Oakland Raiders 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorschlag an die Raider Fans:

      Macht doch einen eigenen Thread auf, wo über AB diskutiert wird (und zwar ausschließlich dort), sodass hier wieder über das Team geschrieben werden kann.

      Wir haben damit z.B. beim Fall Hernandez gute Erfahrungen mit gemacht.
      NFL "Tour" 2017:
      19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o
    • Mile High 81 schrieb:

      Er kostet einen Rosterspot. Und wenn er nicht komplett idiotisch ist erscheint er brav zumSpiel und joggt in bester Randy Moss Manier übers Feld. Oder er ist halt inaktiv und kriegt trotzdem seine Dollar.

      Also ganz so einfach ist es nicht.
      Und dann nach zwei Spielen zu den Dolphins traden, wäre doch eine win win Situation. :jeck:
      - Viel kann er dort gerade nicht kaputt machen,
      - kann beweisen, dass er auch ohne Star QB u OLine ALLPro ist,
      - lenkt mit den Starallüren von der wohl schlechten Saison ab,
      - und ist endlich daheim...... :)

      Das wären mal Eier :)
    • marduk667 schrieb:

      Mal sehen wer ihn nimmt.

      Der wird sehr schnell ein neues Team finden wenn er will. Auch wenn es schon xmal erwähnt wurde und durchdiskutiert, aber ein Kaepernick kniet sich nur hin und bekommt keine Chance mehr in der gesamten Liga, wohingegen solche Leute wie Brown komplett hohl drehen und unprofessionell sind und trotzdem wird er irgendwo wieder unterkommen.
      Veprügel deine Frau, dein Kind, droh deinem GM ihm eine in die Fresse zu hauen, zieh deinen Coach und Mitspieler in der Öffentlichkeit ins lächerliche, weigere dich bei deinem Arbeitgeber zu erscheinen und deiner Arbeit nachzugehen, alles egal, du wirst bei dem nächsten Team mit offenen Armen empfangen, aber wehe du kniest dich bei der Hymne nieder um ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen, dann kannst du eigentlich gleich ins Exil.
    • Das ist schlimmer aus TO oder Ochocinco, hätte nicht gedacht, dass das so enden wird.
      Der Mann hat offensichtlich psychische Probleme oder wirklich Grössenwahn.
      Ich hoffe kein Team wird ihn verpflichten, egal ob dies eine moralische Diskussion um die Situation nach sich zieht.
    • Daywalker schrieb:

      Auch wenn es schon xmal erwähnt wurde und durchdiskutiert
      Ich hoffe in dieser Diskusion hat jemand auf den entscheidenden Faktor in der Unterschiedlichkeit von Kaep und AB hingewiesen:
      AB ist ohne Zweifel ein hervorragender Receiver, bei dem die Interessenten bereit sein könnten, das Risiko einzugehen. Bei Kaep hatte man boykottierende Fans und den Fokus auf "vorm Spiel" und bekam dafür eine QB an der Grenze zur Starterqualität in der NFL.
      Bei AB kriegt man einen der besten Spieler der Liga und muss halt nur Angst haben vor einem Bekloppten.

      Die Risiko-Gewinn-Rechnung könnte unterschiedlicher nicht sein.
      -------------
      Team Goff
      Yes, I have a dream, and it's not some MLK dream for equality. I want to own a decommissioned lighthouse. And I want to live at the top. And nobody knows I live there. And there's a button that I can press and launch that lighthouse into space.
    • Das mit dem Psychologen wäre wohl sogar dringend angeraten ... Narzisst und Egoist ist ja in gewissem Maße o.k., auch als NFL-Spieler, aber der Kollege Brown scheint ja an einer mittleren Psychose bzw. Persönlichkeitsstörung zu leiden.

      Für eine Teamsportart scheint der ja gänzlich ungeeignet .. eigentlich erstaunlich, dass die Steelers es so lang mit ihm ausgehalten haben. Vielleicht hat dann ja auch erst der fette Zahltag bei ihm psychologisch was (negativ) bewirkt und ausgelöst ... :paelzer: :madness
    • Gronk schrieb:

      Vorschlag an die Raider Fans:

      Macht doch einen eigenen Thread auf, wo über AB diskutiert wird (und zwar ausschließlich dort), sodass hier wieder über das Team geschrieben werden kann.

