New England Patriots 2020

  • Die Patriots starten in die wohl größte Wundertüten-Saison in diesem Jahrtausend. Zusätzlich zu den Corona-Umständen die jedes Team betrifft, gibt es bei uns noch deutlich mehr Fragezeichen:


    • Wie macht sich Cam Newton?
    • Tobt sich OC Josh McDaniels mit einem mobile Quarterback richtig aus oder verzweifelt er an Cams Passer Qualitäten im Vergleich zu TB12
    • Findet die O-Line schnell zu einer Basis-Formation
    • Wer kompensiert die Abgänge und Opt-Outs in der Front-7
    • Ist die Secondary wirklich die stärkste Unit, so wie es auf dem Papier scheint
    • Welcher Receiver überrascht uns am meisten im positiven Sinn? Harry? Gunner? Meyers?
    • Wer wird unser Kicker (weniger als 24 Stunden vor Kickoff haben wir keinen Place-Kicker im Roster)


    Bin gespannt, wie schnell wir die oben stehenden Fragen beantworten können.


    AUF GEHT PATS. LETS GO !!!!!

  • Ich frage mich ernsthaft, wohin Cam den Ball werfen soll. ?( Edelman wird in Double Coverage stecken und dann hörts auch schon auf. Harry ggf. noch ... aber der muss auch erstmal zeigen, dass er fit ist. Naja ... wird Cam halt viel laufen. Spätestens in Week 4 wird er dann so umgetackled, dass er auf IR landet :P


    So ... Erwartungen ganz runter geschraubt, damit man höchstens positiv überrascht wird :D

  • Ich frage mich ernsthaft, wohin Cam den Ball werfen soll. ?( Edelman wird in Double Coverage stecken und dann hörts auch schon auf. Harry ggf. noch ... aber der muss auch erstmal zeigen, dass er fit ist. Naja ... wird Cam halt viel laufen. Spätestens in Week 4 wird er dann so umgetackled, dass er auf IR landet :P


    So ... Erwartungen ganz runter geschraubt, damit man höchstens positiv überrascht wird :D

    Meine Erwartungen sind auch relativ niedrig, ich seh nämlich auch das Problem mit den Receiver. Harry und Meyers müssen dieses Jahr liefern.


    Natürlich ist auch dieses Jahr die Division möglich, nur die Bills sehe ich etwas besser. Ich baue auf das Coaching.


    Wenn es nicht klappt dann hoffe ich aber auch, dass es richtig schief geht. Was ich nicht nicht sehen will sind 5-8 Siege die zu wenig für die Playoffs sind und zu viel um früh um nächstes Jahr einen frühen Pick zu haben.


    Es ist alles drin... Let's go.


    Viel Glück wünsche ich auch Brady, ich hoffe der Schritt Buccs geht für ihn auf. Wird natürlich sehr schwer sein ihn wo anders spielen zu sehen!

  • Ich frage mich ernsthaft, wohin Cam den Ball werfen soll. ?( Edelman wird in Double Coverage stecken und dann hörts auch schon auf. Harry ggf. noch ... aber der muss auch erstmal zeigen, dass er fit ist. Naja ... wird Cam halt viel laufen. Spätestens in Week 4 wird er dann so umgetackled, dass er auf IR landet :P


    So ... Erwartungen ganz runter geschraubt, damit man höchstens positiv überrascht wird :D

    Na ja, Jules wird schon seit jeher in Double Coverage genommen, was im Grunde Safety Hilfe over the top bedeutet. Das öffnet jedoch wieder Räume für die anderen Passempfänger, zumal es Jules nicht groß hemmt, da er die Lücken in der Coverage findet. Harry hat sich im Route Running verbessert und ist nochmal deutlich sicherer im Scheme geworden, so die Berichte aus dem Training Camp. Lediglich die Verletzungen waren hier ein Grund zur Sorge. Meyers hat an Fundamentals gearbeitet und ein ruhiges Camp gehabt. Das sollte seinen Hype aus der letzten Pre Season etwas abflachen lassen, sodass er etwas ruhiger spielen kann. Route Running und Agilität sind immer noch sehr interessant. Asiasi hat im Camp positiv überrascht, da er als "natural Runner" überzeugt hat, gerade was Routes angeht. Im 1 vs. 1 gegen LB sollte das schon eine deutlich bessere Option sein, als in der kompletten letzten Saison. Er ist kein Gronk - das war Kittle nach dem Draft übrigens auch nicht - aber ein TE, der athletisch alles mitbringt. Wenn er die positiven Eindrücke aus dem Camp übertragen kann, dann hat man hier einen Mismatch Spieler. Der, den man ohnehin schon im Kader hat, ist White. Da bin ich mir recht sicher, dass man ihn noch mehr ins Passspiel einbinden wird.

  • Vor allem kann die Safetyhilfe gegen Edelman Räume tief für Byrd öffnen. Von Byrd erhoffe ich mir einfach, dass man auch wieder den tiefen Pass respektieren muss.

  • Dass einer unserer neuen TEs Dalton Keene inactive ist wirft bei unserer WR Knappheit kein gutes Licht.

    NFL "Tour" 2017:
    19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o

  • Dass einer unserer neuen TEs Dalton Keene inactive ist wirft bei unserer WR Knappheit kein gutes Licht.

    noch schlimmer wenn Izzo startet :thumbdown: Hoffe auf eine Steigerung des TE-Spiel zum Vorjahr, dass war ein Trauerspiel.

  • Sieg. :bounce: An den neuen Stil muss man sich erst einmal gewöhnen. Was mir extremst gut gefällt: zum ersten Mal seit Jahren hat man bei short yardage Situationen kein mieses Gefühl. :thumbup:

    NFL "Tour" 2017:
    19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o

  • Cam Newton scheint doch nicht verletzt zu sein


    Was für Reaktionen als er den ersten TD selber zu Ende gelaufen ist.


    Diverse Fans in den sozialen Medien reden, eben dank ihm, von einer neuen Patriots Dynastie

  • das war ein komisches Spiel, eben Spiel 1 nach Ende einer Ära.
    Wir haben ganz gut gespielt, aber sowohl einige Geschenke liegen gelassen und außerdem einen Gegner erwischt, der nicht gut drauf war. Fitzpatrick war ohne fitzmagic dieses Mal, schade, so ein Spiel von ihm in Game 16 letztes Jahr und das Saisonende läuft ganz anders.
    Hoffentlich ist Cam ok, er hat leicht gehumpelt am spielende.

  • Schade um Harry s Fumble, 3 schöne Catches in dem Drive und dann wollte er unbedingt den TD.

    Gronkowski "He was just yappin' at me the whole time, So I took him and threw him out of the club."


    We are on to next Year.


    ++++NFL-Talk FDL Sieger 2014++++

  • Sieg eingetütet und auch ein kleines Statement gesetzt, dass die Offense auch ohne Brady funktioniert. Newton wurde perfekt integriert und konnte seine Stärken ausspielen. Es waren auch keine WTF-Würfe dabei, die völlig daneben waren. Das hatte schon alles Hand und Fuß was Newton da veranstaltet hat.


    Soweit bin ich ganz zufrieden, wenn Harry nicht fumbelt und Edelmann nicht den Ball fallen lässt wären auch die Receiver ganz ordentlich unterwegs gewesen. Meyers überhaupt nicht ins Passspiel involviert, die neuen TE auch nicht, Keene war nicht mal Active. Eigentlich wurden hier 10 Punkte durch das versemmelte FG und dem etwas engagierten Harry weggeworfen.


    In der Offense hat mir Taylor gefallen, so viel Power und das bei so einer geringen Größe.


    Die Defense war auch ganz ordentlich. Gilmore ist ungewöhnlich oft mit Strafen aufgefallen. Das Running der Dolphins hatte man gut unter Kontrolle, was ich so auch nicht erwartet hatte.


    Keine Ahnung was der Sieg Wert war. In der Vergangenheit hat man sich ja öfters mal gegen die Dolphins schwer getan, aber eigentlich zähle ich sie zu den eher schwächeren Teams der Liga.


    Jetzt kommt mit den Seahawks gleich ein Gradmesser, die haben gestern recht beeindruckend gespielt.


    PS: Das Kicker-Problem der letzten Saison scheint sich weiter zu ziehen. Folk zittert die XP gerade so rein und FG's sind ein reines Glücksspiel.

    2 Mal editiert, zuletzt von Dagobert ()

  • Das war gestern eine wirklich überzeugende Vorstellung. Hatte natürlich darauf gehofft, dass wir so in die Saison starten, wirklich erwartet habe ich es allerdings nicht. Von einer guten Chance auf einen Win bin ich zwar ausgegangen, aber das war echt überzeugend. Sowohl offensiv als auch Defensiv. Durch Harrys Fehler hätte eine eigentlich glasklare Angelegenheit doch noch mal kippen können, glücklicherweise ist es nicht passiert.


    Positiv:
    - Cam und die Flexibilität die er für die Offense mitbringt
    - RB Rookie Taylor. Gleich im ersten Spiel so viel Einsatzzeit und so gute Läufe. Top!
    - Harry (abgesehen von dem einen großen Fehler war seine Leistung sehr gut)
    - Defense war sehr solide (abgesehen von ein paar blöden Strafen)


    Negativ:
    - Ein paar blöde Fehler die den Sieg hätten kosten können (Harrys Fumble in die Endzone, das verpasste FG, die ein oder andere PI)
    - Folk


    Was zählt dieser Sieg für den weiteren Saisonverlauf? War wir so gut oder Miami so schlecht? Derzeit habe ich dazu noch keine klare Meinung. Einfach mal die nächsten Wochen abwarten. Aber der Start war jedenfalls vielversprechend.

  • Also fürs erste Spiel einer neuen Ära nach einer Preseason in der gefühlt das halbe Team den "Opt Out" wählte kann man wirklich zufrieden sein.


    Und der Spielstil ist auch mal was anderes.


    Das Jahr wird spannend.

    Say not, 'I have found the truth,' but rather, 'I have found a truth.'


    (Khalil Gibrani)

  • Ich bin ebenfalls von Cam Newton positiv überrascht, im Großen und Ganzen war das schon wirklich gut was er abgeliefert hta. Wichtig ist: Man ist in die Saison mit einem Sieg gestartet und die Mannschaft hat gezeigt dass es auch ohne Brady geht.

  • Ich bin vor allem sehr gespannt, wie sich das Passspiel entwickelt. Glaube, dass da mit zunehmender Saisondauer noch einiges kommen kann.

  • Ich bin vor allem sehr gespannt, wie sich das Passspiel entwickelt. Glaube, dass da mit zunehmender Saisondauer noch einiges kommen kann.


    Das muss es auch. Wenn Cam in jedem Spiel wie ein Fullback in die D reinläuft wird er keine 17 Spiele Durchhalten.

    NFL "Tour" 2017:
    19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o

  • Das muss es auch. Wenn Cam in jedem Spiel wie ein Fullback in die D reinläuft wird er keine 17 Spiele Durchhalten.

    Sagt ja keiner dass er das immer machen soll, aber das was er am Sonntag gezeigt hat war schon recht dufte und eine nette Abwechslung zu dem eher statischen Spiel von Brady.

  • Bill’s Mutter ist am Montag im Alter von 98 Jahren verstorben! Sie scheint eine tolle Frau gewesen zu sein, hat beispielsweise 7 Sprachen gesprochen!


    RIP

    "Wenn wir die Institutionen verlieren, die Fakten produzieren, die für uns relevant sind, dann neigen wir dazu, uns in attraktiven Abstraktionen und Fiktionen zu suhlen.“

    Timothy Snyder

  • Ich habe irgendwie so überhaupt kein Gefühl für heute Nacht. Ich denke, dass die Seahawks der Favorit sind. Aber um wieviel? Keine Ahnung. :paelzer:

    NFL "Tour" 2017:
    19.11.2017 Patriots@Raiders, Estadio Azteca — Mexico City, Mexico 8o