Fußball 3. Liga 2019/2020

  • Zumindest kann man Schommers in Lautern nicht vorwerfen, dass er ehrfürchtig, ängstlich oder inkonsequent an die ganze Sache herangeht. Erst die Gruppe um Hemlein rasiert, dann Ehrmann abserviert und nun keine Verwendung mehr für Timmy Thiele, der letzte Saison ja dann doch ein paar Buden erzielt hat. Nun wird er "nur noch" liefern müssen ... mit dem Schuldenschnitt und den Verpflichtungen von Sessa, Kleinsorge, Rieder und Hlousek wird er das dann wohl auch tun müssen. (Mehr noch als sowieso in Lautern). Auch wenn man bei den Transfers (bisher) kein Risiko eingegangen ist.


    Wird interessant auf dem Betze ... gibt ja doch wieder ein paar Konkurrenten um den Aufstieg. Dresden, Ingolstadt, Duisburg, Uerdingen, Rostock und Viktoria Köln muss man für mich auf dem Zettel haben. Dazu die beiden starken Aufsteiger Türkgücü und Saarbrücken + die ganzen Corona-Unwägbarkeiten ... wird wohl wieder eine sehr enge und spannende Saison.


    Vielleicht sollte man erst einmal die letzte Rate nach Jena überweisen..... :whistling:


    https://www.otz.de/sport/fc-ca…-abloese-id230260006.html

    Einmal editiert, zuletzt von Dan the Man ()

  • Vielleicht sollte man erst einmal die letzte Rate nach Jena überweisen..... :whistling:

    Dafür gabs Theo Bergmann für Umme. Das wird man schon so geregelt haben... ;)

    Let's go Big Blue!


    Live-Spiele gesehen: Chiefs vs. Lions (2015 Wembley), Dolphins vs. Patriots (2016 Miami), Jaguars vs. Colts (2016 Wembley), Browns vs. Vikings (2017 Twickenham), Raiders vs. Seahawks (2018 Wembley), Jaguars vs. Eagles (2018 Wembley), Panthers vs. Buccaneers (2019 Tottenham), Giants vs. Jets (2019 NYC), to be continued...

  • Zumindest kann man Schommers in Lautern nicht vorwerfen, dass er ehrfürchtig, ängstlich oder inkonsequent an die ganze Sache herangeht. Erst die Gruppe um Hemlein rasiert, dann Ehrmann abserviert und nun keine Verwendung mehr für Timmy Thiele, der letzte Saison ja dann doch ein paar Buden erzielt hat. Nun wird er "nur noch" liefern müssen ... mit dem Schuldenschnitt und den Verpflichtungen von Sessa, Kleinsorge, Rieder und Hlousek wird er das dann wohl auch tun müssen. (Mehr noch als sowieso in Lautern). Auch wenn man bei den Transfers (bisher) kein Risiko eingegangen ist.


    Wird interessant auf dem Betze ... gibt ja doch wieder ein paar Konkurrenten um den Aufstieg. Dresden, Ingolstadt, Duisburg, Uerdingen, Rostock und Viktoria Köln muss man für mich auf dem Zettel haben. Dazu die beiden starken Aufsteiger Türkgücü und Saarbrücken + die ganzen Corona-Unwägbarkeiten ... wird wohl wieder eine sehr enge und spannende Saison.

    Thiele ist gemessen an seinem Preis klar hinter den Erwartungen. Dazu kann er nix, aber da muss einfach mehr kommen. Gerade was Torabschluss betrifft. Da lässt er vieles liegen. Was Schommers betrifft, man hat ihm in einigen Dingen den Rücken gestärkt, was mMn auch richtig ist, aber da muss jetzt auch was kommen. Platz 12 wie letztes Jahr kann man getrost knicken. Mit der Truppe muss nach oben was gehen. Zumal man ihm viele Wünsche erfüllt hat.


