E-Liga 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • fuNkie schrieb:

      hawk210984 schrieb:

      Hätte ich in Andy Dalton wohl mehr investieren müssen, auch wenn ich die Herangehensweise der Uckers überhaupt nicht nachvollziehen kann.
      Ich bin eigentlich mit meinem Team ganz zufrieden.
      RB - Recht gut performendes Trio.
      WR - Durch die wenigen Slots (max. 2) durch die guten RB immer Qual der Wahl. Gallup ist da schon noch so eine Wundertüte, aber ich kann es mir auf der Position sogar erlauben Lazard zu behalten.
      TE - Starkes Duo.
      K - Auch hier zwei solide Jungs.
      D - Hier kenne ich mich zu wenig aus und kann wirklich nur nach Stats gehen. :mrgreen:

      Was mich wirklich stört, ist die Position des QB. Leider hat sich ja Jimmy G. verletzt und ist erstmal mit Standgas unterwegs und Wentz hat zwar bisher ganz gut abgeliefert, aber das immer mit gehörig Glück dabei. Der schmeißt ja pro Spiel mehr INT wie TD. Wenn da mal weniger Yards dabei sind oder die TD ausbleiben, kann er mich ein Spiel kosten. Mit Dalton habe ich mir jetzt quasi einen möglichen Ersatz geholt, für den ich auch investierten konnte, da ich ansonsten hoffentlich nicht mehr all zu viel am Team justieren muss. Und wenn Wentz oder Garoppolo konstant liefern und ich nachher 3 QB zur Wahl habe, habe ich möglicherweise gute Trading Value für einen interessanten Deal. ;) So meine Gedanken dahinter. Ach wo wir gerade dabei sind... wen würdest du mir denn für Dalton bieten? :P
      Kann 3 QBs dabei immer noch nicht nachvollziehen. :P
      Ich denke auch nicht, das die drei einen guten Value haben um da viel rauszuholen, was einen Trade anbelangt.
      Letztendlich habe ich zu wenig zu bieten, als dass ich mir mein Team damit sprengen würde.
      Zwei Kicker? Wofür? ;)

      Aber was weiß ich schon. Anfängerfehler, dass ich nicht früher in der Saison auf QB noch ein wenig intensiver geschaut habe.
      Beim nächsten mal bin ich schlauer und die weitere Saison wird schwer für mich aber 4 Siege sind doppelt so viele, wie ich eingestuft wurde.
      Go Steelers 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hawk210984 ()

    • Ja, normalerweisen spiele ich auch nur mit 1 Kicker und 2 QB. Häufig sogar auch nur mit 1 TE.
      Bin es aber in diesem besonderen Jahr mal anders angegangen.

      Der Value ergibt sich ja auch immer aus der Leistung die nun in den nächsten Wochen erbracht wird + dem Need des Trade Partners. ;)
    • iceweasel schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Wer wurde da eigentlich beim Le'veon Bell für Chris Godwin Trade bestohlen letztens? :hinterha:
      :jeck: hoffe die Frage kann man erst ganz spät in der Saison beantworten
      Hätte dir bei Godwin definitiv einen dickeren Batzen zurückgegeben hätte ichs gewusst.. die Versuchung wäre zu gross gewesen. :love:
      Hoffe wird für beide Tradeparteien einigermassen erfolgreich.. :bier:
    • Valeson_13 schrieb:

      iceweasel schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Wer wurde da eigentlich beim Le'veon Bell für Chris Godwin Trade bestohlen letztens? :hinterha:
      :jeck: hoffe die Frage kann man erst ganz spät in der Saison beantworten
      Hätte dir bei Godwin definitiv einen dickeren Batzen zurückgegeben hätte ichs gewusst.. die Versuchung wäre zu gross gewesen. :love: Hoffe wird für beide Tradeparteien einigermassen erfolgreich.. :bier:
      Auf Wr fühl ich mich eigentlich ganz gut aufgestellt und wollt unbedingt was bei den Rbs machen... Hab ehrlicherweise schon drauf spekuliert dass Gase bald Geschichte ist und man ohne darnold erstmal um Bell die Offense baut.

      Aber zur Zeit sind meine Entscheidungen auch eher suboptimal, letztes WE nicht den Mumm gehabt Auf Titans/ Bills Spieler zu setzen
    • Valeson_13 schrieb:

      Wer wurde da eigentlich beim Le'veon Bell für Chris Godwin Trade bestohlen letztens? :hinterha:
      Und ein paar Stunden später siehts so aus, als wäre ich derjenige, der den Trade am Ende noch bereuhen könnte. Wenn Bell 15+ Touches in der Chiefs Offense bekommt, könnte der ganz schnell ein Top10 RB werden.

      Valeson_13 schrieb:

      iceweasel schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Wer wurde da eigentlich beim Le'veon Bell für Chris Godwin Trade bestohlen letztens? :hinterha:
      :jeck: hoffe die Frage kann man erst ganz spät in der Saison beantworten
      Hätte dir bei Godwin definitiv einen dickeren Batzen zurückgegeben hätte ichs gewusst.. die Versuchung wäre zu gross gewesen. :love: Hoffe wird für beide Tradeparteien einigermassen erfolgreich.. :bier:
      Fürs Protokoll: Ich hab ihm ursprünglich auch James Robinson angeboten, aber er wollte lieber Bell.

      iceweasel schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      iceweasel schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Wer wurde da eigentlich beim Le'veon Bell für Chris Godwin Trade bestohlen letztens? :hinterha:
      :jeck: hoffe die Frage kann man erst ganz spät in der Saison beantworten
      Hätte dir bei Godwin definitiv einen dickeren Batzen zurückgegeben hätte ichs gewusst.. die Versuchung wäre zu gross gewesen. :love: Hoffe wird für beide Tradeparteien einigermassen erfolgreich.. :bier:
      Auf Wr fühl ich mich eigentlich ganz gut aufgestellt und wollt unbedingt was bei den Rbs machen... Hab ehrlicherweise schon drauf spekuliert dass Gase bald Geschichte ist und man ohne darnold erstmal um Bell die Offense baut.
      hier nochmal meine Begründung nachm Draft, warum ich Bell gedrafted habe, leider war das Angebot mit Goodwin zu gut, um das auszusitzen:

      Bam Bam schrieb:


      Bell macht im Jets Camp gerade ne richtig gute Figur, kommt aber anscheinend immer noch nicht mit Gase klar. Ich wäre nicht schockiert, wenn der zur Trading Deadline noch zu nem Contender geht, und dann auch beim FF richtig einschlägt.
    • Bam Bam schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Wer wurde da eigentlich beim Le'veon Bell für Chris Godwin Trade bestohlen letztens? :hinterha:
      Und ein paar Stunden später siehts so aus, als wäre ich derjenige, der den Trade am Ende noch bereuhen könnte. Wenn Bell 15+ Touches in der Chiefs Offense bekommt, könnte der ganz schnell ein Top10 RB werden.

      Valeson_13 schrieb:

      iceweasel schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Wer wurde da eigentlich beim Le'veon Bell für Chris Godwin Trade bestohlen letztens? :hinterha:
      :jeck: hoffe die Frage kann man erst ganz spät in der Saison beantworten
      Hätte dir bei Godwin definitiv einen dickeren Batzen zurückgegeben hätte ichs gewusst.. die Versuchung wäre zu gross gewesen. :love: Hoffe wird für beide Tradeparteien einigermassen erfolgreich.. :bier:
      Fürs Protokoll: Ich hab ihm ursprünglich auch James Robinson angeboten, aber er wollte lieber Bell.

      iceweasel schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      iceweasel schrieb:

      Valeson_13 schrieb:

      Wer wurde da eigentlich beim Le'veon Bell für Chris Godwin Trade bestohlen letztens? :hinterha:
      :jeck: hoffe die Frage kann man erst ganz spät in der Saison beantworten
      Hätte dir bei Godwin definitiv einen dickeren Batzen zurückgegeben hätte ichs gewusst.. die Versuchung wäre zu gross gewesen. :love: Hoffe wird für beide Tradeparteien einigermassen erfolgreich.. :bier:
      Auf Wr fühl ich mich eigentlich ganz gut aufgestellt und wollt unbedingt was bei den Rbs machen... Hab ehrlicherweise schon drauf spekuliert dass Gase bald Geschichte ist und man ohne darnold erstmal um Bell die Offense baut.
      hier nochmal meine Begründung nachm Draft, warum ich Bell gedrafted habe, leider war das Angebot mit Goodwin zu gut, um das auszusitzen:
      Definitiv nicht als Kritik an keine der Parteien zu verstehen, womöglich wird Godwins Gesundheit für diese Saison ausschlaggebend sein bei der letztendlichen "Bewertung" deieses Trades. Denke Hauptsache ist meist auch das gute Gefühl mal wirklich den Spieler aufzustellen, den man tatsächlich möchte. Das merke ich bei meinem Team sehr gut..

      Bell übernimmt wohl von Tag 1 die 3downback Rolle und lange yard Situationen. Aber diese Rolle hatte auch ohne Bell eigentlich vermehrt Darrel Williams übernommen.

      1,2 downs gehen weiterhin an CEH - meine unsichere prediction.. Finde da wurde ein etwas kurzschlüssiges Narrativ aufgebaut, dass Clyde in diesen kurzen yard Situationen wo man "Kopf runter" durch das Loch laufen muss grosse Mühe hat. Die Chiefs Line war bisher auch ziemlich unterdurchschnittlich.

      Die grösste Hoffnung für Bell ist, dass er sich als short yardage Red Zone / Goalline back etabliert und diese TD punkte einbringt fantasymässig.
    • Einfach nur wow.. :hang
      Starting QB ( ) mit 0,27 Punkten
      Bench QB ( ) mit 24,43 Punkten. Einer heißt Kirk Cousins und einer Aaron Rodgers. Fill in the blanks.

      Mattison durch die Cook Verletzung mit absoluten Monsterleistung von 2,5 Punkten.

      Smith-Schuster hat auch ordentlich geholfen die Browns zu verprügeln mit sagenhaften 1,40 Punkten.

      Bis auf R.Woods wurde jeder meiner offensiv Spieler von den defensiven und sogar dem Kicker outscored. Gab es das schonmal in der NFL-Talk Fantasy History @Charger

      Was für eine Shitshow..
    • Marc schrieb:

      Einfach nur wow.. :hang
      Starting QB ( ) mit 0,27 Punkten
      Bench QB ( ) mit 24,43 Punkten. Einer heißt Kirk Cousins und einer Aaron Rodgers. Fill in the blanks.

      Mattison durch die Cook Verletzung mit absoluten Monsterleistung von 2,5 Punkten.
      Ich fühle mit dir. Bin auf Mattison auch in einer anderen Liga hereingefallen. Da hatte aber natürlich auch der unerwartete Spielverlauf Schuld dran. Wenn du abgeschlagen hinten bist, solltest du eben dein Laufspiel nicht übermäßig nutzen. Habe Wentz und Garoppolo gebencht, die jeweils mit 29,37 und 27,47 mehr als eindrucksvoll abgerissen haben. :mrgreen: Abwarten was mein Starter Dalton noch reißt.

      Ich biete nach wie QBs zum Traden an, falls Interesse besteht.
    • Marc schrieb:

      Einfach nur wow.. :hang
      Starting QB ( ) mit 0,27 Punkten
      Bench QB ( ) mit 24,43 Punkten. Einer heißt Kirk Cousins und einer Aaron Rodgers. Fill in the blanks.

      Mattison durch die Cook Verletzung mit absoluten Monsterleistung von 2,5 Punkten.

      Smith-Schuster hat auch ordentlich geholfen die Browns zu verprügeln mit sagenhaften 1,40 Punkten.

      Bis auf R.Woods wurde jeder meiner offensiv Spieler von den defensiven und sogar dem Kicker outscored. Gab es das schonmal in der NFL-Talk Fantasy History @Charger

      Was für eine Shitshow..
      Kann dich absolut verstehen.
      Für mich war es natürlich Glück, dass es bei deinen Spielern so gelaufen ist.

      Vor Verletzungen ist man natürlich nicht vor geschützt und selbst wenn die Packers verlieren, dann erwartet man nicht so schlechte Stats wie bei Rodgers an diesem Spieltag.

      ----------------------

      Mit Devin Bush wieder den nächsten Spieler out for season... Leighton Vander Esch vorweg schon geholt gehabt. Dahingehend schonmal Ersatz.
      Ekeler kommt wohl auch bald zurück - QB-Position ist noch problematisch aber Rivers produziert zumindest Fantasypunkte und bei Burrow hoffe ich noch auf den richtigen Fantasydurchbruch.
      Go Steelers 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hawk210984 ()

    • Die letzten beiden Spiele mit jeweils 2 Punkten Unterschied verloren. Kannst du dir nicht ausmalen...

      Danke an Zeke für die vielen schönen Fumbles. :3ddevil: Oder Allen für die Interception am Ende.... oder... oder... oder.... :3ddevil:
    • Ich frag mich auch gerade wie ich das Spiel noch verlieren konnte. :mrgreen:
      War knapp vorne, hatte noch Dalton, Zuerlein und Poyer. Mein Gegner Hicks und Drake.

      Poyer hat dann auch noch ganz geil geliefert mit über 9 Punkten. Dalton und Zuerlein aber dermaßen reingesch..... und Drake natürlich mit 22,93 Punkten. :bengal
      Klares Coaching Problem in meinem Team.
    • Neu

      Ich bin aber auch selten dämlich.
      Valdes- Scantlung statt Williams aufgestellt.
      Das Jones nicht spielt, hab ich gar nicht mitbekommen.
      Ich sollte Sonntag weniger Switch spielen und mich eher um FF kümmern.

      Kein Wunder das ich letzter bin... :whistling: :madfan:
      Josie´s on a vacation far away..... :musi:
    • Neu

      @AlsterBayPacker

      Da ist mit deinem Lineup wohl etwas schiefgelaufen :madfan: Ich hätte das Spiel wohl auch so für mich entschieden. Der Ausfall von Aaron Jones muss aber kurzfristig gekommen sein oder?
      Go Steelers 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hawk210984 ()

    • Neu

      Ist echt ärgerlich - sowas hatte ich in all den Jahren bei meinen Fantasy-Ligen auf nfl.com nie...
      Aber wie du schon sagtest: Die vier mickrigen Pünktchen, die mir Singletary eingebracht hätte, hätten den Kohl für mich auch nicht fett gemacht. Mein Gamble mit Cam vor der Saison ist einfach mal so richtig fett nach hinten los gegangen...
    • Neu

      Alter so eine ärgerliche Niederlage. Hatte K.Mack aufgestellt und mich doch für A. Snitch entschieden. Fehler. Aber Diggs, Cole und Jacobs zusammen keine 10 Punkte und trotzdem hätte gelangt wenn ich nicht auf meinen Instinkt gehört hätte.
      ### NFL-Talk SDL Champion 2017 ###

      Ich bin anders :nono:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher