Oakland Raiders 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bay Araya schrieb:

      Zu Burfict nochmal: es gab gegen die Colts wohl noch einen zweiten hit, mit dem er den RB auseinandernimmt, für den es keine Flagge gab.
      nicht schlimm dafür wird er jetzt ja noch länger als die ganze Saison gesperrt und die NFL und alle die Burfict sowieso scheisse finden können sich aalen in dem Gefühl so ein tolles Exempel zu statuieren. Hat eigentlich schonmal jemand was wegen dem Ellbogen Hit in Carrs Gesicht gesagt (Linvall Joseph) oder gibt es Konsequenz nur wenn sie sich gegen Vontaze Burfict bzw. die Raiders richtet?
    • Martin1107 schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Zu Burfict nochmal: es gab gegen die Colts wohl noch einen zweiten hit, mit dem er den RB auseinandernimmt, für den es keine Flagge gab.
      nicht schlimm dafür wird er jetzt ja noch länger als die ganze Saison gesperrt und die NFL und alle die Burfict sowieso scheisse finden können sich aalen in dem Gefühl so ein tolles Exempel zu statuieren. Hat eigentlich schonmal jemand was wegen dem Ellbogen Hit in Carrs Gesicht gesagt (Linvall Joseph) oder gibt es Konsequenz nur wenn sie sich gegen Vontaze Burfict bzw. die Raiders richtet?
      Ich finde auch, dass der Hit gegen Carr bestraft gehört.
      Aber Burfict hat nunmal eine ellenlange Historie, das ging schon im College los (vermutlich sogar in der Highschool oder bei den Peewees). Nicht umsonst ist er UDFA gewesen, das lag damals nicht am Talent oder der Fehl-Einschätzungen der Scouts, sondern weil er als "Loose Cannon on and off the field" eingestuft wurde. Der Kerl hat über 5 Mio$ an Strafen bzw, verpasstes Gehalt in seinem Leben zusammengesammelt. Das liegt nicht daran, dass ihn alle auf dem Kieker haben. Und das Team, was ihn verpflichtet, nimmt eben das Risiko in Kauf und steht dann wie ein Trottel da, wenn man sich wirklich auf ihn verlassen wollte :D
    • Bay Araya schrieb:

      Martin1107 schrieb:

      Bay Araya schrieb:

      Zu Burfict nochmal: es gab gegen die Colts wohl noch einen zweiten hit, mit dem er den RB auseinandernimmt, für den es keine Flagge gab.
      nicht schlimm dafür wird er jetzt ja noch länger als die ganze Saison gesperrt und die NFL und alle die Burfict sowieso scheisse finden können sich aalen in dem Gefühl so ein tolles Exempel zu statuieren. Hat eigentlich schonmal jemand was wegen dem Ellbogen Hit in Carrs Gesicht gesagt (Linvall Joseph) oder gibt es Konsequenz nur wenn sie sich gegen Vontaze Burfict bzw. die Raiders richtet?
      Ich finde auch, dass der Hit gegen Carr bestraft gehört.Aber Burfict hat nunmal eine ellenlange Historie, das ging schon im College los (vermutlich sogar in der Highschool oder bei den Peewees). Nicht umsonst ist er UDFA gewesen, das lag damals nicht am Talent oder der Fehl-Einschätzungen der Scouts, sondern weil er als "Loose Cannon on and off the field" eingestuft wurde. Der Kerl hat über 5 Mio$ an Strafen bzw, verpasstes Gehalt in seinem Leben zusammengesammelt. Das liegt nicht daran, dass ihn alle auf dem Kieker haben. Und das Team, was ihn verpflichtet, nimmt eben das Risiko in Kauf und steht dann wie ein Trottel da, wenn man sich wirklich auf ihn verlassen wollte :D
      Ein wahres Wort gelassen ausgesprochen. :)
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

    • das übliche nach der halbzeitgewitter. gruden wird da jedes mal outgecoacht wie ein lehrbub. die anderen adjustieren und unser 100 millionen coach hat dem nichts entgegenzusetzen. nach dem fumble haben wieder alle die hosen gestrichen voll. allen voran carr, der schon wieder im hühnchen modus unterwegs ist vom feinsten.

      kudos natürlich auch an guenther und seine jungs. gegen die raiders defense sehen die in der zweiten halbzeit plötzlich aus wie die chiefs offense.

      das größte opfer von allen ist allerdings dieser conley. so eine beschissene corner performance hab ich seit hayden nicht mehr gesehen. der hat echt null plan, was auf dem feld abgeht.
    • Glückwunsch nach Oakland. Absolut verdient gewonnen, aufgrund der ersten Halbzeit und noch mehr wegen der Art und weise wie man mit dem Rücken zur Wand zurückgekommen ist. Respekt... muss man dann auch mal zugeben. Auch wenn es gerade weh tut.

