Cleveland Browns Offseason 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cleveland Browns Offseason 2020

      Cleveland Browns 2020

      Ein weitereres Jahr voller sportlichen Enttäuschungen (in nahezu allen Bereichen) neigt sich dem Ende zu.


      Coaching - search in vollem Gange, das wird uns ab heute beschäftigen.
      Inwiefern das sich auf alle anderen Posten auswirkt wird sich zeigen, Dorsey jedenfalls alles andere als fest im Sattel.....


      Home

      Ravens
      Steelers
      Bengals
      Colts
      Texans
      Eagles
      Redskins
      Raiders

      Away

      Ravens
      Steelers
      Bengals
      Jaguars
      Titans
      Cowboys
      Giants
      Jets


      Euch allen ein frohes neues Jahr 2020, jede Menge Gesundheit und Glück euch und euren Familien !

      Go Browns
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Names to watch for the #Browns opening: #Vikings OC Kevin Stefanski, #Patriots OC Josh McDaniels, #Ravens OC Greg Roman, #Saints DC Dennis Allen, among others. Expect it to be a wide-ranging search.
      (Rapoport)

      Bei McD wird wohl die Frage sein, welches Personal er gerne mitbringen würde....
      Das könnte schon vieles auf den Kopf stellen...

      BTW, das wird eine spannende Sache und ich bin direkt und ehrlich : Kann auf beiden Seiten des Balles nur besser werden.
      Ja, mein Ernst.

      Sogar unter der Oberpfeife Jackson sah das insgesamt ähnlich beschissen aus (muss / darf man sich nichts vormachen) und eine NFL - D kann insgesamt vs run und vs TE 's unmöglich schlechter aussehen als die von Wilks.
      Insgesamt eine Katastrophe (und ich kann nur davor warnen, daß man Garrett als "Entschuldigungsjoker" komplett zählen lässt für Wilks) und natürlich VIEL, VIEL zu wenig.

      Viel zu tun, ich setzte dieses Mal alles auf die Verantwortlichen an der Seitenlinie.
      Weg vom Kumpel - Typ Kitchens (völlig überfordert mit der Gesamtsituation), hin zum Coach, welcher direkt Respekt vermittelt, einfordert und ausstrahlt.

      Edit : Der Tweet von Landry trifft es ga ganz gut @HC :

      Asked WR Jarvis Landry for the key traits needed in the #Browns next head coach: “Someone who demands respect, someone who respects his players and someone who respects opponents.”
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von drew11 ()

    • And now the Browns have requested permission to interview 49ers’ defensive coordinator Robert Saleh for their head coaching job, per source.

      Stand jetzt :

      #Browns reported interview candidates so far:

      ➖Josh McDaniels-#Pats OC
      ➖Greg Roman-#Ravens OC
      ➖Robert Saleh-#49ers DC
      ➖Kevin Stefanski-#Vikings OC
      ➖Mike McCarthy-Ex #Packers HC
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Frage nach meinem "persönlichen Wunschkandidaten" kam via PN.

      Antwort hier direkt öffentlich, mir fällt einfach schwer folgendes zu ignorieren :

      So far Mike McCarthy is my top choice. + 10 winning seasons
      + Won a Superbowl
      + Familiar with current front office which brings stability.
      + Took a year to self assess and study
      + He has the most HC experience and a proven winner

      Ich wollte unbedingt Bruce Arians anstatt FK sehen - wie es gelaufen wäre??? Glaskugel.
      Ich wünsche mir einfach mal einen extrem erfahrenen HC und da hat McCarthy einfach perfekte Bewertungs/Bewerbungsunterlagen.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von drew11 ()

    • Top-20 NFL Draft order now official:

      1. Bengals
      2. Redskins
      3. Lions
      4. Giants
      5. Dolphins
      6. Chargers
      7. Panthers
      8. Cardinals
      9. Jaguars
      10. Browns
      11. Jets
      12. Raiders
      13. Colts
      14. Bucs
      15. Broncos
      16. Falcons
      17. Cowboys
      18. MIA (via PIT)
      19. OAK (via CHI)
      20. JAX (via LAR)

      Das noch am Rande (sorry, sollte in den Eröffnungspost).

      First : HC
      Dann Draft
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Kann mir bei euch auch gar niemand anderes als einen Veteranen-HC wie McCarthy vorstellen, alleine schon, weil Dorsey nach der letzten Offseason ja auf dünnem Eis wandelt und sich keine Experimente vom Schlage eines unproven College-Coaches, maximal Urban Meyer wegen des einfach riesigen Namens und seiner Stellung in Ohio, oder Mr. verbrannte Erde McDaniels leisten kann.
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.

      #FreeAaron
    • Heeeath schrieb:

      Kann mir bei euch auch gar niemand anderes als einen Veteranen-HC wie McCarthy vorstellen, alleine schon, weil Dorsey nach der letzten Offseason ja auf dünnem Eis wandelt und sich keine Experimente vom Schlage eines unproven College-Coaches, maximal Urban Meyer wegen des einfach riesigen Namens und seiner Stellung in Ohio, oder Mr. verbrannte Erde McDaniels leisten kann.
      Ich denke Dorsey wird nur eingeschränkt mitreden dürfen. Die Entscheidung haben Haslems.
      McDaniels hat breite Forderungen wen er alles mitbringt und da ist der Raum eher eng.

      Ferner
      Dorsey hat letztes Jahr einige der aktuellen Kandidaten nicht mal eingeladen.

      Wenn jemand die Halsams begeistert, dann ist es möglich dass Dorsey auch über die Klinge springt.
      Cleveland rocks
    • For those asking, I am most interested in knowing what kind of power Dorsey had. Who was picking the game day rosters? Who stapled Higgins and Njoku to the bench? Who wanted Avery gone?

      If the answer is Dorsey then yeah his role for sure needs to be evaluated.

      Mal wieder ein völlig berechtigter tweet von DbN.
      Ich sage : Coach-Entscheidungen.

      Eigentlich ist der Trade von Avery aberwitzig, weil man zu diesem Zeitpunkt einen wie Wilks bereits als schwer angezählt betrachten konnte.
      Ich habe ebenfalls nicht die geringste Ahnung, was ein Higgins verbrochen haben könnte?! Die Tochter von FK geschwängert?
      Oder hat Njoku sich geweigert, sich das lächerliche & kindisch PIT - Shirt ("started....") überziehen?

      Mag ja sein, das die aktuellen Coaches mit den Spielern nichts anzufangen wissen - als GM aber wäre das für mich ein Alarmsignal, gerade wenn ich mir die stinkende Spielweise auf beiden Seiten des Balles über Wochen ansehen musste.
      Sorry, aber Avery trade ich nicht, speziell nicht bei dieser Personaldecke.

      Ich Wette Haus und Hof, das neue (andere) Coaches für alle drei Spieler Verwendung gehabt hätten /vielleicht in der Zukunft haben.
      Grade Higgins... mit keinem WR hatte Mayfield eine bessere Chemie, da hätte ein Coach - Pfosten wie ich es bin "Verwendung" gehabt.... einfach bei 3 & 8 (oder in der RZ, um die katastrophale Bilanz aufzubessern) auf's Feld schicken, that it.
      Es ist quasi fast schon eine "Kunst" für Higgins in keiner Situationen einen Platz zu finden.

      Mal sehen, ob da noch was durchsickert... würde mich wirklich brennend interessieren was die Burschen verbrochen haben....
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Ad Entwicklung bzw. Rückschritt von Mayfield: Möglicherweise ist Wylie mit seiner Kritik an Kitchens (und ich habe das zu diesem Zeitpunkt als Trotzreaktion gesehen) richtig gelegen, dass Zampese für die Entwicklung von Mayfield doch wichtiger war als vielleicht angenommen.
      Ich will einen Coach der die Erfahrung bei der Entwicklung von einem QB hat aber gleichzeitig nicht mit dem Teamleading und Gamedaypreparation überfordert ist.
    • drew11 schrieb:

      For those asking, I am most interested in knowing what kind of power Dorsey had. Who was picking the game day rosters? Who stapled Higgins and Njoku to the bench? Who wanted Avery gone?

