New York Jets 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Roster (Stand 14.09.2020)

      Offense

      PosFirstSecondThirdFourth
      WRBreshad PerrimanDenzel Mims
      LTMekhi BectonChuma Edoga
      LGAlex LewisConor McDermott
      CConnor McGovernJosh Andrews
      RGGreg Van RotenConor McDermott
      RTGeorge FantChuma Edoga
      TEChris HerndonRyan GriffinTrevon WescoDaniel Brown
      WRJamison CrowderBraxton Berrios
      WRChris HoganDenzel Mims
      QBSam DarnoldJoe FlaccoJames Morgan
      RBLe'Veon BellFrank GoreLa'Mical Perine





      Defense

      PosFirstSecondThirdFourth
      DLQuinnen WilliamsNathan ShepherdBryce Huff
      DLSteve McLendonFolorunso Fatukasi
      DLHenry AndersonKyle PhillipsJohn Franklin-Myers
      OLBJordan JenkinsFrankie Luvu
      ILBAvery WilliamsonBlake Cashman
      ILBNeville HewittHarvey Langi
      OLBTarell BashamJordan Willis
      CBPierre DesirBrian PooleArthur Maulet
      CBBless AustinQuincy WilsonNate Hairston
      SBradley McDougaldAshtyn Davis
      SMarcus MayeMatthias Farley




      Special Teams

      PosFirstSecondThirdFourth
      KSam Ficken
      PBraden Mann
      HBraden Mann
      PRBraxton BerriosJamison Crowder
      KRBraxton BerriosAshtyn Davis
      LSThomas Hennessy



      Reserve/Injured:
      OL Cameron Clark
      LB Patrick Onwuasor
      WR Jeff Smith
      WR Vyncint Smith
      DL Jabari Zuniga
      "If you aren't going all the way, why go at all?"
      - Joe Namath

      Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von freeman ()

    • Schedule

      Sunday
      Sep. 13
      at Buffalo Bills




      New Era Field, Orchard Park, NY
      1:00pm ET CBSLoss 17-27
      Sunday

      Sep. 20
      San Francisco 49ers




      MetLife Stadium, East Rutherford, NJ
      1:00pm ET FOXLoss 31-13
      Sunday

      Sep. 27
      at Indianapolis Colts




      Lucas Oil Stadium, Indianapolis, IN
      4:05pm ET CBS
      Thursday

      Oct. 1
      Denver Broncos




      MetLife Stadium, East Rutherford, NJ
      8:20pm ET NFLN
      Sunday

      Oct. 11
      Arizona Cardinals




      MetLife Stadium, East Rutherford, NJ
      1:00pm ET FOX
      Sunday

      Oct. 18
      at Los Angeles Chargers




      SoFi Stadium, Inglewood, CA
      4:05pm ET CBS
      Sunday

      Oct. 25
      Buffalo Bills




      MetLife Stadium, East Rutherford, NJ
      1:00pm ET CBS
      Sunday

      Nov. 1
      at Kansas City Chiefs




      Arrowhead Stadium, Kansas City, MO
      1:00pm ET CBS
      Monday

      Nov. 9
      New England Patriots




      MetLife Stadium, East Rutherford, NJ
      8:15pm ET ESPN
      Sunday

      Nov. 15
      at Miami Dolphins




      Hard Rock Stadium, Miami Gardens, FL
      4:05pm ET CBS
      Sunday

      Nov. 22
      BYE
      Sunday
      Nov. 29
      Miami Dolphins




      MetLife Stadium, East Rutherford, NJ
      1:00pm ET CBS
      Sunday

      Dec. 6
      Las Vegas Raiders




      MetLife Stadium, East Rutherford, NJ
      1:00pm ET CBS
      Sunday

      Dec. 13
      at Seattle Seahawks




      CenturyLink Field, Seattle, WA
      4:05pm ET CBS
      Sunday

      Dec. 20
      at Los Angeles Rams




      SoFi Stadium, Inglewood, CA
      Time TBA ET or Sat. Dec. 19
      Sunday

      Dec. 27
      Cleveland Browns




      MetLife Stadium, East Rutherford, NJ
      Time TBA ET or Sat. Dec. 26
      Sunday

      Jan. 3
      at New England Patriots




      Gillette Stadium, Foxborough, MA
      1:00pm ET CBS
      "If you aren't going all the way, why go at all?"
      - Joe Namath

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von freeman ()

    • Erbärmliches Spiel. In allen Phasen, in allen Bereichen, auf allen Ebenen. Grauenhaft anzusehen. Beim Blick auf das Schedule wird mir schwindelig. Sofern die Leistung nicht signifikant besser wird, werden wir definitiv in der Verlosung um den No. 1 Pick sein. Darnold sah schlimm aus und J. Adams lacht immer noch...

      Wie ist eure Gemütslage?
      Live NFL Action

      Jets - Ravens (23.10.2016 MetLife) 24-16
      Seahawks - Raiders (14.10.2018 Wembley) 27-3
      Jets - Dolphins (08.12.2019 MetLife) 22-21
      Saints - Colts (17.12.2019 Superdome) 34-7
    • Ähnlich beschissen! Die Bills haben uns in jeder Sekunde des Spiels dominiert. Sam Darnold war vom Anfang bis zum Ende überfordert, viele Bälle ungenau, einige drops der recervier und das Laufspiel war quasi nicht existent...wieder mal ein Saisonstart wie wir ihn zur genüge kennen.

      Nächste Woche die 49ers...bei einer Leistung wie gestern, kompletter Untergang!
    • Flip schrieb:

      Erbärmliches Spiel. In allen Phasen, in allen Bereichen, auf allen Ebenen. Grauenhaft anzusehen. Beim Blick auf das Schedule wird mir schwindelig. Sofern die Leistung nicht signifikant besser wird, werden wir definitiv in der Verlosung um den No. 1 Pick sein. Darnold sah schlimm aus und J. Adams lacht immer noch...

      Wie ist eure Gemütslage?
      Nachdem ich mir in der Mittagspause die ersten paar Drives nochmal in Ruhe angeshen habe, nicht mehr ganz so schlecht. Darnold fand ich da sogar recht gut, Gase hat versucht die tiefe Coverage der Bills vertikal zu attakieren (Stichwort Flood Concept), dabei war das Spacing und Timing der Reciever aber eine Katastrophe, Gase hat Passkonzepte gecalled, und die Reciever sind Routen gelaufen (das erkläre ich weiter unten nochmal etwas genauer), und dann haben sie alles Gedropt was in ihre Richtung gekommen ist. Die Reads und Pässe von Darnold fand ich dabei recht gut. Dazu noch die schlimmste Art von Pressure: Inside, und Darnold konnte einem nur noch leid tun.

      Bei den Jets hat das alles ausgesehen wie Preseason, vom Speed, von der Intensität, von der Konzentration, währen die Bills regular Season Football gespielt haben.


      Wovon rede ich, wenn ich von Konzepten, und von Routen spreche? Es gibt beim Passspielzug grundsätzlich zwei verschiedenen Herangehensweisen, das eine sind Routenkombinationen, wo sehr genau festgelegt ist, wie die Route auszusehen hat, z.B. ein Slant, 3 Schritte, dann 45° nach innen, oder eine Out, 5 Yards, dann harter Cut und gerade richtung Sideline, oder ein Hitch, 5 yards gerade, dann 1 yard zurück Richtung QB. Kombinationen dieser Routen sind dann Spielzüge. Die zweite Variante, pässe zu callen sind Konzepte, bei denen zwar im Playbook auch routen stehen, hier ist es aber nicht so entscheiden, die Routen genau wie vorgeschrieben zu laufen, sondern es geht darum gegen verschiedenen Defense Looks zum richtigen Zeitpuntk am richtigen Punkt auf dem Feld zu sein. Eines der Konzepte, die Gase gestern gelaufen hat war das Flood Concept, dass darauf ausgelegt ist, die Defense gleichzeitig an drei vertikalen Punkten außerhalb der Hash zu attakieren, dabei gibt es quasi unendlich viele Möglichkeiten (z.B. kann man mit #1 eine go laufen, #2 eine Pivot, und Backside #2 eine Over. Oder eine deep out vom #1, eine Corner von #2 und eine quick out vom RB usw usw.) Wichtig ist dabei, dass alle 3 zum selben Zeitpunkt anspielbar sind, und zwischen ihnen genug Platz ist, damit nicht ein Defender zwei Routen covern kann. Dabei muss mal z.B. einer die Quick Out etwas langsamer laufen, oder die deep Out eher wie ne Banane, um rechtzeitig an seinem Spot zu sein, wie gesagt, die Routen müssen nicht so streng gelaufen werden, viel mehr muss die Abstimmung passen, die Abstände müssen passen, das Timing muss passen, und alle müssen die Defense lesen, um die Defender 'in die Zwickmühle' zwischen zwei Routen zu bringen. Das Konzept war sicher gegen die Bills D ein guter Call, allerdings hat die Abstimmung der Reciever überhaupt nicht gepasst, und die Bills haben Hogan, der die Tiefen Routen laufen sollte, nicht respektiert, dadurch sind die Fenster sehr klein geworden, und die Würfe Schwierig.

      Mal sehen, ob ich die Tage nochmal Zeit und Lust habe mir das all22 Tape anzusehen. Dann evtl noch mehr dazu.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bam Bam ()

    • garrison20 schrieb:

      astone4u schrieb:

      Nächste Woche die 49ers...bei einer Leistung wie gestern, kompletter Untergang!
      Also, wenn wir dann ebenfalls unsere gestrige Leistung wiederholen wird das ne knappe Kiste.
      Ich war 2012 gegen die 49ers im Stadion... 0-35 oder so ähnlich war das Endergebnis ;(

      Ist auch am Sonntag drin
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers
    • pmraku schrieb:

      garrison20 schrieb:

      astone4u schrieb:

      Nächste Woche die 49ers...bei einer Leistung wie gestern, kompletter Untergang!
      Also, wenn wir dann ebenfalls unsere gestrige Leistung wiederholen wird das ne knappe Kiste.
      Ich war 2012 gegen die 49ers im Stadion... 0-35 oder so ähnlich war das Endergebnis ;(
      Ist auch am Sonntag drin
      Wenn es die 49ers der letzten Saison sind, vielleicht. Aber ähnelt die Leistung der von gestern, ist weder unsere def in der Lage euch bei 0 Punkten zu halten und noch weniger unsere off in der Lage 35 Punkte zu erzielen. Auf WR sind wir komplett blank. Im besten Fall spielt vielleicht aiyuk aber ob er als rookie gleich impact bringt, bleibt auch abzuwarten. Aber wenn die 49ers erneut die Playoffs erreichen wollen ist das Spiel am Sonntag ein must win, erst recht nach der Niederlage gg die cards.
      Tradition seit 1899? Marketing seit 1999!
    • The Jets have placed RB Le'Veon Bell, WR Denzel Mims and ILB Blake Cashman on injured reserve. The club also announced the signing of RB Kalen Ballage.
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers
    • Heuer kann man die Spieler ja nach 3 Wochen wieder von der IR holen.

      Persönlich tut es mir für Mims Leid, der hatte noch keinen Fuss am Boden bekommen und schon die 2. Hamstring Verletzung. Natürlich fehlen Darnold damit auch die WR
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers
    • pmraku schrieb:

      Heuer kann man die Spieler ja nach 3 Wochen wieder von der IR holen.

      Persönlich tut es mir für Mims Leid, der hatte noch keinen Fuss am Boden bekommen und schon die 2. Hamstring Verletzung. Natürlich fehlen Darnold damit auch die WR
      Ach, die paar Ausfälle kompensiert Gase mit seinem sensationell innovativen Gameplan! Mache mir da überhaupt keine Sorgen! Die unvorhersehbaren Screens bei third and long wird die Verteidigung der Niners vor immense Probleme stellen.

      *Ironie off*

      Auch wenn ich nicht ansatzweise so fundiert und fachmännisch die "Sinnhaftigkeit" der Spielzüge erkennen kann wie @Bam Bam und wahrscheinlich auch deshalb keine positiven Aspekte aus dem letzten Spiel ziehen konnte, bin ich immernoch enttäuscht von der Leistung des gesamten Teams. Mal sehen was es am Sonntag gibt... :madfan:
      Live NFL Action

      Jets - Ravens (23.10.2016 MetLife) 24-16
      Seahawks - Raiders (14.10.2018 Wembley) 27-3
      Jets - Dolphins (08.12.2019 MetLife) 22-21
      Saints - Colts (17.12.2019 Superdome) 34-7

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flip ()

    • wir gehen am Sonntag unter.. und Gase sitzt dann schon ordentlich am Schleudersitz-- hätte was positives
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers
    • pmraku schrieb:

      wir gehen am Sonntag unter.. und Gase sitzt dann schon ordentlich am Schleudersitz-- hätte was positives
      Das wäre tatsächlich mein Best-Case-Szenario. Allerdings habe ich das fiese Bauchgefühl, dass sich Gase durch die komplette Saison schleppt... :madness
      Live NFL Action

      Jets - Ravens (23.10.2016 MetLife) 24-16
      Seahawks - Raiders (14.10.2018 Wembley) 27-3
      Jets - Dolphins (08.12.2019 MetLife) 22-21
      Saints - Colts (17.12.2019 Superdome) 34-7
    • Flip schrieb:

      pmraku schrieb:

      wir gehen am Sonntag unter.. und Gase sitzt dann schon ordentlich am Schleudersitz-- hätte was positives
      Das wäre tatsächlich mein Best-Case-Szenario. Allerdings habe ich das fiese Bauchgefühl, dass sich Gase durch die komplette Saison schleppt... :madness
      ich denke da kommts drauf an, wie sehr sich der defacto-Owner einmischt oder ob der GM relativ freie Hand bekommt..
      ------
      Live gesehen:
      Atlanta Falcons, Baltimore Ravens, Cleveland Browns, Detroit Lions, Houston Texans, Jacksonville Jaguars, Kansas City Chiefs,LA Chargers, LA Rams, Las Vegas Raiders, Miami Dolphins, Minnesota Vikings, New England Patriots, NY Giants, NY Jets, New Orleans Saints, Pittsburgh Steelers, San Francisco 49ers
    • Neu

      So, wie versprochen noch einige Gedanken zum All 22 Film. Hab mir eben die Offense im ersten Quarter angeschaut, mehr wirds wohl diese Woche auch nicht mehr werden.


      - Wie ich schon vorher angemerkt hatte, fand ich alle Reads von Darnold gut, und richtig.
      - Die Würfe waren dann nicht mehr so gut, und immer etwas off, mann muss aber Darnold zu gute halten, dass seine WRs nie wirklich Separation hin bekommen haben, die Fenster waren klein und die Routen waren praktisch alle outbreaking. Also sehr schwierige Würfe für Darnold.
      - Drops, ja es waren keine leichten Catches, aber die Reciever hätten sicher 3-4 Bälle mehr im ersten Viertel fangen können (müssen?!).
      - Die Box war bei jedem Run voll. Ich weiß nicht genau welchen Key die Bills hatten, aber sie wussten, wenn ein Run kam. Darnold hat 1x versucht raus zu checken, aber bis jeder kapiert hat, was er will, waren die Bills wieder in ner anderen D.
      - Smoke Screen mit Hogan ist halt auch nicht die Lösung
      - Bei 3rd&8 nur drei!! Reciever auf Route zu schicken gegen 5 Mann in Coverage, was denkt sich Gase bei sowas?
      - Herndon hatte in paar richtig schlechte Routen dabei
      - Becton sah beim Pass gut aus. Insgesamt noch einige Rookie mistakes: Teilweise hätte er noch etwas länger dran bleiben dürfen, und Inside Moves haben ihn überrascht. Auch beim Cutoff war er etwas (zu) langsam, alles in allem aber Kleinigkeiten, die er sicher korrigiert bekommt. 1-on-1 im Passset und Run hat er schon über weite strecken dominiert
      - Gerade Van Rotten sah nicht sehr solide aus, und auch Lewis und McGovern noch mit Problemen. Insgesamt aber schon eine deutliche Verbesserung zum letzten Jahr.

      Unterm Strich bleibt für mich das Fazit, dass Playcalling macht es Darnold nicht leicht, und die Receivern fehlt zum einen das Talent, und zum anderen die Abstimmung. Bell ist kein RB der seine stärken im Zone Running hat, Gase called aber fast nur Zone. Die OL hat noch Luft nach oben. Auch wenn es katastrophal ausgesehen hat, waren es meist nur Kleinigkeiten bzw Zentimeter, die ein positives Play verhindert haben. Ich denke mit Gore wird das Runninggame besser funktionieren, als mit Bell. Darnold und die WR werden auch noch zueinander finden. Nur wie ich mir Gase und sein Playcalling schönreden soll, weiß ich nicht...
    • Neu

      Danke für den überragenden Beitrag, @Bam Bam! :love: Gerne mehr davon! :mrgreen: Ich persönlich finde die insights immer ultra spannend!

      Nahezu jeder „Experte“ kann Gase Playcalling nicht verstehen... Weder die Deutschen (Beispiel Adrian Franke von SPOX und DAZN) noch die amerikanischen Jungs von PFF etc. Franke hat vor kurzem auch ein paar Plays der Jets aus dem letzten Spiel runtergebrochen. Mit einem zurecht absolut negativen Fazit!

      Weiter stelle ich mir die Frage, basierend auf meinen vorherigen Sätzen, wieso Johnson bekräftigt hinter Gase zu stehen. Natürlich wirft niemand aus dem FO den HC nach zwei Spielen vor den Bus - allerdings hat man die selben Probleme schon zu seiner Zeit bei Miami festgestellt. Ich glaube die Miamifans hier im Forum können nen Lied davon singen... Also aus meiner Logik heraus, muss man sich doch schon jetzt Gedanken über einen Ersatz machen?! Eure Meinung?
      Live NFL Action

      Jets - Ravens (23.10.2016 MetLife) 24-16
      Seahawks - Raiders (14.10.2018 Wembley) 27-3
      Jets - Dolphins (08.12.2019 MetLife) 22-21
      Saints - Colts (17.12.2019 Superdome) 34-7
    • Neu

      Also nachdem ich jetzt eine Nacht drüber schlafen konnte bin ich noch genau so angepisst wie gestern!

      Die 49ers haben in Allen mannschaftsteilen mit der B 11 gespielt und wir kriegen 31 Punkte eingeschenkt?????!!!!!!!??????? Sind selbst nicht in der Lage Punkte zu machen?????

      Mehr als nur ein Armutszeugnis, eigentlich schon ne Frechheit!
    • Neu

      Wir haben einfach nur Glück dass man nicht absteigen kann. Das ist seit Jahren kein NFL Niveau mehr.

      Und dennoch hat man eine der wertvollsten Franchises, aus BWL Sicht. Siehe auch: warum die Johnson's so bald nicht abgeben werden. Verglichen zu Woody's Einkaufspreis ordentlich draufgepackt. Bzw. kann er sich mit dem 2010er run schmücken alá seht her, an mir liegt es nicht! Ich kann nicht beurteilen ob wir gemessen an der Liga gute oder schlechte owner haben, ich weiß nur dass die Johnson's sehr viel Selbstbestimmung gepaart mit laienhaften Entscheidungen paaren.

      Ähnlich wie Harris bei den Philadelphia 76ers.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Rico.Caballero7 ()

    • Neu

      Sagen wir mal so: Da ich hoffentlich auch im kommenden Jahr in der NFl-Talk-Draft wieder für die Jets dabei sein darf, fange ich mal so langsam damit an, an der textlichen Aufbereitung des Trevor-Lawrence-Picks zu arbeiten...

      Klar, ihr seid mitten in einem Rebuilding - für mich steht aber euer Hauptproblem an der Seitenlinie. Die Frage dürfte eigentlich nur sein, ob er vor oder nach Patricia in Detroit gefeuert wird.