      @trosty: Dir sei es besonders gegönnt. So viele Gründe gab es die letzten Jahre zum feiern nicht... genieß den Abend in London.

      Für die Glückwünsche könnt ihr jetzt wenigstens den Cowboys die Daumen drücken. :D
      "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von urlacher54 ()

    • Hätte wirklich nicht mehr gedacht das wir dieses Spiel noch gewinnen. Insgesamt geht der Win absolut in Ordnung da man in der 1. Halbzeit richtig gut gespielt hat. Fehler wie im 3. Viertel dürfen trotzdem nicht passieren aber am Ende hat Carr und Jacobs ihr Missgeschick nochmal ausgebügelt...

      3:2 ist doch trotz allen Rückschlägen in der noch jungen Saison mehr als ordentlich und ich kann mir nicht vorstellen das man mit solch einem Saisonstart gerechnet hat.
    • wow, meine nerven :aerger: :D

      sie haben wirklich alles probiert, um das spiel noch irgendwie zu vergeigen... ein fumble in die nähe der eigenen endzone. ein fumble im der redzone. das beste hoppala kam allerdings von corrente. diese roughing the passer geschichte läuft langsam aber sicher aus dem ruder. ein schlechter scherz was sich die da zusammenpfeifen. player safety schön und gut, aber das hat mit football nicht mehr viel zu tun.

      josh jacobs :rockon: ich hoffe gruden sieht sich das in der bye ganz genau an und dann: feed the beast!
    • pointi schrieb:



      das übliche nach der halbzeitgewitter. gruden wird da jedes mal outgecoacht wie ein lehrbub.
      Ich finde nicht das Gruden outgecoacht wurde - es passierten nur gefühlt 20 Schnitzer (jeder durfte mal) - der Pitch ins Lehre, keiner da der blockt, die INT die nicht gemacht wurde...
      dieses Spiel hat mich Lebenszeit gekostet - wahnsinn... aber das gibt jetzt wieder etwas Luft und war so verdammt wichtig wie der Auftakt Sieg gegen die Donkeys.


      Diese roughing the passer fouls zerstören die NFL - so ein bullsh...


      ABER dann zum Schluss dochmal Glück- running into the punter - Fake punt und JACOBS :bounce: :jump2: :bounce:
      Real men wear black!!!
    • GreatOne schrieb:

      Ich finde nicht das Gruden outgecoacht wurde - es passierten nur gefühlt 20 Schnitzer (jeder durfte mal)
      ist schon richtig, dass da gerade heute auch die spieler einen gehörigen anteil hatten, aber nichtsdestotrotz musst du dir mal die scores im dritten quarter ansehen. da gibts regelmäßig auf die mütze und das ist eben gewiss nicht nur zufall oder liegt nur an den spielern.
    • pointi schrieb:

      GreatOne schrieb:

      Ich finde nicht das Gruden outgecoacht wurde - es passierten nur gefühlt 20 Schnitzer (jeder durfte mal)
      ist schon richtig, dass da gerade heute auch die spieler einen gehörigen anteil hatten, aber nichtsdestotrotz musst du dir mal die scores im dritten quarter ansehen. da gibts regelmäßig auf die mütze und das ist eben gewiss nicht nur zufall oder liegt nur an den spielern.
      ja absolut - 2nd half Wahnsinn aber diesesmal finde ich waren es einfach diese ganzen Einzefälle - es war ja unglaublich.

      Für einen unparteiischen Fan war das ein Hammer Spiel und hatte alles zu bieten - aber wie gesagt ich bin hinüber :lol1
      Real men wear black!!!
    • Das dritte Viertel begann mit einem 3&out der Bears, dann der merkwürdige Pitch mit kurzem TD Drive im Anschluss...