    Sollte es bei dem Kein Zuschauer Beschluss bleiben, wird man sich für die 3. Liga eh was einfallen lassen müssen. Ohne Zuschauer werden die Saison etliche Vereine nicht überleben. Vielleicht spenden die Bayern ein paar Millionen ihrer 100 Millionen CL Gage :hinterha:

  • Klar kann man sagen, dass TT die Erwartungen nicht erfüllt hat. Aber Schommers hat ja auch freiwillig auf ihn verzichtet ("habe keine Verwendung mehr"), soll heißen, er sieht sich ohne ihn besser aufgestellt als mit ihm. Dadurch setzt er sich natürlich auch selber unter Druck, denn wegschicken ist immer einfach, aber der Ersatz muss ja dann auch erst einmal besser sein. Konsequent, sicher, aber aus meiner Sicht auch mit Risiko behaftet.


    Würde mich nicht wundern, wenn Thiele jetzt an der Seite von Bunjaku in Köln im Dreieck mit Wunderlich richtig aufblüht. Mal sehn.


    Zudem besteht bei Lautern ja auch noch die Gefahr, dass mit Pick und Kühlwetter zwei wichtige Akteure transferiert werden ... dann ist die Kasse zwar gefüllt, aber sportlich hat man ein großes Loch. Und ob die dann in diesem trägen Transfersommer adäquat geschlossen werden können, um den Aufstieg anpeilen zu können ... mmh, zweifelhaft. Eher würde sich dann wohl das allseits bekannte Szenario auf dem Betze wiederholen ... mittelmäßiger Start, Abreißen zur Tabellenspitze, Grummeln, Murren im Umfeld, Trainerdiskussion ... man kennt das ja.



    Mit den ausgesperrten Zuschauern geb ich Dir recht ... das werden diverse Vereine nicht über den Winter überleben. Da ist ja jetzt schon viel auf Kante genäht, aber dann weiterhin noch mehrere Monate auf den wichtigen Einnahmeposten verzichten zu müssen? Da wird sich der DFB was einfallen lassen müssen.

  • Zudem besteht bei Lautern ja auch noch die Gefahr, dass mit Pick und Kühlwetter zwei wichtige Akteure transferiert werden ... dann ist die Kasse zwar gefüllt, aber sportlich hat man ein großes Loch. Und ob die dann in diesem trägen Transfersommer adäquat geschlossen werden können, um den Aufstieg anpeilen zu können ... mmh, zweifelhaft. Eher würde sich dann wohl das allseits bekannte Szenario auf dem Betze wiederholen ... mittelmäßiger Start, Abreißen zur Tabellenspitze, Grummeln, Murren im Umfeld, Trainerdiskussion ... man kennt das ja.

    Mal mit aller Vorsicht, ich habe den Eindruck, das aktuell ein Plan hinter dem Ganzen steht. Wahrscheinlich weiß man intern schon ob Pick und Kühlwetter bleiben und plant entsprechend. Die Einkäufe aktuell lesen sich bisher auch gut und wie du schon schreibst, Schommers will auf TT verzichten. Also erwarte ich auch einen Plan dahinter. Sonst kommt es zu dem von dir beschriebenen Szenario. Zumal man ein knackiges Programm zu Beginn hat

  • Man scheint ja an Marvin Pourie interessiert zu sein ... guter Spieler, sicher, aber dann hätte man eigentlich auch Thiele behalten können. Zumindest wird das erste Punktspiel gegen Dresden gleich eine aufschlußreiche Standortbestimmung.


    Zur neuen Saison kehrt man in Liga 3 dann auch zu drei Auswechslungen zurück, während Liga 1 & 2 noch uneins sind. Angesichts der englischen Wochen auch in Liga 3 wäre ich bei Fünf geblieben, auch wenn die Kaderstärken der Drittligisten aus Kostengründen sicher nicht so groß ausfällen wie in den DFL-Ligen.

  • ........und weg sind se....


    https://www.kicker.de/783299/a…kaiserslautern_zweimal_zu

  • Zitat: "Die Spieler und ihre Berater übten einen großen Druck bezüglich des Wechselwunsches aus".


    Tja, so ist das im Profifussball, ist und bleibt ein großes Geschäft. Was blieb Lautern jetzt noch groß übrig? Zwei unzufriedene Spieler gegen ihren Willen halten? Auf eine letztmalig mögliche Ablöse verzichten?


    So beißt man dann in den sauren Apfel und muss zwei Leistungsträger gehen lassen. Mit beiden und Thiele hat man nun enorme offensive Substanz verloren, Pourie ist zwar da, aber ob dieser Output gemeinschaftlich kompensiert werden kann bleibt abzuwarten. Zu den Aufstiegskandidaten würde ich den FCK derzeit eher nicht zählen.

  • Zitat: "Die Spieler und ihre Berater übten einen großen Druck bezüglich des Wechselwunsches aus".


    Tja, so ist das im Profifussball, ist und bleibt ein großes Geschäft. Was blieb Lautern jetzt noch groß übrig? Zwei unzufriedene Spieler gegen ihren Willen halten? Auf eine letztmalig mögliche Ablöse verzichten?


    So beißt man dann in den sauren Apfel und muss zwei Leistungsträger gehen lassen. Mit beiden und Thiele hat man nun enorme offensive Substanz verloren, Pourie ist zwar da, aber ob dieser Output gemeinschaftlich kompensiert werden kann bleibt abzuwarten. Zu den Aufstiegskandidaten würde ich den FCK derzeit eher nicht zählen.

    Grundsätzlich soll man Reisende nicht aufhalten, gerade wenn die eh keine Lust mehr haben. Schommers hat am Sonntag bereits gesagt, das man drauf eingestellt ist, das die beiden wechseln und man entsprechend für Ersatz sorgen wird. Vielleicht sollte man in dem Zusammenhang Elias Huth nicht vergessen, der in Zwickau auch 13 Tore geschossen hat. Aber man hört rund um den Betzenberg das noch was kommen soll. Boyd ist wohl immer noch ein Thema. Mal abwarten

  • So beißt man dann in den sauren Apfel und muss zwei Leistungsträger gehen lassen. Mit beiden und Thiele hat man nun enorme offensive Substanz verloren, Pourie ist zwar da, aber ob dieser Output gemeinschaftlich kompensiert werden kann bleibt abzuwarten. Zu den Aufstiegskandidaten würde ich den FCK derzeit eher nicht zählen.

    Wenn ich sehe, wie der FCK nach der Insolvenz Geld in die Hand nehmen kann für neue Spieler, finde ich das für ein Jahr der Insolvenz gar nicht mal so sauer. Corona sei Dank alles ja auch ohne sportliche Konsequenzen.


    In Duisburg gab es ähnliche Gedanken, man hat sich aber dagegen entschieden (Geschäftsführer Klatt, in Lautern kein Unbekannter, hat sich daraufhin zurückgezogen). Vermutlich, da keine neuen (passenden) Geldgeber bereit standen. Unseren Kader würde ich auch eher Außenseiter Chancen einräumen, dafür ist der Umbruch in der Zentrale zu groß.

  • Wenn ich sehe, wie der FCK nach der Insolvenz Geld in die Hand nehmen kann für neue Spieler, finde ich das für ein Jahr der Insolvenz gar nicht mal so sauer. Corona sei Dank alles ja auch ohne sportliche Konsequenzen.

    Na ja, bisher hat man kolportierte 25.000 EUR an Ablöse für Rieder bezahlt, sonst nix. Alle anderen waren ablösefrei. Bei geschätzten Einnahmen von 3.5 Mio für Grill, Thiele, Kühlwetter und Pick.
    Laut Insidern können wir uns ja noch auf einen Kracher freuen, bin gespannt.


    Dass die beiden Jungs uns verlassen und nach HDH gehen, tut uns natürlich weh, vor allem weil HDH in der Welt eines FCK Fans gar nicht in derselben Galaxie ist. Ausgerechnet jetzt, wo unser Höhenflug bevorsteht. :snakeman::rockon:

  • Kaum zu glauben wieviele FCK-Fans sich doch hierher "verirrt" haben...


    Warten wir mal ab bis der Kader komplett ist. Vorher lässt sich schonmal gar keine Prognose wagen. Und selbst dann wahrscheinlich nicht, da es mal wieder ein frisch zusammen gewürfelter Haufen ist...

    Let's go Big Blue!


    Live-Spiele gesehen: Chiefs vs. Lions (2015 Wembley), Dolphins vs. Patriots (2016 Miami), Jaguars vs. Colts (2016 Wembley), Browns vs. Vikings (2017 Twickenham), Raiders vs. Seahawks (2018 Wembley), Jaguars vs. Eagles (2018 Wembley), Panthers vs. Buccaneers (2019 Tottenham), Giants vs. Jets (2019 NYC), to be continued...

  • Dass die beiden Jungs uns verlassen und nach HDH gehen, tut uns natürlich weh, vor allem weil HDH in der Welt eines FCK Fans gar nicht in derselben Galaxie ist. Ausgerechnet jetzt, wo unser Höhenflug bevorsteht.

    Ich weiß das man mit so einer Aussage vom Betzenberg geprügelt wird, aber an sich müssten solche Vereine als Vorbild gelten. Ruhiges Arbeiten über Jahre und dann stellt sich auch der Erfolg ein. Ich hätte ihnen eher die Bundesliga gegönnt als Werder. Paderborn wäre auch so ein Beispiel. Oder in anderen Sphären Freiburg.

  • Ich weiß das man mit so einer Aussage vom Betzenberg geprügelt wird, aber an sich müssten solche Vereine als Vorbild gelten. Ruhiges Arbeiten über Jahre und dann stellt sich auch der Erfolg ein. Ich hätte ihnen eher die Bundesliga gegönnt als Werder. Paderborn wäre auch so ein Beispiel. Oder in anderen Sphären Freiburg.

    Du weißt, wie wir ticken und du weißt (hoffentlich), wie es gemeint war.


    Gerade an diesen Vereinen zeigt sich auch, wie wichtig die Trainerposition ist. Frank Schmitt ist ein Glücksfall für Heidenheim, Freiburg mit zwei langjährigen Volltreffern (Finke und Streich) und auch unsere geliebten Nachbarn profitieren noch heute von der Basis, die unter Klopp und Tuchel gelegt wurde. Dort stottert der Motor auch erst, seit sie mehrfach auf der Trainer Position daneben gegriffen haben.


    Da können wir mit Meier, Frontzeck, Korkut, Hildmann etc. nicht gegen anstinken.

  • Klar alles gut. Ich würde mir nur einfach wünschen das man die Leute mal in Ruhe arbeiten lässt. Ich habe aktuell den Eindruck wir sind auf den wichtigsten Positionen gut besetzt und jetzt wirklich mal machen lassen

  • In Duisburg dürfen wohl ganze 300 Zuschauer dabei sein, damit sich das rechnet sollten die dann aber den 100 fachen Preis zahlen. :jeck:

    San Francisco 49ers
    SPIRIT OF EDEN, MSV 02 Duisburg
    FFL - Liga C 2016, 2017, 2018, 2019; Liga D 2011, 2012, 2013, 2014, 2015; Liga E 2008, 2009, 2010; Liga F 2007; Liga G 2006
    NFL-Talk Cup I Winner/Hattrick

  • In Duisburg wie auch in Lautern haben sich ja mit Albutat und Sliskovic ebenfalls zwei Akteure mit gültigen Verträgen zu einem anderen Verein gestreikt ... am besten dann immer die Gründe für die kurzfristigen Wechsel ... "finde das Projekt spannend, eine neue Herausforderung, blablabla" ... ob ich es vielleicht wirklich nochmal erlebe, das ein Fussballprofi bei einem solchen Vorgang die Wahrheit sagt ... "ich verdiene dort mehr Geld" ... ???


