Borussia Dortmund

  • Ich würde jetzt sagen, dass es mal wieder ein Offenbarungseid einer katastrophal zusammengestellten Mannschaft mit einem gnadenlos ausgecoachten Trainer in einem wichtigen Spiel ist, aber Gott sei Dank ist es das nicht…

    Favre raus!

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Ein bißchen Spaß muss sein ;)

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Warschau ist eine tolle Stadt, der Stop hat sich gelohnt :thumbsup:
    Kleiner Zwischenstopp in Berlin vom 24-27.07.2022 :mrgreen:
    Stop III: Budapest am 30.08.2022 :xywave:

  • Macht Reus das 1:0 gehts ggfs anders aus. Die Stimmung war anfangs wirklich überragend. Das hat einem echt die Freudentränen in die Augen getrieben. Die Mannschaft war da. Das war alles in Ordnung.


    Can leitet dann den Untergang ein. Was reitet den immer wieder?!?! Schon vorm 0:1 verdaddelt der schon fast zwei mal in ähnlichen Situation den Ball. Was verspricht er sich davon??? Was danach die Mannschaft angeboten hat war frech. Da war kein Zug zum Tor zu erkennen.


    Bitter…

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Man muss auch sagen, dass gerade in diesem Spiel ein Konrad Laimer vl das beste Spiel seiner Karriere auspackt, hat auch nicht geholfen.


    Insgesamt wars für mich eigentlich ein offenes Spiel mit guten Szenen auf beiden Seiten. Dann gehst du trotzdem plötzlich wegen 2 Eigenfehler mit 0:2 in die Kabine. In der zweiten Hälfte war das dann natürlich zu wenig, allerdings hat das Leipzig dann auch intelligent verwaltet.


    Im Sommer brauchts echt nen Kaderumbruch wenn man Rose behalten will. Da laufen speziell in der Offensive und im ZM zu viele ähnliche Spielertypen rum und ein effektives Pressing bringst du einem Witsel, Can, Brandt, Dahoud wohl nicht mehr bei, da fehlt auch das Tempo dazu.

  • Ich würde jetzt sagen, dass es mal wieder ein Offenbarungseid einer katastrophal zusammengestellten Mannschaft mit einem gnadenlos ausgecoachten Trainer in einem wichtigen Spiel ist, aber Gott sei Dank ist es das nicht…

    Sehe ich zu 100 % so. Angefangen mit Rose. Wieso spielt Witsel, der als zu schlecht erachtet wird und deshalb in 6 Wochen weg ist, in so einem Spiel auf der 6? Man hat doch genau dafür und für solche Spiele damals Can geholt, oder? RV hätte auch Akanji oder Wolf spielen können. Warum man Malen draußen lässt, der die letzten Wochen oder Monate in der Offensive der beste Mann war, macht auch wenig Sinn.


    Dennoch muss man Rose auch in Schutz nehmen. Was Can beim ersten Tor oder die gesamte Verteidigung beim Tor von Olmo macht, kann man dem Trainer nicht ankreiden.


    Ich hoffe nur, dass Kehl sein Wort hält und den Kader ordentlich umkrempelt. Man hat eine U19, die 30.000 Leute ins Stadion zieht und die gefühlt von der halben Fangemeinde verfolgt wird. Dort sind Spieler, die man sukzessive in die erste Mannschaft einbauen muss. Nicht nur JBG. Es gibt absolut keinen Grund, warum Bradley Fink nicht als Back up in der Bundesliga auf der Bank sitzen kann.

    FLY EAGLES FLY

  • oder die gesamte Verteidigung beim Tor von Olmo macht, kann man dem Trainer nicht ankreiden.

    Da frage ich mich ja was Hummels bei einem Einwurf an der Seitenlinie sucht.

    Gleichzeitig spricht er darüber dass die Mannschaft bei Rückstand die Positionen nicht hält.

    Weiß nicht ob er damit auch sich selbst gemeint hat aber irgendwie ist das schon komisch.

  • Erstmal das und dazu das Herumgeirre von Guerreiro sind Dinge, die solch erfahrenen Spielern ständig passieren und das war nicht nur unter Rose so. Auch bei Favre (gerade bei Standards) hat man es immer wieder gesehen. Was ich Rose ankreiden würde, ist nicht das Konzept der Verteidigung sondern eher der Offensive. Was ist aus dem System mit zwei Spitzen geworden? Warum spielt ein Reus immer obwohl er außer Form ist?

    FLY EAGLES FLY

  • Rose macht gerade auf der PK vor dem Stuttgart-Spiel keine gute Figur. Auf die Frage, warum Moukoko nur so wenig spielt, sagte er, dass Moukoko viel verletzt war und man ihn dann nicht direkt wieder reinwerfen kann. Angesprochen dann auf Haaland und das dieser auch verletzt war und man einen Malen dafür draußen lässt, obwohl der fit ist und besser in Form, wird er defensiv und fragt dann den Reporter, was los gewesen wäre, wenn er Haaland nicht von Beginn an gebracht hätte bei dem Ergebnis gegen Lepizig.


    Also wenn das seine Herangehenweise an Spieltagsaufstellungen ist...puuh.

    FLY EAGLES FLY

  • Ich bin großer Dortmund Sympathisant und fand den Rose Wechsel super, aber seitdem er in Dortmund ist kann ich ihn von mal zu mal weniger hören. Finde er gibt sich generell nicht wirklich gut, ob das in Interviews ist oder in PKs. Da hat er bei einigen, sowie mir, seinen Kredit verloren. Kommen dann noch häufiger so Leistungen zusammen, muss man echt überlegen nicht wieder Terzic zu installieren.

    Zu Roses Verteidigung muss man aber wirklich sagen, dass der Kader grottenschlecht zusammengestellt ist. Was da teilweise für Spieler rumlaufen und für welche Gehälter.. Das tut schon weh

  • Rose muss auch mit den Kader auskommen, den Zorc ihn hingesetzt hat und überall Lücken aufweist, je nach Spielweise woanders. Entweder defensive außen oder offensive außen oder defensives zentrales Mittelfeld. Der Fisch stinkt vom Kopf her.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Rose muss auch mit den Kader auskommen, den Zorc ihn hingesetzt hat und überall Lücken aufweist, je nach Spielweise woanders. Entweder defensive außen oder offensive außen oder defensives zentrales Mittelfeld. Der Fisch stinkt vom Kopf her.

    Zorc kann aber nichts für die späten Wechsel, die teils fragwürdigen Aufstellungen (warum spielt Witsel überhaupt noch?) oder warum ein angeschlagener Haaland starten darf, Moukoko aber noch nicht einmal eingewechselt wird.

    FLY EAGLES FLY

  • Zorc kann aber nichts für die späten Wechsel, die teils fragwürdigen Aufstellungen (warum spielt Witsel überhaupt noch?) oder warum ein angeschlagener Haaland starten darf, Moukoko aber noch nicht einmal eingewechselt wird.

    Zorc kann aber was für die Verpflichtung von Schulz und Konsorten oder das Fehlen einen 2. Mittelstürmers mit Erfahrung.


    Und irgendjemand aus der Personalverwaltung kann auch was für das Atheltiktrainerteam und Physiostab, den wir es zu verdanken haben, dass wir die meisten Ausfallzeiten durch Muskelverletzungen haben in der BuLi. Die sind meistens durch fasche Belastungssteuerung hervorgerufen und selten Spiel-/Kontaktverletzungen.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Zorc kann aber nichts für die späten Wechsel, die teils fragwürdigen Aufstellungen (warum spielt Witsel überhaupt noch?) oder warum ein angeschlagener Haaland starten darf, Moukoko aber noch nicht einmal eingewechselt wird.

