Green Bay Packers 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • AlsterBayPacker schrieb:

      Dann hau ich mal ein bisschen spezifischer ein paar (bold) predictions raus - in der Hoffnung, dass ihr sie mir morgen nicht alle auf die Frühstücksstulle schmiert:

      • Wir werden mindestens vier 3&out von unserer O sehen, da in der Tat vor allem am Anfang noch reichlich Sand im Getriebe sein wird.
      • Aber ich rechne auch mit zwei, drei richtig fetten big plays, bei denen wir die Bears auf dem völlig falschen Fuß erwischen. Mit dabei: Ein Kumerow-TD per Play Action, ein MVS-50+yds-TD nach herbeigeschemter busted coverage (nice to see you again, Mr. Clinton-Dix :xywave: ).
      • Unsere runderneuerte D liefert 4+ Sacks inkl. 1+ forced Fumble und 2+ INT gegen einen überforderten Mitch Trubisky.


      GO PACK GO!!!
      Solange die Bears gewinnen... :tongue2: :mrgreen: ;)
      KEIN WILLE TRIUMPHIERT
    • Buffalo schrieb:

      AlsterBayPacker schrieb:

      Dann hau ich mal ein bisschen spezifischer ein paar (bold) predictions raus - in der Hoffnung, dass ihr sie mir morgen nicht alle auf die Frühstücksstulle schmiert:

      • Wir werden mindestens vier 3&out von unserer O sehen, da in der Tat vor allem am Anfang noch reichlich Sand im Getriebe sein wird.
      • Aber ich rechne auch mit zwei, drei richtig fetten big plays, bei denen wir die Bears auf dem völlig falschen Fuß erwischen. Mit dabei: Ein Kumerow-TD per Play Action, ein MVS-50+yds-TD nach herbeigeschemter busted coverage (nice to see you again, Mr. Clinton-Dix :xywave: ).
      • Unsere runderneuerte D liefert 4+ Sacks inkl. 1+ forced Fumble und 2+ INT gegen einen überforderten Mitch Trubisky.


      GO PACK GO!!!
      Solange die Bears gewinnen... :tongue2: :mrgreen: ;)
      Nope. Siehe Post 53. :mrgreen:
    • Ich reue mich schon auch riesig und das Spiel werde ich mir Live im GP anschauen.^^

      Meine Hoffnungen sind,...

      ...dass wir eine deutlich bessere Defense sehen.
      ...dass Rodgers sich nicht verletzt :D und er mal wieder MVP-moves raushaut ;)

      Bei der Offense sehe ich das so wie AlsterBayPacker; dort sind wir noch deutlich in der Findungsphase!
    • Buffalo schrieb:

      AlsterBayPacker schrieb:

      Dann hau ich mal ein bisschen spezifischer ein paar (bold) predictions raus - in der Hoffnung, dass ihr sie mir morgen nicht alle auf die Frühstücksstulle schmiert:

      • Wir werden mindestens vier 3&out von unserer O sehen, da in der Tat vor allem am Anfang noch reichlich Sand im Getriebe sein wird.
      • Aber ich rechne auch mit zwei, drei richtig fetten big plays, bei denen wir die Bears auf dem völlig falschen Fuß erwischen. Mit dabei: Ein Kumerow-TD per Play Action, ein MVS-50+yds-TD nach herbeigeschemter busted coverage (nice to see you again, Mr. Clinton-Dix :xywave: ).
      • Unsere runderneuerte D liefert 4+ Sacks inkl. 1+ forced Fumble und 2+ INT gegen einen überforderten Mitch Trubisky.


      GO PACK GO!!!
      Solange die Bears gewinnen... :tongue2: :mrgreen: ;)
      :axe:
      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • N´Abend zusammen,
      ich freue mich wahnsinnig, dass es endlich wieder los geht und als kleine Extra-Kirsche gleich noch mit nem Livespiel der Packers gegen den größten Rivalen. Dennoch erwarte ich ein low-scoring-game.
      Auf Seiten der Packers, da wie hier mehrfach richtig bemerkt wurde, es wohl einige Zeit dauern wird, bis sich Spieler und Coaches aneinander gewöhnt und verstanden haben, was der jeweils andere will und kann. Gleichwohl haben die Bears trotz der Veränderung auf S für mich eine bockstarke D#, die auch bei eingespielteren Teams dieses Jahr wenig Punkte zulassen dürfte.
      Auf der anderen Seite haben wir (ok, wie gefühlt jedes Jahr aber irgendwann muss es ja mal klappen) defensiv richtig aufgerüstet. Auf dieser Seite des Balles sind wir vielleicht noch nicht ganz auf bears-level, aber ich bin sehr optimistisch, dass ich dieses Jahr nicht ganz so oft lieber eine rauchen gehe, wenn unsere D# auf dem Feld ist. Zudem spielen wir heute gegen Mitch Trubisky, ganz ehrlich, von dem ich so gar nichts halte. Habe neulich so ein Bild gesehen mit den 4 besten QBs in Packers history, das waren Starr, Favre, AR12 und Mitch. Its funny ´cause its true... :D
      Unterm Strich glaube ich an so ein 13-10 für einen von beiden, Bauchgefühl eher für uns.

      Ich wünsche unserer kleinen, sympatischen Gemeinde ein großartiges neues Footballjahr, danke @Just|Me für die toll geschriebene, informative Einleitung und viel mehr noch für die Zeit, die du investiert hast.
      Natürlich erwarte ich wie immer die Trophy, könnte mich aber auch mit weniger zufrieden geben. Mögen unsere Jungs gesund bleiben, mögen Aaron & Matt ein Liebespaar werden, mögen die Refs an der richtigen Stelle ein Auge zudrücken, mögen die misstackles aufhören, mögen die glücklichen Siege die dämlichen Niederlagen überwiegen.

      Pack mers :rockon:
    • 1-0

      mehr kann ich momentan nicht sagen ausser Geile Defense
      ------------------Eifel Cheeseheads-------------------
      ---------------Meister der G-Liga 2009----------------
      ------------------------------------------------------
      FF Hall of Fame:2.008,35 Team Punkte(All-Time Rekord)
    • Also was die beiden Smith‘s da heute ablieferten war überragend. Savage und Alexander auch ganz stark. Diese D hat mal richtig gefallen :love:
      GO SPURS PACKERS BREWERS PENGUINS MOUNTAINEERS GO
      MY NEIGHBOURS LISTEN METAL MUSIC.....IF THEY LIKE IT OR NOT!!! :3ddevil:
    • Seeeehr Nice! Defense hat schon sehr gut gespielt und Rodgers bleibt heil! :jump2:

      Noch besser, die Bears haben sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert... und das im heimischen Stadion :D

      Trotzdem war die Offense mühselig mit anzuschauen. Zunächst die Oline in den ersten beiden Quarter, die zahlreiche Flags verursacht haben. Haben sich ja zum Glück in der zweiten Hälfte gefangen.
      Rodgers hat sich - wie letzte Saison - teilweise beim werfen zu viel Zeit gelassen.

      Hat jemand mitbekommen, wie schlimm die Verletzung bei MVS ist?

      Warum haben Jenkins und Gary nicht gespielt? Kumerow und Allison sind irgendwie auch untergetaucht.
    • Jawollo! So kann man starten!
      In der PK kann hat man auch richtig die Erleichterung von LaFleur gesehen. Er hat natürlich die Defense gelobt und gesagt das die Offense noch einiges an Arbeit vor sich hat.

      Die Bears Offense hat sich definitiv nicht mit Ruhm bekleckert, was aber auch an unserer sehr starken D lag. Nahezu alle Neuzugänge haben überzeugt!
      Andersherum muss ich sagen das die Bears defense wieder da weitergemacht hat wo sie letzte Saison aufgehört haben. Brutal heftig unseren Run gestoppt! Das war schon stark. QB pressure ebenfalls.

      Also insgesamt an Defense dominiertes Spiel, wo unsere bessere Offense (Rodgers vs. Trubisky) den Ausschlag gegeben hat.

      MVS hatte übrigens Krämpfe und war hinten raus doch noch einmal kurz drin. Also alles gut!
    • Philsator schrieb:

      Krämpfe und war hinten raus
      kann man auch falsch lesen bzw verstehen :)

      Aber... 1-0. Wichtiger Sieg in Chicago.

      Unsere O... Die Bears D ist einfach stark - da mache ich unserer O-Line keine Vorwürfe. Das ganze Spiel kannst diese Truppe nicht im Griff haben.
      Unsere D... Kann so weiter gehen
      Unser SP... Scott hat mehr als herausragend gepuntet
    • Das meiste wurde hier ja schon in wenigen Sätzen gesagt, was mir als Halbexperte ;) noch aufgefallen ist, war ein starkes Tackling in allen Bereichen. Da hab ich letztes Jahr einige graue Haare bekommen, aber das sah sowohl in der D als auch in den ST sehr ordentlich aus. Ansonsten freu ich mich schon, allerdings wird es gegen stärkere Os doch noch mehr drauf ankommen, diese Leistung zu bestätigen. Trubisky war ja eher Durchschnitt heute. Trotzdem und vor allem ein schöner Sieg im Opener in Chicago. Gerne so weiter :rockon:
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Just|Me schrieb:

      ...Allerdings gibt es in der Saison 2019 noch einen X-Faktor: unsere Defense.....Es ist also durchaus denkbar, dass es unsere Defense ist, die einer möglicherweise stotternd startenden Offense zur Hilfe kommt und dem Team im ersten Drittel der Saison doch den ein oder anderen unverhofften Sieg ermöglicht....
      :top: I told you so :mrgreen:

      ja, dickes Grinsen heute Morgen im Gesicht. ein unerwarteter Sieg dank D# und ST, den nimmt man doch gern mit. sicher war das seitens der Offense alles andere als toll, aber die Bears D# - Hut ab! da wurde zum vergangenen Jahr noch eine Schippe draufgelegt und der einzige Grund, warum ARod nicht wieder vom Spielfeld gefahren werden musste waren wahrscheinlich die vielen Holdings seiner Line, die ihn vor noch mehr Sacks/Hits geschützt haben. das Rungame bzw. die Blockings Schemes dafür sahen zum Teil vogelwild aus, das muss ich mir heute Abend mal genauer ansehen. aber nichts anderes habe ich ehrlich gesagt erwartet.

      wenn ich einen Gameball verteilen müsste, würde ich mich schwer tun. die Defense als Ganzes hat funktinioert, da müsste man einen Korb an Bällen raustun. also würde ich den Gameball wahrscheinlich unserem Punter geben, der ein unglaubliches Spiel gemacht hat.

      1-0

      edit: kann es sein, dass Rodgers bei diesem Spiel gefühlt mehr Pässe zu den TEs geworfen hat, als in der ganzen 2018er Saison zusammen? :mrgreen:
      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Just|Me ()

    • Ich dann auch mal mit "I told you so": :mrgreen:

      AlsterBayPacker schrieb:

      Wir werden mindestens vier 3&out von unserer O sehen, da in der Tat vor allem am Anfang noch reichlich Sand im Getriebe sein wird.

      AlsterBayPacker schrieb:

      Unsere runderneuerte D liefert 4+ Sacks inkl. 1+ forced Fumble und 2+ INT gegen einen überforderten Mitch Trubisky.
      Okay, es war nur eine INT - die zweite hat Herr King dann mal liegen lassen.
      Unterm Strich hat man andeutungsweise gesehen, was dieses neue O-Scheme kann - das sah im Ansatz, aber auch wirklich nur im Ansatz, hin und wieder schon recht gut aus, aber gegen diese Front ist es halt auch schon brutal.
      Unsere D allerdings hat dafür umso mehr Freude gemacht. Die beiden Smiths waren eindeutig jeden Cent ihrer FA-Kohle wert, von Amos ganz zu schweigen. Alexander war auch großartig - und bei Savage hat man gesehen, dass er an 21 ein Steal gewesen sein könnte.
      MVP war für mich aber Scott. Wenn der gepuntet hat, konnteste ja pinkeln gehen und wenn du zurück kamst, war der Ball immer noch in der Luft! Gerade in solchen Field Position Battles ist so ein Typ eine absolute Waffe!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlsterBayPacker ()

    • AlsterBayPacker schrieb:

      das sah im Ansatz, aber auch wirklich nur im Ansatz, hin und wieder schon recht gut aus
      Der Spielzug vor dem TD ( Pass auf MVS ) hatte schon was. Wäre schön wenn man solche Raffinesse öfter sehen würde
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Gratulation erstmal zum Sieg! War eine (vor allem defensiv) sehr gute Leistung! Die Offense hat sich gegen eine starke Bears Defense wie erwartet recht schwer getan, dennoch ein paar gute Drives gehabt und zumindest grobe Fehler vermieden. Das hat heute angesichts eurer starken Defensivleistung und angesichts der schwachen Offensivleistung der Bears für den Sieg gereicht.

