NCAA Season 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • NCAA Season 2020

      Auch wenn wir noch mit wissen, ob und wie in diesem Jahr College Football gespielt wird, ist es Zeit für den College Football Thread 2020. Wir eröffnen mal mit einer leicht positiven News, bzgl. College Football im Herbst 2020:
      Sources: The NCAA Division I Council voted to approve voluntary athletic activities in football, MBB and WBB to start June 1st and go through June 30th. There had been a moratorium on that through May 31st. Other sports will be acted on on a later date.
      Excuses are for Losers
    • Das hört sich gar nicht gut an für Justyn Ross und die Tigers. Ross galt bisher als First Round Talent für die nächste Draft.

      Breaking injury update from Clemson: Justyn Ross is going to have surgery Friday. When he had an X-ray after the spring injury, he learned he was born with something called congenital fusion. He will not play this season.
      Excuses are for Losers
    • Seahawk schrieb:

      Das hört sich gar nicht gut an für Justyn Ross und die Tigers. Ross galt bisher als First Round Talent für die nächste Draft.

      Breaking injury update from Clemson: Justyn Ross is going to have surgery Friday. When he had an X-ray after the spring injury, he learned he was born with something called congenital fusion. He will not play this sseason.
      Ross wird diese Woche in Pittsburgh operiert. Ob er seine Karriere fortsetzen kann, ist ungewiss. Im Alltag besteht wohl kein Risiko, aber auf dem Football-Feld natürlich schon.

      Sportlich gesehen ist WR nach RB wohl die Position im Team, die am ehesten einen Ausfall eines Starters verkraften kann. Mit Frank Ladsen und Joseph Ngata hat Clemson hier zwei Sophomores, die letztes Jahr ein Redshirt vermieden haben. Freshman E.J.Williams, der aus aus der gleichen Highschool kommt wie Ross, hat an den Trainingseinheiten im Frühjahr teilnehmen können und einen guten Eindruck hinterlassen. Er könnte in seiner ersten Saison auch ein Redshirt vermeiden.
    • Irgendwelche Georgia Fans/Sympathisanten hier? JT Daniels (QB) ist nämlich von USC zu Georgia gewechselt, nachdem er die Saison verletzungsbedingt verpasst hat (im 1. Spiel)und seinen Starterjob an Kedon Slovis verloren hat.

      Mich würde dann nämlich deren Meinung/Vorfreude oder sonstiges zu den QB Transfer interessieren.

      Ich mag JT sehr, habe schon vor seiner USC Zeit etwas von ihm an der Highschool verfolgt. Ich bin gespannt wie er sich schlägt, aber ein Kedon Slovis hat als Freshman natürlich unglaublich abgeliefert und einige Rekorde gebrochen.

      Wer sich ein Bild darüber machen möchte: reignoftroy.com/2019/12/30/ked…ords-freshman-season-usc/

      Ich hoffe, dass die Saison irgendwie geregelt ablaufen kann.
    • Man muss erst einmal abwarten, ob J.T. Daniels das Jahr aussitzen muss oder schon 2020 spielen darf. Die Schulen sind da anscheinend sehr unterschiedlich gut aufgestellt, wenn es darum geht, einen Waiver für Transfers bei der NCAA zu beantragen. Der Prozess wirkt teilweise sehr willkürlich, wenn in Wahrheit die Schulen teilweise unzureichend arbeiten und formal und inhaltlich schlechte Anträge stellen.

      Sollte er 2020 schon spielen dürfen, wird es interessant, weil mit Jamie Newman ja schon ein QB als Grad Transfer zu den Bulldogs "gewechselt" ist.
    • Danke für den Hinweis, hatte ich so gar nicht im Hinterkopf. Aber ich gehe davon aus das er spielen darf, sonst hätte ich bestimmt schon etwas gegenteiliges gelesen

      Defsoul schrieb:



      Sollte er 2020 schon spielen dürfen, wird es interessant, weil mit Jamie Newman ja schon ein QB als Grad Transfer zu den Bulldogs "gewechselt" ist.
      Jamie Newman wird wohl sitzen müssen oder ihn einfach schlagen, wobei Daniels ja noch 2-3 Jahre hätte (sophomore wird als Redshirt anerkannt und das würde er quasi jetzt in Georgia spielen + Junior/Senior).

      Generell wird es an einigen größeren Unis spannend wer die QB Rolle übernimmt. Durch die Netflix Serie "QB1" habe ich zudem einige Einblicke über Spencer Rattler bekommen. Da bin ich gespannt ob die Sooners einen neuen QB Star haben der sie führen wird!
    • Daniels will (angeblich) einen Antrag stellen, schon 2020 spielen zu dürfen. Aber es gibt natürlich keine Garantie, dass der Antrag von der NCAA gewährt wird. Der Antrag kann auch erst gestellt werden, wenn er an der Universität von Georgia eingeschrieben ist.
    • Starke Aktion, auch wenn ich ehrlich gesagt bis heute nicht wusste das “The Eyes of Texas” einen rassistischen Unterton haben soll. Musste da eben erst mal Google bedienen.

      Ansonsten faire und gute Forderungen, sachlich und verständlich rübergebracht. Jetzt kann man gespannt auf den backlash aus der konservativen Ecke blicken. Gerade in Texas sind solche Forderungen wohl eher nicht so gerne gesehen. Besonders die Abschaffung von “The Eyes of Texas” wird zu einigen Diskussionen führen. Der Song ist mittlerweile so tief im Staat verankert, das man hier auf echte Gegenwehr stoßen wird. Man kann gespannt sein wie die University hier reagiert.

      Aber auf jeden Fall schön zu sehen wie sich hier student athletes Gedanken machen und umsetzbare sowie sinnvolle Forderungen liefern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Marc ()

    • "Die Südtribüne des Stadions wurde 2020 in die 'Julius Whittier Tribüne' umbenannt. Die Umwidmung hatte weniger den Charakter einer Ehrung, als den einer Lösegeldzahlung."
      Das ist so ein wenig das Problem bei den "positiven" Forderungen, während Ich die "negativen" Forderungen (also die Entfernung bestimmter Ehrerbietungen gegenüber Südstaatengrößen) nachvollziehen kann.

      Die Forderung die BLM-Organisation mit Geld zu versorgen, halte Ich ebenfalls für unangemessen. Es ist eine staatliche Universität.
      -----------------
      Team Goff
      Anakin rettete die Jünglinge vor einem Leben als Weltraumterroristen!
    • Mike Gundy, HC der Oklahoma State Cowboys, trägt zum Angeln ein T-Shirt des Senders OAN. Daraufhin twittert RB Chuba Hubbard (RB der Cowboys) folgendes:

      Chuba Hubbard schrieb:

      I will not stand for this.. This is completely insensitive to everything going on in society, and it’s unacceptable. I will not be doing anything with Oklahoma State until things CHANGE.

      Zuspruch erhielt er u.a. von seiner Oline:

      Teven Jenkins schrieb:

      As an O-line we stand and support Chuba

      Man darf also gespannt sein, wie es bei den Cowboys weitergeht. Auch ehemalige Spieler haben sich bereits zu Wort gemeldet und unterstützen Hubbard.
    • Basti86 schrieb:

      Mike Gundy, HC der Oklahoma State Cowboys, trägt zum Angeln ein T-Shirt des Senders OAN. Daraufhin twittert RB Chuba Hubbard (RB der Cowboys) folgendes:

      Chuba Hubbard schrieb:

      I will not stand for this.. This is completely insensitive to everything going on in society, and it’s unacceptable. I will not be doing anything with Oklahoma State until things CHANGE.
      Zuspruch erhielt er u.a. von seiner Oline:

      Teven Jenkins schrieb:

      As an O-line we stand and support Chuba
      Man darf also gespannt sein, wie es bei den Cowboys weitergeht. Auch ehemalige Spieler haben sich bereits zu Wort gemeldet und unterstützen Hubbard.
      Ich mußte erstmal googeln was OAN überhaupt ist. Hatte ich noch nie von gehört. Ist wohl ein Fakenews Kanal, der weit rechts anzusiedeln ist und Blödsinn über Corona verbreitet, also ideal für Trump.

      Ich würde den HC feuern.
    • Fireborg schrieb:

      Basti86 schrieb:

      Mike Gundy, HC der Oklahoma State Cowboys, trägt zum Angeln ein T-Shirt des Senders OAN. Daraufhin twittert RB Chuba Hubbard (RB der Cowboys) folgendes:

      Chuba Hubbard schrieb:

      I will not stand for this.. This is completely insensitive to everything going on in society, and it’s unacceptable. I will not be doing anything with Oklahoma State until things CHANGE.
      Zuspruch erhielt er u.a. von seiner Oline:

      Teven Jenkins schrieb:

      As an O-line we stand and support Chuba
      Man darf also gespannt sein, wie es bei den Cowboys weitergeht. Auch ehemalige Spieler haben sich bereits zu Wort gemeldet und unterstützen Hubbard.
      [...]
      Ich würde den HC feuern.

      Genau das passiert leider nicht. Gundy und Hubbard haben dazu ein Video veröffentlicht twitter.com/SportsCenter/status/1272678405453086727?s=20
      Für mich klingt das überhaupt nicht überzeugend und ich verstehe auch nicht, warum sich Hubbard entschuldigt.
    • Gundy ist eben rechts zu verorten und trägt ein T-Shirt in seiner Freizeit beim Angeln. Gibt es denn dokumentierte Vorfälle aus der Kabine oder vom Training, dass da rassistische Dinge gesagt oder getan wurden? Spieler kommen und gehen.
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.

      #FreeAaron
    • Heeeath schrieb:

      Gundy ist eben rechts zu verorten und trägt ein T-Shirt in seiner Freizeit beim Angeln. Gibt es denn dokumentierte Vorfälle aus der Kabine oder vom Training, dass da rassistische Dinge gesagt oder getan wurden? Spieler kommen und gehen.

      Er trägt nicht nur ein T-Shirt, er trägt ein T-Shirt des rechten Senders OAN. Da ist es mir egal, ob er das beim Angeln in der Freizeit trägt, oder beim Training. Aber da wären wir wieder bei der Diskussion "egal welche politische Meinung Spieler/Coaches haben, so lange sie diese, in welcher Form auch immer, nicht während des Sports kundtun". Wer das mit seinem Gewissen vereinbaren kann, bitte.

      Und Gundy fällt nicht das erste Mal negativ auf: sportingnews.com/us/ncaa-footb…b9vaqvqss2mj17do5jc66pzpz
    • Basti86 schrieb:

      Heeeath schrieb:

      Gundy ist eben rechts zu verorten und trägt ein T-Shirt in seiner Freizeit beim Angeln. Gibt es denn dokumentierte Vorfälle aus der Kabine oder vom Training, dass da rassistische Dinge gesagt oder getan wurden? Spieler kommen und gehen.
      Er trägt nicht nur ein T-Shirt, er trägt ein T-Shirt des rechten Senders OAN. Da ist es mir egal, ob er das beim Angeln in der Freizeit trägt, oder beim Training. Aber da wären wir wieder bei der Diskussion "egal welche politische Meinung Spieler/Coaches haben, so lange sie diese, in welcher Form auch immer, nicht während des Sports kundtun". Wer das mit seinem Gewissen vereinbaren kann, bitte.

      Und Gundy fällt nicht das erste Mal negativ auf: sportingnews.com/us/ncaa-footb…b9vaqvqss2mj17do5jc66pzpz
      Klopf dir nicht zu hart selbst auf die Schulter, das gibt nur blaue Flecke.

      Ich finde das OAN auch absurd. Aber ich sehe halt da nichts Handfestes. Dass jetzt frustrierte Ex-Spieler als Heckenschützen auf den Plan treten, war ja auch abzusehen. Ich finde es nur etwas abgwegig, dass Gundy seit 15 Jahren da rassistisch auftreten soll und das niemandem auffällt, keinem Recruit, keinem Athletic Director, keinem Gegner, niemanden. Wenn da wirklich was dran ist, sollte das Program was tun. Wegen eines Shirts sehe ich da aber keinen Handlungsbedarf.
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.

      #FreeAaron

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Heeeath ()

    • Mittlerweile gibt es ja ein offizielles Video mit Gundy und Hubbard in dem sich Hubbard (!) entschuldigt.
      Nicht nur das ich nicht verstehe wieso Hubbard derjenige ist der sich entschuldigt, das Gundy es nicht auf die Reihe bekommt, nur den Ansatz einer Entschuldigung oder Erklärung rauszubringen, ist schon ein ganz starkes Stück und sagt eigentlich alles aus.

      Man kann sicherlich darüber streiten ob Gundy wegen eines Shirts gefeuert werden sollte (sich in der aktuellen Situation, als College Football Headcoach einer großen University, mit einem T-Shirt eines rechten, fake-news verbreitenden TV Senders fotografieren zu lassen, ist an sich schon sowas von dämlich, das es eine Entlassung schon fast rechtfertigen würde) aber die Reaktion darauf ist katastrophal. Das Video wirkt derart gestellt und man hat das Gefühl das Hubbard hier von einem Zettel ablesen musst. Derweil bekommt Gundy außer ein paar Floskeln nichts substanzielles raus. Ein Leader und Headcoach wie man ihn sich nur wünschen kann.
    • si.com/college/2020/06/15/mike…state-shirt-chuba-hubbard

      Da brodelt's ganz gewaltig.

      Some people quickly asserted that the Oklahoma State insurrection is an overreaction to a simple T-shirt. But keep in mind how Gundy feels about messages on T-shirts: he once fired a carpenter who was working on his house for showing up wearing an Oklahoma baseball T-shirt.
      Yeah, Mike. T-shirt karma is coming back at you hard.
      :)

      Das ist schon sein 2. Fehltritt innerhalb nicht mal 2 Monten:
      In that one, amidst calling OAN a "refreshing" news station that "just report the news" with "no opinions," Gundy declared that he wanted his staff back in the football facility by May 1 and players shortly thereafter. Beyond his loose grasp of the science of the situation, Gundy’s reason for wanting this to happen was this: “We need to continue and budget and run money through the state of Oklahoma.”
      Allein für einen Satz gehört man gefeuert.

      Monday? You couldn’t find any Oklahoma State Cowboys coming to the defense of their coach. Quite the contrary. Which makes you wonder what they thought of him before now.
      "Jerry had a little Lamb"
      Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
    • Schwierige Entscheidung für Oklahoma State. Wenn man Gundy entlässt, wird es richtig teuer, da sein Vertrag erst verlängert wurde und er Anspruch auf 75% seines Gehalts hätte, wenn er ohne Grund entlassen wird. Angeblich wären dass knapp $ 16,3 Millionen. Ob sein Verhalten Grund für eine Entlassung ist, müsste vermutlich gerichtlich geklärt werden, wenn es soweit kommt. In diesem Fall reduziert sich der Buyout, den Oklahoma State zahlen muss, auf $ 2 Millionen.
    • Clemson, Texas, LSU mit jeweils 10+ Covid-19 Fällen. Und das sind nur die big name colleges. Bin gespannt wie das weitergeht. Aber wenn da laufend solche Cluster entstehen, dann fehlt mir langsam der Glaube an eine College FB Saison :cursing:
    • Das Ding ist halt, wie bei so vielen großen anderen Sportligen, die aber im Profitum organisiert sind, dass da wahnsinnig viel Kohle dran hängt.
      Nicht, dass ich deswegen eine Saison befürworten würde, um Gottes Willen.

      Aber ich kann mir schon vorstellen, dass da die Entscheidungsträger sagen: Wir spielen, sonst gehen jeder andere Collegesport und auch ganze Universitäten mit den Bach runter.

      Wenn da ähnlich wie vor Beginn der Bundesligasaison in Deutschland jetzt intensiv an einem einem Hygienekonzept gearbeitet wird - was man bisher wohl verpasst hat 8| - bin ich guten Mutes.
      Broncos & Nuggets - Mile High's pride!
    • Das Problem ist, dass das keine professionellen Athleten und in der Mehrzahl verantwortungsbewusste Erwachsene sind, sondern College Kids.
      Die tun nicht immer die cleversten Dinge. LSU hat 30 Spieler in die Quarantäne geschickt, ein Dutzend wurde positiv getestet.
      Und warum? Weil sie teilweise in Bars unterwegs waren.
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.

      #FreeAaron
    • Vor allem wenn man daran denkt, dass die NFL-Teams nächstes Jahr Spieler draften, die allesamt über ein Jahr kein Football gespielt haben könnten.

      An dem ganzen hängt so viel dran.

      Zudem die ganzen Arbeitsplätze im College-Bereich.
      Go Steelers 8)
    • Wenn man sieht, in welchen Bundesstaaten die Infektionsraten gerade stark ansteigen (siehe Artikel der FAZ), dann muss man sich unter den Power 5 vor allem um die SEC und Big 12 Sorgen machen. Dort liegt der Großteil der Hochschulen in Bundesstaaten mit zuletzt sehr großen Anstiegen. In der ACC und Pac-12 sind viele Hochschulen betroffen, aber nicht der Großteil.

      Die Big Ten scheint momentan am schwächsten betroffen zu sein. In vielen Bundesstaaten, in denen sie Hochschulen der Conference liegen, sind die Infektionsraten niedrig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Defsoul ()