1. FC Köln 2020/2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1. FC Köln 2020/2021



      2020|2021


      Iehrefeld, Raderthal, Nippes, Poll, Esch, Pesch un Kalk, Üvverall jitt et Fans vom FC Kölle!
      En Rio, en Rom, Jläbbisch, Prüm un Habbelrath, Üvverall jitt et Fans vom FC Kölle!
      Freud oder Leid, Zokunft un Verjangenheit! E Jeföhl, dat verbingk FC Kölle!
      Ov vür, ov zoröck, Neues Spill heiß neues Jlöck! E Jeföhl, dat verbingk FC Kölle!
      Mer schwöre dir, he op Treu un op Iehr! Mer stonn zo dir, FC Kölle!
      Un mer jonn met dir, Wenn et sin muss durch et Füer, Halde immer nur zo dir, FC Kölle!
      Ov Jung oder Alt, ov ärm oder rich! Zesamme simmer stark FC Kölle!
      Durch dick un durch dünn, Janz ejal wohin! Nur zesamme simmer stark FC Kölle!
      Mer schwöre dir, he op Treu un op Iehr! Mer stonn zo dir FC Kölle!
      Un mer jonn met dir, Wenn et sin muss durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!
      Mer schwöre dir, he op Treu un op Iehr! Mer stonn zo dir FC Kölle!
      Un mer jonn met dir, Wenn et sin muss durch et Füer, Halde immer nur zo dir FC Kölle!



      KADER

      Tor:
      1 Timo Horn (2023)
      32 Julian Krahl (2022)

      Abwehr:
      2 Benno Schmitz (2022)
      3 Lasse Sobiech (2022)
      4 Robert Voloder (2023)
      5 Rafael Czichos (2022)
      19 Kingsley Ehizibue (2023)
      22 Jorge Meré (2022)
      23 Jannes Horn (2022)
      33 Sebastiaan Bornauw (2024)
      34 Noah Katterbach (2024)
      Frederik Sörensen (2021)
      João Queirós (2022)

      Mittelfeld:
      6 Marco Höger (2021)
      7 Marcel Risse (2022)
      8 Ismail Jakobs (2022)
      11 Kingsley Schindler (2023)
      13 Louis Schaub (2022)
      14 Jonas Hector [C] (2023)
      17 Christian Clemens (2021)
      20 Elvis Rexhbecaj (2021)
      21 Vincent Koziello (2022)
      24 Dominick Drexler (2022)
      28 Ellyes Skhiri (2023)
      29 Jan Thielmann (2022)
      30 Florian Kainz (2022)
      Jens Castrop (2023)
      Salih Özcan (2021)
      Tomas Ostrak (2022)

      Sturm:
      9 Simon Terodde (2021)
      15 Jhon Cordoba (2021)
      25 Tim Lemperle (2023)
      27 Anthony Modeste (2023)

      ----------------------------
      Neuzugang Sommer
      Eigene Amateure/Jugend
      Rückkehr von Leihe
      Neuzugang Winter
      Abgang Winter
      ----------------------------

      Zugänge: (0,0 Mio. €)
      TW Jan-Christoph Bartels (SV Wehen Wiesbaden, Leih-Ende)
      AB Frederik Sörensen (Young Boys Bern/Schweiz, Leih-Ende)
      AB Jannes Horn (Hannover 96, Leih-Ende)
      AB João Queirós (Willem II/Niederlande, Leih-Ende)
      AB Lasse Sobiech (Royal Excel Mouscron/Belgien, Leih-Ende)
      AB Robert Voloder (1. FC Köln U19)
      AB Yann-Aurel Bisseck (Roda Kerkrade/Niederlande, Leih-Ende)
      MF Jens Castrop (1. FC Köln U19)
      MF Louis Schaub (Hamburger SV, Leih-Ende)
      MF Salih Özcan (Holstein Kiel, Leih-Ende)
      MF Tomas Ostrak (TSV Hartberg/Österreich, Leih-Ende)
      MF Vincent Koziello (Paris FC/Frankreich, Leih-Ende)
      ST Tim Lemperle (1. FC Köln U19)

      Abgänge: (0,0 Mio. €)
      TW Brady Scott (Ziel unbekannt, Vertragsende)
      TW Jan-Christoph Bartels (SV Waldhof Mannheim, ablösefrei)
      TW Thomas Kessler (Karriere-Ende)
      AB Toni Leistner (Queens Park Rangers/England, Leih-Ende)
      AB Yann-Aurel Bisseck (Vitoria Guimaraes/Portugal, Leihe)
      MF Birger Verstraete (Royal Antwerpen/Belgien, Leihe mit Kaufverpflichtung)
      MF Niklas Hauptmann (Holstein Kiel, Leihe)
      ST Mark Uth (FC Schalke 04, Leih-Ende)

