Sorgen. Dafür haben wir den "falschen" Trainer und inzwischen brutal viel interne Konkurrenz auf jeder Position. Aber wird sind bislang noch viel zu schwach in den echten "Spitzenspielen" und werden immer mal wieder ein "Union" - Spiel hinlegen (sowas wie Wolfsburg am Sonntag ist ein klassisches Trap-Game). Daher glaube ich auch nicht, dass es zu mehr als (maximal) Platz 3 reichen wird
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Um einen Einbruch in der Rückrunde mache ich mir keine Sorgen. Dafür haben wir den "falschen" Trainer und inzwischen brutal viel interne Konkurrenz auf jeder Position. Aber wird sind bislang noch viel zu schwach in den echten "Spitzenspielen" und werden immer mal wieder ein "Union" - Spiel hinlegen (sowas wie Wolfsburg am Sonntag ist ein klassisches Trap-Game). Daher glaube ich auch nicht, dass es zu mehr als (maximal) Platz 3 reichen wird
      Right you are. An einen Absturz wie letztes Frühjahr unter Hecking glaube ich zwar auch nicht, aber zu einer absoluten Spitzenmannschaft fehlt noch die Konstanz. Bayern, die Dosen und den BVB sehe ich im Normalfall vor uns; auf die Pillen muss man auch uffbasse.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Man sollte auch nicht vergessen das wir viele 50/50 Spiele zu unseren Gunsten entschieden haben. Das liegt sicher auch an der Qualität die der Kader mittlerweile hat. Aber das kann ganz schnell anders ausgehen und dann holt man halt bestenfalls ein Punkt statt 3.

      Jetzt einfach kurz genießen und dann steht Donnerstag das nächste eklige Spiel an.
    • Rose ist ein "4th-Down-Typ", der spielt lieber aus, als auf Unentschieden zu gehen.

      Die Analytics-Abteilung beim VfL trägt sicherlich auch dazu bei.

      Wolfsburg schießt ja gerade nicht viele Tore und sind eher defensiv ausgerichtet.
      Als Trap-Game würde ich es nicht bezeichnen, eher als so ein Dosenöffner-Spiel.

      Lieber das "4th Down" kurz vor Ende ausspielen, als das Unentschieden mitnehmen.

      :football: "You don´t always need a plan bro.
      Sometimes you just need balls." :king :football:
    • Dieses drecksspiel passt wie die Faust aufs Auge auf diese ganze Europa Liga - Runde.
      So bleiben uns wenigstens ein paar der scheiß Sonntagsspiele erspart.

      Unnötig und blöde.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • austriandevil schrieb:

      Unnötig ja, aber wohl auch besser so.

      Jetzt kann man sich in Ruhe auf die Liga konzentrieren.
      So laut wollte ich das nicht sagen. Eigentlich muss das schon unser Anspruch sein, da zu überwintern. Aber warum man in der ganzen Runde so völlig anders spielt als in der Bundesliga, will mir nicht in den Kopf :madness
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Haben regelrecht drum gebettelt und wurden erhört. Dümmer gehts nimmer. Hoffe, es gibt Sonntag gegen VW eine Reaktion. Boh, bin ich pissig :maul:
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Jepp. Wird jetzt lustig für Rose, ohne weiteren Wettbewerb den Kader zu moderieren, damit es keine Unzufriedenheit gibt. Von den ausfallenden Einnahmen ganz zu schweigen. Sorry @Buccaneer und @austriandevil - ich kann da nix Positives dran finden.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • austriandevil schrieb:

      Unnötig ja, aber wohl auch besser so.

      Jetzt kann man sich in Ruhe auf die Liga konzentrieren.
      Wenn dann die Phrase in richtig und bei euch in diesem Fall auch wörtlich zu nehmen: Ihr könnt euch jetzt "auf die Meisterschaft konzentrieren" :rockon: Und sollte DAS wirklich hinhauen, ist so ein Tag/Spiel wie gestern aber sowas von egal :bier:
    • WolfsburgerJung schrieb:

      austriandevil schrieb:

      Unnötig ja, aber wohl auch besser so.
      Mit der Einstellung hat man den internationalen Wettbewerb auch nicht verdient... :madness
      Ganz ehrlich?

      Schaut man sich die Spiele, abgesehen vom Heimspiel gegen die Roma an, dann hat man es auch nicht verdient weiter zu kommen

      Man ist international noch nicht reif genug, das hat die Gruppenphase deutlich gezeigt.

      Von daher ist es MIR lieber man ist jetzt ausgeschieden als spätestens in der zweiten KO-Runde. Den ehrlich, finanziell bringt die EL nicht wirklich Geld, es wäre eher was für uns Fans gewesen.

      Wären wir in der CL in der Position gewesen und ausgeschieden, dann wäre ich sauer, denn da gehts um Kohle die jeder Verein brauchen kann. Aber EL? Da lieber rausfliegen, denn der Gewinn war eher unrealistisch und alles andere wäre nur eine Belastung in der Rückrunde.

      Ist halt nur meine Meinung dazu.
      Here I go again on my own, Going down the only road I've ever known. Like a drifter I was born to walk alone.