Marble Runs

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Marble Runs

      Am Sonntag war es endlich soweit, es gab die grosse Eroeffnungsfeier der Marble League 2020. Als Teilnehmer gesetzt waren Team Galactic als Host der diesjaehrigen Marble League, sowie die drei Bestplatzierten aus dem vergangenen Jahr, der Meister Raspberry Racers, die Green Ducks und die Hazers. Die restlichen 12 Plaetze wurden am Donnerstag davor in einer 4-Event Qualifikation ausgefochten, die die Savage Speeders haushoch gewannen.

      Die Teilnehmer 2020 (samt Athleten):

      Team Galactic (Cosmo (C), Starry, Astron, Pulsar)
      Raspberry Racers (Razzy (C), Rezzy, Rizzy, Rozzy)
      Green Ducks (Mallard (C), Billy, Quacky, Ducky)
      Hazers (Hazy (C), Smoggy, Foggy, Misty)
      Savage Speeders (Speedy (C), Rapidly, Swifty, Velocity)
      Crazy Cat's Eyes (Red Eye (C), Yellow Eye, Blue Eye, Green Eye)
      Oceanics (Aqua, Sea, Shore, Ocean (C))
      Thunderbolts (Thunder (C), Lightning, Bolt, Shock)
      Mellow Yellows (Yellow (C), Yellah, Yelley, Yellup)
      Minty Maniacs (Minty Drizzel, Minty Flaw (C), Minty Fresh, Minty Swirl)
      Balls of Chaos (Anarchy (C), Tumult, Clutter, Snarl)
      O'Rangers (Clementin, Kinnowin (C), Mandarin, Tangerin)
      Midnight Wisps (Wispy (C), Wespy, Wospy, Wuspy)
      Hornets (Stinger (C), Wasp, Vespa, Hive)
      Team Momo (Mo, Momo, Momomo, Momomomo (C))
      Bumblebees (Bumble (C), Bee, Honey, Swags)


      In der Qualfikation gescheitert waren zahlreiche etablierte Teams, darunter die Chocolatiers, die Snowflakes und die Pinkies. Bei den Snowflakes hatte ich schon eine Vorahnung, da die 4 Qualifikationsevents doch sehr sommerlastig waren. Dass die Jungs um Pinky Toe und Pinky Winky aber dermassen auf die Murmel bekommen und abgeschlagen Letzter werden, damit konnte keiner rechnen.


      Event 1 von 16: Balancing

      Gleich nach der Eroeffnungsfeier gab es dann auch den ersten Wettkampf, bei dem man allerdings merkte, dass den Teilnehmern die lange Pause noch in den Knochen steckt. Die Leistungen waren vor ausverkauftem Haus im Vergleich zu den Vorjahren eher ueberschaubar, einzig die Minty Maniacs legten einen sehr ordentlichen Run hin und sicherten sich mit 380 Punkten ueberlegen die erste Goldmedaille. Silber sicherte sich der Vorjahressieger Raspberry Racers hauchduenn vor den Midnight Wisps, dem Champion aus 2018. Bei meinem Favoriten, den Savage Speeders, war dagegen komplett der Wurm drin, kein Finisher und mit 233 Punkten abgeschlagen auf Platz 14. Aber es wird aufwaerts gehen, wenn die Speeddisziplinen auf dem Programm stehen.

      Naechsten Sonntag geht es erstmal weiter mit Event 2, der Halfpipe.

      GOOOO SAVAGE SPEEDERS #speedisthekey
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Wie immer:

      Go Ducks :bounce:
      "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer
    • Silversurger schrieb:

      GilbertBrown schrieb:

      GOOOO SAVAGE SPEEDERS

      damaster schrieb:

      Wie immer:

      Go Ducks :bounce:
      Da würden mich ja mal die Geschichten interessieren, wie ihr euer Lieblingsteam gefunden habt. :tongue2:

      Die Savage Speeders waren einfach die perfekte Kombination aus Name, Aussehen, und Siegeswille. War nach meiner ersten Session sofort klar in welche Richtung das bei mir geht. Wobei ich auch ein kleines Herz fuer Balls of Chaos habe, wann immer deren Kapitaen Anarchy am Start ist :mrgreen: :mrgreen:
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Hätte ich als Kind mal gewusst, dass man mit Murmelbahnen Geld verdienen kann. Unzählige dieser Wettkämpfe wurden in Haus und Garten ausgetragen. Und was soll ich sagen, ich finde es nachwievor faszinierend.

      Als Geschöpf der Nacht halte ich es mit den Midnight Wisps und die Oceanics sind auch ganz gut.

      Gibts nächste Woche dann ein Public Viewing? :D
      Bruder Zebedäus
    • Ich bin überraschend begeistert. Momentan suche ich noch "mein Team", werde heute Abend Mal bisschen schauen, es gibt schon 2-3 Favoriten :top: .
      Players change, coaches change, cities change - but loyALty will always stay with the Raiders.
    • trosty schrieb:

      Ich bin überraschend begeistert. Momentan suche ich noch "mein Team", werde heute Abend Mal bisschen schauen, es gibt schon 2-3 Favoriten :top: .
      Ich empfehle dazu: jellesmarbleruns.fandom.com/wiki/Marble_League_Teams

      Nachdem ich mir ein paar Backstories durchgelesen habe, fiel meine Wahl auf die Hornets. #1 in Buzznya! Papa eines Athleten als Coach des Teams, das weckt schön Erinnerungen an den alten Ostblock :D
      Leider sind sie schlecht in die Liga gestartet, vor allem auch noch hinter den rivalisierenden Bumblebees. Ich hoffe auf baldige Verbesserung.
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.

      #FreeAaron
    • Neu

      Guter Start zur diesjährigen Marble League. Erster Platz für die Minty Maniacs im ersten Wettkampf, obwohl sie im Balancing normalerweise ja nicht zu den Favoriten gehören. Aber beim Auftaktwettkampf kann ja bekanntlich alles passieren...

      Kompliment auch an Minty Hint der das Team super eingestellt hat. Ist zwar noch viel zu früh, aber ich bin zuversichtlich das die Maniacs auch beim Gesamtsieg ein gewichtiges Wort mitzureden haben.

      GO MANIACS :supz: :bounce:
    • Neu



      Immerhin den Rückstand auf die Bumblebees ein wenig aufgeholt, trotz katastrophalem zweitem Durchgang in der Half Pipe. Da war man nach dem guten ersten Lauf wohl zu selbstsicher. Bedauerlich.
      Aber man merkt, wie das Niveau von Jahr zu Jahr steigt, immerhin wurde der alte Rekord in der Half Pipe in diesem Jahr gleich von mehreren Teams übertrumpft. =O
      GNP1.de - die deutschsprachige Nummer 1 für MMA, K-1 und Co.

      From 2006 to 2016 known as Big O.

      #FreeAaron
    • Neu

      Die Bahn war dieses Jahr sehr gut präpariert. Anders sind die insgesamt sehr guten Ergebnisse nicht zu erklären. Die Midnight Wisps schrammen hauchdünn am Podium vorbei, aber die Form scheint insgesamt zu stimmen, auch wenn es für ganz vorne noch nicht gereicht hat. Bei einem so langem Wettbewerb kann es aber auch von Vorteil sein, den Peak der Formkurve nicht zu früh zu erreichen.

      Für die Oceanics war die Halfpipe leider eine Katastrophe. Gerade im zweiten Lauf ging es einfach den Bach runter. Die Nähe zum Wasser hat hier anscheinend geschadet.

      Nächste Woche kommt dann eins meiner Lieblingsevents - Funnel Endurance. An Spannung nur schwer zu überbieten.
      Bruder Zebedäus
    • Neu

      Gegen das absolute Topteam in der Halfpipe anzutreten war sicher nicht von Vorteil, aber es ist auch keine Erklaerung fuer die peinliche Vorstellung der Savage Speeders, dem HSV der Marble League. Die O'Rangers hatten eine Top Strategie und waren im direkten Duell dadurch sofort auf der Siegerstrasse. 3 Punkte nach 2 Events ist ein absolutes Armutszeugnis und mit Funnel Endurance steht ein weiterer Wettbewerb bevor, wo man ueblicherweise hoechstens Mittelmass ist. Menno, ich kann es nicht erwarten, bis 5m dash, Relay und Hurdles kommen und damit auch der langersehnte Medaillenregen.

      Goooo Savage Speeders!!!
      Vamos, vamos Chilenos
      esta noche tenemos que ganar
    • Neu

      trosty schrieb:

      Momentan suche ich noch "mein Team", werde heute Abend Mal bisschen schauen, es gibt schon 2-3 Favoriten .
      Ich bin dann bei den Oceanics (trotz Erfolglosigkeit) hängen geblieben :top: . Für die Minty Maniacs hab ich durchaus auch Sympathien entwickelt (will aber kein Bandwaggoner sein :jeck: ).

      Per se haben mich die Thunderbolts auch sehr angesprochen, aber die Ähnlichkeit zu den Chargers hat mich dann abgehalten.
      Players change, coaches change, cities change - but loyALty will always stay with the Raiders.
    • Neu

      Der Start für die Yellows war natürlich richtig mies und die Performances beim Funnel Endurance der letzten Jahre lassen wenig Hoffnung aufkommen, dass eine Besserung in Sicht ist. Aber es sind noch 14 Wettbewerbe!
    • Neu

      Ich bin immer noch am Rätseln ob dieses Thema jetzt ernst gemeint ist oder letztendlich eher eine grundsätzliche Veralberung des Themas "Fansein von Sportmannschaften" und "Sportwettkämpfe" ist... :paelzer: :D

      Ich mein, das Leben ist doch wirklich zu kurz um......Murmeln anbzufeuern :king
    • Neu

      Marv schrieb:

      Ich bin immer noch am Rätseln ob dieses Thema jetzt ernst gemeint ist oder letztendlich eher eine grundsätzliche Veralberung des Themas "Fansein von Sportmannschaften" und "Sportwettkämpfe" ist... :paelzer: :D

      Ich mein, das Leben ist doch wirklich zu kurz um......Murmeln anbzufeuern :king
      oder die Jets :hinterha:
      "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer
    • Neu

      Nach dem Sieg beim Balancing jetzt ein dritter Platz in der Half Pipe und damit in der Gesamtwertung weiter vorne. Läuft :respekt

      Aber es ist natürlich noch viel zu früh um jetzt schon zu feiern. Ich denke Minty Mint wird das seinem Team auch entsprechend eintrichtern. Womit wir auch schon beim nächsten Wettkampf wären. Ich bin mal gespannt wenn die Maniacs die Trichter schicken werden. Die Spannung steigt auf jeden Fall schon.

      Go Maniacs!!! :rockon: