Oakland Raiders 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tobi schrieb:

      Den Cabinda Fan Train hab ich ehrlicherweise nie ganz verstanden.
      Nojoa als ich fand schon, dass er brauchbar gespielt hat. Das ist halt keiner den Du als Starter haben willst, aber als Rotationsspieler hat der bei uns schon durchaus plays gemacht.. Er ist noch nicht auf dem Level wie Nich Morrow, dass er als Full Time Starter aufs Feld gehen sollte, aber er ist jetzt auch keine totale Graupe


      Tobi schrieb:

      Ganz schwach fand ich übrigens gestern Grudens Aussage zu Doss. Da hat Doss´ wohl Grudens Gefühle verletzt.
      Welche? Dass er findet seine tolle Storyline wird auf dem Game-Tape nicht abgedeckt? Was soll er sonst sagen? Dass er ein Idiot ist dafür 3 QBs im aktiven Roster zu haben statt einen 7ten WR, der "NUR" WR spielen kann? Wenn ich ganz ehrlich sein soll: Meine Gefühle hat er auch verletzt :D also ich hätte Doss schrecklich gerne im Team gehabt und wenn das schon nicht geht (bedenk bitte, er hat das waiver wire gecleared also andere coaches sehen das durchaus ähnlich wie Gruden) wollte ich ihn zumindest in unserem Practice squad.
      Für jemanden der so passioniert für Football ist und dazu auch noch ein riesen Fan von Doss Leistungen in der Pre-Season war und dazu auch noch der HC des Teams ist, muss das gleich doppelt und dreifach frustrierend sein..
    • puh, muss man jetzt auch bei jedem gefangenen TD rüber in den Steelers-Thread?


      Dass du glücklich bist, haben wir schon mitbekommen - na obwohl eigentlich jeder im Forum. Glaub mir, du brauchst das nicht immer wieder zu betonen, so wirkt es eher so wie Pointi es beschreibt.

      Edit: Abgesehen davon, verstehe ich nicht mal, was das bedeutet, was Brown als Kommentar geschrieben hat?

      "When your own team want to hate, but there's no stopping me now devil is a lie. Everyone got to pay this year so we clear."

      Ist das Englisch?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bay Araya ()

    • Bay Araya schrieb:

      puh, muss man jetzt auch bei jedem gefangenen TD rüber in den Steelers-Thread?


      Dass du glücklich bist, haben wir schon mitbekommen - na obwohl eigentlich jeder im Forum. Glaub mir, du brauchst das nicht immer wieder zu betonen, so wirkt es eher so wie Pointi es beschreibt.
      Falls es dich beruhigt...wenn ich sowas von andern Spielern mitbekäme, würde ich das mit einem ähnlichen Kommentar auch in deren zugehörigen Team-Thread posten, falls das noch kein anderer gemacht hat :)

      An AB kommt man in meinem Fall - als jemand, der auf Twitter sehr vielen Steelers-Writern folgt - eben nicht vorbei und bekommt das damit eben sehr schnell mit obwohl es nicht um das eigene Team geht.
      "SHUT OUT THE NOISE"
      - Coach Darryl Drake
    • Dante LeRoi schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Mike Mayock kann man nur feiern, ein "gerader Typ", der für Divas selten etwas übrig hat.
      Dann hätte er ihn aber eigentlich niemals verpflichten dürfen.
      Sicherlich ein rationaler Gedanke, jedoch frage ich mich wieviel er zum Zeitpunkt der Verpflichtung zu sagen hatte als GM-Rookie und mit Grudens Stärke mit ähnlichen Spieler umzugehen a la Keyshawn Johnson. Bzw. wieviel der Pittsburgh-Kontext auf das toxisch gewordene Verhalten von AB einwirkte und ob sich dieses mit einem Neuanfang ändert.
    • Dante LeRoi schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Mike Mayock kann man nur feiern, ein "gerader Typ", der für Divas selten etwas übrig hat.
      Dann hätte er ihn aber eigentlich niemals verpflichten dürfen.

      Darrin Gantt schrieb:

      The next layer if intrigue will be whether it becomes an either-or for coach Jon Gruden, if he wants to back his G.M. or his star player. (Or frankly, whether Mayock needs the bother of working for a team that undoes his emphasis on character by trading for Brown and signing Richie Incognito and Vontaze Burfict).
      Als Nachtrag zum oberen Kommentar. Wird wohl mit einer öffentlichen Entschuldigung von AB enden und er ist am Montag am Start.
    • Valeson_13 schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Mike Mayock kann man nur feiern, ein "gerader Typ", der für Divas selten etwas übrig hat.
      Dann hätte er ihn aber eigentlich niemals verpflichten dürfen.

      Darrin Gantt schrieb:

      The next layer if intrigue will be whether it becomes an either-or for coach Jon Gruden, if he wants to back his G.M. or his star player. (Or frankly, whether Mayock needs the bother of working for a team that undoes his emphasis on character by trading for Brown and signing Richie Incognito and Vontaze Burfict).
      Als Nachtrag zum oberen Kommentar. Wird wohl mit einer öffentlichen Entschuldigung von AB enden und er ist am Montag am Start.
      ich bete zu gott das es so ist


      Real men wear black!
    • GreatOne schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Mike Mayock kann man nur feiern, ein "gerader Typ", der für Divas selten etwas übrig hat.
      Dann hätte er ihn aber eigentlich niemals verpflichten dürfen.

      Darrin Gantt schrieb:

      The next layer if intrigue will be whether it becomes an either-or for coach Jon Gruden, if he wants to back his G.M. or his star player. (Or frankly, whether Mayock needs the bother of working for a team that undoes his emphasis on character by trading for Brown and signing Richie Incognito and Vontaze Burfict).
      Als Nachtrag zum oberen Kommentar. Wird wohl mit einer öffentlichen Entschuldigung von AB enden und er ist am Montag am Start.
      ich bete zu gott das es so ist
      Da mach ich mit.. ISt echt genau wie letztes JAhr ich bin schon wieder soo bedient.. Man freut sich Monate lang auf die Saison und dann weniger als ne Woche vorher sone Scheisse. Hat noch einer die Nummer von Doss? :( Ach ich bin so frustriert
    • Tut mir echt Leid für die Raiders, das ist echt frustrierend. Kann mir irgendwie gerade nicht vorstellen, dass das noch zu kitten ist. :no: Schade, hab mich auch drauf gefreut ihn als Raider spielen zu sehen, aber will man das jetzt überhaupt noch? Nachdem was er abgezogen hat?
    • Es nervt einfach nur!
      Er hätte uns besser gemacht aber nun das...are you f‘n kidding me :angry
      Bzw stellt euch mal vor was der alte mit ihm gemacht hätte!
      "He makes Darth Vader look like a punk."

      Author Hunter S. Thompson on Oakland Raiders owner Al Davis.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Django22 ()

    • Wenn Brown nun für das Broncos-Spiel suspendiert wird und er anschließend quasi gratis rausgeworfen werden kann hat Mayock das noch gut eingefädelt und damit die Notbremse gezogen.

      Mich hat die Verpflichtung gar nicht begeistert weil ich von dem Typ nix halte, habe halt gehofft er verhält sich einigermaßen ruhig und macht mit seiner unumstrittenen Leistung am Feld das Team besser. Aber ich denke das Experiment sollte man wirklich abbrechen, der Typ ist einfach echt nicht haltbar.
      RAIDER NATION - the team’s roots might be in Oakland, but this is California’s NFL team.
    • also mir geht das brown theater im grunde meterweit am arsch vorbei. das einzige was mich etwas nervt ist die tatsache, dass es im raiders thread seit wochen um nichts anderes geht. jeder twitter brainfart wird brühwarm in echtzeit serviert und elends lang diskutiert. man könnte meinen das team besteht nur aus einem einzigen spieler.

      vielleicht juckt es mich deswegen so wenig, weil ich brown immer als bonus gesehen habe und mir durchaus darüber im klaren war, dass dieses experiment schiefgehen kann. deswegen hat es mir damals die nackenhaare aufgestellt, als einer der 1st und/oder der hohe 2nd rounder als trade gegenwert spekuliert wurden. für das bisserl mid/lateround draftkapital solls mir recht sein, wenn er nie ein down für die raiders spielt und der ein oder andere steelers fan wieder ruhig schlafen kann :D die raiders (und nicht nur die raiders) haben schon weit mehr in experimente mit noch weniger erflogsaussicht gesteckt.

      mit der mack situation letztes jahr kann man das also meines erachtens überhaupt nicht vergleichen. mack war jahrelang der eckpfeiler und mit abstand beste spieler der raiders defense. brown dagegen war noch nicht mal so richtig da.

      von daher, abwarten und :bier: trinken. für uns gehts nicht um den einen spieler, der uns zu einem der top contender auf einen sb run macht. spielt er am montag... nett. falls nicht geht meine nfl welt auch nicht unter. das team als ganzes wurde in puncto talent ordentlich aufgewertet, da sollte im normalfall auch ohne einen brown zumindest ein wenig mehr gehen als letztes jahr. mit williams und den anderen jungs hat man auf jeden fall trotzdem noch eine stärkere wr unit, als über weite strecken der vergangenen saison und ansonsten bin ich einfach gespannt, wie sich ferrell, jacobs, abram und co. entwickeln, weil die, und nicht brown werden entscheidend sein, ob man in der zukunft tatsächlich längerfristig ganz oben mitspielen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pointi ()

    • Ist er ein dummes Arschloch ? Ja.

      Davon die Vorfreude auf die Saison nehmen lassen ? No fucking way !

      Letztes Jahr waren wir der Punchingball der Liga und der Medien.

      Dieses Jahr sind unsere WR besser (auch ohne AB!), unser Starting RB sieht richtig vielversprechend aus, die O-Line ist klar besser, Carr hatte jetzt ein zusätzliches Jahr, um sich an Grudens System zu gewöhnen, unsere D-Line ist besser, unsere LB sind besser, unsere Secondary ist klar besser, selbst der fucking Punter ist besser als 2018.

      Auch und vielleicht gerade ohne AB werden wir deutlich besser spielen und öfter gewinnen als letztes Jahr. Und anschließend picken wir 2x in Runde 1 des Las Vegas Drafts. So what ?

      Auf gehts ! :ge:
      JUST WIN BABY :angry