      Ich stelle mir derzeit jedoch die Frage, ob eure Defense wirklich so stark ist, wie sie heute ausgesehen hat, oder ob es in erster Linie der schwachen Performance der Bears Offense geschuldet war. Ich tippe auf eine Kombination beider Faktoren. Das wahre Ausmaß der Verbesserungen in eurer Defense wird man wohl erst in den kommenden Wochen abschätzen können. Dennoch Respekt, ihr bewegt euch wohl in die richtige Richtung! :)
    • sagt mal, hatte ich nicht irgendwann die Woche gelesen, dass Savage seine Jerseynummer auf 21 geändert hat? ?( :paelzer:

      Robert84 schrieb:


      Ich stelle mir derzeit jedoch die Frage, ob eure Defense wirklich so stark ist, wie sie heute ausgesehen hat, oder ob es in erster Linie der schwachen Performance der Bears Offense geschuldet war. Ich tippe auf eine Kombination beider Faktoren. Das wahre Ausmaß der Verbesserungen in eurer Defense wird man wohl erst in den kommenden Wochen abschätzen können. Dennoch Respekt, ihr bewegt euch wohl in die richtige Richtung! :)
      naja, ist ja kein Geheimnis, dass zum Anfang der Saison idR die Defense die Nase vorn hat bzw die Offense erst wieder den Season-Rhythmus finden muss. die Begeisterung hier im Threat beruht eher darauf, dass wir seit gefühlt 8 Jahren auf eine Top-10 Defense warten und wir das, was da heute Nacht passiert ist, seit Ewigkeiten so nicht mehr gesehen haben.
      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • Just|Me schrieb:

      sagt mal, hatte ich nicht irgendwann die Woche gelesen, dass Savage seine Jerseynummer auf 21 geändert hat? ?( :paelzer:
      Ja, wurde die Tage wieder rückgängig gemacht da die NFL eine Regel hat die besagt, wenn eine bestimmte Zahl an Trikots schon verkauft wurde, was wohl schon eine beträchtliche Menge war, eine Entschädigung in Betrag X an die Käufer gezahlt werden muss.

      Aber auch das erste mal das ich von sowas gehört habe :D
    • Marc schrieb:

      Ja, wurde die Tage wieder rückgängig gemacht da die NFL eine Regel hat die besagt, wenn eine bestimmte Zahl an Trikots schon verkauft wurde, was wohl schon eine beträchtliche Menge war, eine Entschädigung in Betrag X an die Käufer gezahlt werden muss.
      sehr gute Regel!
      -------------
      Team Goff
      scrambles to his left, under pressure rolling right, escapes, right side looking, rainbows high and deep into the end zone...and it is CAUGHT! CAUGHT FOR A TOUCHDOWN!!! A leaping touchdown catch is made and the Packers have won!
    • Marc schrieb:

      Just|Me schrieb:

      sagt mal, hatte ich nicht irgendwann die Woche gelesen, dass Savage seine Jerseynummer auf 21 geändert hat? ?( :paelzer:
      Ja, wurde die Tage wieder rückgängig gemacht da die NFL eine Regel hat die besagt, wenn eine bestimmte Zahl an Trikots schon verkauft wurde, was wohl schon eine beträchtliche Menge war, eine Entschädigung in Betrag X an die Käufer gezahlt werden muss.
      Aber auch das erste mal das ich von sowas gehört habe :D
      Selber Schuld, wenn man so einen Namen hat :tongue2: Da wurde gestern in der Übertragung auch schon gescherzt. Auf jeden Fall werden sich eine Menge Leute das Trikot geholt haben, die Sympathie für die Packers und die Yankees haben, nach dem ganzen "savages in the box" Vorkommnissen :jeck:
      Glückwunsch auf jeden Fall noch zum Sieg! Das Spiel war sehr zerfahren, aber das ist nicht untypisch für einen ersten Spieltag. Die Leistung der Defense sollte euch auf jeden Fall Mut machen. Dass Rodgers das ein oder andere Spiel der Saison quasi alleine retten kann weiß man ja, aber wenn es auf die Defense ankam ging das in den letzten Jahren meistens nicht gut aus. Die O-Line sollte sich allerdings schnell stabilisieren, sonst muss man jede Woche zittern, dass Rodgers das Spiel übersteht. Zum aktuellen Zeitpunkt ist 1-0 alles was zählt und besonders in der Division und auswärts gibt es eh keine Schönheitspreise.
      Believe in GREEN!!! And get ready to fly!
    • Defense prächtig, ST überragend. Offense Mantel des Schweigens. Business as usual halt. Äh, Moment. Wir reden ja über die Packers. Da ist das ja eigentlich genau andersrum ?(

      Im Ernst, selten so entspannt ein Packers Spiel gesehen. Ich hatte nie, wirklich nie, das Gefühl, das die Bears Offense uns Probleme bereiten könnte. Das war ein fast verloren gegangenes Gefühl.

      Auch was unser Punter da abgezogen hat... Was eine Show. Für mich absoluter Man of the Match.

      Free Agent Signings bisher Bombe, Savage ein Hammerpick. Der Gute Gute scheint in der Offseason einiges richtig gemacht zu haben...

      Offensiv muss da natürlich noch einiges mehr kommen. Gerade im ersten Quarter hatte ich bei Arod das Gefühl, da steht ein True Freshman Collegequarterback in seinem ersten Spiel auf dem Platz. Er wusste zuerst gar nicht wo vorne und hinten ist.

      Rungame, wo warst du? Übel, aber ich schiebe ich es auf die starken Bears.

      Sehr schön, mehrmals auf TE Lewis gepasst (hatte er letztes Jahr auch nur einen Catch?), ebenso auf TE Tonyan und TE Graham. Wuhu, TE in GB endlich wieder wichtig?!?!

      Alles in allem ein befriedigender Start. Wenn die Defense die Leistung konservieren kann, die Offense zusammen findet und die ST weiter wenig Fehler macht... Dann kann es eine nette Saison werden!
    • Just|Me schrieb:

      naja, ist ja kein Geheimnis, dass zum Anfang der Saison idR die Defense die Nase vorn hat bzw die Offense erst wieder den Season-Rhythmus finden muss.
      Wenn ich mir mal so die Scores des 1. Spieltages der letzten Saison angucke, dann kann ich das erstmal nicht bestätigen, auch wenns mir sonst logisch erscheint.

      Ich musste zwischendrin mal nachgucken ob die Bears letzte Saison auch so eine löchrige Oline hatte, aber die waren da eigentlich noch ganz gut mit dabei. Muntert noch ein bischen mehr auf, denn an dem fehlenden Druck ist es mMn in den letzten Jahren am häufigsten gescheitert. Bin auch grundsätzlich optimistisch was die Reproduktion der Leistung angeht, wenn uns nicht wieder mal das Verletzungspech erwischt.

      Pettine sollte mal noch einen kurzen Lehrgang einschieben, dass man nicht über fallende gegnerische Receiver herüberspringt ohne so zu berühren. Da krieg ich immer nen halben Herzinfarkt.

      Auwärtsspiel in der 4.-besten Atmosphäre der Division gewonnen und jetzt ewig viele Spiele zuhause, wo wir hoffentlich eine bessere Offense sehen.
      -------------
      Team Goff
      scrambles to his left, under pressure rolling right, escapes, right side looking, rainbows high and deep into the end zone...and it is CAUGHT! CAUGHT FOR A TOUCHDOWN!!! A leaping touchdown catch is made and the Packers have won!
    • Guybrush schrieb:

      ST überragend
      Allein diesen Part muss man sich ja mal wirklich auf der Zunge zergehen lassen. Überragende Special Teams - bei den Packers!
      Ich glaube, die Idee für einen ähnlichen Spruch hatte ich das letzte Mal, als ein gewisser Desmond Howard in einem nicht ganz unwichtigen Spiel in Richtung gegnerische Endzone unterwegs war - okay, Scherz! Aber ihr wisst schon, was ich meine...
    • Doylebeule schrieb:

      wo wir hoffentlich eine bessere Offense sehen.
      Ich bin da recht optimistisch. Weil das Rückspiel gegen die Bears noch ne ganze Weile auf sich warten lässt und wir nicht noch mal so eine Monster-Front sehen werden, weil selbst gestern schon Formations-mäßig einige erfreuliche Dinge zu sehen waren, weil ARod gestern erkennbar noch ein bisschen rostig unterwegs war - und dies hinterher auch freimütig eingeräumt hat...