New York Jets 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • New York Jets 2019

      NEW YORK JETS 2019 Season


      ROSTER

      OFFENSE:

      QB:





      RB:






      WR:








      TE:






      LT:





      LG:





      C:





      RG:





      RT:





      DEFENSE:

      LDE:






      NT/UT:






      RDE:






      OLB:







      ILB:






      CB:









      S:







      SPECIAL TEAMS:

      K:




      P:




      LS:




      SCHEDULE

      Regular Season:
      WEEK 1 · Sun, 08.09. · 19:00 VS Buffalo Bills
      WEEK 2 · Mon, 16.09. · 22:15 VS Cleveland Browns
      WEEK 3 · Sun, 22.09. · 19:00 @ New England Patriots
      WEEK 3 · BYE
      WEEK 5 · Sun, 06.10. · 19:00 VS Philadelphia Eagles
      WEEK 6 · Sun, 13.10. · 02:25 VS Dallas Cowboys
      WEEK 7 · Mon, 21.10. · 02:25 VS New England Patriots
      WEEK 8 · Sun, 27.10. · 19:00 @ Jacksonville Jaguars
      WEEK 9 · Sun, 03.11. · 19:00 @ Miami Dolphins
      WEEK 10 · Sun, 10.11. · 19:00 VS New York Giants
      WEEK 11 · Sun, 17.11. · 19:00 @ Washington Redskins
      WEEK 12 · Sun, 24.11. · 19:00 VS Oakland Raiders
      WEEK 13 · Sun, 01.12. · 19:00 @ Cincinnati Bengals
      WEEK 14 · Sun, 12.08. · 19:00 VS Miami Dolphins
      WEEK 15 · Thu, 12.12. · 02:20 @ Baltimore Ravens
      WEEK 16 · Sun, 22.12. · 19:00 VS Pittsburgh Steelers
      WEEK 17 · Sun, 29.12. · 19:00 @ Buffalo Bills
    • Ziemlich ruhig hier obwohl es doch heute Abend endlich losgeht... Gegen die Bills sahen wir die letzten Jahre ja nicht immer so gut aus. Unvergessen die Niederlage vor drei Jahren als die Playoffs möglich waren... Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen und freue mich schon wie bolle... Wahrscheinlich werde ich aufgrund Kids erst verspätet einsteigen und für kurze Zeit Relive schauen, aber das tut dem keinen Abbruch! Viel Spaß euch allen und Jet Up!
    • GAMEDAY! Endlich! Mir gehts es ähnlich wie dir, @KenGuru! #33 Adams Jersey hängt schon bereit! :3ddevil:

      Ich habe ein gutes Gefühl, hoffentlich täusche ich mich nicht. Die ersten Wochen werden entscheidend sein, ob wir im Dezember noch saisonrelevanten Football sehen werden!
      Allen einen guten ersten Football-Jets-Sonntag!

      Ready for takeoff - Take flight

      PS: dickes Shoutout an die Jets Media Abteilung! Der Einstimmer zum heutigen Tag ist der Hammer!! Hier der Link: newyorkjets.com/video/amped-up-jets-vs-bills-week-1

      E

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flip ()

    • S
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs, LA Rams, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Oakland Raiders , Pittsburgh Steelers, San Diego Chargers, San Francisco 49ers
    • Man, das war wiedermal hart anzusehen. Trotzdem ein paar Gedanken dazu:

      Mosley - Der Move so viel Geld für nen ILB auszugeben hat mir nicht gefallen. Nach dem ersten Spiel muss ich das wohl revidieren. Mosley war großartig, und hat gezeigt, dass er sehr wohl Coverage spielen kann. Nach seiner Verletzung war die D eine andere, Hewitt und Cashman waren überfordert.

      CB - das erwartet Problem. Gregg Williams hat nen guten Job gemacht, um den Schwachpunkt mit unterschiedlichen Coverages zu verschleiern, aber wenn Allen mal 1-on-1 Machtups mit unseren CBs gefunden hat, wars böse. Und das sind jetzt nicht die Top-Reciever auf Seite der Bills.

      Passrush - ähnlich siehts beim Passrush aus, es braucht viele Stunts und Blitzes um Pressure zu bekommen, teilweise fehlte dabei aber die Disziplin, um in den Rush Lanes zu bleiben, so haben wir dann einige Runs kassiert.