    Darauf gibt er aber letztes Endes selber die Antwort. Spielt Haaland nicht, obwohl er auf der Bank sitzt (und wohlmöglich sein Manager sonst Ärger macht), ist in der Presse und Fanschaft sofort Vollalarm.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Wenn Rose das so gesagt hat, wirkt er auch nach außen sehr getrieben von der Presse. Das wäre kein gutes Zeichen und zeigt ggfs. auch als wie groß er den öffentlichen Druck wahrnimmt.


    Das der Kader z. T. schlecht zusammengestellt sehen viele so. Auf den Außen fehlt es offensiv wie defensiv. Allerdings entschuldigt dies halt nicht die Leistungen in jedem Spiel. Das auch dieser schlecht zusammengestellte Kader punkten und gut spielen kann hat er mehrfach bewiesen. Aber solchen miesen Vorstellungen wie gegen RB oder Leverkusen lassen sich damit nur bedingt erklären. Der schlecht zusammengestellte Kader hat Leipzig 20 Minuten an die Wand gespielt. Nach dem 0:1 kann es dann nicht nur der schlecht zusammengestellte Kader gewesen sein.


    Ich bin allerdings auch unsicher ob wir direkt den nächsten Trainerwechsel vollziehen sollten. Wenn man ehrlich ist, ist für das Dortmunder Umfeld seit Klopp kein Trainer gut genug. Bei dem einen dauert diese Erkenntnis länger (Favre) und bei dem anderen ist sie sehr schnell da (Bosz).

    "Einmal Borusse, immer Borusse!" (Alois Scheffler)

  • Rose muss auch mit den Kader auskommen, den Zorc ihn hingesetzt hat und überall Lücken aufweist, je nach Spielweise woanders. Entweder defensive außen oder offensive außen oder defensives zentrales Mittelfeld. Der Fisch stinkt vom Kopf her.

    Na ja...schwach zusammengesetzt oder nicht. Das ist mit Abstand der zweit-teuerste Kader der Liga. Dann muss man halt was aus dem machen, was man hat. Pep-Style, sich da nur das beste und teuerste auf allen Positionen zu leisten, geht beim BVB halt nicht. Hütter hat in Gladbach bislang MASSIV unterperformt, aber wenigstens hat der irgendwann gecheckt, wie man mit Plea umgehen kann. Unter Rose ist der 2 Jahre rumgerannt wie Falschgeld.

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Auf Haalands Befindlichkeiten sollte inzwischen eigentlich keiner mehr Rücksicht nehmen…

  • Darauf gibt er aber letztes Endes selber die Antwort. Spielt Haaland nicht, obwohl er auf der Bank sitzt (und wohlmöglich sein Manager sonst Ärger macht), ist in der Presse und Fanschaft sofort Vollalarm.

    Und das macht mir Sorgen. Zumal er die Fanschaft dann komplett falsch einschätzt. Hätte er Malen und Moukoko spielen lassen, hätte sich der "vernünftige" BVB-Fan nicht beschwert. Es hätten sich nur die beschwert, die auch Schilder mit ins Stadion nehmen um Trikots zu bekommen.



    Wenn Rose das so gesagt hat, wirkt er auch nach außen sehr getrieben von der Presse. Das wäre kein gutes Zeichen und zeigt ggfs. auch als wie groß er den öffentlichen Druck wahrnimmt.

    Das hat er so gesagt. Schau dir das Youtube Video an. Er hat den Reporter direkt angefahren nach der Frage und eine Gegenfrage gestellt, ob er das auch Fragen würde, wenn Haaland nicht von Beginn an gespielt hätte.


    Auf Haalands Befindlichkeiten sollte inzwischen eigentlich keiner mehr Rücksicht nehmen…

    Eben. Zumal Rose doch fest im Sattel sitzt für nächstes Jahr. Er sollte lieber die letzten Spiele nutzen und Spieler einsetzen auf die er aufbauen will (und das sind nicht Witsel und Haaland).

    Na ja...schwach zusammengesetzt oder nicht. Das ist mit Abstand der zweit-teuerste Kader der Liga. Dann muss man halt was aus dem machen, was man hat.

    Macht man ja, Souverän zweiter in der Bundelsiga ohne Druck von unten.

    FLY EAGLES FLY

  • Macht man ja, Souverän zweiter in der Bundelsiga ohne Druck von unten.

    Was aber bestimmt nicht am "souveränen" BVB liegt...

    Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!

  • Na ja...schwach zusammengesetzt oder nicht. Das ist mit Abstand der zweit-teuerste Kader der Liga. Dann muss man halt was aus dem machen, was man hat. Pep-Style, sich da nur das beste und teuerste auf allen Positionen zu leisten, geht beim BVB halt nicht. Hütter hat in Gladbach bislang MASSIV unterperformt, aber wenigstens hat der irgendwann gecheckt, wie man mit Plea umgehen kann. Unter Rose ist der 2 Jahre rumgerannt wie Falschgeld.

    Ich hab ja auch nicht "schwach", sondern "lückenhaft" geschrieben. Die Spieler haben ihre Qualität, aber nicht dort, wo sie gebraucht wird.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Was aber bestimmt nicht am "souveränen" BVB liegt...

    Eigentlich ist es genau das. Der Kader ist zu schwach um konstant hinter den Bayern auf den CL-Plätzen zu sein, aber eben auch zu gut um tatsächlich nicht unter den Top 4 zu sein. Wenn man sich die Gesamtpunkte und die Platzierungen des BVB die letzten 10 jahre anschaut, dann ist das eigentlich die Definition von Konstanz.

    FLY EAGLES FLY

  • Eigentlich ist es genau das. Der Kader ist zu schwach um konstant hinter den Bayern auf den CL-Plätzen zu sein, aber eben auch zu gut um tatsächlich nicht unter den Top 4 zu sein. Wenn man sich die Gesamtpunkte und die Platzierungen des BVB die letzten 10 jahre anschaut, dann ist das eigentlich die Definition von Konstanz.

    Ein Top4-Ergebnis hätte man aber auch erreichen können ohne den finanziellen Aufwand, den man dafür betrieben hat.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Ein Top4-Ergebnis hätte man aber auch erreichen können ohne den finanziellen Aufwand, den man dafür betrieben hat.

    Das stimmt vielleicht. Es ging aber um Konstanz und nicht die finanziellen Möglichkeiten.

    FLY EAGLES FLY

  • Mal wieder Muskelverletzung. Grüße an das Physio-und Athletikteam.

    "Die wohlfeilste Art des Stolzes hingegen ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem damit Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt ... Hieran erholt er sich und ist nun dankbarlich bereit, alle Fehler und Torheiten, die ihr eigen sind, mit Händen und Füßen zu verteidigen." - Arthur Schopenhauer

  • Stell dir vor du bist 17 Jahre jung, hast dein erstes Bundesligaspiel im vollen Stadion und machst das 1:0 vor der Süd.

  • Stell dir vor du bist 17 Jahre jung, hast dein erstes Bundesligaspiel im vollen Stadion und machst das 1:0 vor der Süd.

    und sie würden buhen und es wäre mir egal! :mrgreen:

    -----------------
    It is time for us to do what we have been doing and that time is every day.

  • Schlotterbeck hat dem BVB angeblich zugesagt. Kolportiert werden 20 Mio Euro ablöse. Halte ich für nen guten Transfer.


    Weiteres werden X. Schlager & K. Laimer beim BVB gehandelt. Wenn man mehr ins aggressive Pressing will, halte ich das für gute Varianten anstelle eines Witsel/Can und fallweise Brandt. Entspricht auch mehr der Red Bull Ausrichtung, mit welcher Rose schon Erfolg hatte.