      If the answer is Dorsey then yeah his role for sure needs to be evaluated.

      Mal wieder ein völlig berechtigter tweet von DbN.
      Ich sage : Coach-Entscheidungen.

      Eigentlich ist der Trade von Avery aberwitzig, weil man zu diesem Zeitpunkt einen wie Wilks bereits als schwer angezählt betrachten konnte.
      Ich habe ebenfalls nicht die geringste Ahnung, was ein Higgins verbrochen haben könnte?! Die Tochter von FK geschwängert?
      Oder hat Njoku sich geweigert, sich das lächerliche & kindisch PIT - Shirt ("started....") überziehen?

      Mag ja sein, das die aktuellen Coaches mit den Spielern nichts anzufangen wissen - als GM aber wäre das für mich ein Alarmsignal, gerade wenn ich mir die stinkende Spielweise auf beiden Seiten des Balles über Wochen ansehen musste.
      Sorry, aber Avery trade ich nicht, speziell nicht bei dieser Personaldecke.

      Ich Wette Haus und Hof, das neue (andere) Coaches für alle drei Spieler Verwendung gehabt hätten /vielleicht in der Zukunft haben.
      Grade Higgins... mit keinem WR hatte Mayfield eine bessere Chemie, da hätte ein Coach - Pfosten wie ich es bin "Verwendung" gehabt.... einfach bei 3 & 8 (oder in der RZ, um die katastrophale Bilanz aufzubessern) auf's Feld schicken, that it.
      Es ist quasi fast schon eine "Kunst" für Higgins in keiner Situationen einen Platz zu finden.

      Mal sehen, ob da noch was durchsickert... würde mich wirklich brennend interessieren was die Burschen verbrochen haben....
      Sehr wichtiger Punkt! Wir reden ja aktuell auch über zentrale Entscheidungen bei der Roster-Zusammenstellung:

      • LB Schoebert verlängern oder ziehen lassen?
      • S Randall ebenso
      • Welche Rolle werden TE´s im zukünftigen Scheme spielen -> Njoku weiter im Doghouse?
      • Wie geht man mit den Problemen auf LT/RT um? Welche Prio hat die Line?


      Ein "starker" Headcoach wie McDaniels oder auch McCarthy wird da sicher ein Wörtchen mitreden wollen.

      Am Ende wirkt es auf mich wie der Machtkampf des Lagers DePodesta (Analytics) und des Lagers Dorsey (Real Football Guys). Dee und Jimmy Haslam werden die Richtung vorgeben und mich würde es nicht wundern wenn Dorsey hier als Verlierer hervorgeht.
      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown - GM of the Cleveland Browns 2016-2017.

      brownsfans.de
    • Was ist jetzt wichtig? Richtig, Einen neuen HC finden und dann FA und Draft vernünftig nutzen.
      Was braucht's dafür? Richtig, ein gutes Front Office.
      Damit muss es jetzt also, vor allem anderen anfangen. Es muss klar sein, wer da in Zukunft die Musik macht, wer überhaupt noch da ist, mit welchen Befugnissen etc.
      Highsmith liebäugelt ja offenbar mit einem Abgang nach Miami, zu den Hurricanes, was für ihn sicher ein Traum wäre. Er ist aber auch ein sehr entscheidender Mann in der Dorsey Ecke.
      Ich persönlich sags ganz ehrlich, Dorsey kann für mich weg, was er in den letzten beiden Jahren an Kapital hatte und was er daraus gemacht hat, sehr dünn. Freddie war ein Fehler. Fand ich auch gut, aber ich bin Fan, klar will ich feel good Stories.
      Dazu für mich menschlich höchst fragwürdige Entscheidungen, wie der Cut von Smith.

      Ich hoffe ganz klar auf eine Überraschung Richtung dePodesta/Berry Reunion, die dann den neuen HC auswählen.

      Und na klar müsste als allererstes Jimmy weg. Aber ihm gehört der ganze Laden nunmal. Wir werden mit ihm leben müssen.
      brownsfans.de
      Europas bester Blog und Podcast rund um die Browns weltweit!
    • Update : Daboll, OC Bills

      #Browns coaching search: Interviews requested with Josh McDaniels, Greg Roman, Robert Saleh, Kevin Stefanski, Brian Daboll; Mike McCarthy expected to be asked.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Daboll, der Favorit von Joe Thomas. ;)
      Persönlich bin ich, abgesehen von der Entlassung Kitchens, noch immer zwiegespalten. Die ganze Sache um das Front Office kann auch sowas von in die Hose gehen und bei uns wäre es keine Überraschung wenn am Ende des Tages nichts sinnvolles dabei rauskommt.
    • Wir müssen uns einfach gedulden.
      Haslam wird sich äußern müssen, Dorsey ebenso.
      Speziell letzterer ist seit einer gefühlten Ewigkeit in der Versenkung verschwunden.
      Dazu muss die Zukunft von AH schnellst möglich geklärt werden.

      Imo warte ich einfach auf eine klare Ansage, wer zukünftig noch an Bord ist ist und genau was zu sagen hat.

      Edit :

      49ers’ passing-game coordinator Mike LaFleur, the younger brother of Packers’ HC Matt LaFleur, is expected to interview this weekend for Browns’ head-coaching job, per source.
      49ers’ run game coordinator Mike McDaniel also likely to interview with Browns, per source, though nothing set up just yet.

      So the Browns could go to SF and interview Saleh, McDaniel and Mike LaFleur all in the same weekend.

      Three 49ers coaches being eyed by the Browns.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von drew11 ()

    • Aus dem Blickwinkel eines HC Kandidaten:

      -Unfähiges Ownership
      -Powerstruggle zwischen Analystenrelikt DePodesta und klassischen Footballguru Dorsey
      -Ein emotional unausgereifter Quarterback im Regressmodus
      -Diva OBJ mit Buddy Landry im Schlepptau
      -und diverse andere Eigenartigkeiten

      Alles angerichtet für das nächste HC-Debakel denn ein McCarthy wird sich das sicher nicht antun.
    • Hizm schrieb:

      Falls die Haslams den Fehler der Abkehr von Moneyball jetzt korrigieren, dann ist es das locker wert.
      Wobei Dorsey die meisten von Sashi angehäuften Reichtümer ja leider schon verballert hat.
      Was genau bedeutet verballert? Mayfield vs Kizer/Kessler? Chubb vs. Crowell? Landry/OBJ vs. Coleman/R.Louis?
      Zurück in die Steinzeit des Rosterpurgens und Draftpickverballerns der Erbsenzähler.
      Die Nummer hatten wir schon durch...

      Aber wir sind uns ja hoffentlich einig, dass den Irrsinn des gegenwärtigen Status unser Horrorowner verbrochen hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Martin Avarro ()

    • Jetzt bitte noch MdDaniels mit seinen Marionetten GM Buddy. Dann hatten wir in 5 Saisonen jede mögliche von einander abhängigen GM und Coach Combo durch.
      Dann bitte sämtliche Personalverantwortlichkeit an McDaniels und Tim Tebow Part II draften.
      Es findet sich immer wieder der nächste Blender der unsere Ownernarren an der Nase herumführen darf.
    • KATATSTOPHE - nix anderes.

      Wir haben keinen HC , wir haben keinen GM.

      Wo startet Haslam nun als erstes ? GM Suche zuerst, dann sind die TOP HC Kandidaten länsgt weg.
      Andersrum: Dann kann der neue GM immer sagen, er hatte keine Mitsprache bei der HC Auswahl.