    Da hätte ich mehr Respekt vor als bei diesen ganzen geheuchelt-geschauspielerten Krokodilstränen.

  • In Duisburg dürfen wohl ganze 300 Zuschauer dabei sein, damit sich das rechnet sollten die dann aber den 100 fachen Preis zahlen. :jeck:

    Die zahlen aber gar nix, denn die 300 Tickets fürs Pokalspiel sind vertraglich den DFB Sponsoren zugesichert. Keine weiteren Fragen..

  • Manfred Starke jetzt auch nicht mehr in Lautern ... also mit den Jungs, die vorher in Jena im schönen Thüringen aktiv waren hatte man am Betze irgendwie kein Glück ... Starke, Timmy Thiele, Jan Löhmannsröben ... alle schon wieder weg :tongue2:;)

  • Und Dresden gleich mit einem Ausrufezeichen in Form eines Dreiers auf dem Betzenberg ... bestätigen die gute Frühform aus dem Pokalspiel. Lautern dagegen gleich wieder unter Druck einen eventuellen Fehlstart abzuwenden.

  • Nur die 2 HZ gesehen aber ziemlich bieder. 45 Minuten gegen 10 Mann ohne vernünftige Torchance. Schommers muss demnächst liefern sonst wird es wieder sehr unruhig

  • Der Patrick Weihrauch von den Dresdnern ist ne Wucht. Er war an den meisten Aktionen beteiligt und immer zu sehen. Dresden hat aufjedenfall einige schnelle Spieler. Bin mal gespannt, wie das ausschauen wird, sobald das Team auch richtig eingespielt ist. Eigentlich haben sie mir in der zweiten Hälfte, mit 10 Mann, sogar noch etwas besser gefallen, auch wenn die Abwehr verständlicherweise, gegen Ende, sehr wackelig wurde. Gab halt mehr Kontermöglichkeiten.


    Bei Lautern muss man halt mal abwarten, bis die Neuzugänge bereit sind und ob sie sich eingliedern können. Der Pourie hat seine Arbeit heut jedoch relativ gut gemacht. Aber ansonsten.. Auch wenn Dresden das in der zweiten Hälfte sehr clever runtergespielt hat, hätte Lautern die Überzahl besser ausnutzen müssen. Vereinzelte Spieler, vor allem der Zuck, zu langsam. Das spürte man eindeutig am Spielaufbau in der ersten Hälfte.



    Jetzt bin ich mal gespannt, was meine Saarbrücker morgen in Lübeck veranstalten. Und nächste Woche darf man endlich, nach 5 Jahre (Um)Bauzeit wieder ins alte Stadion zurück. (Auf ne Baustelle :D ) Leider ohne mich.

  • In welchem Stadion spielt nun eigentlich Türkgücü München? Ich hab nur am Rande mitbekommen, dass es da wohl Probleme gab und sogar ein Umzug in eine andere Stadt/Bundesland zur Diskussion stand.

  • In welchem Stadion spielt nun eigentlich Türkgücü München? Ich hab nur am Rande mitbekommen, dass es da wohl Probleme gab und sogar ein Umzug in eine andere Stadt/Bundesland zur Diskussion stand.

    Im Grünwalder und im Olympiastadion.

  • Guter Saisonstart von den Loewen. Hatte nach dem Umbruch nicht zuviel erwartet, aber das Pokalspiel und der Auftakt in die Liga machen Lust auf mehr.


    Und falls ich es noch nicht erwaehnt habe: Go to hell, CR7, you'll never beat out SM9 :jeck::jeck:

    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar