• Die NFL Lizenz bleibt bis 2026 exklusiv bei EA :(<X:S:cursing::thumbdown::3ddevil::nono::maul::marge:abge:angry:bengal:gegen:heul:wein2:thdown::xp::no::aerger:


    Oder auch...


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Aber ok...spiele ich dann halt vielleicht auf der PS6 mal wieder ein Football-Spiel :cards

  • Der NFL ist die Qualität des Spiels egal, Hauptsache die Kohle stimmt. Tja, also erwartet uns der gleiche Rotz in den nächsten 5 Jahren, den wir schon die letzten 15 Jahre bekommen haben.
    Den minimalen Aufwand, den EA jedes Jahr ins Spiel steckt, ist echt traurig und trotzdem immer Vollpreis kassieren. Noch trauriger ist, dass den Scheiß so viele immer wieder mitmachen und brav für ihr Roster Update 60 Glocken zahlen.
    Ich werde damit weiterhin verzichten und maximal die Version über EA Access testen, aber nicht mehr über EA Access Premium, dafür landen die Spiele auch zu schnell im Basic Programm.

  • Bloß gut. Ich hatte ja immer wieder überlegt meine PS3 gegen eine 4er zu tauschen, aber wenn sich bei Madden nichts bewegt, kann ich die PS3 behalten und dort Madden 25 UND NCAA 12 spielen. Letzteres ist auf der PS4 ja nur teilweise und mit einigem Aufwand möglich.

  • Den minimalen Aufwand, den EA jedes Jahr ins Spiel steckt, ist echt traurig und trotzdem immer Vollpreis kassieren. Noch trauriger ist, dass den Scheiß so viele immer wieder mitmachen und brav für ihr Roster Update 60 Glocken zahlen.

    Das ist ja das eine. Was mich wirklich fasziniert, ist der Erfolg von Ultimate Team. Da geht die ja Umsatzmäßig so richtig die Luzy ab. Und, wenn ich das richtig verstanden habe, fängt man da ja Jahr für Jahr auch wieder bei null an!?!

    "Sie dürfen nicht alles glauben was Sie denken!"


    -Heinz Erhardt-

  • Das ist ja das eine. Was mich wirklich fasziniert, ist der Erfolg von Ultimate Team. Da geht die ja Umsatzmäßig so richtig die Luzy ab. Und, wenn ich das richtig verstanden habe, fängt man da ja Jahr für Jahr auch wieder bei null an!?!

    Wenns nicht so traurig wäre, könnte man... :no:

  • ... NCAA 12 spielen. Letzteres ist auf der PS4 ja nur teilweise und mit einigem Aufwand möglich.

    Meine Wissens nach gar nicht.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Meine Wissens nach gar nicht.

    Es ist das aktuelle Madden, aber mit College-Teams.


    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Man sollte ja eigentlich meinen, dass das eine mit dem anderen zusammenhängt. :madness

    na ja für ea ist es wahrscheinlich billiger Geld für exklusiv Rechte hinzublättern , als Geld in Entwicklung zu stecken. Und ganz ehrlich wäre ich Manager bei der Nfl würde ich auch nicht anders entscheiden. Verkaufszahlen des Spiels passen und ea zahlt die meiste Kohle.
    :madness

    Fire Paton! Fire Elway! Fire Ellis!

  • Es ist das aktuelle Madden, aber mit College-Teams.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Naja, aber kein Recruiting und nur NFL-Rostergröße und NFL-Regeln. Ist dann trotzdem halt kein NCAA Football.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • TJ Watt 86 / Trey Flowers 86 :neubi:
    Gronk 95 :stupid


    Wenn ich vor hätte das zu spielen, wüsste ich jetzt nicht, ob ich lachen oder weinen sollte ;)

    Wobei die Overall Ratings so zum drüberschauen ganz interessant sind, aber für das Spiel eigentlich nicht mal so wichtig. Die Superstar-Abilities und X-Factor Fähigkeiten bestimmen zum großen Teil, welche Animationen getriggert werden und für die Normal/Star Spieler eben die Einzelwerte. TJ Watt z.B. wird sicherlich wieder Superstar sein und entsprechend gute Animationen haben. Und es soll ja auch ein verändertes Edge Rush System geben, mit ner Art Energiebalken-System für Offensive Linemen und den DEs/OLB. Man wird sehen^^


    Wie immer hofft man natürlich, dass das Gameplay verbessert wird. Was man bisher bei den paar kurzen Trailern gesehen hat... Tackling sieht sogar wirklich bisschen smoother aus, aber richtig viel kann man denk ich noch nicht sagen. Was ganz cool klingt, bisher konnte man nach dem Huddle nur in ein paar vom Spiel voreingestellte andere Formationen audiblen, wenn ich das richtig verstanden habe soll man in Madden 21 in sämtliche andere Formationen im jeweiligen Playbook wechseln können, die das gleiche Personnel haben. Klingt nice, glaub ich aber erst nach dem Release.


