• in Madden 20 ist es korrekt

    FF World Champion (2019, 2017, 2013, 2012), OFL Champion (2020)


    Record: 6 Time NFL-Talk Fantasy Football Champion

  • Ich würde es für mich selber nicht holen. Aber da ich in ner madden dynasty Liga bin, komme ich nicht drum herum. Und die Liga ist mir zu wichtig als dass ich das boykottieren. Auch wenn ich es ethisch moralisch tun müsste weil es wirklich ne Frechheit ist. Allein dass es mehr als ein Jahrzehnt gedauert hat bis next gen wieder aufm PC war ist ne riesen Frechheit gewesen

  • Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Volle Lautstärke :rockon:

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Gabs da nicht letztes Jahr auch schon einen Aufschrei auf Twitter, und nichts ist passiert?


    EA bekommt doch ständig von allen Seiten eins übergebraten, aber offenbar verdienen die mit ihrer Geschäftsphilosophie immer noch genug Geld, um nichts zu ändern.


    Das letzte Madden, dass ich mir gekauft habe, war Madden 11. Das letzte, dass ich ausgiebig gespielt habe, war Madden 08. Ich hätte eigentlich seit Jahren mal wieder richtig Bock auf ein neues Madden (oder anderes Footballspiel mit NFL Lizenz), lad mir auch meistens die Demo runter, und nach 4-5 Spielen kommt dann immer die Erkenntnis, dass das Spiel mehr Frust, als Freude auslösen würde.


    Schade, aber wohl nicht zu ändern. Bleibt nur die Hoffnung auf ein NFL2K28, oder wann auch immer die Exclusivlizenz ausläuft.

  • Ich glaube ich werde mit Madden 21 irgendwann im Ausverkauf holen. Ein "statistisch besseres" Team wird man mit den Bucs nie mehr spielen können :jeck:

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • EA bekommt doch ständig von allen Seiten eins übergebraten, aber offenbar verdienen die mit ihrer Geschäftsphilosophie immer noch genug Geld, um nichts zu ändern.

    Genau das ist ja das Problem. Solange EA mit MUT Millionen scheffelt, wird sich am Core Gameplay nichts ändern, weil die auf ihre Reputation einfach sch******

    Das letzte Madden, dass ich mir gekauft habe, war Madden 11. Das letzte, dass ich ausgiebig gespielt habe, war Madden 08. Ich hätte eigentlich seit Jahren mal wieder richtig Bock auf ein neues Madden (oder anderes Footballspiel mit NFL Lizenz), lad mir auch meistens die Demo runter, und nach 4-5 Spielen kommt dann immer die Erkenntnis, dass das Spiel mehr Frust, als Freude auslösen würde.



    Schade, aber wohl nicht zu ändern. Bleibt nur die Hoffnung auf ein NFL2K28, oder wann auch immer die Exclusivlizenz ausläuft.

    Kenne ich. Ich hätte so dermaßen Bock auf eine richtig gute Football-Sim. Die Hoffnung, dass ich die mit Madden bekomme, habe ich aber schon seit einigen Jahren aufgegeben.
    Bleibt also nur die Hoffnung, dass die EA-Exklusivität für Football-Simulationen ( :jeck: ) nicht über 2026 hinaus verlängert wird und dann ein Entwickler+Publisher kommt, der das Thema wirklich ernst nimmt.
    Ob das 2K sein wird oder die sich dann weiterhin nur auf ihre (erstmals 2021 erscheinenden) "Non-Simulation-Football-Games" mit NFL-Lizenz konzentrieren, wird man dann sehen :madness



    Trotzdem ist das natürlich insgesamt kein schöner Ausblick...noch mindestens 6 weitere Madden-Iterationen bis zu einer möglicherweise eintretenden Verbesserung sind für mich nur schwer zu verkraften :hinterha:

  • Genau das ist ja das Problem. Solange EA mit MUT Millionen scheffelt, wird sich am Core Gameplay nichts ändern, weil die auf ihre Reputation einfach sch******

    Kenne ich. Ich hätte so dermaßen Bock auf eine richtig gute Football-Sim. Die Hoffnung, dass ich die mit Madden bekomme, habe ich aber schon seit einigen Jahren aufgegeben.Bleibt also nur die Hoffnung, dass die EA-Exklusivität für Football-Simulationen ( :jeck: ) nicht über 2026 hinaus verlängert wird und dann ein Entwickler+Publisher kommt, der das Thema wirklich ernst nimmt.
    Ob das 2K sein wird oder die sich dann weiterhin nur auf ihre (erstmals 2021 erscheinenden) "Non-Simulation-Football-Games" mit NFL-Lizenz konzentrieren, wird man dann sehen :madness



    Trotzdem ist das natürlich insgesamt kein schöner Ausblick...noch mindestens 6 weitere Madden-Iterationen bis zu einer möglicherweise eintretenden Verbesserung sind für mich nur schwer zu verkraften :hinterha:

    Immerhin gibts da noch etwas Hoffnung. Bei anderen wie Dead Space, Dungeon Keeper oder Mass Effect, und vielen anderen, wird nie wieder ein gutes Spiel kommen.

  • Immerhin gibts da noch etwas Hoffnung. Bei anderen wie Dead Space, Dungeon Keeper oder Mass Effect, und vielen anderen, wird nie wieder ein gutes Spiel kommen.

    Bei mir gibt es da keine Hoffnung. Madden und Fifa sind durch UT Gelddruckmaschinen für EA und auch für die NFL. Wenn die Quelle recht hat gibt es für die 5 Jahre Verlängerung der Exklusiv-Lizenz 1,5 Milliarden Dollar. Davon gehen 1 Milliarde an die Liga und 500 Mio an die Spielergewerkschaft. Und dazu nochmal 500 Mio insgesamt für Marketing an die Liga und Gewerkschaft.


    https://www.polygon.com/2020/5…contract-license-football


    Das ist für alle Seiten bequem und wird sich auch nicht ändern.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Kenne ich. Ich hätte so dermaßen Bock auf eine richtig gute Football-Sim. Die Hoffnung, dass ich die mit Madden bekomme, habe ich aber schon seit einigen Jahren aufgegeben.
    Bleibt also nur die Hoffnung, dass die EA-Exklusivität für Football-Simulationen ( ) nicht über 2026 hinaus verlängert wird und dann ein Entwickler+Publisher kommt, der das Thema wirklich ernst nimmt.
    Ob das 2K sein wird oder die sich dann weiterhin nur auf ihre (erstmals 2021 erscheinenden) "Non-Simulation-Football-Games" mit NFL-Lizenz konzentrieren, wird man dann sehen

    Ich oute mich jetzt mal als Ahnungsloser, aber was ist denn mit NCAA Lizenz? Gehört die auch EA und wird schlicht nicht mehr genutzt (außer im Longshot Modus)?


    Da müsste doch eigentlich auch genügend Potential für ein Konkurrenzprodukt drin schlummern, oder?

    "Sie dürfen nicht alles glauben was Sie denken!"


    -Heinz Erhardt-

  • Alles richtig ||


    Ein kleines bißchen Hoffnung, dass es der NFL am Ende doch nicht völlig egal ist, wie ihr flagship videogame öffentlich gesehen wird, will ich mir aber trotzdem bewahren ;)
    Und daher ist es wichtig, so oft wie möglich drauf hinzuweisen, wie „toll“ Madden gerade ist...

  • Ich oute mich jetzt mal als Ahnungsloser, aber was ist denn mit NCAA Lizenz? Gehört die auch EA und wird schlicht nicht mehr genutzt (außer im Longshot Modus)?
    Da müsste doch eigentlich auch genügend Potential für ein Konkurrenzprodukt drin schlummern, oder?

    Ich hab den ganzen Zirkus damals jetzt nicht mehr genau im Kopf, aber so grob aus der Erinnerung: Es gab da wohl ein paar Richter, die der Meinung waren, die NCAA bzw die Conferences müssten den Spielern einen Teil vom Kuchen abgeben, wenn die Spieler im Spiel verwendet werden sollen. Das wollte/konnte die NCAA nicht, und seitdem gibt es kein NCAA Football mehr.


    Wenn das 'Player Likeness' Thema mal so weit ist, dass die NCAA Spieler Geld bekommen dürfen, dann wirds auch schnell wieder ein NCAA Footballspiel geben.

  • Ich oute mich jetzt mal als Ahnungsloser, aber was ist denn mit NCAA Lizenz? Gehört die auch EA und wird schlicht nicht mehr genutzt (außer im Longshot Modus)?
    Da müsste doch eigentlich auch genügend Potential für ein Konkurrenzprodukt drin schlummern, oder?

    Die NCAA Reihe wurde 2014 von EA nicht freiwillig eingestellt, sondern aufgrund von rechtlichen Streitigkeiten. Hier mal ein relativ aktueller Artikel dazu: https://www.si.com/college/202…me-return-group-licensing

  • Gute Sportsimulationen wird es auf absehbare Zeit nicht mehr geben, weil sich mit dem ganzen Kartenkram zu viel Geld verdienen lässt und die jeweiligen Modi jede Sportspieleserie dominieren.
    Das Grundproblem sind leider die Kosten für die Sportrechte und die Exklusivvergabe der Selben. Die jeweiligen Profiligen können Summen aufrufen, die nur Entwickler zahlen können, die voll auf den Mikrotransaktionszug aufspringen. Selbst wenn Rechte wie bei der NBA nicht exklusiv vergeben werden, wird sich kein Hersteller mehr auf realistisches Gameplay und Franchisemodus als Fokus einlassen, da die Rechtegebühren so hoch sind, dass sich ein solches Unterfangen nicht auszahlt. Somit macht es keinen Sinn für eine Firma aus der zweiten Reihe sich voll auf den Simulationsanspruch zu fokussieren. Der Sportspielemarkt ist leider bei jeder Sportart entweder monopolisiert oder allenfalls im Duopol.


    Football wird dabei besonders hart getroffen, da es bei einem 11 gegen 11 Sport mit komplexen Laufmustern je nach Spielzug nicht möglich ist, das Spiel über Slider an einen Simulationsanspruch heranzuführen. Bei anderen Sportspielen besteht die Möglichkeit durch Slider die eigentliche Balancingarbeit auszusourcen. Beim Football ist das sehr schwer möglich, wenn die KI-Routinen und die Animationen nicht passen.


    Ich bin damals über Madden zum Football gekommen aber Madden hat mich total verloren. Die letzten Versionen, die ich gespielt habe, waren so weit vom Realismus entfernt, dass sie mir keinerlei Spass mehr gemacht haben. Ich glaube auch nicht daran, dass der Konsolenwechsel hilft. Das Geschäftsmodell und die fehlende Konkurenz für EA machen es einfach nicht nötig die Reihe weiterzuentwickeln. Ich bin gespannt ob sich das schlechte Feedback auf diese Version in irgenteiner Weise auf die Verkaufszahlen auswirkt. Ich fürchte aufgrund der Monopolstellung von EA wird das nicht passieren.


    Die einzige Hoffnung auf ein realistisches Footballspiel wäre ein kleiner Indieentwickler, der mit absolut veralteter Grafik ein lizenzloses Footballspiel rausbringt, dass sich dann editieren lässt.
    Aber da der PC in Amiland weniger Spielgerät ist als bei uns und ein solches Konzept am ehesten am PC funktioniert, setze ich da nicht viel Hoffnung drauf. Football ist auch meiner Meinung nach zu komplex um eine realistische Version mit Indiebudget umzusetzen. Das ist bei Einzelsportarte wie z.B. Tennis leichter, wo es solche Spiele gibt.

  • Die einzige Hoffnung auf ein realistisches Footballspiel wäre ein kleiner Indieentwickler, der mit absolut veralteter Grafik ein lizenzloses Footballspiel rausbringt, dass sich dann editieren lässt.
    Aber da der PC in Amiland weniger Spielgerät ist als bei uns und ein solches Konzept am ehesten am PC funktioniert, setze ich da nicht viel Hoffnung drauf. Football ist auch meiner Meinung nach zu komplex um eine realistische Version mit Indiebudget umzusetzen. Das ist bei Einzelsportarte wie z.B. Tennis leichter, wo es solche Spiele gibt.

    Dafür gibt es z.B. Doug Floutie's Football und Axis Football. Hab es bisher nicht selber gespielt, aber sind die einzige Alternativen.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Das Doug Floutie Spiel höre ich tatsächlich zum ersten Mal. Axis Football hat auf mich bisher eher nach einem Arcadeversuch ausgesehen. Daher habe ich es noch nicht ausprobiert. Aber danke für die Tipps :)

  • Twitter ist halt nur der Lautsprecher derjenigen die meinen was zu sagen zu haben, die Realität sieht anders aus
    https://www.operationsports.co…games-played-in-the-yard/


    20% Absatzsteigerung gegenüber Madden 20 :)

    Jo...wundert mich nicht, ist halt ein Monopol. Aber das ist halt genau der Grund warum sich nix ändert :(


    Wobei mich da schon mal interessieren würde, ob da die Unmengen an verschenkten Codes der letzten Tage berücksichtigt sind :hinterha:

    Einmal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

  • Heute MADDEN 21 geholt.


    Ist ja kaum ein Unterscheid zum 20er

    Ich habe durch EA Play (so heißt es jetzt glaube ich) die Möglichkeit 10 Stunden komplett Madden 21 zu spielen... was soll ich sagen. Ich mache es wie die Jahre zuvor, wenn es das Spiel für 25-30€ gibt, hole ich es mir. Für den aktuellen Kurs ist wie fast immer zu wenig Neuerung bei.

  • Und das ist letztendlich das Einzige was zählt - gerade auch für die NFL.

    In erster Linie ja, aber gerade die Goodell-NFL war doch bisher „Protect the Shield“ schon sehr auf ihre Außenwirkung bedacht. Wenn das länger anhält/größer wird, könnte die das schon interessieren.

  • Habe mir Madden 20 für die PS4 nun gebraucht zugelegt. Bei 8€ kann man nicht meckern um mal wieder reinzukommen.

    Man kann Fanmade Madden 21 Roster in Madden 20 runter laden

    Wie kann man das denn machen? Aus dem Netz laden und überspielen oder direkt im Spiel? Vielen Dank im Voraus!

    Go Steelers 8)

  • Erinntert mich ein bisschen an die Diskussion vor einigen Jahre, dass sich aufwendige Singleplayerspiele nicht mehr lohnen, und es über kurz oder lang nur noch Multiplayerspiele mit Kampagne geben wird.


    Ich erwarte auch keine komplette Footballsimulation, aber zumindest, dass die Blockingscemes grundsätzlich passen, und die Blocker zumindest in richtung der richtigen Spieler gehen. Oder ein Verts gegen C3 funktionierten, oder ein Rub gegen Man, und dass ein Mash nur funktioniert, wenn ich den auch im richtigen Fenster werfe, usw usw. Ich will mit dem RB die Blocks lesen können, und mit dem QB die Coverage, und dann je nach richtiger/falscher Entscheidung erfolgreich sein oder nicht.


    Aber wie gesagt, um solche Änderungen zu bekommen, braucht es wohl einen Konkurrenten. Da bleibt halt die Frage, wenn es einen zweiten gibt, der die NFL Lizenz bekommt, und beide zahlen je die Hälfte der aktuellen Zahlen, würde es einen zweiten geben, der mitmacht?

  • Habe mir Madden 20 für die PS4 nun gebraucht zugelegt. Bei 8€ kann man nicht meckern um mal wieder reinzukommen.

    Wie kann man das denn machen? Aus dem Netz laden und überspielen oder direkt im Spiel? Vielen Dank im Voraus!

    Du musst im Hauptmenü auf Share and Manage Files und dann auf Download Community Files.
    Dort Roster auswählen und dann siehst Du schon ziemlich viele verschiedene Roster...
    Da gibt es einige Madden21 Roster, musst Du halt einfach mal runterladen und dann mal testen.
    Nach dem Runterladen musst Du das Roster aber noch bei Manage Roster laden!
    Dann wenn du eine neue Franchise erstellst musst Du nicht das Default Roster wählen sondern use Active Roster...
    So sollte das klappen ;)

    FF World Champion (2019, 2017, 2013, 2012), OFL Champion (2020)


    Record: 6 Time NFL-Talk Fantasy Football Champion

  • Hallo


    Wie spielt man Franchise über viele Saisons mit den aktuellen Daten zu Beginn ?


    Hab mich bei EA angemeldet und auch auf der PS4 ein Konto eingerichtet.
    Jetzt würde ich noch gerne die Teams auf dem neusten Stand haben.


    CLoud funktioniert auch nicht.
    Ich soll dann immer den letzten Madden 20 Patch installieren.


    Offline scheint zu gehen.
    Ich will aber mit dem aktuellen Kader starten.


    Danke schon mal für Hilfe.

    Wasp