Welche Videospiele zockt ihr gerade?

  • Jetzt hab ich das "true ending" von Returnal erkämpft. War eine schöne Herausforderung das Spiel, hat wirklich Spaß gemacht.

    -----------------
    It is time for us to do what we have been doing and that time is every day.

  • Hab gestern mit "The Messenger" angefangen.


    Gefällt mir sehr gut bislang, vor allem die Mukke ist der Hammer :rockon:

    Das Spiel hab ich jetzt auch angefangen. Die 8 bzw. 16bit Musikuntermalung ist tatsächlich das Highlight. Witzig geschrieben ist es auch.

    Wer Retro-Platformer (hier in Anlehnung an Ninja Gaiden) mag, der kann sich das mal anschauen. Ist im PS-Extra-Katalog mit drin.

    -----------------
    It is time for us to do what we have been doing and that time is every day.

  • Allen die mit The Quarry und Until Dawn ihren Spaß hatten empfehle ich das PS+ Juli Spiel The Dark Pictures Anthology: Man of Medan. Habe es schon kurz angespielt und glaube das könnte nochmal was sein.

    The Dark Pictures Anthology ist das neue Projekt der Macher des Horror-Adventures Until Dawn. Es ist in drei eigenständige Episoden eingeteilt, von denen die erste auf den Namen "Man of Medan" hört. Darin begleitet ihr eine Urlaubergruppe, die in der Südsee auf ein verlassenes Schiff aus dem Zweiten Weltkrieg stößt und mit übernatürlichen Kräften Bekanntschaft machen muss. Ähnlich wie in Until Dawn haben eure Entscheidungen Einfluss auf den späteren Spielverlauf und darauf, welche der Charaktere das Abenteuer überleben. Mit im Cast sind auch bekannte Schauspieler wie Aaron Ashmore. Neben dem klassischen SIngleplayer, gibt es noch einen Multiplayer. Ihr könnt entweder online zusammen mit einem Partner spielen, oder Lokal mit bis zu 5 Freunden gleichzeitig.

  • Wem Man of Medan gefällt kann die beiden anderen aus der serie auch noch zocken: danach kamen noch Little Hope und House of Ashes raus. sind alle drei nett zu spielen;-)

  • Jetzt hab ich das "true ending" von Returnal erkämpft. War eine schöne Herausforderung das Spiel, hat wirklich Spaß gemacht.

    Da ich im Moment noch Premium Kunde bin, habe ich jetzt auch mal Returnal ausprobiert.

    Ich habe mich lange gegen das Spiel gesträubt, weil ich kein Fan von Roguelike bin und eigentlich gerade keine Lust auf anspruchsvolle Spiele habe.

    Naja und was soll ich sagen bzw. schreiben...Returnal ist halt schon richtig geil :mrgreen: . Das hat mich gestern regelrecht über Stunden eingesogen :toimonst:


    Ich weiß nicht genau ob es der erste oder der zweite Run war, aber ich konnte mich zum Boss durchkämpfen und bin dann leider in der dritten Phase gestorben.

    Hatte da eine richtig gute Waffe am Start. Jeder Run danach wurde aber immer schwerer. Verarscht mich das Spiel bzw. ist das beabsichtigt?

    Ich weiß das Level und Lot "zufällig" ist. Aber der erste Run war schon fast zu einfach...Dachte ich sei der King :jeck:


    Wie geschrieben, bin ich gerade Premium bei Ps+ und teste auch noch andere Spiele. Vielleich bleibe ich an Returnal dran.

  • Vielleicht als Tipp: es gibt Waffen die hervorragend für die Biome geeignet sind, aber nicht wirklich gut für Bosse. Blaster und Hollowseeker z.B.. Mit Ersterem muss man nah an den Gegner, Letzterer hat keinen guten damage (bis zu ganz späten Aufwertungen). Carbine geht in den Biomen vielleicht nicht so gut von der Hand, ist aber ideal für Bosse. Und die Bosse sind das Ziel, weil man sie nur einmal besiegen muss. Ich würde die Carbine für die ersten 3 Bosse empfehlen.

    -----------------
    It is time for us to do what we have been doing and that time is every day.

  • Bin genau in der gleichen Situation. Teste es seit ein par Tagen per PS+ , bin im ca. 10.Run an der 3.Phase des 1.Bossgegners gescheitert.

    Und nun knallt mir das Spiel von den schwereren Gegnern, wo ich vorher schon an einem gescheitert bin, gleich 3 oder 4 in einen Raum. Entsprechend hab ich es noch nicht wieder zum Boss geschafft.


    Habe noch eine Frage und einen Tipp (den habe ich aus einem Youtube - Beginnertips - Video)

    Zu Beginn am besten erstmal keine Kisten öffnen, sondern erst die Leistungsstufe erhöhen, dann ggf. zurück und die Kisten öffnen, weil man dann höherstufige (je nach Leistungsstufe) Waffen aus den Kisten bekommt

    und die Frage:

    im gleichen Video wird empfohlen, auf alle Fälle die Pistole aufzuwerten (wohl über das dauerhaft Nutzen) - bei Mir bleibt der entspr. Balken aber auf 0%, während der bei den anderen Waffen nach Benutzung langsam klettert.

    Mach ich da was falsch ? - immerhin nutze ich die Pistole ja logischerweise immer zu Beginn - da müsste doch wenigsten mal das ein oder andere % dazu kommen ?

    "you tried your best, and you failed miserably. The lesson is: never try" Homer J Simpson
    FF-Carreer (6yrs): 123:100:1 / 2 Championships

  • im gleichen Video wird empfohlen, auf alle Fälle die Pistole aufzuwerten (wohl über das dauerhaft Nutzen) - bei Mir bleibt der entspr. Balken aber auf 0%, während der bei den anderen Waffen nach Benutzung langsam klettert.

    Mach ich da was falsch ? - immerhin nutze ich die Pistole ja logischerweise immer zu Beginn - da müsste doch wenigsten mal das ein oder andere % dazu kommen ?

    Du müsstest die Pistole nochmal anderswo aufsammeln, um da einen Prozentbalken für das Freispielen von weapon-traits zu bekommen. Wenn du den durchgespielt hast, kann die Starterwaffe diesen trait bekommen. Es bleibt aber bescheiden was die Starterwaffe angeht, auch weil die traits der Waffe nicht das Wahre sind und sie teilweise sogar schlechter machen. Man sollte mit der Waffe so auskommen, dass man sich die ersten beiden Räume schadlos hält, um dann mit der erstbesten Alternative weiter zu machen. Quäl dich nicht mit der Waffe wenn du sie nicht magst, der Nutzen ist wirklich sehr überschaubar.


    Auch den trick mit den "Kisten aufsparen" würde Ich so nicht mitgehen. Man muss einigermaßen heil durchs Biom kommen. Dabei würden die Waffen helfen, die man da liegen lässt. Es macht auch einfach keinen Spaß am Ende nochmal durchs leere Biom zu rennen, für Waffen die dann vielleicht auch Schrott sein können. Ich hatte das auch mal probiert und dann sein gelassen. War es mir nicht wert.

    Entscheidend bei den Waffen ist übrigens nicht das Level. Man kann im 1. Biom eine Level 2 Waffe haben, die durch den "Bonus damage" viel besser ist, als die gleiche Waffe auf Level 5 mit weniger bonus damage.

    -----------------
    It is time for us to do what we have been doing and that time is every day.

  • ...

    OK. Vielen Dank. Das hilft erstmal.

    Den eigentlichen Schaden einer Waffe sehe ich aber nicht, oder ? (also so wie in anderen Spielen Schaden pro Sec. oder ähnlich)

    Oder an was mache ich fest, ob ich die höherstufige Waffe nehme ?

    "you tried your best, and you failed miserably. The lesson is: never try" Homer J Simpson
    FF-Carreer (6yrs): 123:100:1 / 2 Championships

  • Den eigentlichen Schaden einer Waffe sehe ich aber nicht, oder ? (also so wie in anderen Spielen Schaden pro Sec. oder ähnlich)

    Oder an was mache ich fest, ob ich die höherstufige Waffe nehme ?

    Angezeigt wird es nicht wirklich. Orientiere dich an der Leiste mit dem bonus damage um 2 gleichartige Waffen zu vergleichen und im Quervergleich mit den Abstufungen, wie dir die Waffe liegt.


    Der wirkliche Schlüssel zum Erfolg ist mMn aber das Erlernen der Angriffsschemen der jeweiligen Gegner. Die machen im Prinzip immer das Gleiche. Die großen Gegner im 1. Biom machen auch den einen schmerzhaften move (der melee Angriff), den der Boss dann wiederholt. Da muss man mit den invincibility-frames des Ausweichens arbeiten.

    -----------------
    It is time for us to do what we have been doing and that time is every day.

  • Hoffe das passt hier rein, da es ja auch mal über Diablo Immortal ging und wie teuer die höchste Stufe wäre.

    Es hat sich ein Streamer gemeldet, der kurz nach dem Start ca. 100.000 Dollar investiert hat und zu Beginn alle(?) seine Gegner besiegt hat.

    Sein aktuelles Problem ist, dass er dadurch so stark eingestuft wird, dass der Algorithmus keinen Gegner mehr für ihn findet.


    Free-to-Play: Streamer nach 100.000 US-Dollar zu stark für Diablo Immortal - Golem.de
    Ein Streamer hat rund 100.000 US-Dollar für seinen Char in Diablo Immortal investiert - und kann gerade deshalb nicht mehr im PvP antreten.
    www.golem.de

  • Nach Dead Cells (hervorragend) probier Ich mich gerade an Enter the Gungeon. Herrlich bescheuert und knackig schwer.

    -----------------
    It is time for us to do what we have been doing and that time is every day.

  • Bei mir gehen diese schnellen + schweren Spiele (zusammen mit der normalen Maus+Tastatur Nutzung aus dem Bürojob) gerne mal auf die Unterarmsehnen.

    Zuletzt hat mich da genau die Kombi aus Dead Cells und Enter the Gungeon zu eine Pause gezwungen und aktuell muss ich Returnal bei Seite legen.


    Auf der Suche nach etwas ruhigerem/langsameren (auch wenn ich den Controller eigentl. ganz zur Seite legen sollte) habe ich im PS+ (extra?) Ghost of a Tale mal angetestet und war ganz angetan.

    Ist ein Schleichspiel, man steuert eine Maus. Bin die ersten Spielstunden in einer mittelalterlichen Burg unterwegs, wo man diverse Quests erledigen muss und dafür hier und da Abkürzungen frei schaltet usw.

    Werde da mal dran bleiben.

    "you tried your best, and you failed miserably. The lesson is: never try" Homer J Simpson
    FF-Carreer (6yrs): 123:100:1 / 2 Championships

  • Bei mir gehen diese schnellen + schweren Spiele (zusammen mit der normalen Maus+Tastatur Nutzung aus dem Bürojob) gerne mal auf die Unterarmsehnen.

    Hast Du es schon mal mit einem Trackball oder einer vertikalen Maus versucht? Ich nutze seit einiger Zeit einen Logitech MX Ergo, ist sehr viel angenehmer für die Sehnen im Arbeitsalltag, und geht auch beim Gaming recht gut. Der Winkel könnte noch ein wenig steiler sein (da gibt aber es in den USA noch ein Anbauteil, oder 3D Druckvorlagen), aber macht einen großen Unterschied. Eine vertikale Maus habe ich persönlich noch nicht genutzt, aber die sollte nach dem gleichen Prinzip Handgelenk und Unterarm entlasten.

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Hast Du es schon mal mit einem Trackball oder einer vertikalen Maus versucht? Ich nutze seit einiger Zeit einen Logitech MX Ergo, ist sehr viel angenehmer für die Sehnen im Arbeitsalltag, und geht auch beim Gaming recht gut. Der Winkel könnte noch ein wenig steiler sein (da gibt aber es in den USA noch ein Anbauteil, oder 3D Druckvorlagen), aber macht einen großen Unterschied. Eine vertikale Maus habe ich persönlich noch nicht genutzt, aber die sollte nach dem gleichen Prinzip Handgelenk und Unterarm entlasten.

    Habe mir letzte Woche mal im Büro von einer Kollegin die vertikale Maus ausgeliehen. Hat mir nicht so zugesagt. Vom Trackball würde ich mir nicht sooo viel versprechen.

    Hauptursache scheint wohl bei mir das Gamepad zu sein (ich spiele eigentlich fast nur noch per Gamepad). Ist wohl also mehr durch die Fingerbewegungen (dabei merke ich dann ein Ziehen) als durch dauerhaft unvorteilhafte Haltung der Hand.


    Und gerade mal wieder (unvernünftigerweise) an Phrike (1.Boss in Returnal) an der 3.Phase gescheitert. :sauer

    "you tried your best, and you failed miserably. The lesson is: never try" Homer J Simpson
    FF-Carreer (6yrs): 123:100:1 / 2 Championships

  • . Vom Trackball würde ich mir nicht sooo viel versprechen.

    Die 20% Neigung machen sich bei mir schon deutlich bemerkbar, selbst wenn ich ihn nur für die Arbeit verwende. Ausserdem liegt natürlich der Unterarm ruhiger, weil das Ding halt stationär ist. Vielleicht einfach mal ausprobieren, wenn Du Probleme hast. Als Ersatz für ein Gamepad natürlich nur bedingt tauglich, für mich als PC Spieler haut es hin.

    When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
    game, announced by the ESPN Sunday night crew,
    for all eternity. Paul Zimmerman

  • Heute ist RDR für die Xbox One/360 angekommen (gebraucht gekauft). IMG_20220813_173237.jpg Da freue ich mich schon drauf. Auf der Xbox series X soll das auch sehr gut und schön laufen

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Habe leider nie den ersten Teil gespielt und auf streaming bei PS plus (inklusive dem Zeitdruck dass es bald rausgenommen wird) hatte ich keine lust

  • Viel Spaß mit diesem überragenden Spiel. Auf der Series X hast du 4K mit konstanten 30 FPS und das kann sich auch heute noch sehen lassen.