      Wie wird es enden ? Der grösste Blender und Speichellecker von Haslams wird den Job kriegen.

      Für mich wäre der SuperEGO McDaniels das absolute Mega NO GO. Redflags hoch zehn (das hatte Haslam bei Manziel aber auch nicht gestört) doch Haslam wird sie ignorieren und mit McDaniels löst er bequem auch gleich sein GM Problem.

      Ich rege mich pulsmässig nur noch deshalb nicht mehr auf weil
      a) man die Megakatatsrophen schon jahrzehntelang gewohnt ist
      b) man im mit zunehmenden Alter auch mehr Abstand gewinnt.

      Für mich starten nicht die Bengals (oder ein anderes Team mit schlechten record) als miesestes Team in die Offseason sondern wir.

      Unharmonisches Team, Owner eine Megakatastrophe, ferner keinen HC, keinen GM und vor allem keinen PLAN.

      Die nächsten Jahre werden sch****. Wir werden uns noch sehnsüchtig an Jahre wie 2018 erinnern, wo mal Hoffnung am Ende aufkeimte.

      F***

      Heute nix mit Go Browns. Bin nur noch am Kopfschütteln.

      @hizm. Der Artikel liest sich gut.
      Cleveland rocks

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Brownsfan ()

    • Browns Head Coach Interview Tracker:

      -Josh McDaniels, Pats OC
      -Greg Roman, Ravens OC
      -Robert Saleh, 49ers DC
      -Kevin Stefanski, Vikings OC
      -Mike McCarthy, former Packers HC
      -Brian Daboll, Bills OC
      -Mike LaFleur, 49ers PGC
      -Mike McDaniel, 49ers RGC
      -Eric Bieniemy, Chiefs OC
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Report: Browns to interview Mike McCarthy on Thursday, could pair with Eliot Wolf as G.M.

      Gutes Neues Jahr noch.

      Mit dem obigen Szenario könnte ich übrigens prima leben.
      -Joe Banner: “Since Mike Lombardi and I are Moe and Larry, we set out to find Curly."
      (J.Banner at the press conference regarding the endless coach search)

      -Funny, so many Browns fans still clamor for the "safe pick" ignoring that all we've done for 15 years is the "safe pick".

      "And when that turnaround happens, wherever I am, I will smile – more than a little bittersweetly – and say, to myself, “Go Browns!”
      Sashi Brown. A Cleveland Brown,bleeding brown an orange.
    • Welch scheinheilige Rolle die opportunistische Presse in Cleveland spielt spiegelt die Widersprüchlichkeit der Hindsightheinis vom Plaindealer wieder.
      Und Les ist sowieso von seinem Sashi-Mancrush nicht mehr heilbar.
      Nur spannend dass sein In-house Buddy Patsko die Pros und Contras fein säuberlich gegenüberstellt und demgemäß überwiegt das Positive. Auch von einem 11-18-1 Record waren die Analysten weit entfernt.


      cleveland.com/browns/2019/12/r…t-moves-as-browns-gm.html
      cleveland.com/browns/2019/12/r…t-moves-as-browns-gm.html

      Pluto stößt ins selbe Horn und fasst es auf der Metaebene am Besten zusammen.

      cleveland.com/browns/2019/12/i…for-cleveland-browns.html
    • Du vergleichst doch nicht ernsthaft die Records. Wenn ich erstmal nur Pfand im Supermarkt wegbringe, kann ich nicht viel kaufen. Mache ich daraus dann aber mehr und komme am nächsten Tag mit den Taschen voller Geld wieder, wird der Wagen voll. Und wenn ichs mache wie Dorsey achte ich dabei nichtmal auf den Preis, MHD etc. Notfalls schmeisse ich halt schnell wieder weg.
      Und wer sind für die die Analysts? Auch Leute wie Berry? Denn der darf sich ja dann auch noch ein paar Siege zurechnen.
      brownsfans.de
      Europas bester Blog und Podcast rund um die Browns weltweit!
    • Ian Rapoport:
      The job title for Paul DePodesta — #Browns
      chief strategy officer — has not changed, but after a few days of mixed messages to candidates from the organization, DePodesta is now the one running the head coach hiring process for the Haslams, source said. Should be more directed.

      - laut diversen Berichten geht die Tendenz bei DePodesta Richtung Stefanski der ja nun auch zum 3 Interview in 2 Jahren eingeladen wurde
    • Hizm schrieb:

      Du vergleichst doch nicht ernsthaft die Records. Wenn ich erstmal nur Pfand im Supermarkt wegbringe, kann ich nicht viel kaufen. Mache ich daraus dann aber mehr und komme am nächsten Tag mit den Taschen voller Geld wieder, wird der Wagen voll. Und wenn ichs mache wie Dorsey achte ich dabei nichtmal auf den Preis, MHD etc. Notfalls schmeisse ich halt schnell wieder weg.
      Und wer sind für die die Analysts? Auch Leute wie Berry? Denn der darf sich ja dann auch noch ein paar Siege zurechnen.
      DePodesta und Sashi waren ja die Analysten die durch das Stockpiling von Draftpicks den Erwerb vom Talent möglich gemacht haben. Soweit das Narrativ der Moneyballfetischisten. Leider haben die Burschen von Talent null Ahnung gehabt und wenn ich mir den heutigen Roster ansehe ist die gegenwärtige Kaderqualität (im Speziellen die Skillpositions) von Dorsey geholt worden.
      Um bei Deiner Pfandmetapher zu bleiben: DePodesta und Sashi hatten für das Leergut das Auge aber wenn es um die edlen Tropfen ging waren sie mit Ihrem Latein am Ende.
      Dorsey ist ein Opfer seines Egos geworden, aber sicher nicht wegen fehlender Kompetenz.
    • Beide hatten einen #1-Pick. Sportlich ist bislang Garrett mit Sicherheit nicht schlechter als Mayfield.
      Dorsey hat halt auch viel verschwendet.

      • First round: Mayfield (1), Ward (4).
      • Second round: Corbett (33), Nick Chubb (35).
      • Third round: Chad Thomas (67). NAJA! Trotz meines diesbezüglichen Running-Gags im Podcast
      • Fourth round: Antonio Callaway (105). (inklusive Uptrade)
      • Fifth round: Avery (150). WARUM?????
      • Sixth round: Damion Ratley (175), Simeon Thomas (188).
      Dazu #65 für Tyrods zweieinhalb Spiele verballert.

      Er hatte keine Geduld mit dem 7th-Round-Kicker Gonzales, der jetzt super ist, hat dafür nen 5th für nen Kicker rausgehauen.
      Die sichere Bank Zeitler für den injuryprone Vernone (der davon ab stark ist) weggegeben.

      Klar haben Sashi und Co. auch viel Mist gedraftet, aber der Oberguru diesbezüglich war Dorsey halt auch nicht. Noch dazu hat er den Cap tatsächlich ungefähr so gut im Griff, wie es die Chiefs-Fans hier prophezeit hatten.

      Er hat gute Moves gemacht, wobei ich mich da auch manchmal fragte, ob die andere partei noch ganz bei Trost ist. Kizer/Randall. Wobei sich das jetzt relativiert, das man randall nicht verlängert hat und er ständig verletzt ist.
      Der 3rd für Duke war ein Geschenk.
      Aber die Deals von Sashi mit den Texans haben erst Ward und Chubb gebracht.

      Ich weine ihm Dorsey Träne nach. Ich weine Sashi keine Träne nach.
      Aber ich bin sehr scharf auf Andrew Berry, der eine gute goldene Mitte repräsentieren sollte.
      brownsfans.de
      Europas bester Blog und Podcast rund um die Browns weltweit!