Los Angeles Chargers 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Charger schrieb:

      habe ich in meinem Leben bereist ein Buch geschrieben, das reicht.
      mich würde rein der Neugierhalber brennend interessieren über welches Thema und wann du es geschrieben hast ? kannst mir auch über PN schreiben wenn du es hier nicht preisgeben möchtest,aber so wie ich dich hier kennengelernt habe wirst du da kein Geheimnis drum machen ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Honka ()

    • Na dann mal ausnahmsweise hier Off Topic, weil das fast so gar nix mit den Chargers bzw. NFL zu tun hat ;)

      Zusammen mit ein paar Freunden habe ich vor über 15 Jahren ein Geschichts- und Strategiebuch über das PC-Spiel Age of Empires II geschrieben. Ich war damals einer der Mitbegründer/Admins eines inzwischen in Fachkreisen längst legendären regelmäßigen Online-Turniers der Spielreihe Age of Empires, dem AoE-Masters. Die hohe Zeit des Turniers lief von 1998 - 2005. Dann flachte es langsam ab. Gibt es aber immer noch.
      Alle vier Wochen begann da eine neue Spiel-Runde und ich habe dafür immer einen besonderen historischen Hintergrund bzw. historische Ereignisse beschrieben geschrieben und die Settings konzipiert. Heutzutage gibt es ja Infos von überall über I-Net, Wiki + Co, aber damals waren die historischen Hintergründe noch mühevolle Eigenarbeit aus Büchern, Fachwissen usw. . Es gab damals auch eine ähnliche Community mit allem drum und dran (diverse Unterforen, W-Lan Treffen/Turniere usw.) wie heute das Board hier. Wir haben damals 1999-2000 sogar die ersten deutschen Meisterschaften (in Hamburg) organisiert deren Gewinner dann zur WM nach Seoul fahren durften.

      Letztendlich habe ich dann mein Material aus 5 Jahren nur nochmal überarbeitet, aufgehübscht und die anderen haben Spielstrategien, Layouts, Anekdoten usw. dazu geliefert. War kein großer Verkaufserfolg, aber wer damals im deutschsprachigen Raum ernsthaft mit AoE zu tun hatte, der hatte/kaufte das auch.




      Die kleine Ironie ist, dass tatsächlich ausgerechnet jetzt bzw. im nächsten Monat das Spiel 20 jährigen Geburtstag feiert und in einer Neu-Edition rausgebracht wird (AoE II "Definitve Edition".) Die Ur- bzw. Vorgängerversion AoE I Def Edition gab es ebenfalls seit letztem Jahr schon als Geburtstagedition. Und ich habe Mitte diesen Jahres tatsächlich auch wieder, nach über 10 Jahren Pause, selber wieder angefangen es intensiv online zu spielen. Mit ähnlichem Spaß wie damals. Nur das Masters und die damalige Community fehlen mir einfach. Auch AoE II DI werde ich bestimmt wieder zocken, aber ich mag/mochte die erste Version eigentlich immer lieber.

      Ach ja, und um das abzurunden und doch wieder einen Bezug zum hiesigen Board herzustellen: Ohne das AoE-Masters wäre ich gar nicht hier. Damals hatte mir einer aus de dortigen Community nach einem Chat über die NFL den Tipp gegeben, doch mal dieses Forum zu besuchen. Der Rest ist quasi auch Geschichte.

      Im Grunde habe ich dann langsam aber sicher meine "I-net Heimat" von dort auf dieses Forum gewechselt und es nie bereut
    • Charger schrieb:

      Na dann mal ausnahmsweise hier Off Topic
      meine Güte,da wäre ich im leben nicht drauf gekommen :respekt das du auch auf dem Gebiet über so ein Wissen verfügst oder verfügen musst um so etwas zu schreiben,aber trotzdem vielleicht überlegst du es dir ja noch mit einem Buch über deine Familie,San Diego und den Chargers :fleh
      solange dürfte es bei Dir ja auch nicht mehr dauern mit der Rente ;) dann hast du vielleicht auch wieder mehr Zeit für solche Sachen
    • Auf jeden Fall ist die Rente mit jetzt bei mir Alter Mitte 50 wirklich nicht mehr so weit entfernt und man soll nie nie sagen. Akt. wäre ich dazu aber zu faul 8)

      Aber meine Hobby-Kombo aus NFL, Geschichte und AoE wird auf jeden wohl noch lange bleiben ;)
    • so morgen wird dann zum allerletzten Hallali geblasen oder doch der allerletzte Strohhalm in Sachen Playoffs gegriffen :hinterha: eigentlich war die sehr kuriose und bittere Niederlage gegen die Titans schon der Nock-Out in Sachen Playoffs,sollten sie morgen allerdings verlieren wäre es für mich auch das praktische Aus :thdown: sollten sie allerdings gewinnen kann man zumindest eine weitere Woche Hoffnung haben das das Ruder doch noch rum gerissen wird,aber auch dann wirds natürlich verdammt schwierig.
      die Hoffnung stirbt zuletzt
    • Johnny No89 schrieb:

      YES!!!

