Pittsburgh Steelers 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Defense is ballin‘ :rockon:
      Over their last 10 games of 2019, the Steelers rank 1st in the NFL in takeaways (28), 1st in QB hits (78), 1st in passes defended (65), 1st in forced fumbles (17), 1st in fumble recoveries (13), 2nd in interceptions (15), 2nd in sacks (38) & tied for 3rd in defensive TDs (3).
      #shalieve
    • Neu

      Wir sind wohl wieder "interessant" in der NFL und haben dafür jetzt den Salat. Nichts wird es mit entspannten Sonntag Abenden um 1900 Uhr:

      NFL flexes Bills vs. Steelers game to SNF in Week 15
      The Buffalo Bills at Pittsburgh Steelers has moved from 1 p.m. ET on CBS to 8:20 p.m. ET on NBC.

      Ok, 7 Stunden mehr Zeit den Herren WR Johnson und QB Hodges das playclock management genauer zu erklären und OC Fichter wieder einen Gameplan ausarbeiten zu lassen :) . Echt Schade, aber da bin ich leider unterwegs. Ich hätte gerne die Bills D mal genauer angeschaut.
    • Neu

      Nur mal so:

      Jason Witlock via Twitter schrieb:

      Mike Tomlin is my coach of the year right now. This makes no sense. Pittsburgh should be terrible.

      Ted Bruschi via Twitter schrieb:

      The better head coach was the reason the Steelers beat the Browns. Big win by Tomlin and the Steelers.

      Und für die Hater! :xywave:

      Ryan Clark via Twitter schrieb:

      I know names like Shanahan, Harbough, Belichick, Payton will lead the charge for Coach of the Year, but Mike Tomlin deserves consideration. What this team has done with less is amazing. All of the fans that asked for his job better be thanking God they never got their wish!

      Fire Tomlin! :twisted:
      Fire Butler! :evil:
      Fire Fichtner! :angry
      -----------------------------------------------------------------
      Black Friday| Wer nichts kauft spart bis zu 100%! :tongue2:
    • Neu

      El_hombre schrieb:

      Nur mal so:

      Jason Witlock via Twitter schrieb:

      Mike Tomlin is my coach of the year right now. This makes no sense. Pittsburgh should be terrible.

      Ted Bruschi via Twitter schrieb:

      The better head coach was the reason the Steelers beat the Browns. Big win by Tomlin and the Steelers.
      Und für die Hater! :xywave:

      Ryan Clark via Twitter schrieb:

      I know names like Shanahan, Harbough, Belichick, Payton will lead the charge for Coach of the Year, but Mike Tomlin deserves consideration. What this team has done with less is amazing. All of the fans that asked for his job better be thanking God they never got their wish!
      Fire Tomlin! :twisted:
      Fire Butler! :evil:
      Fire Fichtner! :angry

      Ich schrob ja bereits am 11.11....

      Dante LeRoi schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Gute Nacht.
      Daher ist es Zeit, folgendes festhalten: Mike Tomlin ist ein Top-HC, der aktuell deutlich näher an der Coach of the year Auszeichnung dran ist als an einer möglichen Entlassung.

      Ohne den HoF-QB und All-Pro-WR, sondern dafür mit dem 2. und 3. (vor der Saison 4.) QB sowie (aktuell) den RBs #3-5 das Team von 1-4 auf 5-4 zu bringen ist ganz großes Kino :rockon:

      Und ja, da dürft ihr mich gerne dran erinnern, wenn ich mich mal wieder über ihn aufrege ;)
      ...und das Gefühl hat sich bis heute eher noch gefestigt :)

      Ich war aber ohnehin immer größtenteils im „Fire Coordinator xy“ Camp :D

      Tomlin darf gerne so lange bei uns bleiben wie er möchte - die Chance auf Verbesserung ist einfach seeehhhr gering.
      #shalieve

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • Neu

      flying_wedge schrieb:

      Bezüglich der nächsten Spiele und playoffrun, muss ich ein wenig philosophisch werden, ja sorry:

      Wir werden für einige Teams in der NFL wie ein Furunkel am Arsch sein. Einfach zu entfernen aber es wird weh tun.

      So seh ich das auch ... hab ein ganz komisches Jefühl, wenn PIT die PO erreichen sollte, selbst mit dem Entenmann am Steuerknüppel ... ein kompletter SB-Run vielleicht nicht gleich, aber Potential für einen oder zwei Upsets hat das Team ganz sicher ... vor allem, wenn die Defense weiter so gut performt.

      Und Tomlin macht einen Top-Job ... muss man einfach anerkennen. Ob CoY-worthy weiß ich nicht, da spielen ja für die Voter auch immer mehrere (subjektive) Faktoren eine Rolle, aber ganz sicher ist er heuer in den Top5-Coaching Performances der Liga zu finden.