      OL - das wahrscheinlich größte Problem. Viele Abstimmungsprobleme, wenn man Stunts und Blitzes picken musste. Dazu oft kein guter Push beim Run, vor allem Osemele wirkte komplett überfordert.

      Bell - Starker Auftritt, hatt geholt was zu holen war, und oft auch noch etwas mehr.

      Passing Game - das Problem war, dass Darnold ständig unter Druck war, und so nicht viel übrig geblieben ist, als Dump-offs zu Crowder, es war einfach zu wenig Zeit um Downfield was zu finden. Wenn Darnold mal Zeit hatte, hat er für meinen Geschmack zu oft seine Reciever angestarrt, und dann auch da hin geworfern. Der ist letztes Jahr schonmal deutlich besser durch seine Progressions gegangen.

      Playcalling - ich hab viele Entscheidungen nicht verstanden. Ich habe vor allem die üblichen Mittel vermisst, um die agressive Bills-D auzuhebeln, Screens, Outside Runs, RPOs. Dazu einige fragliche Protection calls, z.B. bei 3rd & Long nur eine 5-Man Protection zu spielen, und dann gezwungenermaßen die Hot Route in die Flat zu werfen.
    • Rico.Caballero7 schrieb:

      Quincy ;(

      Junge, zumindest hast du ausgesorgt...

      Ist der 6th rounder gegeben dass der junge noch vor kurzem frei zu haben war nicht fast schon ‚sweeeet‘ fuer die patriots?

      wie dem auch sei, finde die wr trotz ausfall ordentlich
      Irgendwie hab ich Verständnisprobleme? Meinst du das ein 6th Rounder gut für die Pats ist, weil Thomas vorher ja noch FA war?
    • So habe ich es verstanden, ja.

      Ich fand den Move von uns gut. Hab in die Gang Green Germany WhatsApp Gruppe schon geschrieben: mit dem 6th Rounder hätten wir nichts besseres draften können. Das haben wir schon nicht in Runde 3 in den letzten Jahren geschafft. Solider Veteran WR. Klar, die besten Jahre sind definitiv vorbei, aber unserem Receiving Corpse tut ein erfahrener Mann sicherlich ganz gut. Zudem schafft es Tiefe. Und die brauchen wir nun durch den Ausfall von Enunwa. Scheisse man. Armer Kerl. Jetzt glaube ich auch nicht mehr an ein Comeback von ihm. :no:

      Zum Bills Spiel schreibe ich mal nichts. Bin über das Gröbste hinweg. Kopf aufrecht und Blick nach vorne. Der Browns-Hype ist ebenso wie unsere Zuversicht gleich in Woche 1 gebrochen. Das wird eine extrem spannende Begegnung.
    • Stimme mit viel von dem gesagten überein.
      Armer Quincy!

      Die O-Line war das Hauptproblem. Ich hoffe, dass lag auch großteils an möglicherweise überdurchschnittlicher Bills-DL.

      Mit der Verpflichtung vom Kicker bin ich nicht einverstanden. Es sei denn, er ändert seinen Namen noch. Der Name macht in Deutschland ne Lachnummer aus den Jets (nicht, dass das nicht schon allein durch mangelnden sportlichen Erfolg beriets passieren könnte / ist)
      Gut geschossen hat er auch nicht als er Zuerlein bei den Rams vertrat. Da konnte ich noch lachen!

      Am wichtigsten ist, dass CJM bald wieder fit ist. Die Defense lässt echt hoffen!
    • Andreas schrieb:

      Die O-Line war das Hauptproblem. Ich hoffe, dass lag auch großteils an möglicherweise überdurchschnittlicher Bills-DL.
      [...]
      Die Defense lässt echt hoffen!
      Bitte dann auch nicht die unterdurchschnittliche Bills-Offense unbeäugt lassen. ;)
      Ja, auch ich war von unserer Defense entzückt. Aber beobachten wir das noch ein paar Spiele.

      Das mit Darnold ist jetzt natürlich wieder ein herber Rückschlag. Aber hey, dafür gibt es Back-Ups. Volle Unterstützung für Siemian.
      Ich hoffe nur für Darnold, dass er schnell wieder fit wird und es keine verschenkte Saison für ihn wird.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fuNkie ()

    • freeman schrieb:

      Darnold mit Pfeiffer-Drüsenfieber raus… Zwei Wochen oder zwei Monate. Besser wird's nicht.
      Pfeiffersches Drüsenfieber? also damit ist nicht zu spassen. Zwei Wochen dürften da wohl absolutes Wunschdenken sein. Habe noch von keinem gehört, der damit so schnell durch war. Ganz im Gegenteil. das kann sich auch noch länger hinziehen.
      Auf jeden Fall gute Besserung an Sam Darnold.
    • Neu

      HL Cheesehead schrieb:

      freeman schrieb:

      Darnold mit Pfeiffer-Drüsenfieber raus… Zwei Wochen oder zwei Monate. Besser wird's nicht.
      Pfeiffersches Drüsenfieber? also damit ist nicht zu spassen. Zwei Wochen dürften da wohl absolutes Wunschdenken sein. Habe noch von keinem gehört, der damit so schnell durch war. Ganz im Gegenteil. das kann sich auch noch länger hinziehen.Auf jeden Fall gute Besserung an Sam Darnold.
      Absolut. Die Infektion ist normalerweise nach gut 3 Wochen überstanden, aber bis man die volle Leistungsfähigkeit zurückerlangt hat, kann dies bis zu mehreren Wochen dauern. Es gibt sogar Leistungssportler, die aufrgrund der Erkrankung ihre Karriere beenden mussten.

      Von daher gute Besserung an Darnold und vollständige Genesung!
    • Neu

      Kann mir jemand erklären, wieso wir es nicht hinbekommen, ordentlichen Football zu spielen?! Ich weiß, dass die Ausfälle von Darnold und Mosley weh tun. Auch das dadurch das Playcalling anders gestaltet wird. Allerdings kommen wir gegen unterdurchschnittliche Browns nicht mal wirklich in die RedZone... ;(
      was called Gase und sein Staff da offensiv? Wieso bekommt es diese Franchise seit zehn Jahren nicht hin, mal eine Saison vernünftig zu spielen? Und ich lasse die 10-6 mit Fitzpatrick mal außen vor...

      Nächsten Sonntag bekommen wir nochmal ordentlich Haue von New England, dann bye-Eagles-Boys-Pats und Jax... also 0-7 finde ich nicht unrealistisch... sitzt Gase dann schon auf dem Hot Seat?

      Wie ist eure Gemütslage? Ich bin mit so viel Enthusiasmus in die Saison gestartet. Leider schon nichts mehr übrig. Das in Week Two... :madness
    • Neu

      Vor der Saison hatte ich auf 9-7 oder sogar 10-6 gehofft. Nach den Verletzungen und den ersten beiden Auftritten würde es mich sehr wundern, wenn etwas besseres als 4-12 am Ende rauskommt.
      Gruß JFL

      New Yorks finest - Go New York Go New York Gooo!
    • Neu

      Das läuft echt mistig für euch dieses Jahr, kann man nur hoffen, dass Darnold früh seine Krankheit überwindet und schnell wieder zu Kräften kommt.
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012
    • Neu

      Die Ausfälle von Darnold und Mosley sind für euch halt auch schon echt brutal. Dass die O aber erst mit Falk ein bisschen was auf die Kette bekam, ist allerdings schon bedenklich - was vielleicht damit zu tun hatte, dass sich von dem Staff anscheinend niemand Gedanken über Myles Garrett gemacht hat. Der konnte sich ja den ganzen Abend weitestgehend unbehelligt in eurem Backfield rumtreiben...
    • Neu

      Bei Siemian hatte ich oftmals den Eindruck, dass er zu lange wartete, bis ein WR wirklich offen ist. Mit Falk sah das in der Tat besser aus.

      Langsam beginnt die ex-QB von Mike Leach NFL-Invasion :D :
      - Gardner Minshew in Jacksonville
      - Luke Falk bei den Jets
      - und nicht zu vergessen Kliff Kingsbury an der Sideline in Arizona


      jetzt fehlt nur noch das Original... :D
      "If Football doesn't work out behind the center, he is gonna be one heck of a football coach.
      And I wouldn't want to play against his team!"
      Jon Gruden on Kellen Moore - QB Camp 2012