      Verliehen:
      AB Yann-Aurel Bisseck (Vitoria Guimaraes/Portugal, bis 30.06.2022)
      MF Birger Verstraete (Royal Antwerpen/Belgien, bis 30.06.2021)
      MF Niklas Hauptmann (Holstein Kiel, bis 30.06.2021)


      TRAINER/MANAGEMENT

      Trainer:
      Chef: Markus Gisdol (2023)
      Assistent: Frank Kaspari (2023)
      Assistent: André Pawlak (2021)
      Torhüter: Andreas Menger (-)

      Management:
      Geschäftsführer Sport: Horst Heldt (2023)
      Geschäftsführer Finanzen: Alexander Wehrle (2023)
      Leiter Lizenzspielerabteilung: Frank Aehlig (2021)

      Präsidium:
      Präsident: Werner Wolf
      Vize-Präsident: Eckhard Sauren
      Vize-Präsident (interim): Carsten Wettich


      SOMMERFAHRPLAN

      tbd


      TRIKOTS

      Heimtrikot:


      Auswärtstrikot:
      tbd

      Ausweichtrikot:
      tbd

      Karnevalsstrikot:
      tbd

      Torwarttrikot:
      tbd


      SPIELPLAN

      Hinrunde:
      1.
      2.
      3.
      4.
      5.
      6.
      7.
      8.
      9.
      10.
      11.
      12.
      13.
      14.
      15.
      16.
      17.

      Rückrunde:
      18.
      19.
      20.
      21.
      22.
      23.
      24.
      25.
      26.
      27.
      28.
      29.
      30.
      31.
      32.
      33.
      34.

      DFB-Pokal:
      1.

      Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • AotearoA schrieb:

      Trifft die aktuelle Situation leider ganz gut.
      effzeh.com/finanzen-beim-fc-de…nen-dem-abgrund-entgegen/
      Leider sogar mehr als "ganz gut".

      Wir zahlen Spielern, die irgendwo zwischen 2. und 3. Liga Talent rumdümpeln so viel Geld, dass eben 2. und 3. Liga Teams, sich diese gar nicht leisten können, wenn wir nicht weiterhin 50 bis 75 % des Gehalts weiterbezahlen. Da ist es natürlich schwer, den Kader irgendwie auszudünnen.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • Buccaneer schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      Tja, „nur“ noch 2 Jahre, dann laufen gefühlt 90% der Verträge aus ;)
      Wenn du dann kein Geld mehr hast, bringt dich das jetzt aber auch nicht unbedingt weiter
      Hast heute deinen Sarkasmus-Detektor zuhause gelassen? :tongue2:
      Du bist mir beim Thema FC immer zu ernst :D
      Mit Ernsthaftigkeit ist alles, was seit Platz 5 passiert ist, nun wirklich nicht zu ertragen.

      Ich hatte ja mit der EL-Quali wirklich so eine leise jetzt-wird-alles-besser Hoffnung aber im Laufe der folgenden Saison wurde mir dann klar, dass ich für dieses kurze Hoch-Gefühl nach dem Mainz-Spiel jetzt wieder jahrelang bezahlen muss. Und genau so ist es gekommen...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dante LeRoi ()

    • garrison20 schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Trifft die aktuelle Situation leider ganz gut.
      effzeh.com/finanzen-beim-fc-de…nen-dem-abgrund-entgegen/
      Leider sogar mehr als "ganz gut".
      Wir zahlen Spielern, die irgendwo zwischen 2. und 3. Liga Talent rumdümpeln so viel Geld, dass eben 2. und 3. Liga Teams, sich diese gar nicht leisten können, wenn wir nicht weiterhin 50 bis 75 % des Gehalts weiterbezahlen. Da ist es natürlich schwer, den Kader irgendwie auszudünnen.
      Ich bin mit den Spielern des FC nicht so bewandert, aber warum muss man Gisdol jetzt längerfristig binden ? Der Verein wird auch im nächsten Jahr eher gegen den Abstieg spielen und dann kann man doch die Uhr danach stellen, bis wieder ein neuer Trainer kommt. Und so eine Leuchte ist Gisdol jetzt nicht das man den soo langfristig binden müsste. Man macht halt immer wieder die selben Fehler. Schon nervig für die Fans
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Ausbeener schrieb:

