Green Bay Packers 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      WolfsburgerJung schrieb:

      Mit Jacobs haben sie einen starken RB und Carr wirft ständig kurze und schnelle Pässe. Also im Prinzip genau das, was die Eagles sehr erfolgreich gegen uns praktiziert haben. Und genau so haben die Raiders zuletzt gegen die starke Bears-Defense gepunktet. Wir werden also Wege finden müssen, um Carr trotzdem unter Druck zu setzen, denn dann wird er nervös. Und den Run stoppen, denn sonst wird's ein langer Tag für die Defense.
      genau da sehe ich aber eine Weiterentwicklung.
      Gegen die Cowboys (Zeke!) nur 122 Yards zugelassen, gegen die Lions lediglich 56.
      Zum Vergleich: Eagles 176, die ersten beiden Wochen 208 (Bears) und 198 (Vikings).

      Das Problem wurde also erkannt.


      Ich habe mittlerweile echt vertrauen in die Defense, offensiv wird das Rodgers schon richten - egal war da so als Receiver so rumläuft :earl: :king ?(
    • Neu

      Mal etwas weg von der puren WR Diskussion, auf packerswire.usatoday.com wird die Frage aufgeworfen, ob die Packers nicht für TE O.J. Howard von den Bucs einen Trade anbieten sollten.

      Da er scheinbar nicht so richtig eingebunden wird, da die Bucs 2 starke WR haben, kommt wohl die Diskussion auf. Wobei ich das persönlich nicht beurteilen kann. :madness

      Für den würde ich schon den Firstrounder in der nächsten Draft hergeben, sogar noch einen 4th obendrauf, falls nötig. :rockon:

      Bei Graham gehe ich davon aus, dass er nach der Saison Geschichte ist in Green Bay.

      Howard ist auf jeden Fall im besten Alter und mit Sicherheit ein Upgrade zu unseren TE's.
    • Neu

      trosty schrieb:

      So kurz vor dem Spiel gegen die Raiders ist der erstmal bester Freund vom DC
      Stimmt, das hätte sich aber so Patriots-mässig angehört :tongue2:

      JBO2811 schrieb:

      Sternberger wird aber frühestens in Woche 9 spielen können.
      Schon klar!
      Denkt ihr, dass man den 2. Spieler (z.B. S Greene, G Taylor) auch noch von der IR aktivieren wird. Falls es die Verletzungen zulassen natürlich.
      S Campbell würde ja von den PUP kommen.

      JBO2811 schrieb:

      CB Smith ist erstmal nur im PS
      Stimmt, hatte ich glatt verdrängt.
    • Neu

      Robbie schrieb:

      Howard ist auf jeden Fall im besten Alter und mit Sicherheit ein Upgrade zu unseren TE's.
      Ist halt die Frage wie unser Coach Sternberger beurteilt. Wenn der schon ein Upgrade darstellt, dann würde ich nicht traden
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Neu

      Ausbeener schrieb:

      Robbie schrieb:

      Howard ist auf jeden Fall im besten Alter und mit Sicherheit ein Upgrade zu unseren TE's.
      Ist halt die Frage wie unser Coach Sternberger beurteilt. Wenn der schon ein Upgrade darstellt, dann würde ich nicht traden
      Genau, da man Sternberger zurückholt von der IR, kann ich mir das mit Howard aktuell auch nicht vorstellen. Tradet man tatsächlich für Howard, dürfte das aber mit ziemlicher Sicherheit die Entlassung von Graham bedeuten.

      MrOrange schrieb:

      trosty schrieb:

      So kurz vor dem Spiel gegen die Raiders ist der erstmal bester Freund vom DC
      Denkt ihr, dass man den 2. Spieler (z.B. S Greene, G Taylor) auch noch von der IR aktivieren wird. Falls es die Verletzungen zulassen natürlich.S Campbell würde ja von den PUP kommen.

      JBO2811 schrieb:

      CB Smith ist erstmal nur im PS

      Kann man jetzt noch nicht sagen. Verletzt sich jetzt im Spiel gegend die Raiders beispielweise ein absoluter Leistungsträger, wird man sicherleich den Spot nicht für Greene oder Taylor "verschwenden", falls dieser Leistungsträger dann zu den Playoffs zurückkommen könnte.
    • Neu

      Zwecks TE ist das ne schwierige Geschichte.
      Graham ist bisher nicht die Lösung gewesen.
      Sternberger kann ich Null einschätzen.
      Man sollte ich auch Tonyan nicht vergessen, der hat mir bisher sehr gut gefallen. Leider aktuell verletzt.
      Lewis hat seinen 2. Frühling im Pass-Catching und spielt eine klasse Saison.
      Ist halt die Frage, ob man jetzt in Howard investieren will oder ob man sich erst in der nächsten Draft bedient.
      Howard wäre natürlich sofort ein Upgrade. Wieviel dead money würde uns denn ein Cut von Graham kosten.
    • Neu

      Lewis wird fraglich, ob er nächstes Jahr noch mal zurückkommen wird.
      Ohne Graham hätten wir selbst mit Sternberger und Tonyan nur 2 TE's.
      In der Draft sollte das sowieso, meines Erachtens, bedient werden.
      Außerdem dauert es meist eh länger bis ein TE funktioniert.
      Das wäre dann jedoch, wenn es läuft, ein TE-Set das die Gegner erstmal verteidigen müssen. :thumbsup:

      Sollte dann auch deutlich mehr Freiräume für die WR geben....

      Wenn die Gegner plötzlich den Run, das kurze Feld und die Tiefe verteidigen und auf alles vorbereitet sein müssten, yeah. :D

      :dafue käme aber auf den Preis an. 8|

      PS: nach der Saison sparen wir wohl 8 Mio. bei Graham Cut ein und hätten 3,7 Mio. Dead Cap.
      Geht eigentlich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Robbie ()

    • Neu

      Bin jetzt sehr gespannt auf das Spiel am Sonntag. Da wir es bisher nicht geschafft haben, ein Spiel souverän zu gewinnen, wird es auch am Sonntag wieder eine knappe Kiste. Zumindest befürchte ich das. Wenn wir das Laufspiel der Raiders stoppen können ist schon viel gewonnen. Dann würde mir ansonsten die O der Raiders nicht soo viel Kopfweh bereiten, zumal die einige Ausfälle haben. Für uns wäre es wichtig das die O wieder einen Schritt nach vorne macht. Mal sehen wer spielen kann, sind ja einige Fragezeichen vorhanden. Ein Sieg würde uns im Hinblick auf die beiden Away Games schon Sicherheit geben.
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Neu

      einen Cut von Graham kann ich mir aus Business Sicht nicht vorstellen. man spart mMn so gut wie nichts. Howard wäre von den Zahlen her natürlich ein perfect fit. dazu kommt, dass TE nun mal eine wichtige Position in unserem Offense System ist. kann den Kerl im Bezug auf seine Blocking Skills nicht einschätzen, aber Pässe fangen kann er ja wohl. ich finde die Idee interessant und sogar deutlich wahrscheinlicher, als für einen WR zu traden. ein 2nd Round Pick sollte er allemal wert sein. die Gründe hat Robbie eigentlich schon super zusammengefasst.


      MrOrange schrieb:

      trosty schrieb:

      So kurz vor dem Spiel gegen die Raiders ist der erstmal bester Freund vom DC
      Denkt ihr, dass man den 2. Spieler (z.B. S Greene, G Taylor) auch noch von der IR aktivieren wird. Falls es die Verletzungen zulassen natürlich.
      S Campbell würde ja von den PUP kommen.
      Taylor auf keinen Fall, denn er passt nicht ins LaFleur System. da wiürde man die Snaps eher in einen der Backups investieren. bei Greene hängt es wahrscheinlich eher davon ab, wie gut Burks/Sullivan/Redmond an seiner Stelle funktionieren
      “Every year it’s just one goal: Win the Super Bowl. If you don’t win the Super Bowl it’s not a good year,” - Bruce Arians
    • Neu

      Packernation schrieb:

      Mich hätte schon interessiert, wie unsere D gegen Mahomes ausgesehen hätte.... Schade, das wäre ein schöner Gradmesser gewesen.
      Genau das wollte ich auch schreiben. Das wäre eine gute Standortbestimmung.

      Auf der anderen Seite ist unser Schedule nun auch nicht gerade ein Spaziergang. Sollten wir also aufgrund Mahomes' Ausfall nen Win mitnehmen, ist das natürlich auch sehr hilfreich.
    • Neu

      Verletzungen sind immer blöd.
      Ganz pragmatisch gesehen, ist es für uns in dem Fall kein Nachteil.
      Als es Rodgers die letzten Saisons traf, sahen das unsere Gegner ähnlich.

      Allerdings.... mit Mahomes haben die Broncos immerhin 6 Punkte geschafft, als er raus war kamen 0 dazu... ;) :rolleyes:
      Spricht aber wohl eher für die "Stärke" der Broncos...

      Wir müssen uns aktuell aber erstmal auf die Raiders konzentrieren.
      Das Spiel wird schwerer als vor der Saison gedacht, nicht nur wegen unserer Receiver Problematik (Adams sicher raus?), sondern auch weil die Raiders stärker sind als gedacht.
      Gutes Running Game und auch gute Run Defense, dazu Carr als Game Manager, der über kurze schnelle Pässe voran kommt.

      Mal sehen ob der neue Grant schon was zeigen kann, bei den Colts fand ich ihn nicht schlecht.
      Dazu hatten wir ja schon mal einen Rayn Grant im Team - RB - der neue soll sogar seine Nummer bekommen :D

      Also lets go to 6:1
      Die Chancen sind nicht schlecht
      Packers are the Best....and thats the bottom line, cause stoni said so.... :mrgreen:
    • Neu

      Hatte das mit der Nummer im Podcast gehört und die NFL solle dem zustimmen, vielleicht war es nur als Scherz gemeint.

      Wichtig wäre auch eher das er die Bälle fängt :mrgreen:
      Packers are the Best....and thats the bottom line, cause stoni said so.... :mrgreen:
    • Neu

      WannDuKoomm schrieb:

      ...dann bauen wir mal auf Captain Lazard ;)
      Also wenn, dann sollte er schon der Duke sein ;)



      Freut mich übrigens sehr, dass er doch noch irgendwie in der NFL kleben geblieben ist und sich jetzt beweisen kann. Ich habe in den letzten Jahren immer mal wieder bei den Cyclones reingeschaut und da hatte er mir sehr gefallen. Umso schöner, dass er jetzt auch bei den Pros überzeugen kann :thumbup:
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heeeath ()