    Was ich generell nicht wirklich verstehe, wieso sie das mit den Overalls so zelebrieren, Rookie rating reactions/99 Club pipapo, obwohl das nur für die regulären Teams wichtig ist und sie der Franchise Mode nahezu nicht interessiert.


  • Was ich generell nicht wirklich verstehe, wieso sie das mit den Overalls so zelebrieren, Rookie rating reactions/99 Club pipapo, obwohl das nur für die regulären Teams wichtig ist und sie der Franchise Mode nahezu nicht interessiert.

    Habe Madden seit Jahren nicht Mehr gezockt aber überlege mir ernsthaft dieses Jahr, auch aufgrund der aktuellen Situation, mir das Spiel mal wieder anzuschaffen.
    Zum Franchise Mode, den ich überhaupt noch nie gespielt habe: sind da nicht die Ratings die Basis? Also ich übernehme Franchise XY und spiele dann damit. Aber da übernehme ich doch den aktuellen Kader oder läuft das anders?

  • Habe Madden seit Jahren nicht Mehr gezockt aber überlege mir ernsthaft dieses Jahr, auch aufgrund der aktuellen Situation, mir das Spiel mal wieder anzuschaffen.Zum Franchise Mode, den ich überhaupt noch nie gespielt habe: sind da nicht die Ratings die Basis? Also ich übernehme Franchise XY und spiele dann damit. Aber da übernehme ich doch den aktuellen Kader oder läuft das anders?

    Sry falls ichs unklar formuliert haben sollte. Also klar, du übernimmst die aktuellen Kader mit diesen Spieler Ratings, die jetzt gerade täglich rauskommen. Beides wird btw unter dem Jahr auch das ein oder andere Mal aktualisiert (wenn du also zB im November ne neue Franchise startest sind die bisherigen Trades mit drin und die Ratings sind basierend auf der real life Performance der Spieler angepasst).



    Aber: wenn du zum Beispiel die "Escape Artist" Superstar Ability für Quarterbacks nimmst, die dieses Jahr relativ zentral war. Die löst aus, dass dein Quarterback deutlich höheren Speed hat, bevor er die LoS überquert. Das hat zur Folge, dass sich Russell Wilson und Lamar Jackson in der Situation ausgelöst durch die Ability gleich spielen, obwohl sie eigentlich unterschiedliche Speed Einzel-Ratings haben. Diese Einzel-Ratings werden durch die Abiltiy quasi "überschrieben".
    Kyler Murray zum Beispiel hatte diese starke Ability am Anfang von Madden 20 nicht, das heißt sein normales Speed Einzel-Rating war maßgeblich, wie schnell er vor der LoS ist. Das heißt unter dem Strich war er also deutlich langsamer als Russell Wilson, obwohl er im realen Leben sicherlich schneller ist. Ich hoffe das war halbwegs verständlich ausgedrückt.


    Und so ist es bei den Edge Rushern auch, wenn TJ Watt hier ne gute Ability hat, ist sein Overall Wert quasi egal.

  • Spielst du echt mit den Superstars Ability?


    Das war das erste was ich nach ein paar spielen ausgeschaltet hatte, da 5 Sacks Beispielsweise oder aber 3 Forced Fumble sowie diverse Incompletion sobald H. Smith in der Nähe ist einfach nur nervig und super frustrierend sind :rolleyes:

  • Spielst du echt mit den Superstars Ability?


    Das war das erste was ich nach ein paar spielen ausgeschaltet hatte, da 5 Sacks Beispielsweise oder aber 3 Forced Fumble sowie diverse Incompletion sobald H. Smith in der Nähe ist einfach nur nervig und super frustrierend sind :rolleyes:

    Aber Frustrationstoleranz mitbringen muss man auch, wenn man die Abilities aus hat oder?
    Was Stats angeht führt das natürlich zu einigen unrealistischen Ergebnissen. Aber in gewisser Weise steigern die Abilities auch den Reiz, in der Form, dass wenn du auf nen "Enforcer" zuläufst eben lieber out of bounds gehst usw. Verleiht einigen Spielern dann doch nochmal mehr Charakter.


    Aber das mit den Abilities ist definitiv ein zweischneidiges Wert, mehr Vielfalt einerseits, sehr übertrieben andererseits.

  • Als reiner Offline Franchise Mode zocker hatte ich mich die ganzen jahre durchgerungen es mir doch jedes jahr zuholen. Mit abnehmenden Spaß faktor.


    Da sie dieses Jahr - wie in den vergangenen zig Jahren - den Franchise Mode wieder komplett ignorieren (zumindest was bisher bekannt gegeben wurde) verzichte ich dieses jahr definitiv...

  • Als reiner Offline Franchise Mode zocker hatte ich mich die ganzen jahre durchgerungen es mir doch jedes jahr zuholen. Mit abnehmenden Spaß faktor.


    Da sie dieses Jahr - wie in den vergangenen zig Jahren - den Franchise Mode wieder komplett ignorieren (zumindest was bisher bekannt gegeben wurde) verzichte ich dieses jahr definitiv...

    Ich sehe es wie du und du machst es auch richtig, aber ich kann leider doch nicht widerstehen... Vielleicht ist es bei mir dann nächstes Jahr soweit.


    Der Hashtag #FixMaddenFranchise hat letzte oder vorletzte Woche in USA an 1 getrendet, als die "Neuerungen" zum Franchise Modus rauskamen und klar war, dass dieses Jahr wirklich zero dazukommt.
    EA hatte darauf in nem Video reagiert (was es so wohl noch nie gegeben haben soll), es soll in den kommenden Wochen darauf eingegangen werden, wie sie für Madden 21 und beyond damit umgehen. Für Madden 21 wird sich jedenfalls sicher nicht mehr viel tun.

  • Als reiner Offline Franchise Mode zocker hatte ich mich die ganzen jahre durchgerungen es mir doch jedes jahr zuholen. Mit abnehmenden Spaß faktor.


    Da sie dieses Jahr - wie in den vergangenen zig Jahren - den Franchise Mode wieder komplett ignorieren (zumindest was bisher bekannt gegeben wurde) verzichte ich dieses jahr definitiv...

    schau dir mal die kommenden neuen Ausgaben von
    Maximum Football und Axis Football an.
    Ich glaube beide arbeiten an Updates ihrer Franchise Modes. Sind aber lizenzfrei und man sollte grafisch kein Madden erwarten. Auf Youtube findest du Videos zu den Spielen.


    Madden 21 ist noch nicht raus, aber bzgl. Franchise Mode hoffe ich mal auf 22. Wird eben nur online gespielt.

  • Ich sehe es wie du und du machst es auch richtig, aber ich kann leider doch nicht widerstehen... Vielleicht ist es bei mir dann nächstes Jahr soweit.
    Der Hashtag #FixMaddenFranchise hat letzte oder vorletzte Woche in USA an 1 getrendet, als die "Neuerungen" zum Franchise Modus rauskamen und klar war, dass dieses Jahr wirklich zero dazukommt.
    EA hatte darauf in nem Video reagiert (was es so wohl noch nie gegeben haben soll), es soll in den kommenden Wochen darauf eingegangen werden, wie sie für Madden 21 und beyond damit umgehen. Für Madden 21 wird sich jedenfalls sicher nicht mehr viel tVie

    Vielleicht doch... Man darf nicht vergessen, daß ja im November/Dezember eine neue Version raus kommt mit der PS5...
    Könnte ja sein, dass dort schon einige Updates drin sind.

    FF World Champion (2019, 2017, 2013, 2012), OFL Champion (2020)


    Record: 6 Time NFL-Talk Fantasy Football Champion

  • Vielleicht doch... Man darf nicht vergessen, daß ja im November/Dezember eine neue Version raus kommt mit der PS5...Könnte ja sein, dass dort schon einige Updates drin sind.

    Ich befürchte leider nicht, sonst hätten sie die Franchise Community relativ einfach besänftigen können.
    Dieser Transformationsprozess auf Next Gen klingt für mich eher nach einer perfekten Ausrede, dann doch wieder nichts für den Franchise Mode zu machen.

  • Solange EA bei ihren Sportspielen Jahr für Jahr Milliarden mit Ultimate Team umsetzt, wird sich am (Offline) Franchise Mode nichts grundlegendes ändern. Warum (aus EA Business Sicht) auch? Das würde vielleicht dann passieren, wenn die Leute mal mit ihrem Geldbeutel „protestieren“ würden. Aber auch die Hoffnung habe ich aufgegeben - mindestens so lange, bis das weltweit als Gambling reguliert wird.

  • Wäre jemand bei einem Madden 20 NFL-Talk Turnier dabei? Weiss nicht, ob das hier im Forum schon besprochen oder gemacht wurde und wie gross das Interesse dafür wäre? Und wie dies dann konsolentechnisch aussehen würde.. (PS4 hier).

    Laviska Shenault Fanclub

  • Mal eine vielleicht komische Frage.. was macht ihr wenn euer Roster „zu gut“ bzw „zu talentiert ist“ ?


    Ich bin im Offline Franchise Mode schon in 2026 ca und habe so viele junge und gute Spieler, mit jedem Draft werden es mehr. Schwachstellen gibt es gar nicht, ich bin auf jeder Position top besetzt bzw habe vielversprechende Spieler als Backups. Das ist natürlich schön und gut soweit, allerdings sehe ich keinen Punkt, an dem der Kreislauf durchbrochen wird. Die meisten Spieler kann ich nach ihrem Rookie Vertrag ziehen lassen, da bereits jüngere und gleichwertige im Kader sind. Wie geschrieben ist das ja schön und gut so einen tollen und starken Kader zu haben aber mir fehlt halt dieses entwickeln von einzelnen Spielern, der Blick für einzelne Spieler und welche Abstriche man in Kauf nehmen muss. Versteht ihr was ich meine? Gefühlt muss ich mich nicht zwischen Spieler A und B für mein Team entscheiden, da ich quasi beide habe.


    Wart ihr schon mal bei einem Madden an diesem Punkt und wenn ja, was habt ihr dann gemacht? Mit Absicht schlechte Spieler im Draft ausgewählt, die Spieler ohne Gegenwert entlassen bzw. per Trade verschenkt?

  • Mal eine vielleicht komische Frage.. was macht ihr wenn euer Roster „zu gut“ bzw „zu talentiert ist“ ?


    Ich bin im Offline Franchise Mode schon in 2026 ca und habe so viele junge und gute Spieler, mit jedem Draft werden es mehr. Schwachstellen gibt es gar nicht, ich bin auf jeder Position top besetzt bzw habe vielversprechende Spieler als Backups. Das ist natürlich schön und gut soweit, allerdings sehe ich keinen Punkt, an dem der Kreislauf durchbrochen wird. Die meisten Spieler kann ich nach ihrem Rookie Vertrag ziehen lassen, da bereits jüngere und gleichwertige im Kader sind. Wie geschrieben ist das ja schön und gut so einen tollen und starken Kader zu haben aber mir fehlt halt dieses entwickeln von einzelnen Spielern, der Blick für einzelne Spieler und welche Abstriche man in Kauf nehmen muss. Versteht ihr was ich meine? Gefühlt muss ich mich nicht zwischen Spieler A und B für mein Team entscheiden, da ich quasi beide habe.


    Wart ihr schon mal bei einem Madden an diesem Punkt und wenn ja, was habt ihr dann gemacht? Mit Absicht schlechte Spieler im Draft ausgewählt, die Spieler ohne Gegenwert entlassen bzw. per Trade verschenkt?

    Auf welcher Schwierigkeit spielst du denn insgesamt?
    Wenn du andauernd gewinnst, verbessern sich deine Spieler natürlich auch automatisch schneller, da sie schneller ihre Ziele erreichen und XP bekommen...
    Ich habe selbst nie länger als 3 Saisons mit einem Team gespielt. Wurde mir dann irgendwann einfach zu langweilig und ich habe mir eine neue Herausforderung gesucht.


    Btw kommt ja diesen Freitag auch das neue Madden 21 raus.

  • Ja klar neu anfangen und was neues aufbauen, schon klar aber ich hatte gehofft, dass auch die bestehende Karriere wieder spannend werden kann. Wahrscheinlich aber nur wenn ich mich selbst sabotiere in Form von schlechten Draft oder eben verschenken meiner Spieler.


    Vielleicht stelle ich das System nochmal um und suche gezielt nach Scheme Fits, das dürfte zumindest kurzfristig mal eins, zwei offseasons interessant machen.


    Ich spiele All Madden und gewinne schon mindestens 10, wahrscheinlich eher mehr spiele pro Saison. Klar dann entwickeln sich die Spieler auch schneller, logisch.


    Madden 21 kommt mir nicht ins Haus, nur für das Rosterupdate zu zahlen ist mir zu blöd. Noch dazu bei den Ratings meiner Giants :D

  • Wen wundert das noch wirklich. Warte ja wieder auf den Rant von Angry Joe.
    Aber schuld sind die Schafe, die EA jedes Jahr dafür Vollpreis zahlen, weil sie nicht verzichten können.