Tennessee Titans 2020

  • EqSym_qXUAEniNM.jpg


    *shrug* - irgendjemand noch überrascht, dass Green Bay wieder die heimfreundlichen Schiris bekommen hat? Jemand? Oh - muss neu hier sein.


    Ich mein, der steht direkt an der Sideline (die Mütze sieht man noch). Auf was zur Hölle guckt der? Auf den Scheck, den er vorher bekommen hat?


    Über das "Offside" müssen wir auch nicht sprechen. NEL. National Entertainment League. Sport wird klein geschrieben. Seit Jahren. Hauptsache die Darlings kommen weiter.

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

    Einmal editiert, zuletzt von aikman ()

  • EqSym_qXUAEniNM.jpg


    Ich mein, der steht direkt an der Sideline (die Mütze sieht man noch). Auf was zur Hölle guckt der? Auf den Scheck, den er vorher bekommen hat?
    Über das "Offside" müssen wir auch nicht sprechen. NEL. National Entertainment League. Sport wird klein geschrieben. Seit Jahren. Hauptsache die Darlings kommen weiter.


    Waren da 2 schlechte calls zu Gunsten Green Bays dabei? Keine Frage, geben wir ja auch offen zu. Der Offside Call beim blocked FG war einfach nur schlecht, keine Frage. Aber die Packers haben den Ball ja freundlicherweise gleich wieder zurueckgegeben. Result blieb gleich, TD Titans. Den Call den Du oben aufzeigst, der war natuerlich auch falsch. Aber das war in real Time schon so klar, daher gebe ich Vrabel da die gleiche Schuld wie den Refs, das ist eine Challenge und das Ding geht zurueck. Die Illegal Hands to the Face Flagge, die den zweiten TD statt Punt ermoeglicht hat, war dagegen voellig richtig.


    Hier etwas abzuleiten, dass die Packers in jedem Spiel militant bevorzugt werden, ist einfach nur an den Haaren herbeigezogen. Ich glaube nicht, dass eine der Flaggen das Spiel gedreht hat.

    Vamos, vamos Chilenos
    esta noche tenemos que ganar

  • Waren schon mehr als 2, alleine der Bullshit Call im 2. Drive. Ist aber eh egal wenn man regelmäßig mit der schlechtesten D der Liga aufläuft. Das hat man schön mit der katastrophalen Offseason verbockt. Mit der Offense wäre man ganz weit vorne dabei...

  • Die Offense ggü. dem Vorjahr klar besser. In der Defense fehlt komplett der passrush. Hier muss in der Offseason was psssieren. Ggf. denkt man ja nochmal über einen D-Coordinator nach.


    Im nächsten Spiel fehlen schonmal Kicker und Punter. Läuft.

  • Ach,


    die Titans sollten das Spiel trotzdem gewinnen.


    Defensiv sind beide Teams nicht so gut drauf, aber ich glaube schon, dass die Titans offensiv einfach mehr Durchschlagskraft haben werden.


    Hoffe aber natürlich, dass ich mich irre. :)


    Denn wie es scheint, wird es auf Colts oder Titans hinauslaufen. Als Zweiter ist man wohl weg.


    Vielleicht könnten die Texans ja vor dem Spiel ein paar Tonnen Schnee aufs Feld kippen. :thumbsup:


    Nach dem Packers Spiel der Titans würde mir das durchaus Mut machen. :jeck:

  • Die Offense ggü. dem Vorjahr klar besser. In der Defense fehlt komplett der passrush. Hier muss in der Offseason was psssieren. Ggf. denkt man ja nochmal über einen D-Coordinator nach.


    Im nächsten Spiel fehlen schonmal Kicker und Punter. Läuft

    Das ist ja gerade das Enttäuschende. Man hatte letztes Jahr eine funktionierende D. Dann geht der D-Cord und Vrabel entscheidet sich dafür den Job selbst zu übernehmen (was ja in seiner Zeit als D-Cord bei den Texans bereits so super funktioniert hat). Ging voll in die Hose. Dann denkt man ok wir wollen die D personell auf ein höheres Level heben, insbesondere beim Pass Rush (an sich der richtige Ansatzpunkt) lässt dafür Logan Ryan gehen und tradet Casey. Dafür investiert man 25 Mille p.a. In Beasley und Clowney. Nette Idee, ging nur leider voll in die Hose. Jetzt hat man den Salat und läuft mit einer unterirdischen Defense rum. Aber gerade eine kompetitive Defense wird auch für das Offense System benötigt. Liegt man mal 2-3 TDs hinten war’s das.
    Komplette FA verkackt und die Draft war auch bisher eine 6. Wenn man sieht wie sich die Offense entwickelt hat ist das einfach nur enttäuschend. Da hat man eine große Chance vertan.

  • Derrick Henry 2000 Yards! MVP MVP MVP!


    Hätte er echt verdient, so wie er die Offense trägt. Erst der 8 RB, der das geschafft hat. Der 4. in diesem Jahrtausend nach Jamal Lewis, Chris Johnson und Adrian Peterson.


    Und dann noch der AFC South-Titel obendrauf. Glückwunsch! :thumbsup:

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"

  • Das ist ja gerade das Enttäuschende. Man hatte letztes Jahr eine funktionierende D. Dann geht der D-Cord und Vrabel entscheidet sich dafür den Job selbst zu übernehmen (was ja in seiner Zeit als D-Cord bei den Texans bereits so super funktioniert hat). Ging voll in die Hose. Dann denkt man ok wir wollen die D personell auf ein höheres Level heben, insbesondere beim Pass Rush (an sich der richtige Ansatzpunkt) lässt dafür Logan Ryan gehen und tradet Casey. Dafür investiert man 25 Mille p.a. In Beasley und Clowney. Nette Idee, ging nur leider voll in die Hose. Jetzt hat man den Salat und läuft mit einer unterirdischen Defense rum. Aber gerade eine kompetitive Defense wird auch für das Offense System benötigt. Liegt man mal 2-3 TDs hinten war’s das. Komplette FA verkackt und die Draft war auch bisher eine 6. Wenn man sieht wie sich die Offense entwickelt hat ist das einfach nur enttäuschend. Da hat man eine große Chance vertan.

    Defense war heute ja wie gewohnt schwach, wobei natürlich auch der ein oder andere dauerhaft verletzt fehlt (Clowney, Brown).


    Aktuell würde ich im Draft wohl die ersten 3 Picks in die Defense investieren, insbesondere pass rush. Wobei man da natürlich mal schauen muss was auf dem Board ist.


    Der diesejährige 1st rounder Wilson scheint ja ein Griff ins Klo gewesen zu sein. War ja als Ersatz für Conklin gedraftet worden. Bisher ein wasted pick.


    Wie du richtigerweise schreibst war die FA auch eher schlecht. Das muss besser werden in der nächsten offseason. Und bitte nen vernünftigen D-Coordinator. Dann kanns richtig gut werden. Denn die Offense läuft in der Tat auf hohem Niveau diese Saison. Hoffe der OC bleibt uns erhalten. Soll ja bei einigen Teams als HC auf der Liste stehen.


    Zu heute: Endlich mal wieder die Division gewonnen. Henry ist mega, aber wehe der verletzt sich mal. Hat wieder ne menge carries gehabt in dieser Saison. Tannehill machts aber auch richtig gut. Mit Davis und Brown hat man dazu 2 gute Receiver.


    Die Ravens haben wir diese Saison schon mal geschlagen. Warum sollte es nicht nochmal klappen. Also Titan Up!


    Ergänzung:
    Wir haben bis auf die Chiefs gegen jedes AFC Playoffteam gespielt (Bilanz 3:3). Dazu noch Packers und Bears aus der NFC (1:1).

    Einmal editiert, zuletzt von Titan ()

  • Vor Henry kann man nur den Hut ziehen. Eine 2000 Yard Season in der heutigen NFL...
    Das ganze mit einer 5.4 Avg und 17 TD ein Hammer !
    Titans trotz der schwachen D ein absolut gefährliches in den Playoffs imo.

  • Man muss aber auch sagen, dass er etwas von den Veränderungen in der NFL profitiert. Alle versuchen nur noch den Pass zu stoppen, die Linebacker werden immer beweglicher, dafür aber auch deutlich leichter als früher. Gegen einen Brian Urlacher würde es sich bestimmt schwieriger laufen als gegen einen Darius Leonard. Trotzdem natürlich eine fantastische Leistung, er hat nicht nur Power sondern auch Speed und Vision. In der Kombination einfach nicht zu stoppen, wie fast jeder Titans-Gegner dieses Jahr feststellen musste. Bin mega auf das Game gegen die Ravens gespannt.

  • Welch innige Liebe zwischen den Titans und Ravens das doch geworden ist ... :love:


    hjhjhf.JPG
    :rotfl:

    "Solche Kommentare diskreditieren sich selbst durch ihre eigene Bananigkeit"
    Mai Ti Nguyen-Kim (Wissenschaftsjournalistin)


    "Remember, remember - the 5th of November"