      Nun wird man sehn, ob sie im engen Gedränge der AFC (TEN, OAK, IND ... die Bills noch zu catchen wird wohl eher schwierig) sich dann tatsächlich die Wildcard sichern ... und das wäre dann angesichts der Umstände wohl schon ein übererfülltes Saisonziel ... und heißt anschließend auch, dass man keinerlei Druck hätte ... und damit sollen in der Vergangenheit ja schon einige Teams positiv überrascht haben.
    • Neu

      DarthRaven schrieb:

      flying_wedge schrieb:

      Bezüglich der nächsten Spiele und playoffrun, muss ich ein wenig philosophisch werden, ja sorry:

      Wir werden für einige Teams in der NFL wie ein Furunkel am Arsch sein. Einfach zu entfernen aber es wird weh tun.
      ...die Bills noch zu catchen wird wohl eher schwierig...
      Ich finde, der #5 Seed ist genau so (un)wahrscheinlich wie der #6 Seed oder das Verpassen der Playoffs.

      Wir müssen mindestens 2-2, eher 3-1 gehen, um uns zu qualifizieren. Dafür wären Siege gegen die Cards und Jets Pflicht und evtl. ein weiterer gegen Bills oder Ravens notwendig.

      Die Bills hingegen spielen außer uns noch gegen die Ravens, Pats und Jets.
      Daher denke ich, der #5 Seed könnte sich im SNG nächste Woche entscheiden - wenn wir vorher die Aufgabe in Arizona lösen und die Bills nicht den Upset gegen BAL schaffen.

      Aber das ist Zukunftsmusik - all eyes on Arizona :rockon:
      #shalieve
    • Neu

      PO‘s wären lediglich eine geile Zugabe. Sieg #8 sollte noch kommen, alles weitere ist Kür.

      Allerdings hätte ich total Bock auf ein weiteres Match gegen die Pats....

      Aber wie Tante schon schreibt. All eyes on Arizona. :thumbup:
      -----------------------------------------------------------------
      Black Friday| Wer nichts kauft spart bis zu 100%! :tongue2:
    • Neu

      Wahrscheinlich reicht uns eine 2-2 Bilanz für die Playoffs.
      Raiders (6-6) müssten alle 4 Spiele gewinnen um 10-6 zu sein. Gegner sind Titans, Jags, @Chargers und @Broncos.
      Titans (7-5) spielen @Raiders, 2x Texans und Saints. Mehr als 2 Siege wird schwer.
      Colts (6-6) spielen @Buccs, @Saints, Panthers und @Jags. Wir haben den Tiebreaker, also müssten sie alle 4 gewinnen.
      Soweit die Theorie. Jetzt zählt erstmal das Spiel bei den Cardinals. Solche vermeintlich "leichten" Spiele hat man ja in der Vergangenheit öfters mal vergeigt.


      Juju ist heute das erste mal wieder gesprintet. Allerdings ohne Richtungswechsel, nur geradeaus. Einsatz am Sonntag scheint mir deshalb nicht wahrscheinlich.
      Conner meinte am Montag, dass er erst wieder spielt, wenn er vollkommen fit ist. Hört sich auch nicht so an, dass er diese Woche spielt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Steelheart ()

    • Neu

      Ich gehe auch davon aus, das beide weiterhin fehlen werden.

      Shaziers Verletzung ist gestern bereits zwei Jahre her gewesen. Auf Instagram mit einem sehr bewegenden Video. (Weiß nicht, wie man das verlinkt über die App)
      Alles sehr schade aber umso schöner zu sehen, dass es ihm täglich besser geht.
      Go Steelers 8)
    • Neu

      d1sturbeD schrieb:

      Man stelle sich unsere Defense vor, wenn Shazier sich nicht verletzt hätte...

      Shazier war und ist einfach großartig. Definitiv ein Wahnsinns Verlust. Allerdings muss auch klar sein das wir wohl niemals Devin Bush gedraftet hätten, wenn Shazier noch auf dem Feld stehen würde. Auch der Fitzpatrick Deal wäre dann wohl ein ganze Stück unwahrscheinlicher geworden. :madness
      -----------------------------------------------------------------
      Black Friday| Wer nichts kauft spart bis zu 100%! :tongue2:
    • Neu

      Trotz seiner Verletzung ist Shazier immer noch ein besserer Tänzer als ich... :mrgreen:

      Ist ja sein letztes Vertragsjahr, bin mal gespannt wie und ob es überhaupt mit ihm bei den Steelers weitergeht. Vertragsverlängerung zu minimalen Konditionen? Wechsel in die Coaching Staff als z.B. Assistenztrainer, Teambetreuer? Repräsentative Funktion? Ich hoffe einfach, dass er uns in irgendeiner Form erhalten bleibt.
    • Neu

      El_hombre schrieb:

      d1sturbeD schrieb:

      Man stelle sich unsere Defense vor, wenn Shazier sich nicht verletzt hätte...
      Shazier war und ist einfach großartig. Definitiv ein Wahnsinns Verlust. Allerdings muss auch klar sein das wir wohl niemals Devin Bush gedraftet hätten, wenn Shazier noch auf dem Feld stehen würde. Auch der Fitzpatrick Deal wäre dann wohl ein ganze Stück unwahrscheinlicher geworden. :madness
      Das ist mir einerseits bewusst, aber macht meine Träumerei einer Defense mit Bush, Fitzpatrick UND Shazier natürlich zunichte, weshalb ich das erstmal ausblende... :P
    • Neu

      Grundsätzlich mag ich ja die Steelers West, schließlich habe ich in Phoenix mein erstes NFL Live Game gesehen, aber Morgen kann ich darauf keine Rücksicht nehmen. Zu wichtig ist dieses Spiel hinsichtlich einer möglichen PO Teilnahme.

