Meine Meldung des Tages 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ich bei der ganzen Sache nicht verstehe: Wenn man den wirklich los werden möchte und vor Mord nicht zurückschreckt – warum nimmt man dann ein Mittel, das erstens nicht schnell und zuverlässig tötet, zweitens nachweisbar und drittens von der Zusammensetzung her leicht mit Russland in Verbindung zu bringen ist? :paelzer:
    • Silversurger schrieb:

      Was ich bei der ganzen Sache nicht verstehe: Wenn man den wirklich los werden möchte und vor Mord nicht zurückschreckt – warum nimmt man dann ein Mittel, das erstens nicht schnell und zuverlässig tötet, zweitens nachweisbar und drittens von der Zusammensetzung her leicht mit Russland in Verbindung zu bringen ist? :paelzer:
      So wie es die Russen Putin jetzt (vermutlich) gemacht hat, sind sie ihn kurz- bis mittelfristig los und können es obendrein auf die von dir dargelegte Art abstreiten.

      Und zusätzlich: wie man an den heimischen Flachpfeifen sieht, sind Geheimdienste und ihre Handlanger nicht durchweg Leute die James Bond ins Schwitzen bringen. Es gibt insgesamt wenig Morde in dem Milieu, die einigermaßen unaufgeklärt bleiben. Und wenn einer mal ein Regal tiefer greift, dann kann auch sowas bei rauskommen. Ist für mich jetzt nichts, wo Ich eine Geschichte hinter der Geschichte vermuten müsste.
      -----------------
      Team Goff
      Anakin rettete die Jünglinge vor einem Leben als Weltraumterroristen!
    • Silversurger schrieb:

      Was ich bei der ganzen Sache nicht verstehe: Wenn man den wirklich los werden möchte und vor Mord nicht zurückschreckt – warum nimmt man dann ein Mittel, das erstens nicht schnell und zuverlässig tötet, zweitens nachweisbar und drittens von der Zusammensetzung her leicht mit Russland in Verbindung zu bringen ist? :paelzer:
      Geht doch auch um die Botschaft, wie bei Skripal damals. Wir bekommen dich dran - egal wo du bist.
      "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer
    • Nach den Krawallen in Connewitz stehe die Wohnungsnot wieder auf der Agenda, sagt Linken-Stadtrat Adam Bednarsky. Die Politik könne die Gewalt delegitimieren – indem sie endlich etwas gegen die Wohnungsnot unternehme.

      faz.net/aktuell/politik/inland…ch-krawalle-16942237.html

      Aha, Gewalt ist also nicht per se illegitim, sondern schon in Ordnung, solange sie die Aufmerksamkeit auf das eigene Anliegen lenkt. Ein Grundkurs zu "Wie man seine eigene Lippenbekenntnisse unglaubwürdig erscheinen lässt".
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      Beverly Hills 90210, Cleveland Browns 3
    • Nordrhein-Westfalen hat von einer holländischen Firma Schutzausrüstung für 2,3 Mio Euro Schutzausrüstung gegen Corona kaufen.
      Nachdem die Ausrüstung nicht angekommen ist, hat jemand bei der Firma nachgefragt. Die meinte aber, dass sie nie Geschäfte mit Nordrhein-Westfalen gemacht haben.

      Stellt sich raus, dass zwei Nigerianer die Webseite der holländischen Firma geklont haben und Nordrhein-Westfalen "gescamt" haben.

      Quelle: bbc.com/news/world-africa-54051424

      Irgendwie fehlt mir in der Beschreibung wer initial auf den zugekommen ist.
    • FinalD schrieb:

      Nordrhein-Westfalen hat von einer holländischen Firma Schutzausrüstung für 2,3 Mio Euro Schutzausrüstung gegen Corona kaufen.
      Nachdem die Ausrüstung nicht angekommen ist, hat jemand bei der Firma nachgefragt. Die meinte aber, dass sie nie Geschäfte mit Nordrhein-Westfalen gemacht haben.

      Stellt sich raus, dass zwei Nigerianer die Webseite der holländischen Firma geklont haben und Nordrhein-Westfalen "gescamt" haben.

      Quelle: bbc.com/news/world-africa-54051424

      Irgendwie fehlt mir in der Beschreibung wer initial auf den zugekommen ist.
      ich sollte dringend mal nachforschen, wo eigentlich das Millionenerbe steckt, dass mir mein verstorbener und bisher unbekannter Onkel in Afrika hinterlassen hat
    • Banane schrieb:

      FinalD schrieb:

      Nordrhein-Westfalen hat von einer holländischen Firma Schutzausrüstung für 2,3 Mio Euro Schutzausrüstung gegen Corona kaufen.
      Nachdem die Ausrüstung nicht angekommen ist, hat jemand bei der Firma nachgefragt. Die meinte aber, dass sie nie Geschäfte mit Nordrhein-Westfalen gemacht haben.

      Stellt sich raus, dass zwei Nigerianer die Webseite der holländischen Firma geklont haben und Nordrhein-Westfalen "gescamt" haben.

      Quelle: bbc.com/news/world-africa-54051424

      Irgendwie fehlt mir in der Beschreibung wer initial auf den zugekommen ist.
      ich sollte dringend mal nachforschen, wo eigentlich das Millionenerbe steckt, dass mir mein verstorbener und bisher unbekannter Onkel in Afrika hinterlassen hat
      Sehr wahrscheinlich bei Wirecard.
      Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.
      Henry Ford
    • Banane schrieb:

      FinalD schrieb:

      Nordrhein-Westfalen hat von einer holländischen Firma Schutzausrüstung für 2,3 Mio Euro Schutzausrüstung gegen Corona kaufen.
      Nachdem die Ausrüstung nicht angekommen ist, hat jemand bei der Firma nachgefragt. Die meinte aber, dass sie nie Geschäfte mit Nordrhein-Westfalen gemacht haben.

      Stellt sich raus, dass zwei Nigerianer die Webseite der holländischen Firma geklont haben und Nordrhein-Westfalen "gescamt" haben.

      Quelle: bbc.com/news/world-africa-54051424

      Irgendwie fehlt mir in der Beschreibung wer initial auf den zugekommen ist.
      ich sollte dringend mal nachforschen, wo eigentlich das Millionenerbe steckt, dass mir mein verstorbener und bisher unbekannter Onkel in Afrika hinterlassen hat
      Rein zufällig habe ich das bereits herausgefunden und bin gerne bereit, dir beim Transfer des Geldes zu helfen. Wenn du so nett wärst, zur Deckung meiner Unkosten 30.000 Euro auf mein Konto in Tansania zu überweisen, kümmere ich mich sofort darum, dass die Millionen innerhalb von 14 Tagen bei dir sind.
    • Silversurger schrieb:

      Banane schrieb:

      FinalD schrieb:

      Nordrhein-Westfalen hat von einer holländischen Firma Schutzausrüstung für 2,3 Mio Euro Schutzausrüstung gegen Corona kaufen.
      Nachdem die Ausrüstung nicht angekommen ist, hat jemand bei der Firma nachgefragt. Die meinte aber, dass sie nie Geschäfte mit Nordrhein-Westfalen gemacht haben.

      Stellt sich raus, dass zwei Nigerianer die Webseite der holländischen Firma geklont haben und Nordrhein-Westfalen "gescamt" haben.

      Quelle: bbc.com/news/world-africa-54051424

      Irgendwie fehlt mir in der Beschreibung wer initial auf den zugekommen ist.
      ich sollte dringend mal nachforschen, wo eigentlich das Millionenerbe steckt, dass mir mein verstorbener und bisher unbekannter Onkel in Afrika hinterlassen hat
      Rein zufällig habe ich das bereits herausgefunden und bin gerne bereit, dir beim Transfer des Geldes zu helfen. Wenn du so nett wärst, zur Deckung meiner Unkosten 30.000 Euro auf mein Konto in Tansania zu überweisen, kümmere ich mich sofort darum, dass die Millionen innerhalb von 14 Tagen bei dir sind.
      Sorry, du hast den Ruf ein Banause zu sein. Da fehlt es mir leider an Vertrauen!
    • Banane schrieb:

      Silversurger schrieb:

      Banane schrieb:

      FinalD schrieb:

      Nordrhein-Westfalen hat von einer holländischen Firma Schutzausrüstung für 2,3 Mio Euro Schutzausrüstung gegen Corona kaufen.
      Nachdem die Ausrüstung nicht angekommen ist, hat jemand bei der Firma nachgefragt. Die meinte aber, dass sie nie Geschäfte mit Nordrhein-Westfalen gemacht haben.

      Stellt sich raus, dass zwei Nigerianer die Webseite der holländischen Firma geklont haben und Nordrhein-Westfalen "gescamt" haben.

      Quelle: bbc.com/news/world-africa-54051424

      Irgendwie fehlt mir in der Beschreibung wer initial auf den zugekommen ist.
      ich sollte dringend mal nachforschen, wo eigentlich das Millionenerbe steckt, dass mir mein verstorbener und bisher unbekannter Onkel in Afrika hinterlassen hat
      Rein zufällig habe ich das bereits herausgefunden und bin gerne bereit, dir beim Transfer des Geldes zu helfen. Wenn du so nett wärst, zur Deckung meiner Unkosten 30.000 Euro auf mein Konto in Tansania zu überweisen, kümmere ich mich sofort darum, dass die Millionen innerhalb von 14 Tagen bei dir sind.
      Sorry, du hast den Ruf ein Banause zu sein. Da fehlt es mir leider an Vertrauen!
      Mist. Ich dachte, einen Rookie zieht man relativ leicht über den Tisch. :hinterha:
    • Keinen passenderen Thread dafür gefunden:

      zeit.de/gesellschaft/zeitgesch…elbwesten/komplettansicht

      Journalist infiltriert franz. Polizei. Die Einheit kann man mit unserer Wachpolizei vergleichen, aber mit mehr Befugnissen.
      "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer
    • Banane schrieb:

      DWDawson schrieb:

      Gronkpirat schrieb:

      Beschämente Behauptung vom Killer Cop

      Hier wird niemals die Bild Zeitung kritisiert für ihre Schlagzeile

      Das Floyd aber tatsächlich an den Drogen gestorben ist ist unmöglich
      Fehlt hier noch was ?(
      Einfach so hinnehmen... ;) Stichwort: Alternative Fakten
      Hiermit kann ich genauso wenig anfangen. Wie auch @CaptainMorgan fehlt mir hier scheinbar genug Kontext, um den Post zu verstehen. Und in dem Post war auch kein Artikel verlinkt. Natürlich "kenne" ich Floyd. Aber scheinbar nicht genug.
    • Es gibt einen Artikel bei Bild.de (Ich verlinke ihn nicht) "Beschämende Behauptung vom Killer-Cop", in dem darüber berichtet wird, dass die Verteidiger der Polizisten die Einstellung des Verfahrens beantragt haben, weil in einer der Obduktionen von George Floyd eine hohe Konzentration eines Schlafmittels (einer Droge) festgestellt wurde und die Todesursache deswegen umstritten ist.

      Gronkpirat schrieb:

      Hier wird niemals die Bild Zeitung kritisiert für ihre Schlagzeile
      na klar. von mir... jetzt. Bevor er nicht rechtskräftig verurteilt ist, sollte ihn die Blöd nicht als "Killer" bezeichnen.

      Gronkpirat schrieb:

      Das Floyd aber tatsächlich an den Drogen gestorben ist ist unmöglich
      unmöglich ist es nicht, aber doch einigermaßen unwahrscheinlich.
      -----------------
      Team Goff
      Anakin rettete die Jünglinge vor einem Leben als Weltraumterroristen!
    • Doylebeule schrieb:

      Es gibt einen Artikel bei Bild.de (Ich verlinke ihn nicht) "Beschämende Behauptung vom Killer-Cop", in dem darüber berichtet wird, dass die Verteidiger der Polizisten die Einstellung des Verfahrens beantragt haben, weil in einer der Obduktionen von George Floyd eine hohe Konzentration eines Schlafmittels (einer Droge) festgestellt wurde und die Todesursache deswegen umstritten ist.

      Gronkpirat schrieb:

      Hier wird niemals die Bild Zeitung kritisiert für ihre Schlagzeile
      na klar. von mir... jetzt. Bevor er nicht rechtskräftig verurteilt ist, sollte ihn die Blöd nicht als "Killer" bezeichnen.

      Gronkpirat schrieb:

      Das Floyd aber tatsächlich an den Drogen gestorben ist ist unmöglich
      unmöglich ist es nicht, aber doch einigermaßen unwahrscheinlich.
      Danke für die Erklärung.
    • Doylebeule schrieb:

      Bevor er nicht rechtskräftig verurteilt ist, sollte ihn die Blöd nicht als "Killer" bezeichnen.
      Grundsätzlich bin ich da bei dir. Die Unschuldsvermutung ist ein hohes und wichtiges Gut in einem Rechtsstaat, der auch die USA wohl noch sind.
      Aber nun haben wir wohl auch alle das Video von der Tötung George Floyds gesehen - und unabhängig davon, was er auch immer im Blut gehabt haben mochte, wird wohl niemand auf die Idee kommen zu behaupten, dass er ohne die Tat des Polizisten an Ort und Stelle tot umgekippt wäre. Durch seine Tat ist er also mindestens in erheblichem Maße Mitschuld am Tod von George Floyd.
      Kurzum: Es gibt sehr viele Schlagzeilen von diesem Schmierblatt, die ich deutlich kritischer sehe als diese hier.
    • Gibt es doch Leben im Sonnensystem außerhalb der Erde? Wir sind der Antwort möglicherweise einen Schritt näher:
      Gibt es Leben auf der Venus?

      Tagesschau.de schrieb:

      In diesen hochliegenden Wolkenschichten [der Venus] haben nun zwei Teams mit Radioteleskopen unabhängig voneinander Phosphin entdeckt. Dieses Gas kann in der Natur nicht so ohne weiteres entstehen. Es besteht aus einem Phosphoratom, an das drei Wasserstoffatome gebunden sind. In einer Atmosphäre, in der ungebundener Sauerstoff vorhanden ist, kommt so ein Molekül nicht zustande, weil der Phosphor viel schneller mit dem Sauerstoff als mit dem Wasserstoff reagiert.
      Die Astronautin Suzanne Randall hat dazu auch ein Video auf YouTube hochgeladen:


      Sehr spannendes Thema. Es wäre schon ein Hammer, wenn nicht der Mars, sondern die Venus die Frage nach außerirdischem Leben bejaht. Stay tuned...
      "Jerry had a little Lamb"
      Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
    • Silversurger schrieb:

      aikman schrieb:

      Sehr spannendes Thema. Es wäre schon ein Hammer, wenn nicht der Mars, sondern die Venus die Frage nach außerirdischem Leben bejaht. Stay tuned...
      Spannend ja, aber das Video scheint mir doch etwas arg euphorisch und reißerisch, wenn man zum Beispiel hier die Gegenargumente sieht.
      Ich find's aber trotzdem sehr gut. :)

      Ich hab das ja schon vor ein paar Monaten gesagt, dass die Wissenschaft elementarer Bestandteil für unser Leben, unser Fortschritt und unser Zusammenleben ist. Jedoch ist die Wissenschaft in Sachen PR bescheiden in Auftreten und Erreichbarkeit. Insofern, finde ich es gut, dass es solche verständlichen Erklärvideos für Laien gibt. Ebenso zeigt dein Link, dass die Wissenschaft stets kontrovers ist und sich darüber stets kontrovers diskutieren lässt, auch wenn alle das gleiche Datenmaterial zur Verfügung haben. Ganz ähnlich ist es ja unter den Virologen und Epidemiologen bei aktuellen Pandemie-Frage.

      Wenn man auf dem Gebiet der Wissenschaft stets open minded ist, so kann es unheimlich interessant sein, diesen Diskussionen zu Folgen und aus den Statistiken seine eigene Meinung/Weltbild zu ändern bzw. anzupassen. Und genau solche Videos helfen auch dabei der Bevölkerung Wissenschaft näher zu bringen, die gegen valide Maßnahmen die die Wissenschaft erzeugt hat zu demonstrieren, weil sie eben jene nur als von Eliten gelenktes Hokuspokus-Werkzeug abtun.
    • "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer
    • Wir haben bald wieder einen Kaiser :bounce:

      (für alle Uninformierten: Laschet)
      "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer
    • Bilbo schrieb:

      tagesschau.de/inland/polizei-razzia-nrw-101.html

      ich dachte das sei verboten laut Horst Seehofer. :madness
      Nur Racial Profiling in der Polizei ist verboten. Racism ist es nicht.
      "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer
    • Benutzer online 2

      2 Besucher