Coronavirus

  • Aber ich sag auch ganz ehrlich, dass mir die Leute, die nicht geimpft sind, mittlerweile ziemlich egal sind (mag eine schlechte Eigenschaft sein) und ich nach 2 Jahren Pandemie einfach müde bin.

    Geht mir ganz genauso. Frühjahr und die Durchseuchung mit Omikron mach ich noch mit, aber spätestens im Sommer wenn Kind #3 dann auch geimpft ist bin ich fertig mit Rücksicht. Hab darüber gestern länger mit meinem Bruder diskutiert und wir sind der Meinung uns nicht weiter durch eine Minderheit von Idioten das Leben einschränken zu lassen.


    Tut mir bisschen leid für die Risikogruppen die nicht geimpft werden können, aber die müssen das dann für sich regeln bzw. eigentlich die Politik aber wir haben alle gelernt dass die das nicht schaffen.

  • Unser GA hat sich heute, 13 Tage nach dem positiven Befund meiner Tochter, gemeldet und wollte die Kontakte der 48 Stunden vor dem positiven Ergebnis von mir haben. Ich denke, dass man das dann doch auch lieber gleich lassen kann, oder? :paelzer:

  • Ach wir sind wieder raus aus der Quarantäne. Seltsamerweise war jetzt am Ende nur mein Sohn positiv, wir haben ihn aber überhaupt nicht isoliert von uns (geht auch schlecht).

  • Ach wir sind wieder raus aus der Quarantäne. Seltsamerweise war jetzt am Ende nur mein Sohn positiv, wir haben ihn aber überhaupt nicht isoliert von uns (geht auch schlecht).

    Bei uns hatte sich auch niemand bei meiner Tochter angesteckt. So wirklich isoliert haben wir sie auch nicht von uns. Das ist bei einer 8 Jährigen auch eigentlich nicht möglich.

    Jetzt hatten die beiden Kinder meiner Partnerin Corona (waren in der Zeit bei ihrem Vater) und meine Tochter ebenfalls. Meine Partnerin und ich, beide geboostert, hatten es nicht. Zumindest nicht nachweisbar. Echt ein komisches Ding dieses Virus.

  • Was taugen diese Schnelltests überhaupt. :madness Gestern Abend Junior (doppelt geimpft) zuhause positiv. Heute morgen positiv. Ab ins Testzentrum negativ. Keine Symptome und Morgen früh soll er wieder ins Testzentrum.

  • Was taugen diese Schnelltests überhaupt. :madness Gestern Abend Junior (doppelt geimpft) zuhause positiv. Heute morgen positiv. Ab ins Testzentrum negativ. Keine Symptome und Morgen früh soll er wieder ins Testzentrum.

    Mein Hausarzt sagt, bei Geboosterten schlagen die Schnelltests häufig nicht an wenn man positiv ist

  • Mein Hausarzt sagt, bei Geboosterten schlagen die Schnelltests häufig nicht an wenn man positiv ist

    B35E2D7C-1D45-4BFC-A8D3-923C5E12BCB8.jpg…kann ich persönlich jetzt leider nicht bestätigen und die beständige Abnahme zeigte, zumindest bei mir, auch die Entwicklung der „Viruslast“.

    - 爸爸谷物 -


    I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

    Einmal editiert, zuletzt von Papa Koernaldo ()

  • B35E2D7C-1D45-4BFC-A8D3-923C5E12BCB8.jpg…kann ich persönlich jetzt leider nicht bestätigen und die beständige Abnahme zeigte, zumindest bei mir, auch die Entwicklung der „Viruslast“.

    Zeigt so ein positiver Schnelltest eigentlich immer sofort an, oder kann das auch sein, dass die Linie sich erst nach einigen Minuten bildet?

    +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
    +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
    +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++

  • Zeigt so ein positiver Schnelltest eigentlich immer sofort an, oder kann das auch sein, dass die Linie sich erst nach einigen Minuten bildet?

    Das kann dauern. Wir hatten im Bekanntenkreis Fälle wo die Linie erst so nach 10 Minuten aufgetaucht ist.

    Ist bestimmt aber auch wieder Testabhängig

  • Zeigt so ein positiver Schnelltest eigentlich immer sofort an, oder kann das auch sein, dass die Linie sich erst nach einigen Minuten bildet?

    Es heißt ja 15Min (?) warten. Das negative Ergebnis ist gemäß Erfahrung nach 2-3 Minuten klar zu sehen.

  • Da ich beruflich eine Vielzahl an Tests „überwache“, kann ich nur raten, die 15min abzuwarten. Bis Omicron kann ich sagen, daß ich nicht erlebt habe, daß sich nach 2-3min noch etwas geändert hätte - positiv blieb positiv und negativ blieb negativ - auch nach 15min.

    Seit einigen Wochen aber beginnt teilweise gegen Ende der Zeit, wenn der Streifen langsam trocknet, die zweite Linie aufzutauchen und wenn er dann völlig trocken ist deutlich anzuzeigen.

    Die mutmaßlich flüchtigen Blicke in den Testzentren nach 15min, ersetzen mMn keinen „ordentlich“, im Rachen und Nase abgestrichenen, selbst ausgeführten Test.

    - 爸爸谷物 -


    I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

    Einmal editiert, zuletzt von Papa Koernaldo ()

  • Es heißt ja 15Min (?) warten. Das negative Ergebnis ist gemäß Erfahrung nach 2-3 Minuten klar zu sehen.


    Da ich beruflich auch ca. 50 Tests die Woche „überwache“, kann ich nur raten, die 15min abzuwarten. Bis Omicron kann ich sagen, daß ich nicht erlebt habe, daß sich nach 2-3min noch etwas geändert hätte - positiv blieb positiv und negativ blieb negativ - auch nach 15min.

    Seit einigen Wochen aber beginnt teilweise gegen Ende der Zeit, wenn der Streifen langsam trocknet, die zweite Linie aufzutauchen und wenn er dann völlig trocken ist deutlich anzuzeigen.

    Die mutmaßlich flüchtigen Blicke in den Testzentren nach 15min, ersetzen mMn keinen „ordentlich“, im Rachen und Nase abgestrichenen, selbst ausgeführten Test.

    Das 15 Minuten warten ist mir grundsätzlich bekannt.


    In meinem Bürogebäude sitzt ebenfalls ein Zahnarzt der Bürgertests durchführt. Dort bekommt man sein Ergebnis innerhalb von 2 Minuten schriftlich nach Durchführung des Test. Ich hatte gehofft, dass die dort aus Erfahrung wüssten, dass das Ergebnis doch immer nach eben 2 minuten schon vorliegen müsste und nichts gegen Ende des Tests mehr kommt.

    +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
    +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
    +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++

  • Das 15 Minuten warten ist mir grundsätzlich bekannt.


    In meinem Bürogebäude sitzt ebenfalls ein Zahnarzt der Bürgertests durchführt. Dort bekommt man sein Ergebnis innerhalb von 2 Minuten schriftlich nach Durchführung des Test. Ich hatte gehofft, dass die dort aus Erfahrung wüssten, dass das Ergebnis doch immer nach eben 2 minuten schon vorliegen müsste und nichts gegen Ende des Tests mehr kommt.

    Der verdient sein Geld halt 13min schneller.

    - 爸爸谷物 -


    I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

  • Also die überarbeiten sich da nicht. Ich glaub die wissen einfach nicht genau, wie es geht. :madness

    +++NFL-Talk Pickem 2014 Champion+++
    +++NFL-Talk-Fantasy E-Liga 2014 Champion+++
    +++ NFL-Talk-WM-Tippspiel 2014 Champion+++

  • Indem er unseriös arbeitet. Und durch die fehlende Wartezeit gewinnt er ja auch nix (außer Kundenzufriedenheit weil die dann nicht warten müssen).

    Ich wollte das auch nicht gutheißen, gehe aber so steil zu sagen, daß das wie auch immer geartete Ergebnis bei (nicht wenigen) Testzentren das Gleiche ist.

    Alles was schwach positiv ist, bekommt der Zahnarzt nicht zu Gesicht und wird im Testzentrum sicher auch nach 15min (nicht selten) übersehen.

    Ich hab‘ mittlerweile ziemlich aufgegeben, hab‘ den Countdown auf’m Handy auf den nächsten Urlaub gestellt und hoffe einfach, daß die Kids und ihre schöne Mutter sich nix mehr holen.

    Und wenn wir dann am 01.03. wieder da sind, starte ich den nächsten Countdown und nach Ostern sollte der Zirkus erstmal für ein paar Monate abebben, bis sich dann im Herbst endgültig die Spreu vom Weizen trennt.

    - 爸爸谷物 -


    I will give you every place where you set your foot! - Joshua 1, 3

  • Es heißt ja 15Min (?) warten. Das negative Ergebnis ist gemäß Erfahrung nach 2-3 Minuten klar zu sehen.

    Auf meinen Tests steht aber auch zusätzlich drauf, dass das Ergebnis nach 20 Minuten nicht mehr aussagekräftig ist.

    Aber keine Ahnung, ob eine positive Linie eher wieder verschwindet oder sich danach eine "false positive" Linie bilden kann.

  • Aber keine Ahnung, ob eine positive Linie eher wieder verschwindet oder sich danach eine "false positive" Linie bilden kann.

    Kommt wohl beides vor. Meine Frau hat mal einen Schreck bekommen, als sie morgens einen Test gemacht und im Bad liegen gelassen hatte und abends nach der Arbeit eine positive Linie vorfand. Sie hat dann gleich mehrere Tests nachgelegt, die aber alle negativ blieben. Andererseits hatten wir auch schon Tests, auf denen man einen Tag später nicht mal mehr die Kontrolllinie erkennen konnte.

    Русскій воєнний корабль, іді …!

  • Kommt wohl beides vor. Meine Frau hat mal einen Schreck bekommen, als sie morgens einen Test gemacht und im Bad liegen gelassen hatte und abends nach der Arbeit eine positive Linie vorfand. Sie hat dann gleich mehrere Tests nachgelegt, die aber alle negativ blieben. Andererseits hatten wir auch schon Tests, auf denen man einen Tag später nicht mal mehr die Kontrolllinie erkennen konnte.

    Das hatten wir auch schon, ne ziemlich verschwommene Linie mit Fleck drumrum. Am besten die Dinger direkt nach 15 Minuten entsorgen und auf den Schreck verzichten

  • Wow, seit sechs Tagen Funkstille :tongue2:

    ....und jetzt, wo sich der Trend anscheinend ganz langsam umkehrt, ist mein Bekannter, mit dem ich zusammen den Super Bowl geschaut habe, PCR-positiv :cards

    Bevor er am Sonntag zu mir gekommen ist, haben wir uns beide per Selbsttest negativ getestet, gestern Vormittag war sein Selbsttest positiv (ein Arbeitskollege von ihm hatte sich infiziert) und eben kam das Ergebnis des PCR-Tests.

    Meine eigenen Selbsttests gestern und heute sind (noch) negativ. Mal schauen, wie's weiter geht....bei mir wäre auf jeden Fall Endstation für diese Kohorte dieses Drecksvirus :hinterha:

    Minnesota Vikings 2022:

    tbd...

  • Österreich hebt mit 05. März so ziemlich alle Maßnahmen auf.

    Mal schauen wie lange. In Dänemark lief das nicht so gut.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Mal schauen wie lange. In Dänemark lief das nicht so gut.

    Ich finde das bei den aktuellen Zahlen, auch wenn die Intensivbetten zum Glück nicht kritisch belegt sind, kompletten Schwachsinn.

  • Österreich hebt mit 05. März so ziemlich alle Maßnahmen auf.

    Böse Zungen behaupten das man damit vom Beginn des Korruptions U-Auschuss ablenken will. :hinterha:

    Here I go again on my own, Going down the only road I've ever known. Like a drifter I was born to walk alone.

  • Ich finde das bei den aktuellen Zahlen, auch wenn die Intensivbetten zum Glück nicht kritisch belegt sind, kompletten Schwachsinn.

    Die Aufhebung der Maßnahmen oder die Aussage über Dänemark?

    Русскій воєнний корабль, іді …!