      Schwierig genug wird es ohnehin wieder werden. Die D# muss weiter zaubern und die Offense muss trotz aller Limitierungen irgendwie Punkte auf das Board bringen. JuJu Smith Schuster und James Conner werden wiederum fehlen, aber zumindest die Sperre von Pouncey ist abgelaufen.

      Man darf auch wieder darauf gespannt sein, ob die reisefreudige Steelers Nation das Stadion übernimmt. Ich erwarte viel Black & Gold und ein paar Enten im Stadion. :mrgreen:

      #Here we go! Go Steelers! Quak! Quak!
      -----------------------------------------------------------------
      Black Friday| Wer nichts kauft spart bis zu 100%! :tongue2:
    • Neu

      So langsam steigt die Anspannung. Ich sollte mal ein Bier aufmachen.

      Derweil gibt es Gerüchte das die Panthers GM Kevin Colbert und/oder Omar Khan abwerben wollen. Dagegen! :thumbdown:
      -----------------------------------------------------------------
      Black Friday| Wer nichts kauft spart bis zu 100%! :tongue2:
    • Neu

      El_hombre schrieb:

      Derweil gibt es Gerüchte das die Panthers GM Kevin Colbert und/oder Omar Khan abwerben wollen. Dagegen! :thumbdown:
      Colbert? Echt jetzt? Der ist doch native Pitt und über 60. Glaube nicht dass er noch woanders hingeht ausser in die HOF.

      Bei Khan sieht die Sache schon etwas anders aus. Die Jets wollten ihn vor einigen Jahren schon haben und die Steelers haben ihn dann befördert. Irgendwann haben wir aber auch keinen Posten mehr, außer den des GM.

      Irgendwann, wird er sich auch mal beweisen müssen oder wollen........
    • Neu

      MattLambert schrieb:

      El_hombre schrieb:

      Derweil gibt es Gerüchte das die Panthers GM Kevin Colbert und/oder Omar Khan abwerben wollen. Dagegen! :thumbdown:
      Colbert? Echt jetzt? Der ist doch native Pitt und über 60. Glaube nicht dass er noch woanders hingeht ausser in die HOF.
      Angeblich hat Colbert ein Haus in Carolina und der Owner der Panthers ist ein alter Bekannter.
      Persönlich rechne ich aber auch eher mit seinem Retirement als mit einen neuen Job.
      -----------------------------------------------------------------
      Black Friday| Wer nichts kauft spart bis zu 100%! :tongue2:
    • Neu

      Und da ist Sieg Nummer 8. Wie üblich ein enges und schwieriges Spiel. Die D# hat zwar wieder weniger als 20 Punkte zugelassen, hatte aber insbesondere in HZ 1 doch einige Probleme mit den Cardinals. Bud Dupree wiederum mit zwei Sacks und Joe Haden mit zwei Interceptions. Sehr schön.

      Die Offense war ein Mal mehr auf Hilfe angewiesen. Dieses Mal steuerten das Special Team Punkte bei. Ein Punt Return TD. Das wir so etwas überhaupt können. :jeck: Diontae Johnson insgesamt mit einem starken Spiel.

      Duck Hodges mit keinen spektakulären, aber ziemlich fehlerfreien Spiel. So darf er weitermachen.

      Nun also die Bills. Das dürfte sehr schwierig werden.
      -----------------------------------------------------------------
      Black Friday| Wer nichts kauft spart bis zu 100%! :tongue2:
    • Neu

      Wer hat ernsthaft an acht! Siege geglaubt?
      Nach den ganzen Verletzungen und Hiobsbotschaften ist das schon jetzt eine klasse Leistung. Der Coaching Staff scheint gute Arbeit zu leisten und die Stimmung im Team scheint auch sehr gut zu sein.

      Defense macht einfach nur Spaß.
      Ich bin total begeistert.

      In der Offense werden Lücken gefüllt und dies hat heute Nacht auch wieder gut geklappt. Who is Kerrith Whyte? :D :D
      Den Jungen habe ich sofort ins Herz geschlossen!

      Hodges solide. Manchmal mit Pässen, die man nicht von ihm erwartet. Er bringt dass, was er kann und es gefällt mir. 1 TD/0 INT. 16 von 19 Passversuchen angekommen. Alle 3rd &.. durchbekommen für 152yrd - 8yrd pro Versuch. Das liest sich doch gar nicht so schlecht.
      Beine kann er auch in die Hand nehmen. Top.

      Ach und wo ich gerade bei Quarterbacks bin. Wie zum Teufel sieht BigBen denn aus? 40 Pfubd zugelegt und der Bart erinnert an die ersten Menschen. :jeck:
      Go Steelers 8)