Corona-Proteste in Berlin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Basti86 schrieb:

      Unglaublich, wie man sich tatsächlich auf eine Bühne stellen und so eine gequirlte Scheisse (sorry für die Ausdrucksweise) von sich geben kann.
      Hier da komplette Video (sie hat ihre "Rede" dann noch weiter vor sich hingestottert):



      Ich weiß echt nicht ob das zum lachen oder weinen ist :madness . Einfach sureal.
    • Hach... Wie schrieb doch Goethe schon so passend: "Die Geister, die ich rief, die werd ich nicht mehr los"

      Deutschlands selbst ernannter Oberpolizist R. Wendt war wohl doch gezwungen, sich zum Polizeieinsatz gegen die Corona-Demos zu melden. Und obwohl er das so wachsweich wie möglich versuchte, bekommt er trotzdem einen veritablen Schwurbler-Shitstorm ab.

      Popcorn raus!

      m.facebook.com/story.php?story…412084&id=201077436983512
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Neu

      Buccaneer schrieb:

      Hach... Wie schrieb doch Goethe schon so passend: "Die Geister, die ich rief, die werd ich nicht mehr los"

      Deutschlands selbst ernannter Oberpolizist R. Wendt war wohl doch gezwungen, sich zum Polizeieinsatz gegen die Corona-Demos zu melden. Und obwohl er das so wachsweich wie möglich versuchte, bekommt er trotzdem einen veritablen Schwurbler-Shitstorm ab.

      Popcorn raus!

      m.facebook.com/story.php?story…412084&id=201077436983512
      Wahnsinn..da fragt man sich echt, ob sich auf Facebook nur noch Corona-Schwurbler und Rechtsextremisten tummeln.
    • Neu

      Ein neues „Best Of“ Video der Demos



      Platz 1 geht an....
      - den schreienden langhaarigen Menschen der „den Vertrag“ gelesen hat?
      - die Jesus-Tante?
      - Rambo
      - den Make-America-Great-Again-Opa?
      - den süss schauenden Hochzeitsschleierträger?
      - den Deep-State-Rocker?
      - Lionel Messi

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Banane ()

    • Neu

      Banane schrieb:

      Ein neues „Best Of“ Video der Demos



      Platz 1 geht an....
      - den schreienden langhaarigen Menschen der „den Vertrag“ gelesen hat?
      - die Jesus-Tante?
      - Rambo
      - den Make-America-Great-Again-Opa?
      - den süss schauenden Hochzeitsschleierträger?
      - den Deep-State-Rocker?
      - Lionel Messi
      Die totale Entseelung. Ich hab reingeschaut in eure Maschine.

      Alter egal was der nimmt, nimm weniger, aber sofort.
    • Neu

      Defsoul schrieb:

      Vor einigen Tagen lief auf ZDF Neo eine Dokumentation über Hexenverfolgungen in Deutschland. Wenn ich diese Leute sehe, finde ich es nicht mehr so abwegig, dass Menschen früher als Hexen/Hexer bezeichnet wurden. :whistling:
      Das bedarf jetzt aber einer Erklärung. Siehst Du "diese Leute" in der Rolle der Hexen, oder der der Verfolger? Denn aus ihrer Sicht würden sie das Statement sicherlich auch so unterschreiben, auch wenn es vielleicht anders gemeint war.
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Neu

      Ich habe an die Rolle der Hexen gedacht. Aus heutiger Sicht natürlich völlig grotesk, aber im Rahmen des damaligen Weltbildes nachvollziehbar.

      An die Rolle der Verfolger habe ich dabei nicht gedacht, weil ich "diese Leute" nicht in der Mehrheit sehe. Damals wie heute.
    • Neu

      Defsoul schrieb:

      Ich habe an die Rolle der Hexen gedacht. Aus heutiger Sicht natürlich völlig grotesk, aber im Rahmen des damaligen Weltbildes nachvollziehbar.

      An die Rolle der Verfolger habe ich dabei nicht gedacht, weil ich "diese Leute" nicht in der Mehrheit sehe. Damals wie heute.
      Dann muss ich nochmal nachhaken, vielleicht stehe ich ja auch nur auf dem Schlauch und verstehe es falsch. Du bist also der Meinung, dass "diese Leute", also Querdenker und Co. zu Unrecht für etwas verfolgt/beschuldigt werden, dass sie gar nicht sind?
      When I die and go to hell, hell will be a Brett Favre
      game, announced by the ESPN Sunday night crew,
      for all eternity. Paul Zimmerman
    • Neu

      Banane schrieb:

      Ein neues „Best Of“ Video der Demos



      Platz 1 geht an....
      - den schreienden langhaarigen Menschen der „den Vertrag“ gelesen hat?
      - die Jesus-Tante?
      - Rambo
      - den Make-America-Great-Again-Opa?
      - den süss schauenden Hochzeitsschleierträger?
      - den Deep-State-Rocker?
      - Lionel Messi
      Fuck, über die Hamburger am Ende musste ich trotzdem lachen :jeck: . Die haben in allem was die tun einfach eine Endlässigkeit. War aber natürlich auch eine andere Situation. Zu der gesammelten Berlin-Mischpoke muss man nix sagen. Der schlimme Gedanke ist da immer nur: "Die dürfen wählen und bekommen Kinder..."
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Neu

      #67 schrieb:

      Defsoul schrieb:

      Ich habe an die Rolle der Hexen gedacht. Aus heutiger Sicht natürlich völlig grotesk, aber im Rahmen des damaligen Weltbildes nachvollziehbar.

      An die Rolle der Verfolger habe ich dabei nicht gedacht, weil ich "diese Leute" nicht in der Mehrheit sehe. Damals wie heute.
      Dann muss ich nochmal nachhaken, vielleicht stehe ich ja auch nur auf dem Schlauch und verstehe es falsch. Du bist also der Meinung, dass "diese Leute", also Querdenker und Co. zu Unrecht für etwas verfolgt/beschuldigt werden, dass sie gar nicht sind?
      Nein, der Meinung bin ich nicht. Es wird häufig das Bild gezeichnet, dass Hexen völlig grundlos und zu Unrecht verfolgt wurden. Und das war bestimmt in nicht wenigen Fällen so. Aber wahrscheinlich waren unter den Verfolgten auch zahlreiche Spinner, die mir Ihren wirren Ansichten in der Bevölkerung für Unruhe gesorgt haben und aus damaliger Sicht war es dann vollkommen legitim anzunehmen, dass diese Spinner mit dem Teufel im Bund waren.
    • Neu

      Buccaneer schrieb:

      Hach... Wie schrieb doch Goethe schon so passend: "Die Geister, die ich rief, die werd ich nicht mehr los"

      Deutschlands selbst ernannter Oberpolizist R. Wendt war wohl doch gezwungen, sich zum Polizeieinsatz gegen die Corona-Demos zu melden. Und obwohl er das so wachsweich wie möglich versuchte, bekommt er trotzdem einen veritablen Schwurbler-Shitstorm ab.

      Popcorn raus!

      m.facebook.com/story.php?story…412084&id=201077436983512
      Die scheinheiligkeit vom Rainer scheint auch mal wieder um eine Stufe nach oben geklettert zu sein.

      Banane schrieb:

      Ein neues „Best Of“ Video der Demos



      Platz 1 geht an....
      - den schreienden langhaarigen Menschen der „den Vertrag“ gelesen hat?
      - die Jesus-Tante?
      - Rambo
      - den Make-America-Great-Again-Opa?
      - den süss schauenden Hochzeitsschleierträger?
      - den Deep-State-Rocker?
      - Lionel Messi
      Wo/wer da jetzt Messi?
    • Neu

      Adi schrieb:

      Buccaneer schrieb:

      Hach... Wie schrieb doch Goethe schon so passend: "Die Geister, die ich rief, die werd ich nicht mehr los"

      Deutschlands selbst ernannter Oberpolizist R. Wendt war wohl doch gezwungen, sich zum Polizeieinsatz gegen die Corona-Demos zu melden. Und obwohl er das so wachsweich wie möglich versuchte, bekommt er trotzdem einen veritablen Schwurbler-Shitstorm ab.

      Popcorn raus!

      m.facebook.com/story.php?story…412084&id=201077436983512
      Die scheinheiligkeit vom Rainer scheint auch mal wieder um eine Stufe nach oben geklettert zu sein.
      Spielt aber keine Rolle. Auf sein nächstes Posting hat er auch schon wieder Lack bekommen
      Dann mach ich eben mein eigenes Forum auf...mit Blackjack und Nutten!
    • Neu

      Defsoul schrieb:

      Nein, der Meinung bin ich nicht. Es wird häufig das Bild gezeichnet, dass Hexen völlig grundlos und zu Unrecht verfolgt wurden. Und das war bestimmt in nicht wenigen Fällen so. Aber wahrscheinlich waren unter den Verfolgten auch zahlreiche Spinner, die mir Ihren wirren Ansichten in der Bevölkerung für Unruhe gesorgt haben und aus damaliger Sicht war es dann vollkommen legitim anzunehmen, dass diese Spinner mit dem Teufel im Bund waren.
      Ich glaube, das ist ein ganz schlechter Vergleich den du nicht weiter verfolgen solltest.
    • Neu

      Defsoul schrieb:

      #67 schrieb:

      Defsoul schrieb:

      Ich habe an die Rolle der Hexen gedacht. Aus heutiger Sicht natürlich völlig grotesk, aber im Rahmen des damaligen Weltbildes nachvollziehbar.

      An die Rolle der Verfolger habe ich dabei nicht gedacht, weil ich "diese Leute" nicht in der Mehrheit sehe. Damals wie heute.
      Dann muss ich nochmal nachhaken, vielleicht stehe ich ja auch nur auf dem Schlauch und verstehe es falsch. Du bist also der Meinung, dass "diese Leute", also Querdenker und Co. zu Unrecht für etwas verfolgt/beschuldigt werden, dass sie gar nicht sind?
      Nein, der Meinung bin ich nicht. Es wird häufig das Bild gezeichnet, dass Hexen völlig grundlos und zu Unrecht verfolgt wurden. Und das war bestimmt in nicht wenigen Fällen so. Aber wahrscheinlich waren unter den Verfolgten auch zahlreiche Spinner, die mir Ihren wirren Ansichten in der Bevölkerung für Unruhe gesorgt haben und aus damaliger Sicht war es dann vollkommen legitim anzunehmen, dass diese Spinner mit dem Teufel im Bund waren.
      Selten in diesem Forum so einen Schwachsinn gelesen.
    • Neu

      Defsoul schrieb:

      #67 schrieb:

      Defsoul schrieb:

      Ich habe an die Rolle der Hexen gedacht. Aus heutiger Sicht natürlich völlig grotesk, aber im Rahmen des damaligen Weltbildes nachvollziehbar.

      An die Rolle der Verfolger habe ich dabei nicht gedacht, weil ich "diese Leute" nicht in der Mehrheit sehe. Damals wie heute.
      Dann muss ich nochmal nachhaken, vielleicht stehe ich ja auch nur auf dem Schlauch und verstehe es falsch. Du bist also der Meinung, dass "diese Leute", also Querdenker und Co. zu Unrecht für etwas verfolgt/beschuldigt werden, dass sie gar nicht sind?
      Nein, der Meinung bin ich nicht. Es wird häufig das Bild gezeichnet, dass Hexen völlig grundlos und zu Unrecht verfolgt wurden. Und das war bestimmt in nicht wenigen Fällen so. Aber wahrscheinlich waren unter den Verfolgten auch zahlreiche Spinner, die mir Ihren wirren Ansichten in der Bevölkerung für Unruhe gesorgt haben und aus damaliger Sicht war es dann vollkommen legitim anzunehmen, dass diese Spinner mit dem Teufel im Bund waren.
      Umgekehrt wird da eher ein Schuh draus. Die Leute, die damals Hexen verfolgt haben, sind diejenigen, die heute an Verschwörungen glauben, an Celebritys die Kinder essen, an Bill Gates, der die Bevölkerung zwangsimpfen will etc pp.
      "Jerry had a little Lamb"
      Taylor Stern (Dallas Cowboys.com Digital Media)
    • Neu

      Um dem Ganzen mal etwas die Schärfe zu nehmen, ich musste da eher an "DIe Ritter der Kokosnuss" denken. Sie ist eine Hexe :mrgreen:
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher