Der Klemmbaustein-Thread

  • Hat jemand Erfahrung mit diesem Teil hier?

    https://www.bluebrixx.com/de/bluebrixxsp…FRoCXq4QAvD_BwE

    Ich finde das ein schönes Modell weil es auch erweitert werden kann. Allerdings schrecke ich etwas zurück weil man nicht wie bei Lego einzelne Bauabschnitte hat sondern alle Teile zusammen sind. Will das mit meinem 10 Jährigen zusammen bauen

    Ist ein schönes Set. Bei BlueBrixx Specials gibt es die Bauanleitung nur per PDF. Ist halt schon paar Stufen über Lego. Einmal die Teile sortiert, sollte es kein Problem sein.

    [center][/center]

  • Ist ein schönes Set. Bei BlueBrixx Specials gibt es die Bauanleitung nur per PDF. Ist halt schon paar Stufen über Lego. Einmal die Teile sortiert, sollte es kein Problem sein.

    Lego ist ja gefühlt mittlerweile für 5 Jährige gemacht. Aber dann danke, der Preis ist ja super da werde ich mal zuschlagen

  • Du brauchst halt graf am Anfang einfach Platz um alle Teile erstmal zu ordnen bzw. zu sortieren. Mir leisten da so Schraubensortierkästen ganz gute Dienste. Kannst halt schlechter zwischendurch mal eben alles wegräumen. Vom reinen Bauen her sollte das kein großes Problem darstellen.

    Bruder Zebedäus

  • Hat jemand Erfahrung mit diesem Teil hier?

    https://www.bluebrixx.com/de/bluebrixxsp…FRoCXq4QAvD_BwE

    Steht seit längerer Zeit schon verpackt bei mir im Keller.

    Der Held hat aber schonmal ein Video darüber gemacht ;)

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    „Ein klareres Handspiel gibt es nicht!"
    Michael Ballack, 5. Juli 2024

  • Steht seit längerer Zeit schon verpackt bei mir im Keller.

    Der Held hat aber schonmal ein Video darüber gemacht ;)

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Ja das hab ich gesehen und gerade das modulare System gefällt mir gut. Da meln Sohn und ich allerdings nur unregelmäßig bauen war die Frage nach der Schwierigkeit

  • Hab als Überraschung zu Weihnachten von Lego den Tumbler aus The Dark Knight von meiner Frau bekommen. (400 Seiten Anleitung / über 2.000 Teile). Ich hab mich echt gefreut und das ist zum abschalten ein schönes Männerspielzeug und neben dem ganzen digitalen Zeugs (Streaming, iPad, Handy) hat Lego bauen ja schon meditativen Charakter. Zumindest wenn man nicht zwischendurch feststellt das man sich 20 Seiten vorher verbaut hat und dann zurück bauen muss. :mrgreen:

    Kumpel hat letztes Jahr das Home Alone Haus zu Weihnachten bekommen und der war auch sofort angefixt.

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Hab als Überraschung zu Weihnachten von Lego den Tumbler aus The Dark Knight von meiner Frau bekommen. (400 Seiten Anleitung / über 2.000 Teile). Ich hab mich echt gefreut und das ist zum abschalten ein schönes Männerspielzeug und neben dem ganzen digitalen Zeugs (Streaming, iPad, Handy) hat Lego bauen ja schon meditativen Charakter. Zumindest wenn man nicht zwischendurch feststellt das man sich 20 Seiten vorher verbaut hat und dann zurück bauen muss. :mrgreen:

    Kumpel hat letztes Jahr das Home Alone Haus zu Weihnachten bekommen und der war auch sofort angefixt.

    Haha was ein Zufall. Da bin ich heut seit Ewigkeiten mal wieder in nem Toysrus (smyth toys) und hab beim verlassen den Tumbler im Gepäck.

    Wird sich gut neben dem 1989 Batmobil machen.

    People all over the world (everybody)
    Join hands (join)
    Start a love train, love train

  • So gestern mal mit meinem Junior angefangen die Taverne der Gouverneur Insel zu bauen und ich muß sagen uns macht es beiden sehr viel Spaß. Die liebe zum Detail ist einfach toll und es lässt sich auch gut bauen.

    Das wird definitiv nicht das letzte Teil von Bluebrixx sein

  • …da könnte ich (natürlich nicht für die UVP direkt bei Lego :tongue2: ) tatsächlich mal wieder schwach werden:

    Dune Atreides Royal Ornithopter 10327 | LEGO® Icons | Offizieller LEGO® Shop DE
    LEGO® Icons Dune Atreides Royal Ornithopter ist ein Bauset mit 8 legendären Charakteren aus dem Film und ein tolles Geschenk für erwachsene Filmfans
    www.lego.com

    „Ein klareres Handspiel gibt es nicht!"
    Michael Ballack, 5. Juli 2024

  • …da könnte ich (natürlich nicht für die UVP direkt bei Lego :tongue2: ) tatsächlich mal wieder schwach werden:

    https://www.lego.com/de-de/product/…nithopter-10327

    165€ :jeck: typisch Lego. Dann wieder die schon traditionelle Farbseuche...

    Ich liebe die Beschreibungen von Lego einfach:

    Achtsame LEGO® Projekte für Erwachsene: Dieses LEGO Icons Projekt gehört zu einer ganzen Reihe von anspruchsvolleren Bausets für Erwachsene

    [center][/center]

  • 165€ :jeck: typisch Lego. Dann wieder die schon traditionelle Farbseuche...

    Welchen Sinn macht diese Farbseuche eigentlich für Lego? Ich baue selber keine Klemmbaustein Sets, aber wenn ich schlechte Laune habe schaue ich mir hin und wieder einen Rant vom Held der Steine an, um mich wieder aufzubauen ;) Der hat das Thema ja häufiger.

    Was soll das? In meiner Vorstellung kann Lego die Produktion seiner Klemmbausteine sehr genau steuern und ob ich jetzt einen grauen oder einen gelben Stein produziere(n lasse), dürfte doch preislich für Lego null Unterschied machen, oder? Und die werden doch nicht Steine auf Halde bestellen und dann munter zusammenwürfeln. Das wäre ja ein logistischer Horror.

    Oder betrifft das gezielt seltene Steine, die man nicht in "verwendbarer" Form unter das Volk bringen will?

    "Der ideale Untertan totalitärer Herrschaft ist nicht der überzeugte Nazi oder engagierte Kommunist, sondern Menschen,für die der Unterschied zwischen Fakten und Fiktion,wahr und falsch, nicht länger existiert."

    -Hannah Arendt-

  • Welchen Sinn macht diese Farbseuche eigentlich für Lego? Ich baue selber keine Klemmbaustein Sets, aber wenn ich schlechte Laune habe schaue ich mir hin und wieder einen Rant vom Held der Steine an, um mich wieder aufzubauen ;) Der hat das Thema ja häufiger.

    Was soll das? In meiner Vorstellung kann Lego die Produktion seiner Klemmbausteine sehr genau steuern und ob ich jetzt einen grauen oder einen gelben Stein produziere(n lasse), dürfte doch preislich für Lego null Unterschied machen, oder? Und die werden doch nicht Steine auf Halde bestellen und dann munter zusammenwürfeln. Das wäre ja ein logistischer Horror.

    Oder betrifft das gezielt seltene Steine, die man nicht in "verwendbarer" Form unter das Volk bringen will?

    Der "Held der Steine" beschwert sich ja generell über die Farbseuche unabhängig, davon ob sie sichtbar ist oder nicht. Bei der nicht sichtbaren hat das teilweise schon seinen Sinn: z.B. der Lego Technic Kran 42082 ist im Unterbau sehr ähnlich zwischen vorne und hinten. Wenn du da nicht aufpasst, baust du einen Schritt aus Versehen an die falsche Seite und merkst das erst ein paar Schritte/Seiten später. Um das zu verhindern, haben manche Teile unterschiedliche Farbe, um besser zu erkennen an welche Seite man das einbauen muss. Warum Lego aber zu 90% blaue/schwarze Pins verwendet, egal ob das farblich sinnvoll aussieht oder nicht ... keine Ahnung. Sie können ja auch Pins in anderen Farben (wobei ich das Gefühl habe, dass vor allem rote Pins dazu verwendet um anzuzeigen, dass größere Bauabschnitte miteinander verbunden werden).

  • Hmm, es hat nicht zufällig jemand von euch bereits den cada Ferrari 61042w (Italian Sportscar) gebaut?

    Also, vorweg: ich bin so ziemlich der ungeschickteste, technisch und handwerklich unbegabteste, den man sich vorstellen kann. Soll ich ein Ikea Regal aufbauen, schaffe ich es im besten Fall in 3x so viel Zeit, wie Otto Normalverbraucher.

    Mit Lego habe ich auch nie etwas zu tun gehabt und als Kind Playmobil bevorzugt. Aber ich schaue wie einige hier trotzdem hin und wieder beim Held der Steine vorbei und da ich schon recht lange krankgeschrieben bin habe ich mir dann auch wegen der guten Kritik zum Zeitvertreib den Ford mustang von Lego gekauft. Irgendwas über 1000 Teile, keine Technik - das habe sogar ich hinbekommen und er macht sich gut im Regal.

    Aber dann war mir nach Übertreibung und habe mir den o.g. Ferrari von cada gekauft, obwohl viele sagen, er sei nichts für Anfänger...

    Laaange Rede, kurzer Sinn...

    Da ich nie etwas mit Technik gebaut habe, stellt sich mir die Frage, ob verbaute Zahnräder sich immer drehen müssen? Grds wäre das logisch aber er ist motorbetrieben und es könnte ja sein, dass sich diese Zahnräder nicht manuell bewegen lassen?

    Nachdem ich gestern ca 8 Std an Abschnitt B gebaut habe und sich die Zahnräder nicht drehen ließen, habe ich ihn komplett auseinandergebaut und heute erneut begonnen und sitze nach 6 1/2 Std wieder vor dem gleichen Problem😂😂

    Ich bin am Ende schon froh, wenn er allein optisch so aussieht, wie er soll oder zumindest genug ähnlichkeit aufweist, dass ich ihn ebenfalls in den Regal stellen kann aber ein wenig hat mich jetzt doch der Ehrgeiz gepackt.

    Wenn ihn also schon jemand gebaut hat, wäre es super wenn ihr mir helfen könntet bei der Frage, ob die blauen und schwarzen Zahnräder (Abschnitt B78/B79) sich manuell bewegen lassen müssten. Glaube anfangs geht es sogar noch aber wenn ich die Zylinder (keine Ahnung, ob es zylinder sein sollen😂) B84/B85 befestige ist es nicht mehr möglich.


    Ich würde ihn vermutlich zwar eh kein weiteres mal auseinanderbauen aber alleine, dass ich nicht weiß, ob IMMER ein Fehler meinerseits passiert ist, wenn es manuell nicht möglich ist oder ob es bei Technik Autos mit Motor auch sein kann, dass sich die Zahnräder erst drehen, wenn ich ihn per Fernsteuerung fahre, macht mich kirre und hindert mich gerade am fröhlichen weiterbauen.

    Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!

    Einmal editiert, zuletzt von garrison20 (27. Januar 2024 um 11:41)

  • Also ich kenn den jetzt nicht bzw. hab ihn nicht gebaut. Aber, dass sich bestimmte Zahnräder, die mit einem Motor verbunden sind (und evtl. noch mit nem Getriebe o.ä. zusammenhängen), nicht per Hand drehen lassen, würde mich jetzt nicht so sehr wundern, dass ich alles wieder auseinander bauen würde.

    Falls ich Quatsch erzähle - gerne korrigieren :mrgreen:

    „Ein klareres Handspiel gibt es nicht!"
    Michael Ballack, 5. Juli 2024

  • Also ich kenn den jetzt nicht bzw. hab ihn nicht gebaut. Aber, dass sich bestimmte Zahnräder, die mit einem Motor verbunden sind (und evtl. noch mit nem Getriebe o.ä. zusammenhängen), nicht per Hand drehen lassen, würde mich jetzt nicht so sehr wundern, dass ich alles wieder auseinander bauen würde.

    Falls ich Quatsch erzähle - gerne korrigieren :mrgreen:

    Schon mal Danke, Dante. Vermutlich weiß das auch jeder andere außer mir aber es hat mir auch vermutlich nicht geschadet, den 2. Abschnitt erneut zu bauen. Ging jetzt schon 90 min schneller😂

    Wobei ich nicht ausschließen möchte, dass du zwar grds recht hast aber es in diesem Fall doch an mir liegt.

    Vielleicht melde ich mich mal in einem klemmbaustein forum an, sollte es hier niemand gebaut haben. Da wird das Dingen sicherlich bereits jemand gebaut haben.

    Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!

  • Der "Held der Steine" beschwert sich ja generell über die Farbseuche unabhängig, davon ob sie sichtbar ist oder nicht. Bei der nicht sichtbaren hat das teilweise schon seinen Sinn: z.B. der Lego Technic Kran 42082 ist im Unterbau sehr ähnlich zwischen vorne und hinten. Wenn du da nicht aufpasst, baust du einen Schritt aus Versehen an die falsche Seite und merkst das erst ein paar Schritte/Seiten später. Um das zu verhindern, haben manche Teile unterschiedliche Farbe, um besser zu erkennen an welche Seite man das einbauen muss. Warum Lego aber zu 90% blaue/schwarze Pins verwendet, egal ob das farblich sinnvoll aussieht oder nicht ... keine Ahnung. Sie können ja auch Pins in anderen Farben (wobei ich das Gefühl habe, dass vor allem rote Pins dazu verwendet um anzuzeigen, dass größere Bauabschnitte miteinander verbunden werden).

    100% Zustimmung, denn genau das dürfte nämlich der Punkt sein.

    Ich kann das aktuell sehr gut vergleichen, hatte mir aus Spaß an der Freude, weil meine Frau auch sehr viel Lego baut (hauptsächlich alles was es so an Blumen und Pflanzen gibt) und ich da auch wieder Bock bekommen hab was für mich zu bauen, 2 Motorräder aus der Technicschiene von Lego und von Mould King gekauft. Von Mould King die Kawasaki H2-R, von Lego Technic die Ducati Panigale V4R, beides Superbikes mit ca. 640 Teilen (überschaubar also).

    4puiuha3.jpg

    4hegep8z.jpg

    Und Fakt ist für mich nach beiden definitiv, die Panigale von Lego zu bauen war wirklich die Entspannung wie ich sie mir vom Bauen zum Feierabend erhofft habe, jeder Bauschritt war eigentlich logisch und durch die jeweiligen Farben sehr gut zu erkennen und zu bewerkstelligen. Bei der Kawa bin ich dagegen des Öfteren echt verzweifelt, weil gerade der ganze Technikteil (Getriebe, Aufhängungen, Motor) fast nur aus hellgrau, grau und Schwarz bestand und speziell in den Momenten wo es darum ging größere Einzelabschnitte zusammenzuführen, es für mich nur schwer bis unmöglich zu erkennen war wie das auf Anhieb funktioniert. Dort musste man doch recht häufig zurückbauen und neu ansetzen. Ich muss gestehen, da hab ich einige Male geflucht und war dankbar dafür das Lego da bei der Duc mit farbigeren Steinen gearbeitet hat.

    Im Endergebnis stehen beide Bikes gut da (ca. 33cm lang und etwa 21cm hoch), wobei ich mir z.B. für die Kawasaki jetzt noch nachträglich den fetten Hinterreifen der Ducati nachbestellt habe, denn bei der Kawasaki sind Vorder- und Hinterreifen gleich dick, das gefällt mir nicht so richtig, an ein Superbike gehört einfach ein fettes Hinterrad.

    Hier mal der Vergleich, links das Hinterrad der Ducati, und rechts das montierte an der H2R:

    zvldu9g6.jpg


    Unterm Strich sind für mich beide Bausätze in Ordnung, Passgenauigkeit und Qualität der Steine absolut vergleichbar, beide arbeiten mit Aufklebern, was mir nicht so zusagt, aber okay, kein Weltuntergang wie es der Steineheld ja immer so propagiert. Für die Kawa hab ich unterm Strich halt nur 35 Euro bezahlt, für die Ducati von Lego waren es 50 Euro. Dafür ist die Duc halt auch ein offizielles Lizenzprodukt, während die Kawasaki wohl kaum lizensiert sein dürfte, es tauchen weder auf der Verpackung noch in der Anleitung Kawasaki Logos oder ähnliche Hinweise auf :hinterha:

  • Das Problem mit den Aufklebern betrifft eigentlich nur Display Sets da geht das einfach nicht weil sie ausbleichen und nicht ewig halten. Bei andren Sets ist das kein Problem finde ich.

    Ich hab noch ein anderes Problem. Mir fehlt ein Teil bei einem Bluebrixx Bausatz. Hab es verloren und finde es nicht mehr. Hab Bluebrixx gemailt aber keine Antwort bekommen. Wo kriege ich sowas her ?

  • Das Problem mit den Aufklebern betrifft eigentlich nur Display Sets da geht das einfach nicht weil sie ausbleichen und nicht ewig halten. Bei andren Sets ist das kein Problem finde ich.

    Ich hab noch ein anderes Problem. Mir fehlt ein Teil bei einem Bluebrixx Bausatz. Hab es verloren und finde es nicht mehr. Hab Bluebrixx gemailt aber keine Antwort bekommen. Wo kriege ich sowas her ?

    Bei mir ging das problemlos über das Kontaktformular: https://www.bluebrixx.com/de/contact?cf=2.

    Ich weiß nicht, wo du wohnst, aber vielleicht ist auch ein Shop in deiner Nähe (https://www.bluebrixx.com/de/stores)? In Weiterstadt z.B. gibt es viele (alle?) Teile zum selbst zusammen suchen, die nach Gewicht bezahlt werden.

  • Bei mir ging das problemlos über das Kontaktformular: https://www.bluebrixx.com/de/contact?cf=2.

    Ich weiß nicht, wo du wohnst, aber vielleicht ist auch ein Shop in deiner Nähe (https://www.bluebrixx.com/de/stores)? In Weiterstadt z.B. gibt es viele (alle?) Teile zum selbst zusammen suchen, die nach Gewicht bezahlt werden.

    Kontakt habe ich versucht. Leider keine Antwort. Shop ist 50 km weg und wegen einem kleinen Teil weiß ich nicht ob ich das auf gut Glück probieren will. Na mal schauen, dachte es gibt noch andere Shops für Einzelteile im Internet

  • Das Problem mit den Aufklebern betrifft eigentlich nur Display Sets da geht das einfach nicht weil sie ausbleichen und nicht ewig halten. Bei andren Sets ist das kein Problem finde ich.

    Ich hab noch ein anderes Problem. Mir fehlt ein Teil bei einem Bluebrixx Bausatz. Hab es verloren und finde es nicht mehr. Hab Bluebrixx gemailt aber keine Antwort bekommen. Wo kriege ich sowas her ?

    Was brauchst du denn? :D

    Aber wundert mich. Habe bisher bei Bluebrixx immer eine sehr zügige Antwort bekommen.

    Zum farbigen Innenleben: Der Hauptgrund dürfte wahrscheinlich die einfacherer Baubarkeit sein. Gerade bei großen Modellen kann das bei der Orientierung auf jeden Fall helfen. Nervig wird es halt dann, wenn man den Kram von außen sieht. Und sobald man regelmäßiger baut, kommt man eigentlich auch sehr gut ohne zu recht. Ich persönlich habe es auch lieber, wenn ich beim Bauen ein wenig mitdenken muss. Aber das ist halt persönliche Vorliebe. Und was das generelle Anleitungsdesign und den Ablauf von Bauschritten angeht ist Lego schon noch am Stärksten, zumindest was die Baubarkeit angeht. Bei den meisten anderen Herstellern hat man schon immer wieder mal Punkte, wo man im Nachhinein denkt, dass eine andere Baureihenfolge angenehmer gewesen wäre oder man ein wenig rätseln muss, wo ein Teil genau platziert wird.

    Zum Thema Aufkleber: Ausbeener hat es ja schon geschrieben. Aufkleber altern einfach sehr schlecht. Zudem ist es für mich immer ein Krampf die Aufkleber vernünftig auf den Teilen zu platzieren und es gibt einfach Teile, bei denen es nahezu unmöglich ist. In der Regel passen dann auch noch die Farbe der Teile und die des Aufklebers nicht zusammen. Bei Spielsets ist mir das Wurst, aber auf Display-Sets, gerade bei den hochpreisigen hat das meiner Meinung nach nix verloren. Bei der Panigale sind das ja glaube auch alles Aufkleber, was ich bei einem Lizenzprodukt auch nicht gelungen finde.

    Bruder Zebedäus

  • Kontakt habe ich versucht. Leider keine Antwort. Shop ist 50 km weg und wegen einem kleinen Teil weiß ich nicht ob ich das auf gut Glück probieren will. Na mal schauen, dachte es gibt noch andere Shops für Einzelteile im Internet

    Ich bestelle ab und zu fehlende Teile bei BrickLink (gibt gebrauchte und neue Teile). Das könnte aber etwas teuer werden für nur ein Teil. Die Teile kosten meistens ein- oder zweistellige Centbeträge, aber die Bearbeitungs- und Versandkosten sind oft mehrere Euro. Ob man da aber mit der Teilenummer von Bluebrixx was suchen kann, habe noch nie versucht.