Nur der HSV! Saison 2020/21

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nur der HSV! Saison 2020/21

      Da heute Abend in Dresden nun auch für uns der Ernst des Lebens wieder los geht, wurde es höchste Zeit für einen entsprechenden Thread.
      Und angesichts der veränderten sportlichen Ausrichtung verspricht es auch eine in jeder Hinsicht spannende Saison zu werden...
    • Die Erwartungen sind diesmal denkbar niedrig und meine "Lust" auf die Saison so gering wie noch nie. Geht ja am Ende doch wieder schief oder/und wird spätestens ab der Rückrunde wieder ein grausiges Gekicke werden. Habe akt. nach all den miesen Jahren einfach keinen großen Bock mehr auf den Verein/Sport. Wenn meine Frau nicht so ein glühender und immer wieder/noch hoffender HSV-Hardcore-Fan wäre, hätte ich Sky wohl längst abbestellt und würde den HSV erstmal auf absehbare Zeit zieelich "links liegen" lassen :madness ;)
    • Charger schrieb:

      "Lust" auf die Saison so gering wie noch nie.
      Kann ich nachvollziehen - und doch ist es bei mir genau anders herum. Erstmals seit Jahren habe ich wirklich wieder Lust auf die neue Saison, da ich das Gefühl habe, dass endlich alle begriffen haben, wie der Weg des HSV nur sein kann. Insbesondere die Personalie Hrubesch macht mir sehr viel Mut. Und auch der Approach von Thioune gefällt mir bis hierher sehr gut...
    • Natürlich werde ich das und sei es aus Prinzip und Jahrzehnte langer Gewohnheit, auch "verfolgen" wie es läuft. Aber bis ich da wieder richtig mit "im Boot" bin, muss schon einiges passieren und daran glaube ich eben akt. einfach nicht (mehr) :madness

      Ich sehe den Verein in meinem Grundpessimismus da ganz langsam eher in Richtung Lautern oder 1860 Entwicklung taumeln :paelzer:
    • Ich freue mich ,wie die letzen Jahre auch auf die neue Saison.
      Meinstens ist die freude allerdings, nach ein paar Spielen, manchmal auch Spielminuten wieder dahin.

      Immerhin hoffe ich noch, das irgendwann alles besser wird. bis der nächste Nackenschlag kommt.
      Sollte der von Aaron Hunt kommen, ist es wenigsten so langsam ,das man viel Zeit zum ausweichen hat :D
      Speed Draft Liga "Back to Back" 2014 , 2015 Champ
      E-Liga Champ 2010
    • Ich bin auch nur noch ein "normaler" Fan. Auch wenn ich dem HSV 50,00 € gegeben habe. -> Eine Anzahlung auf eine evtl. DK. :tongue2: Immerhin bekam ich heute dafür eine Mail, dass ich mich für die Verlosung für ein Einzelticket für Düsseldorf registrieren darf. Ich überlege noch. Denn wer weiß, wenn ich gewinne, schrumpfen evtl. die Chancen auf ein Ticket gegen die Hafenrandkinder.

      Zum Spiel heute, halte ich es wie die 11 Freunde in ihrer Stecktabelle "Erstrunden-Aus im DfB-Pokal".

      Zur Saison, mal wieder glorreicher 4.
    • Charger schrieb:

      Natürlich werde ich das und sei es aus Prinzip und Jahrzehnte langer Gewohnheit, auch "verfolgen" wie es läuft. Aber bis ich da wieder richtig mit "im Boot" bin, muss schon einiges passieren und daran glaube ich eben akt. einfach nicht (mehr) :madness

      Ich sehe den Verein in meinem Grundpessimismus da ganz langsam eher in Richtung Lautern oder 1860 Entwicklung taumeln :paelzer:
      So sieht es bei mir auch aus.
      Man nimmt die Spiele aus Gewohnheit mit, aber Emotionen sind keine dabei........ich amüsiere mich eher über die Auftritte und heute macht es einem der HSV auch wieder leicht ;)
      11 Tage Ostfriesland sind viel zu wenig ;)
      Der Norden Deutschlands ist einfach WUNDERSCHÖN :love
    • Weiß man, was Leistner nach dem Spiel geritten hat?
      Ist in den Dynamo Block gestiegen und hat einen Fan herum geschubst. Ich vermute mal eine vorangegangene Beleidigung oder dergleichen.
      Er ist aber Widererwarten heile da raus gekommen. Die Dynamo Fans haben sich auch hygienebewusst gleich alle die Mund-Nasen-Bedeckung hochgezogen, als Leistner zum Kuscheln kam. :mrgreen:

      edit:
      Ah, siehe der Post vor mir.
    • als Nicht Spieler wäre da wohl mehr passiert. Ist halt echt dämlich sowas
      „Das offizielle Bewerbungspapier für die WM, das Bid-Buch an die Fifa, umfasste 1212 Seiten. Ich kann Ihnen sagen: Ich habe keine einzige davon gelesen. Ich habe das nur getragen, das war schwer genug.“

      Franz Beckenbauer im „Sky“-Interview über die Bewerbung für die WM 2006. (dpa)
    • Vermutlich gibt's für ihn jetzt Konsequenzen. Ich muss aber sagen, dass ich die Reaktion mal richtig gut finde. Er hat da nicht überhart reagiert und den Fan lediglich gepackt und geschubst. Auf diese Weise ein Statement gesetzt, dass auch Profis sich nicht alles gefallen lassen (müssen). Der gemeine Fan fühlt sich da im Block dann halt doch immer nochmal eine Nummer stärker, als vielleicht auf der Straße oder im Restaurant oder sonst wo dem Spieler ihren geistigen Müll um die Ohren zu pfeffern. Dass der HSV sich da vermutlich gezwungen sieht etwas zu machen, ist mir auch verständlich. Aber ich nehme ihm diese Reaktion nicht krumm. Es wird immer nach den alten Quertreibern wie Basler, Effe, Matthäus gekräht. Hier ist einer. Ich hoffe dass da eine verschmerzbare Strafe auf ihn zukommt.
    • fuNkie schrieb:

      Vermutlich gibt's für ihn jetzt Konsequenzen. Ich muss aber sagen, dass ich die Reaktion mal richtig gut finde. Er hat da nicht überhart reagiert und den Fan lediglich gepackt und geschubst. Auf diese Weise ein Statement gesetzt, dass auch Profis sich nicht alles gefallen lassen (müssen). Der gemeine Fan fühlt sich da im Block dann halt doch immer nochmal eine Nummer stärker, als vielleicht auf der Straße oder im Restaurant oder sonst wo dem Spieler ihren geistigen Müll um die Ohren zu pfeffern. Dass der HSV sich da vermutlich gezwungen sieht etwas zu machen, ist mir auch verständlich. Aber ich nehme ihm diese Reaktion nicht krumm. Es wird immer nach den alten Quertreibern wie Basler, Effe, Matthäus gekräht. Hier ist einer. Ich hoffe dass da eine verschmerzbare Strafe auf ihn zukommt.
      Wenn man so liest was der Depp gesagt haben soll, dann kann ich die Reaktion von Leistner nachvollziehen.

      Und der sogenannte Fan hat dann doch auf einmal Angst. Aber was für ein Idiot mit dem grauen T Shirt.

      twitter.com/L91172891/status/1305606629384224768?s=20
    • Pollersbeck geht :paelzer: Ich weis nicht ob Fernandez die ca. 200 Rückpässe auf ihn, die sich ja mit/unter Pollersbeck als Keeper wieder eingestellt hatten, pro Spiel verkraftet :hinterha: Pollersbeck kann ja nix dafür, aber er war/ist für mich ein Sinnbild des schwachen, einfallslosen HSV (gewesen). Der angeblich "mitspielende Torwart" war nix anders als ein Dauer-Alibi für spielerische Einfallslosigkeit, wo "Spielaufbau" zu 50-70% aus Rückpässen auf ihn aus der eignen Hälfte (z.T. sogar aus der des Gegners noch) bestand.
    • Neu

      Das sah gestern doch mal richtig nach Fußball aus! =O
      Immerhin vier echte Youngster in der Startaufstellung, die allesamt ordentlich (Wintzheimer) bis sehr gut (Onana, Vagnoman und vor allem Ambrosius) gespielt haben. Auch wenn es meine Nerven mal wieder strapazierte, dass Dudziak die 100-Prozentige nach wenigen Minuten unkonzentriert liegen ließ, hatte der HSV das Spiel durchgehend unter Kontrolle und konnte sich trotz der nur auf Zerstörung ausgelegten Taktik der Fortuna doch eine ganze Reihe von guten Chancen erspielen. Das macht durchaus Mut, zumal Thioune keine Scheu zeigt, alte Zöpfe (Hunt) abzusäbeln...