      Endlich mal auf der richtigen Seite eines Heartbreaks, Glückwunsch! :)
      ich war mir sicher das wir das Ding verlieren,hätte gepasst zum Spiel :fleh zwei sicher fangbare Bälle(Allen,Williams) in der EZ fallen gelassen,normal gewinnen die Chargers so ein Spiel am Ende nie ;( endlich mal wieder ein wenig Glück gehabt,auch wenn der Sieg im ganzen natürlich hoch verdient war in meinen Augen
    • Das Glückspendel von letzter Woche ist zum Ausgleich diesmal in unsere Richtung geschlagen.

      Frustrierend war aber gestern auch eine Grafik im NFL NZC. Die Chargers gehören mit den Colts zu den zwei Teams, bei denen sieben Spiele durch max. einen Score Unterschied entschieden wurden. Nur das die Colts eben 5-2 stehen und wir 3-5 :paelzer: Ein kleine Rückkehr also in die düsteren "wir verlieren am Ende jedes knappe Spiel " Zeiten :madness

      Aber mal ehrlich, doll war das gestern auch wieder nicht. Die von Honka angesprochenen crucial Drops, quasi kein Laufspiel (ok, war auch die gute Bears D) und gegen eine gefühlt grottenmiese Bears-Offense kam man auch immer wieder ins schwimmen. Da zeigte sich wie schon so oft diese Saison aber auch wieder unser extrem dezimiertes DB. Auch die vielen Penalties waren z.T. gruselig. Kleiner Lichtblick war lediglich, das Ingram wieder dabei war (wenn auch noch etwas rostig). Da funktioniert die Doppelzange mit Bosa gleich wieder besser.

      Aber anders gesagt, ich warte selbst nach acht Spielen immer noch auf einen wirklich mal überzeugenden und guten Auftritt unseres vor der Saison, ja wg. der Vorsaison durchaus berechtigt, so hochgelobten Teams :krank:
    • Charger schrieb:

      Die Chargers gehören mit den Colts zu den zwei Teams, bei denen sieben Spiele durch max. einen Score Unterschied entschieden wurden
      würde es eine 10 Jahres Wertung geben dürften wir in der Statistik haushoch vorne liegen ;)

      Charger schrieb:

      Aber anders gesagt, ich warte selbst nach acht Spielen immer noch auf einen wirklich mal überzeugenden und guten Auftritt unseres vor der Saison, ja wg. der Vorsaison durchaus berechtigt, so hochgelobten Teams
      darauf warte ich auch noch,für mich wird das Spiel am Sonntag gegen die Packers der Wegweiser für den Rest der Saison sein :paelzer: verliert man sind die Playoffs weg da muss man sich nichts vor machen,könnte man die im Moment starken Packers allerdings schlagen so könnte das der Push sein der uns wirklich noch mal in die Saison zurückkehren lässt :fleh
      und so lange dürfte es ja nun auch nicht mehr dauern bis Derwin James wieder zurückkehren wird,mal abwarten
    • Dann schaun mer mal. Ich habe hier ja schon mehrfach gesagt, dass wir mit der Ansammlung an Top-Offensiven Skill Playern in der Offense tatsächlich wesentlich besser sein müssten und es kann nicht alles an der mäßigen O-Line liegen (oder doch ?).

      Die ganze Nummer war/ist mir ein Rätsel. Wiesenhunt ist ja nun schon länger da und war in den letzten Jahren auch als OC sehr gut und erfolgreich. Aber dieses Jahr stinkt er mit fast denselben Leuten komplett ab, dabei sind doch Leute wie Williams oder Ekeler eigentlich sogar noch besser als früher bzw. "gereift" .

      Aber wie ebenfalls schon oft gesagt, wenn man sieht, dass Phil R. nach dem Snap in 80% der Fälle sofort um sein Leben rennen muss, kann da auch nix so gutes rauskommen.
    • AlsterBayPacker schrieb:

      Das gefällt mir überhaupt nicht - hättet ihr damit nicht ne Woche warten können?
      mir gefällt das sehr gut,allein an der bislang schwachen O-line kann es eben nicht liegen das unsere Offense nicht so recht zünden will.das Spielermaterial ist da um konstant 25+ zu punkten und da war es dann höchste Zeit um die Saison vielleicht doch noch zu retten irgendwas zu verändern.
      und vielleicht ist es das was wir gebraucht haben um wirklich noch rechtzeitig unsere PS auf den Rasen zu bringen,ich hoffe der Wechsel fruchtet :fleh
    • Selbst für einen Laien war es unschwer zu übersehen, dass die O-Line zusätzliche Blocking-Hilfe entweder regelmäßig durch FB Watt oder einen weitern TE braucht, denn mit den Bord-Mitteln bzw. den Starting 5 O-Linern war/ist das einfach nicht gewährleistet. Dafürt muss man aber wahrscheinlich das Playbook etwas umstellen, aber das ist auch bitter notwendig
    • Charger schrieb:

      Klingt nett, aber dazu wäre ich einfach zu faul ;) Außerdem habe ich in meinem Leben bereist ein Buch geschrieben, das reicht.

      Aber trotzdem mal eine nette (von vielen) Anekdoten:

      23.12.1990 Chiefs @ Chargers (24-21)

      Ärgerliche Niederlage, die aber bei einer 6-10 Bilanz 1990 jetzt auch nicht soo entscheidend war. Aber das netteste kam nach dem Spiel auf dem Parkplatz vor dem Stadion. Schon während des Spiels waren ein paar Leute mit ihrem Pick -Up in die Gegend von Julian (also in die nahen Berge) gefahren und haben dort die Pritsche ihres Wagens komplett mit Schnee beladen. Nach dem Spiel haben sie dann ihre Kumpel abgeholt und nur mit roten und blauen Badehosen bekleidet eine Schnellballschlacht auf dem Parkplatz vor dem Stadion gemacht. Hatte was und sowas kannste nur wohl da machen :partyman:
      Jaja, die Winter von San Diego.... Da ich dem Ereignis des "Postgame Snowballfight" ja ebenfalls beiwohnen durfte, sind mir noch ein paar Details dieses 1990er Game in Erinnerung: Die National Anthem wurde von einem Zwergenchor (!) gesungen (Wie kommt man nur auf sowas, vor allen Dingen vor Weihnachten?) Der QB der Chiefs Steve DeBerg spielte mit gebrochener Hand, das entscheidende FG bracht den KC Chiefs ihre erste Play-Off Teilnahme seit 1986 oder so.
      In Jerry's world, black isn't simply a color. It's an attitude. And it includes sunglasses.
    • Ja, ja , wirklich schöne Erinnerungen :partyman: Das Spiel war in vielerlei Hinsicht denkwürdig. Und h. Chiefs Safety D.Cherry nicht kurz vor Schluß diese dusselige INT gefangen, hätten wir auch gewonnen :aetsch Aber nett, dass Du Dich mal wieder hier sehen lässt :xywave:
    • Und das wären dann wohl noch 6 Siege mehr als Deine Truppe :thumbsup:

      Aber ich denke auch, dass in der Form der letzten Wochen mehr nicht drin wäre. Allerdings könnte der Wechsel des diese Saison wirklich grausigen OC bzw. Play-Calling doch vielleicht den Knoten nochmal platzen lassen. Die Spieler dafür wären ja da
    • Charger schrieb:

      Und das wären dann wohl noch 6 Siege mehr als Deine Truppe
      Mit dem Unterschied, die Fins im FO wollen gar nicht gewinnen, die Bolts schon.

      Vor der Season hatten viele die Chargers auf Divisionsgewinn, inklusiv meiner einer, wenn auch nur knapp vor Chiefs.

      :football: "You don´t always need a plan bro.
      Sometimes you just need balls." :king :football:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von halfback option play ()

    • Charger schrieb:

      Und das wären dann wohl noch 6 Siege mehr als Deine Truppe :thumbsup:
      Wohl wahr. Meine Truppe hat noch als Top Gegner die Cincinnatti Bengals...
      Aber ich hatte den LAC doch mehr gewünscht. Wäre wirklich interessant gewesen, ob eine erfolgreiche Playoff Teilnahme Zuschauer anziehen würde.
      In Jerry's world, black isn't simply a color. It's an attitude. And it includes sunglasses.
    • Charger schrieb:

      Ja, ja , wirklich schöne Erinnerungen
      zufällig kennen gelernt in SD oder schon alte Kumpels in den 80ern gewesen :paelzer: oder in welchem Verhältnis habt ihr damals zueinander gestanden,ich weiß ich bin neugierig ;) aber ich höre zu gerne Geschichten von damals,denn die end 80er und die beginnenden 90er waren auch meine schönste Zeit :bounce: trotz der miesen oder gar keinen aktuellen Infos aus der NFL
    • endlich mal ein von vorne bis hinten souveräner Auftritt :rockon: da kann man mal sehen was möglich ist wenn wir mal unser Potenzial abrufen,klar hatten die Packers aus ihrer Sicht einen gebrauchten Tag :hinterha: man könnte aber auch sagen das
      wir heute von vorne bis hinten Bärenstark waren,hoffe das war jetzt die Initialzündung um noch mal richtig ins Playoff Rennen einzugreifen.
      Donnerstag dann ein weiteres ganz wichtiges Spiel gegen die Raiders,den Schwung jetzt bitte mitnehmen :bounce:
    • AlsterBayPacker schrieb:

      Johnny No89 schrieb:

      So ein Genuss von einem Hauptgang heute...
      Ja, mir hat das Spiel in Kansas City auch sehr gut gefallen... :thumbsup:
      Gratulation an die Chargers. Das war sehr deutlich...
      Du weißt, wer gemeint war :hinterha:

      Anyway, alles beim Alten - und wir müssen ja auch noch nach San Diego ;)
      Minnesota Vikings 'Bromance' in 2018:

      #19 WR Adam Thielen: 113 rec. / 1373 yards / 9 TDs
      #14 WR Stefon Diggs: _102 rec. / 1021 yards / 9 TDs