      ...nicht zu vergessen Fumble an der Bears 1...

      ...ich bin immer kritisch, aber das waren keine Gruden'schen Coaching Fehler...
      Mit Derek Carr werden die Raiders nie etwas gewinnen :angry Time to move on !
    • Ich hoffe man bildet sich auf diesen Sieg nichts ein, am Ende war es eher ein Geschenk mit der Interception. Tolle erste Hälfte aber die zweite Halbzeit war grausam.
      Ich kann Conley echt nicht mehr sehen.
      Und Carr hatte leider auch wieder die Hosen voll nach dem Missgeschick. Sowas steckt er einfach nicht gut weg.

      Ich kann mich über den Sieg irgendwie nicht freuen.
    • Deswegen zahlt man die Dicken Jungs. Die O-Line hat heute wirklich gut gespielt und über weite Strecken eine starke Bears Defense dominiert.

      Die Fehler waren wirklich mehr als gruselig. Einiges davon darf einfach nicht passieren, aber das Goalline Play gegen Davis war schon absolute Klasse. Das macht eben eine gute Defense aus.

      Gruden hat heute ein ganz ordentliches Game gecallt. Was mich aber zur absoluten Weißglut bringt, sind seine Challenge Flags. Könnte ihm die mal bitte jemand wegnehmen. Die hat er nur aus purer Emotion geworfen. Das war einfach Sau-Dumm.

      Wer mich aber wirklich fertig macht ist Carr. Gerade wenn ein Fehler passiert ist, ist bei ihm sämtliche Courage weg. Bei dem 3rd Down Play wo er auf Waller wirft der fast schon an der Sideline ist und den völlig offenen Moreau im 2nd Level übersieht...Das darf einen QB mit seinem Pay-Grade nicht passieren.

      Zu dem Roughing the Passer Thema möchte ich nichts mehr schreiben. Das lässt mich von Woche zu Woche einfach nur noch mehr verzweifeln. Mir tun die DLine spieler bzw. Blitzer da wirklich leid.

      Aber mit Foster Moreau hat man wirklich auch einen ordentlichen Spieler gepickt. Der entwickelt sich prächtig.
      ...the silver and black of the Raiders, we want that flag to be the dominant flag over the sports world.

      - Al Davis -

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tobi ()

    • Tobi schrieb:


      Wer mich aber wirklich fertig macht ist Carr. Gerade wenn ein Fehler passiert ist, ist bei ihm sämtliche Courage weg. Bei dem 3rd Down Play wo er auf Waller wirft der fast schon an der Sideline ist und den völlig offenen Moreau im 2nd Level übersieht...Das darf einen QB mit seinem Pay-Grade nicht passieren.
      Dieses Play darf er einfach NICHT machen - und er macht es Woche für Woche.

      Ansonsten soll er seine short passes werfen ABER warum hier??? Ich liebe Carr und es tut mir leid das ihm sein deep threat AB-clowney genommen wurde aber an dieser Stelle kann ich Carr nicht mehr verteidigen...
      ach war die 2016er Season schön - wo Carr übers Feld marschiert ist und nicht sein RB...
      Real men wear black!!!
    • Was ein Spiel.

      Ich persönlich finde Gruden hat heute einen super Plan gegen die vllt beste Defense der Liga gehabt.

      Wie hier schon beschrieben waren das heute eher individuelle Fehler.

      Wie heißt es so schön...Momentum.

      Irgendjemand schrieb von euch das jacobs eine Mischung aus martin und Lynch ist...das trifft es auf den Nagel.

      Dir oline der Wahnsinn!
      Und die dline...stark!

      Ich muss hier auch mal ne Lanze brechen für die Zusammensetzung der dline...die wirken wesentlich dynamischer als die Jungs die mck angeschleppt hat.

      Ach so...Harris und Joseph gute ballhawks!
      "He makes Darth Vader look like a punk."

      Author Hunter S. Thompson on Oakland Raiders owner Al Davis.
    • Mieser Sieg - wie letzte Woche schon.

      Gegen 2 Backup-QBs muss eigentlich deutlicher gewonnen werden.
      "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer