Tampa Bay Buccaneers Offseason 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tampa Bay Buccaneers Offseason 2020

      Die Saison 2019 ist also mit 7-9 zu Ende gegangen. Nach dem zwischenzeitlichen 3-7 wurde aus einer Anfangs desaströsen eine eher mittelmäßige Saison. Die Defense hat die letzten Spiele einen klaren Aufwärtstrend erkennen lassen, aber wichtigste Frage ist:
      Was wird aus Jameis "33/30" Winston :madness


      2020 Schedule

      Home: Packers, Vikings, Chiefs,Chargers, Rams, Falcons, Saints, Panthers

      Away: Lions, Bears, Broncos, Raiders, Giants, Falcons, Saints, Panthers

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tampa Bay Buccaneers ()

    • Wie ist denn die grundsätzliche „Stimmung“ in Tampa? Ich glaube, dass ihr dieses Jahr in ner guten Position seid, nen QB zu draften. Wird es dann nen rebuild geben?

      Das Schedule ist natürlich auch nicht ohne... Von Hause aus ne starke Division, dann noch NFC North und AFC West... :madness
      Live NFL Action

      Jets - Ravens (23.10.2016 MetLife) 24-16
      Seahawks - Raiders (14.10.2018 Wembley) 27-3
      Jets - Dolphins (08.12.2019 MetLife) 22-21
      Saints - Colts (17.12.2019 Superdome) 34-7
    • Flip schrieb:

      Ich glaube, dass ihr dieses Jahr in ner guten Position seid, nen QB zu draften.
      Fünf Teams mit möglichem QB-Bedarf stehen vor den Freibeutern,
      Fins, Chargers, Panthers (sollte Cam wieder nicht fit werden/sein), Raiders (Carr wackelt) und Colts (Brissett ist nicht die langfristige Lösung).
      Die Bucs haben einen Draftvalue von knapp 1900 und stehen damit an Rang 16 (vgl. Fins an 1 mit 4464).

      Ohne Uptrade mit Future Picks kommen sie nicht in eine sehr gute Draftposition.
      Gemessen an dem, was investiert werden muss für die Qualität der vorh. QBs, sehe ich keine gute Ausgangsposition 2020.

      An 14 sind Fromm, Love und Eason wahrscheinlich noch frei.

      :football: "You don´t always need a plan bro.
      Sometimes you just need balls." :king :football:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von halfback option play () aus folgendem Grund: An 14 sind Fromm, Love und Eason wahrscheinlich noch frei.

    • Flip schrieb:

      Wie ist denn die grundsätzliche „Stimmung“ in Tampa? Ich glaube, dass ihr dieses Jahr in ner guten Position seid, nen QB zu draften. Wird es dann nen rebuild geben?

      Das Schedule ist natürlich auch nicht ohne... Von Hause aus ne starke Division, dann noch NFC North und AFC West... :madness
      Also wir sind an 14 so mit in der beschissensten Lage, einen neuen QB zu nehmen. JW3 wird eh noch bleiben. Ein Rebuild wird gar nicht so extra nötig sein. Wir haben starke WR/TEs, eine bombastische Defensive Front 7 und unsere jungen DBs wurden mit jedem Spiel besser. Es geht in erster Linie darum, die Schlüsselspieler zu halten (wir haben allerdings den 3.größten Cap Space) , die Oline zu stärken und Jameis 10-15 Turnover auszutreiben. Da fehlt nicht so viel zu einem Playoff Team, wie man denken könnte
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Irgendeine Media-Page schrieb:

      Starting in 13 games, White recorded three forced fumbles, four fumble recoveries for 121 yards and two touchdowns, snagged one pass out of the air, sacked the QB 2.5 times, and 91 total tackles.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      Irgendeine Media-Page schrieb:

      Starting in 13 games, White recorded three forced fumbles, four fumble recoveries for 121 yards and two touchdowns, snagged one pass out of the air, sacked the QB 2.5 times, and 91 total tackles.

      Ich weiss nicht wer beim Draft in Sachen LB´s das sagen hat, aber dem sollten sie einen Orden verleihen. Der hat ein gutes Näschen.
      #fixthebucsunis - Check

      #fixthebucs -
    • Flip schrieb:

      Wie ist denn die grundsätzliche „Stimmung“ in Tampa? Ich glaube, dass ihr dieses Jahr in ner guten Position seid, nen QB zu draften. Wird es dann nen rebuild geben?

      Das Schedule ist natürlich auch nicht ohne... Von Hause aus ne starke Division, dann noch NFC North und AFC West... :madness
      Denke auch nicht das man in der ersten Runde einen QB holt, entweder wie Buccaneer sagt die Oline verstärken oder Defensive Backfield. Ich tippe auf einen CB oder Safety . Aber man muss auch erstmal abwarten was mit Suh, JPP und Sack Barrett passiert. Wenn da jemand gehen sollte könnte ich mir vorstellen das man sogar wieder jemanden für die Front 7 draftet.

      Zum Schedule. Ich war auch erst erschrocken als ich die Gegner gesehen habe. Speziell daheim werden wir Schwierigkeiten bekommen, sind ja die Saison eh schon extrem Heimschwach gewesen mit nur 2 Siegen, nächste Saison wird es noch schwerer werden
      #fixthebucsunis - Check

      #fixthebucs -
    • Buccaneer schrieb:

      Flip schrieb:

      Wie ist denn die grundsätzliche „Stimmung“ in Tampa? Ich glaube, dass ihr dieses Jahr in ner guten Position seid, nen QB zu draften. Wird es dann nen rebuild geben?

      Das Schedule ist natürlich auch nicht ohne... Von Hause aus ne starke Division, dann noch NFC North und AFC West... :madness
      und Jameis 10-15 Turnover auszutreiben.
      Ist halt einfacher gesagt als getan. Du willst sein Spiel nicht zu sehr einbremsen, denn es bringt nichts wenn er dir zwar nur noch 15-20 Int wirft, gleichzeitig aber auch 10 TD und einige Big Plays weniger. Ein Winston mit 23 TD zu 18 Int und 3500 Yards ist nicht unbedingt hilfreicher wie wenn er dir 33 TD zu 30 Int und über 5000 Yards wirft.
      Es ist ein schwieriger Grad, du willst weiterhin seine Firepower, allerdings mit etwas Schräubchen drehen 30 - 50% weniger Int, das dürfte die schwierigste Aufgabe von allen sein für Arians und seinem Staff für die kommende Saison.

      Man muss auch sehen, dass Winston während der Saison da auch keine positive Entwicklung genommen hat. Er hat 12 Int in der ersten Saisonhälfte geworfen und 18 in der zweiten.
      Hätte er 20 in er ersten und dann nur noch 10 in der zweiten, hätte man da auch von positiver Entwicklung und Lerneffekt sprechen können, das gab es nicht.

      Ich mag Winston, es macht als neutraler Zuschauer Spaß, ich würde es mir auch wünschen, dass Arians das gehändelt bekommt und Winston seine Int reduziert ohne dabei groß an Firepower zu verlieren, allerdings glaube ich es erst wenn ich es sehe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daywalker ()

    • Daywalker schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Flip schrieb:

      Wie ist denn die grundsätzliche „Stimmung“ in Tampa? Ich glaube, dass ihr dieses Jahr in ner guten Position seid, nen QB zu draften. Wird es dann nen rebuild geben?

      Das Schedule ist natürlich auch nicht ohne... Von Hause aus ne starke Division, dann noch NFC North und AFC West... :madness
      und Jameis 10-15 Turnover auszutreiben.
      Ist halt einfacher gesagt als getan. Du willst sein Spiel nicht zu sehr einbremsen, denn es bringt nichts wenn er dir zwar nur noch 15-20 Int wirft, gleichzeitig aber auch 10 TD und einige Big Plays weniger. Ein Winston mit 23 TD zu 18 Int und 3500 Yards ist nicht unbedingt hilfreicher wie wenn er dir 33 TD zu 30 Int und über 5000 Yards wirft.Es ist ein schwieriger Grad, du willst weiterhin seine Firepower, allerdings mit etwas Schräubchen drehen 30 - 50% weniger Int, das dürfte die schwierigste Aufgabe von allen sein für Arians und seinem Staff für die kommende Saison.

      Man muss auch sehen, dass Winston während der Saison da auch keine positive Entwicklung genommen hat. Er hat 12 Int in der ersten Saisonhälfte geworfen und 18 in der zweiten.
      Hätte er 20 in er ersten und dann nur noch 10 in der zweiten, hätte man da auch von positiver Entwicklung und Lerneffekt sprechen können, das gab es nicht.

      Ich mag Winston, es macht als neutraler Zuschauer Spaß, ich würde es mir auch wünschen, dass Arians das gehändelt bekommt und Winston seine Int reduziert ohne dabei groß an Firepower zu verlieren, allerdings glaube ich es erst wenn ich es sehe.
      Erst mal brauchen wir irgendwie sowas wie ein Laufspiel. Das ist das allergrößte Manko. Unsere O-Line ist eine Vollkatastrophe im Run-Blocking. Da ist der erste Defender schon beim RB, wenn er quasi den Handover nimmt.
      Dass man so recht "eindimensional" wird, liegt in der Natur der Sache.
      Zudem sind wir ja auch die Slow-Starter der Liga und rennen permanent irgendwelchen Rückständen hinterher (was sicherlich auch daran liegt, dass JW gerne auch schon im ersten Drive einen Pick wirft. Letzte Woche war es ein Fumble). Danach gibt eine Aktion die andere.
      Zudem muss man sich die "Distribution" von Jameis Spiel ansehen. Es ist nicht so, dass der kontinuierlich schlecht ist und jedes Spiel 1,5 TD und 2 Picks hat. Bei ihm ist das so, dass WENN er schlecht ist, er RICHTIG schlecht ist. Und genau so andersherum. Ein Tag QBR von 145, am nächsten 50.
      Wir brauchen da einfach ein bisschen "Coolness" und die Fähigkeit das Spiel so zu nehmen, wie es kommt.
      Wir haben wahrscheinlich das beste WR-Chorps der ganzen Liga. Ronald Jones /Barber ist auch ein mindestens überdurchschnittliches RB Duo, aber unser beiden Tackles sind Vollkatasrophen und Kappa / Jensen sind immer "tagesformabhängig". Alles was da als Backups kommt, trägt den Namen "Drehtür" vor sich her. Da müssen wir ran.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • aikman schrieb:

      Hier auch: Ex Head Coach Sam Wyche ist verstorben. Wyche war von 1992 bis 1995 (also in der Phase als ich das Football Schauen begann) Head Coach der Buccs und draftete u.a. Warren Sapp, Derrick Brooks und John Lynch.

      espn.com/nfl/story/_/id/284111…s-coach-sam-wyche-dies-74
      Das stimmt so nicht. Gedraftet haben die Rich McKay und Jerry Angelo. Wyche war tatsächlich "nur" der Coach. War in Tampa leider nicht so erfolgreich wie bei den Bengals. Nichtsdestototrotz möge er natürlich in Frieden ruhen.
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Winston wird bestimmt bleiben, aber man sollte evtl einen QB verplichten der ihm schon Feuer unterm Hintern macht. Bisher war er ja immer die klare Nr 1. im Team, ausser letztes Jahr aber das hatte glaub ich eher was mit seiner Suspendierung zu tun.
      Nach dem Beispiel der Titans zum Beispiel. Da dachte ich mir eigentlich auch Mariota ist unantastbar, und gestern höre ich das sie, seit Tannehill am Ruder ist, die Nr. 3 Offense der Liga sind. Vielleicht braucht er ja das Gefühl das er um seinen Job kämpfen muss, so denkt er vielleicht naja wirst ihn mal hier ihn, wirfst ihn mal da hin, mir passiert ja eh nichts
      Wer wäre denn nächstes Jahr frei der sagen wir mal, nicht zu gut aber auch nicht zu schlecht ist? Rivers?
      #fixthebucsunis - Check

      #fixthebucs -
    • Daywalker schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Flip schrieb:

      Wie ist denn die grundsätzliche „Stimmung“ in Tampa? Ich glaube, dass ihr dieses Jahr in ner guten Position seid, nen QB zu draften. Wird es dann nen rebuild geben?

      Das Schedule ist natürlich auch nicht ohne... Von Hause aus ne starke Division, dann noch NFC North und AFC West... :madness
      und Jameis 10-15 Turnover auszutreiben.
      Ist halt einfacher gesagt als getan. Du willst sein Spiel nicht zu sehr einbremsen, denn es bringt nichts wenn er dir zwar nur noch 15-20 Int wirft, gleichzeitig aber auch 10 TD und einige Big Plays weniger. Ein Winston mit 23 TD zu 18 Int und 3500 Yards ist nicht unbedingt hilfreicher wie wenn er dir 33 TD zu 30 Int und über 5000 Yards wirft.
      Die beste Lösung wäre wohl, er bleibt, pendelt sich bei ca. 4.500 Y und z.B. einer 28/14 TD/Int Quote ein. Dazu noch ein hier schon erwähntes besseres Running Game und die Offense wäre schon sehr gut. Denn wie hier schon gesagt wurde für neutrale Fans waren Buccs Spiele hauptsächlich wg. JW 3 immer eine tolle und spannende Unterhaltung, weil man eben auch nie wusste was für einen Tag er gerade erwischt
    • 5 Jahre sind rum und (theoretisch) könnten wir ENDLICH diese Sch***-Trikots loswerden (ob es wirklich passiert, steht natürlich in dem Sternen).

      Persönlich würde ich ja zurück zu Red/Pewter!

      Oder von mir aus ganz old school! Hooters rocks!

      Angus.jpg
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Ist wirklich so. 5 Jahre sind minimale Basis bzw. Abstand, damit nicht ständig die Farben/Trikots geändert werden und die Fans nicht ständig neue kaufen müssen. Auch natürlich ein wenig "Identiy-Factor", den man nicht ständig ändern sollte. Aber wenn ihr von eurem akt. hässlichen Trikot/Design wieder auf das Orange springen würdet, wie oben von Dir gepostet und dazu vielleicht sogar noch den alten Piraten wieder einführen würdet, dann hätten eure Farben/Trikots zumindest für mich den Weg von first to worst to first gemacht :rockon:
    • Also die Orangenen müssen jetzt auch nicht unbedingt sein denn dann müsste man ja wieder das Logo usw ändern, aber wäre ein Upgrade zu den aktuellen
      Rot sollte die Dominante Farbe bleiben dazu noch Pewter Hosen und ich bin wieder glücklich, eigentlich will ich sie wieder wie früher. Sollen sie halt meinetwegen einige Akzente zu früher ändern aber die Farben sollten Red/Pewter sein
      #fixthebucsunis - Check

      #fixthebucs -
    • passend zu den letztes Posts...
      Auf Reddit geht aktuell ein Gerücht über ein neues Logo/Jersey um!

      Neue Farben sind scheinbar Cremesicle/Red/White und Bucco Bruce (Pirat als Logo) kehrt scheinbar umgewandelt zurück!
      Meiner Meinung nach eine furchtbare Kombination! :thumbdown:

      mobile.twitter.com/PrimeMeadows/status/1217959676580704256

      Bin immernoch absoluter Fan von Pewter/Red und hoffe das kehrt mit dem aktuellen Logo zurück :D

      Werden uns wohl überraschen lassen...
    • M1K3_EVANS schrieb:

      passend zu den letztes Posts...
      Auf Reddit geht aktuell ein Gerücht über ein neues Logo/Jersey um!

      Neue Farben sind scheinbar Cremesicle/Red/White und Bucco Bruce (Pirat als Logo) kehrt scheinbar umgewandelt zurück!
      Meiner Meinung nach eine furchtbare Kombination! :thumbdown:

      mobile.twitter.com/PrimeMeadows/status/1217959676580704256

      Bin immernoch absoluter Fan von Pewter/Red und hoffe das kehrt mit dem aktuellen Logo zurück :D

      Werden uns wohl überraschen lassen...
      Klingt für mich nach Wahrheitsgehalt 0.0
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Buccaneer schrieb:

      M1K3_EVANS schrieb:

      passend zu den letztes Posts...
      Auf Reddit geht aktuell ein Gerücht über ein neues Logo/Jersey um!

      Neue Farben sind scheinbar Cremesicle/Red/White und Bucco Bruce (Pirat als Logo) kehrt scheinbar umgewandelt zurück!
      Meiner Meinung nach eine furchtbare Kombination! :thumbdown:

      mobile.twitter.com/PrimeMeadows/status/1217959676580704256

      Bin immernoch absoluter Fan von Pewter/Red und hoffe das kehrt mit dem aktuellen Logo zurück :D

      Werden uns wohl überraschen lassen...
      Klingt für mich nach Wahrheitsgehalt 0.0
      ich hoffe doch ;(