Borussia Dortmund Saison 2019/2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war ein super Spiel gestern :earl: Schade, dass man sich nicht dafür belohnt hat.

      Zweite Halbzeit klar besser als der große FC Barcelona, der nie wirklich Gefahr erzeugen konnte.
      Griezmann war komplett abgemeldet und auch Messi konnte keine Akzente mehr setzen.

      Hummels mit einer überragenden Partie. Der war gefühlt überall auf dem Platz!
    • Ich schaue mir ja keine Spiele der Nationalmannschaft an, aber ich war dann gestern doch erstaunt, wie hoch das Niveau der Innenverteidiger in Deutschland ist. Ich mein, immerhin scheint es ja mindestens vier davon zu geben, die besser als Mats Hummels sind. Respekt.


      P.S.: Ich habe immer noch meine Schwierigkeiten damit, dass der wieder in Dortmund rumläuft, aber so langsam gehen mir die Argumente aus.....
      “I put lipstick on a pig. I feel a deep sense of remorse that I contributed to presenting Trump in a way that brought him wider attention and made him more appealing than he is. I genuinely believe that if Trump wins and gets the nuclear codes there is an excellent possibility it will lead to the end of civilization.” - Tony Schwatz (ehemaliger Ghostwriter für Donald Trump)
    • datajunk schrieb:

      Ich schaue mir ja keine Spiele der Nationalmannschaft an, aber ich war dann gestern doch erstaunt, wie hoch das Niveau der Innenverteidiger in Deutschland ist. Ich mein, immerhin scheint es ja mindestens vier davon zu geben, die besser als Mats Hummels sind. Respekt.
      Da musst du mal den Tah spielen sehen. Da wirst du staunen.

      datajunk schrieb:

      P.S.: Ich habe immer noch meine Schwierigkeiten damit, dass der wieder in Dortmund rumläuft, aber so langsam gehen mir die Argumente aus.....
      Sieh an, du machst dir Sorgen, ob die Fernbeziehung mit Cathy klappt?! :mrgreen:
    • datajunk schrieb:

      Ich schaue mir ja keine Spiele der Nationalmannschaft an, aber ich war dann gestern doch erstaunt, wie hoch das Niveau der Innenverteidiger in Deutschland ist. Ich mein, immerhin scheint es ja mindestens vier davon zu geben, die besser als Mats Hummels sind. Respekt.


      P.S.: Ich habe immer noch meine Schwierigkeiten damit, dass der wieder in Dortmund rumläuft, aber so langsam gehen mir die Argumente aus.....
      Wenn das Leischdungsprinzip schon im Tor nicht gilt, warum dann auf anderen Positionen?
    • urlacher54 schrieb:

      Mile High 81 schrieb:

      Robbes schrieb:

      Unabhängig davon, dass der Elfer vorsichtig geschossen war, ist es einfach lächerlich, dass Ter Stegen nicht auf der Linie stand und sich 3 Barca Spieler im Strafraum befanden. Dann lasst diese Regeln, wenn ihr sie nicht anwendet, aber wenn dann mal von 10 Elfern einer zurückgepfiffen wird, ist das Geschrei wieder groß.

      Lasst es einfach!
      Und das allerbeste ist das der Schiri vorher es dem Torwart noch gefühlt 10 Minuten erklärt,.
      Von Barca war ich allerdings ein wenig enttäuscht. Null Kreativität, irgendwie phasenweise relativ lustlos.
      Nach Liverpool-Barça, Roma-Barça, Juve-Barça, PSG-Barça + den ganzen Spielen bei ManU, Lyon oder Inter immernoch? Frage mich wie lange es noch dauert wird bis wirklich jede Weltklasse-Mannschaft in so ein Heimspiel mit Ambition und Erwartungshaltung geht uns wegzuhauen.
    • Respekt! Nach 6 Spielen, wovon auch nur ein Gegner ansatzweise internationales Format hatte, liegt ein selbsternannter Meisterschaftaspirant bestenfalls auf Platz 7.

      Die neueingekauften Hoffnungsträger der Offensive sind größtenteils Ausfälle oder werden für einen Dahoud eingewechselt...

      Reus kann ja gerne über die Mentalitätsfrage meckern, aber die darf man mehr denn je stellen. Noch viel schlimmer ist diese totale Konzeptlosigkeit von Favre gegenüber tiefstehenden Gegnern. Der hat absolut keine Idee und kein System. Die beste Aktion war noch die von Brandt in der 92. Minute. Dazu frage ich mich, ob Favre überhaupt schon einmal Standards trainiert hat? Jede Woche der gleiche Mist!

      Das ist zu wenig, viel zu wenig bei so einem Programm.
    • Robbes schrieb:

      . Dazu frage ich mich, ob Favre überhaupt schon einmal Standards trainiert hat? Jede Woche der gleiche Mist!


      Das ist zu wenig, viel zu wenig bei so einem Programm.
      Kann ich dir sagen: bestimmt nicht. Gibt's ein Zitat aus seiner BMG Zeit dazu, dass er nicht viel Sinn darin sieht
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Kleine Frage in die Runde, ich habe gehört das Favre bei keinem Sieg in Freiburg weg sein soll und mit Sammer bereits der Nachfolger in den Startlöchern steht. Hat das hier wer auch vernommen? und ist das wahrscheinlich? Ich finds ja ein wenig voreilig, es sei denn Favre hat mal wieder keine Lust mehr(kennt man bei ihm ja).
    • Emmitt schrieb:

      Kleine Frage in die Runde, ich habe gehört das Favre bei keinem Sieg in Freiburg weg sein soll und mit Sammer bereits der Nachfolger in den Startlöchern steht. Hat das hier wer auch vernommen? und ist das wahrscheinlich? Ich finds ja ein wenig voreilig, es sei denn Favre hat mal wieder keine Lust mehr(kennt man bei ihm ja).
      Wo hast Du das denn gehört?

      Unabhängig davon kann ich mir Sammer beim besten Willen nicht vorstellen. Er hatte doch vor einiger Zeit erst gesundheitliche Probleme (AFAIR ein Gerinsel im Kopf?). Weiß nicht, inwiefern ihm der Stress als Trainer so gut tut. :madness
    • Benno schrieb:

      Wo hast Du das denn gehört?
      Gerücht der durch Fankreise(hauptsächlich Südler) wabert. Finde das auch eher abwegig, daher einfach mal hier nachgefragt. Irgendwie würde ich mir ja wünschen die gewinnen tatsächlich nicht gegen Streichs Truppe nur um zu sehen was dran ist/war.

      Ansonsten bin ich ja eher für Siege der Plagiatsborussen, weil ich die irgendwie mag. Wobei das übernächste BL-Spiel dürfen die dann gern verlieren.
    • Hab ich noch Garnichts von gehört. Klingt aber alles nach extremen Quatsch. Sammer hat mehrfach betont, dass er nicht mehr als Trainer arbeiten möchte. Ich glaube auch nicht, dass man sich kurzfristig von Favre trennt. Für mich wäre es sogar wahrscheinlicher, dass Favre in einem Anflug von Enttäuschung selbst hinschmeißt, aber auch darauf würde ich nicht wetten.

      Der Saisonstart war natürlich insgesamt ernüchternd und nicht zufriedenstellend. Man kann mal ein Spiel verlieren, man kann auch mal in Frankfurt unentschieden spielen. Aber in der Summe sind 3 Siege aus 6 Spielen für die Ansprüche die man in dieser Saison formuliert hat zu wenig. Aber 11 Punkte sind nach 6 Spieltagen jetzt auch keine Vollkatastrophe. Gegen Leverkusen und Barca hat man ja auch in der jüngsten Vergangenheit gezeigt wozu man fähig ist.

      Morgen um 18:55 Uhr in Prag (nicht das einer erst um 21 Uhr einschaltet und sich wundert, dass die Spieler jetzt auch schon vorm Spiel Interviews geben. :D ). Dann Samstag in Freiburg. Das sind Auswärtsspiele die man in keinem Fall auf die leichte Schulter nehmen darf. Allerdings muss es der eigene Anspruch sein, dass man beides gewinnt. In der CL will man weiterkommen und dann müssen gegen Prag aus 2 Spielen 6 Punkte her. Freiburg hatte einen super Saisonstart und sind richtig gut drauf, aber auch die muss man bei den eigenen Ansprüchen schlagen. Dann hätte man auch wieder etwas Ruhe in der Länderspielpause. Geht das diese Woche in die Hose, kann es aber richtig ungemütlich werden. Danach die Woche werden mit 2x Gladbach (Liga und Pokal), Derby und Mailand eher schwerer als leichter.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Schön das wir 1:0 führen durch ein schönes Tor... aber sonst ist das leider wieder Fußball zum abgewöhnen. Ich kann mich allein an drei Situationen erinnern, wo wir nach Ballgewinn Tempo aufnehmen könnten, aber wir spielen erst wieder hinten rum. Ich verstehe es nicht.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Was haben die die Hosen voll.... unfassbar schlechter Fußball und am Ende zittert man sich wieder das Ding selbst rein. Da muss irgendwas passieren. So gehts nicht weiter. Absolut lächerlich...
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Die Laberei ist übel. Wir spielen die letzten Wochen schlechten, ideenlosen Fußball. Möchten das Spiel kontrollieren...schaffen das aber nicht und nach dem Spiel wird die Sache darauf reduziert, dass man halt Pech hatte beim 2:2. wann fangen wir mal an darüber zu reden, dass wir nach einer Führung nicht mehr gut nach vorne spielen?!?! Wenn du 3:1 führst, kannste dir hinten auch mal Pech leisten.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Die Laberei ist übel. Wir spielen die letzten Wochen schlechten, ideenlosen Fußball. Möchten das Spiel kontrollieren...schaffen das aber nicht und nach dem Spiel wird die Sache darauf reduziert, dass man halt Pech hatte beim 2:2. wann fangen wir mal an darüber zu reden, dass wir nach einer Führung nicht mehr gut nach vorne spielen?!?! Wenn du 3:1 führst, kannste dir hinten auch mal Pech leisten.
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)
    • Irgendwie hofft man ja inzwischen, dass aus dem Trainer doch der alte Favre herauskommt, der wie so häufig den Schwanz einzieht und abhauen will...dann stellt sich aber die Frage nach der Alternative und die ist dann noch fast schwerer zu beantworten. Zumindest kurzfristig...
    • Robbes schrieb:

      Irgendwie hofft man ja inzwischen, dass aus dem Trainer doch der alte Favre herauskommt, der wie so häufig den Schwanz einzieht und abhauen will...dann stellt sich aber die Frage nach der Alternative und die ist dann noch fast schwerer zu beantworten. Zumindest kurzfristig...
      Mauricio Pochettino dürfte bald zur verfügung stehen...
    • Dan the Man schrieb:

      Robbes schrieb:

      Irgendwie hofft man ja inzwischen, dass aus dem Trainer doch der alte Favre herauskommt, der wie so häufig den Schwanz einzieht und abhauen will...dann stellt sich aber die Frage nach der Alternative und die ist dann noch fast schwerer zu beantworten. Zumindest kurzfristig...
      Mauricio Pochettino dürfte bald zur verfügung stehen...
      Niko Kovac auch. Vielleicht sogar ZZ.
      In Deutschland wählte der Patriotismus die aggressive Form.
      Die Liebe zum Heimischen kleidete sich in den Haß gegen Fremdes.

      Walter Rathenau
      (1867 -1922)
    • Das wäre dann der 4. Trainer in 6 Jahren? Da müsste man langsam schon Premium-Gehalt zahlen. Irgendwann muss der BVB wahrscheinlich damit klar kommen, dass Klopp weg ist
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Auf diversen FB Fan Seiten ist schon vom Trainerwechsel die Rede, und da kommen Kandidaten wo man sich denkt "gottlob dürfen Fans da nicht mit reden!"



      Was mir beim BVB auffällt:

      Stets wenn man 1-0 in Führung geht wird sofort auf "Durchlauf" gestellt. Dann wird Standfußball fabriziert