      Wir haben damit z.B. beim Fall Hernandez gute Erfahrungen mit gemacht.
      Den kann ja auch jemand anders aufmachen. :thumbsup:
    • DarthRaven schrieb:

      eigentlich erstaunlich, dass die Steelers es so lang mit ihm ausgehalten haben. Vielleicht hat dann ja auch erst der fette Zahltag bei ihm psychologisch was (negativ) bewirkt und ausgelöst ... :paelzer: :madness
      Was man so hört, war das schon länger so (mindestens seit seiner ersten Vertragsverlängerung - hat ja Ryan Clark schon ab und an mal erzählt), drang nur nicht nach außen.
      Will garnicht wissen, wer da welche Kopfstände machen musste, um das zu bewerkstelligen.
      "SHUT OUT THE NOISE"
      - Coach Darryl Drake
    • Bay Araya schrieb:

      Gronk schrieb:

      Vorschlag an die Raider Fans:

      Macht doch einen eigenen Thread auf, wo über AB diskutiert wird (und zwar ausschließlich dort), sodass hier wieder über das Team geschrieben werden kann.

      Wir haben damit z.B. beim Fall Hernandez gute Erfahrungen mit gemacht.
      Den kann ja auch jemand anders aufmachen. :thumbsup:
      Sobald er einen weiteren Dummen gefunden hat, der ihn sich ans Bein bindet, verlagert sich das ohnehin in den dortigen Team-Thread :mrgreen:
      "SHUT OUT THE NOISE"
      - Coach Darryl Drake
    • DarthRaven schrieb:

      igentlich erstaunlich, dass die Steelers es so lang mit ihm ausgehalten haben.
      Na ja, der Erfolg bzw die PO waren ja immer da und seine Stats, was ihm ja am Wichtigsten ist, waren ja auch aufgrund der super Steelers Offense immer TOP. AB84 hat immer seinen Vertrag umstrukturiert wie das FO es wollte und spendete auch mal 100K ans Kinderkrankenhaus. Da war jetzt nicht immer alles schlecht. Aber, man sieht es ja gerade jetzt. Als Trainer und FO bist du da relativ machtlos mittlerweile.

      Verbietest du einem das Handy im Lockerroom ist das fast schon illegal und die (selbsternannten) Scharfrichter zeigen mit dem Finger auf Dir. Cuttest den Spieler, steht das nächste TEam sofort an seiner Tür und bietet einen noch besseren Vertrag.
      Man kann es fast schon etwas mit einem Lehrer in einen "Problembezirk" vergleichen, der steht auch alleine da und ist der D***. :(
    • Ich zitiere mich mal selbst vom 9.August , Offseasonthread :


      Ganz ehrlich, und das ist nicht im geringsten provokant gemeint : Als

      ich AB bei dem berühmten Interview auf dem Stuhl sitzend zugesehen habe
      ging mir das gleiche wie bei Gordons' "outing" durch den Kopf :
      Der Dachstuhl ist mehr oder weniger komplett ausgebrannt....

      Die Raiders haben mMn schnell (genug) und insgesamt richtig reagiert.
      Mund abputzen , Sache erledigt.

      Viel Erfolg in der endlich startenden season !
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Gronk schrieb:

      Vorschlag an die Raider Fans:

      Macht doch einen eigenen Thread auf, wo über AB diskutiert wird (und zwar ausschließlich dort), sodass hier wieder über das Team geschrieben werden kann.

      Wir haben damit z.B. beim Fall Hernandez gute Erfahrungen mit gemacht.
      Die Fälle sind (bzw. waren es zu Zeitpunkt deines Postes nur halt bedingt vergleichbar). Hernandez habt ihr rausgeschmissen nachdem die Geschichte öffentlich war. Damit war er ja auch kein Patriot mehr UND sein Fall hatte auch gar nix mit Football zu tun.
      Brown gehörte bis vor 4 Stunden noch zum 53 Mann Roster der Raiders und sollte laut Gruden übermorgen spielen. Ich kann jeden Raiders Fan verstehen, den die Diskussion und der Fokuss auf ihn genervt hat , aber ich sehe nicht wo so etwas sonst diskutiert werden sollte, wenn ein Spieler eines Teams Videos postetm in denen er Gespräche mit dem HC veröffentlicht und allen anderen Blödsinn :madness

      Da er aber jetzt kein Raider mehr ist habe ich einen Extra Thread eröffnet(damit ihr hier Ruhe habt) in dem diskutiert werden kann, wo der Zirkus als nächstes aufschlägt
      nfl-talk.net/index.php?thread/…rown-raus-brown-damit-fa/
      Die schlimmsten Abschiede sind die die es nie gegeben hat.
    • Gott sei dank vorbei.

      Am Anfang dieser Verpflichtung erfreut.....mittendrin nur genervt.....und jetzt erleichtert.
      Auch wenn's immer heißt "once a raider Always a raider" bei ihm definitiv nicht.

      selbst Randy moss war anständiger.

      mayock for president!!!!

      Endlich wieder Raiders Football.....montag gegen die Fohlen schaffen wir auch ohne AB.

      wie schätzt ihr die Pferde denn so ein?