      garrison20 schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Trifft die aktuelle Situation leider ganz gut.
      effzeh.com/finanzen-beim-fc-de…nen-dem-abgrund-entgegen/
      Leider sogar mehr als "ganz gut".Wir zahlen Spielern, die irgendwo zwischen 2. und 3. Liga Talent rumdümpeln so viel Geld, dass eben 2. und 3. Liga Teams, sich diese gar nicht leisten können, wenn wir nicht weiterhin 50 bis 75 % des Gehalts weiterbezahlen. Da ist es natürlich schwer, den Kader irgendwie auszudünnen.
      Ich bin mit den Spielern des FC nicht so bewandert, aber warum muss man Gisdol jetzt längerfristig binden ? Der Verein wird auch im nächsten Jahr eher gegen den Abstieg spielen und dann kann man doch die Uhr danach stellen, bis wieder ein neuer Trainer kommt. Und so eine Leuchte ist Gisdol jetzt nicht das man den soo langfristig binden müsste. Man macht halt immer wieder die selben Fehler. Schon nervig für die Fans
      This.

      Die automatische Verlängerung um ein Jahr bei Klassenerhalt hätte völlig gereicht. Die zusätzliche Verlängerung wäre gerechtfertigt, wenn er die „CL-Serie“ auch nach Corona aufrecht erhalten hätte. Aber so...versteht niemand.
    • Ausbeener schrieb:

      garrison20 schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Trifft die aktuelle Situation leider ganz gut.
      effzeh.com/finanzen-beim-fc-de…nen-dem-abgrund-entgegen/
      Leider sogar mehr als "ganz gut".Wir zahlen Spielern, die irgendwo zwischen 2. und 3. Liga Talent rumdümpeln so viel Geld, dass eben 2. und 3. Liga Teams, sich diese gar nicht leisten können, wenn wir nicht weiterhin 50 bis 75 % des Gehalts weiterbezahlen. Da ist es natürlich schwer, den Kader irgendwie auszudünnen.
      Ich bin mit den Spielern des FC nicht so bewandert, aber warum muss man Gisdol jetzt längerfristig binden ? Der Verein wird auch im nächsten Jahr eher gegen den Abstieg spielen und dann kann man doch die Uhr danach stellen, bis wieder ein neuer Trainer kommt. Und so eine Leuchte ist Gisdol jetzt nicht das man den soo langfristig binden müsste. Man macht halt immer wieder die selben Fehler. Schon nervig für die Fans
      Gute Frage, verstehen die wenigsten.

      Ich bin ja Gisdol wirklich dankbar, dass er junge Leute einbaut und ich glaube auch nicht, dass wir ohne ihn die Klasse gehalten hätten, weil die Mannschaft bis zu der Siegesserie eigentlich mausetot war. Aber der Vertrag hat sich ja durch den Klassenerhalt eh um ein Jahr verlängert und das wäre auch vollkommen ok, erst recht nach den schwachen Leistungen nach der Corona Pause.

      Immerhin scheint es vertraglich festgelegt, dass eine Abfindung auf max ein Jahresgehalt gedeckelt ist, wobei ich auch dann keinen Sinn in der Verlängerung zum jetzigen Zeitpunkt sehe.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von garrison20 ()

    • Auch gerade den Artikel gelesen und das "Trikot" gesehen... :jeck:

      Junge, junge...

      Wollte mir eigentlich Trikot's von Thielmann und/oder Bornauw holen. Das funktioniert aber jetzt nur, wenn Heim- und Auswärtstrikot einigermaßen vernünftig sind, denn das Ausweichtrikot wird es schonmal nicht.

      Auf der anderen Seite habe ich jetzt vermutlich über 20 rote oder weiße Trikots im Schrank liegen, da wäre so ein häßlicher gelber Lappen mal ne Abwechslung. Dadurch, dass ich weder das 98er Abstiegstrikot mit den orangenen Waben noch das Papageientrikot vor 20 Jahren besitze, muss ich da vielleicht mal umdenken und die besonders häßlichen Trikots kaufen. Anscheinend werden die später ja alle Kult... :jeck:
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • WolfsburgerJung schrieb:

      Wir haben auch schon öfter mit Trikots ins Klo gegriffen, aber dieses Auswärtstrikot... puh... das ist schon hart
      Zum Glück ist es nur das 3. ;)
      Macht es aber optisch nicht besser :jeck:

      Das ist wieder so ein typisches Marketing-Gedöns...“ja, das hässliche Kanarien-Trikot ist Kult (bei WEM genau??? :dogeyes: ), also machen wirs nochmal“ :cards
      Völlig falsche Schlussfolgerung...
    • Dante LeRoi schrieb:

      WolfsburgerJung schrieb:

      Wir haben auch schon öfter mit Trikots ins Klo gegriffen, aber dieses Auswärtstrikot... puh... das ist schon hart
      Zum Glück ist es nur das 3. ;) Macht es aber optisch nicht besser :jeck:

      Das ist wieder so ein typisches Marketing-Gedöns...“ja, das hässliche Kanarien-Trikot ist Kult (bei WEM genau??? :dogeyes: ), also machen wirs nochmal“ :cards
      Völlig falsche Schlussfolgerung...
      In erster Linie bei Trikotsammlern. Von den Dingern gab es damals nur sehr wenige zu kaufen, dementsprechend zahlen Sammler dafür auch schon mal 300-400€ bei Ebay.

      Ansonsten sieht dieser Entwurf ziemlich beschissen aus, das ist aber meistens bei den Entwürfen so. Man muss da mal abwarten wie Farben und Design in Wirklichkeit aussehen. Da gab es manchmal schon riesige Unterschiede zwischen den Entwürfen und dem letztendlichen Trikot. So oder so habe ich bisher den Eindruck, dass der Wechsel von Erima zu Uhlsport bisher ein absoluter Griff ins Klo war. Das Ausweichtrikot der letzten Saison war wohl ein Verkaufserfolg, aber Heim und Auswärtstrikot wurden schon außergewöhnlich früh überall zu Ramschpreisen verkauft.
    • AotearoA schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      WolfsburgerJung schrieb:

      Wir haben auch schon öfter mit Trikots ins Klo gegriffen, aber dieses Auswärtstrikot... puh... das ist schon hart
      Zum Glück ist es nur das 3. ;) Macht es aber optisch nicht besser :jeck:
      Das ist wieder so ein typisches Marketing-Gedöns...“ja, das hässliche Kanarien-Trikot ist Kult (bei WEM genau??? :dogeyes: ), also machen wirs nochmal“ :cards
      Völlig falsche Schlussfolgerung...
      In erster Linie bei Trikotsammlern. Von den Dingern gab es damals nur sehr wenige zu kaufen, dementsprechend zahlen Sammler dafür auch schon mal 300-400€ bei Ebay.
      Und genau deshalb macht es eigentlich keinen Sinn, diesem Teil ein Revival zukommen zu lassen, denn 1. ist das eine sehr spitze Zielgruppe und 2. hat die „Beliebtheit“ nichts mit dem Design zu tun, sondern alleine mit der Tatsache, dass es davon kaum welche gibt - warum wohl? :hinterha:
    • Dante LeRoi schrieb:

      AotearoA schrieb:

      Dante LeRoi schrieb:

      WolfsburgerJung schrieb:

      Wir haben auch schon öfter mit Trikots ins Klo gegriffen, aber dieses Auswärtstrikot... puh... das ist schon hart
      Zum Glück ist es nur das 3. ;) Macht es aber optisch nicht besser :jeck: Das ist wieder so ein typisches Marketing-Gedöns...“ja, das hässliche Kanarien-Trikot ist Kult (bei WEM genau??? :dogeyes: ), also machen wirs nochmal“ :cards
      Völlig falsche Schlussfolgerung...
      In erster Linie bei Trikotsammlern. Von den Dingern gab es damals nur sehr wenige zu kaufen, dementsprechend zahlen Sammler dafür auch schon mal 300-400€ bei Ebay.
      Und genau deshalb macht es eigentlich keinen Sinn, diesem Teil ein Revival zukommen zu lassen, denn 1. ist das eine sehr spitze Zielgruppe und 2. hat die „Beliebtheit“ nichts mit dem Design zu tun, sondern alleine mit der Tatsache, dass es davon kaum welche gibt - warum wohl? :hinterha:
      Hauptsächlich weil die Dinger damals kaum vermarktet wurden. Wenn ich es richtig im Kopf habe, war das rund um den Jahrtausendwechsel. Da wurden doch generell meistens nur die jeweiligen Heimtrikots und in Ausnahmefällen auch mal das Auswärtstrikot richtig vermarktet. Waren halt komplett andere Zeiten. Heute wird ja bei jedem Trikot ein riesiger Aufriss gemacht und für jeden Furz gibt es ein Sondertrikot.
    • 1. FC Köln schrieb:

      [...]
      Wichtig zu wissen: Falls die Behörden eine Teil-Befüllung des RheinEnergieSTADIONs erlauben, werden alle Dauerkarteninhaber, die auf eine Erstattung verzichten, zuerst berücksichtigt. Sollten weniger Plätze zur Verfügung stehen als nötig, wird der Zugang zu den Spielen unter diesen Dauerkarteninhabern per Losverfahren aufgeteilt, so dass möglichst viele von ihnen möglichst viele Spiele sehen können.
      [...]

      Ich hatte zwar eh nicht vor meine Dauerkarte zu nutzen, solange nicht wieder die volle Kapazität genutzt werden kann, aber dieser indirekte Erpressungsversuch ist dann doch eine recht dreiste Nummer.
    • Ich finde das Zeichen, das davon ausgeht eigentlich mal wieder am schlimmsten. So viel ich weiß wurde noch nichts getan um den mit riesigem Abstand größten Kostenpunkt zu verkleinern. Zumindest ist mir noch nicht bekannt, dass die Spieler seit dem 1.7. weiterhin auf einen Teil ihres Gehalts verzichten. Das hätte man meines Erachtens zwingend klären müssen bevor die ganzen Spieler in den Urlaub gehen und man mal wieder die Fans anbettelt.

      Wenn man mal wieder hört was einige Spieler bei uns verdienen, wird man wirklich wahnsinnig. Terodde bekommt angeblich 2,5 Millionen pro Jahr...Armin hat hier die Kohle wirklich mit beiden Händen raus geworfen.
    • Bullzeye schrieb:

      1. FC Köln schrieb:

      [...]
      Wichtig zu wissen: Falls die Behörden eine Teil-Befüllung des RheinEnergieSTADIONs erlauben, werden alle Dauerkarteninhaber, die auf eine Erstattung verzichten, zuerst berücksichtigt. Sollten weniger Plätze zur Verfügung stehen als nötig, wird der Zugang zu den Spielen unter diesen Dauerkarteninhabern per Losverfahren aufgeteilt, so dass möglichst viele von ihnen möglichst viele Spiele sehen können.
      [...]
      Ich hatte zwar eh nicht vor meine Dauerkarte zu nutzen, solange nicht wieder die volle Kapazität genutzt werden kann, aber dieser indirekte Erpressungsversuch ist dann doch eine recht dreiste Nummer.
      Das sind ja schon Schalker Verhältnisse :S
    • Go Packs 96 schrieb:

      Bullzeye schrieb:

      1. FC Köln schrieb:

      [...]
      Wichtig zu wissen: Falls die Behörden eine Teil-Befüllung des RheinEnergieSTADIONs erlauben, werden alle Dauerkarteninhaber, die auf eine Erstattung verzichten, zuerst berücksichtigt. Sollten weniger Plätze zur Verfügung stehen als nötig, wird der Zugang zu den Spielen unter diesen Dauerkarteninhabern per Losverfahren aufgeteilt, so dass möglichst viele von ihnen möglichst viele Spiele sehen können.
      [...]
      Ich hatte zwar eh nicht vor meine Dauerkarte zu nutzen, solange nicht wieder die volle Kapazität genutzt werden kann, aber dieser indirekte Erpressungsversuch ist dann doch eine recht dreiste Nummer.
      Das sind ja schon Schalker Verhältnisse :S
      Noch gibt es keine Härtefallanträge. :jeck:
    • AotearoA schrieb:

      Go Packs 96 schrieb:

      Bullzeye schrieb:

      1. FC Köln schrieb:

      [...]
      Wichtig zu wissen: Falls die Behörden eine Teil-Befüllung des RheinEnergieSTADIONs erlauben, werden alle Dauerkarteninhaber, die auf eine Erstattung verzichten, zuerst berücksichtigt. Sollten weniger Plätze zur Verfügung stehen als nötig, wird der Zugang zu den Spielen unter diesen Dauerkarteninhabern per Losverfahren aufgeteilt, so dass möglichst viele von ihnen möglichst viele Spiele sehen können.
      [...]
      Ich hatte zwar eh nicht vor meine Dauerkarte zu nutzen, solange nicht wieder die volle Kapazität genutzt werden kann, aber dieser indirekte Erpressungsversuch ist dann doch eine recht dreiste Nummer.
      Das sind ja schon Schalker Verhältnisse :S
      Noch gibt es keine Härtefallanträge. :jeck:
      NOCH :saint: